Top News

Arthur Abraham: “Ich muss einfach gewinnen”

Arthur Abraham ©Alexander Kock.

Arthur Abraham © Alexander Kock.

Nur mehr acht Tage bis zum großen Event in Berlin: der Kampf gegen Robert Stieglitz (42-2, 23 K.o.’s) ist für Arthur Abraham (34-3, 27 K.o.’s) nach zwei gescheiterten Anläufen wohl die letzte Chance, einen Titel im Supermittelgewicht zu holen. Dafür hat der 32-Jährige Wahlberliner mit seinem Trainer Ulli Wegner monatelang hart trainiert und an der richtigen Strategie gefeilt.

Abrahams Erkenntnis: “Ich habe gelernt, dass ich wesentlich mehr schlagen muss, um dafür zu sorgen, dass der Gegner keine Luft bekommt. Außerdem will ich mit meinen Beinen schneller werden und auch meine linke Führhand mehr einsetzen.”

Vor seinem Gegner, der immerhin seit drei Jahren WBO-Weltmeister ist, hat Abraham aber großen Respekt. “Robert ist ein kompletter Boxer. Er kann sehr vielseitig mit rechts und links schlagen. Dazu kommt seine große Schnelligkeit. Ich weiß, dass ich am 25. August sehr vorsichtig sein muss.”

Dass es in dem Kampf in der o2 World wirklich um alles oder nichts geht, sieht auch Abraham so. “Ich muss einfach gewinnen. Der Druck, der auf mir lastet, ist riesig und damit muss ich umgehen. Ich glaube, dass mir meine Erfahrung, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe, dabei helfen wird.”

Für seine zweite Ära als Weltmeister hat der Sauerland-Boxer schon konkrete Pläne. “Ich werde erst einmal am 25. August den WM-Gürtel erobern. Dann will ich als Weltmeister noch ein paar Verteidigungen des Titels machen. Im Alter von 35 Jahren fange ich dann an, darüber nachzudenken, meine Karriere ausklingen zu lassen.”

Auf den Rückhalt der Fans in der o2 World kann sich Abraham am 25. August mit Sicherheit verlassen. “Ich wohne schon seit langer Zeit in Berlin und fühle mich hier sehr wohl”, so Abraham. “Der Kampf in der o2 World ist ein Heimspiel für mich. Das ist wirklich eine tolle Arena. Mit den Fans im Rücken wird es noch besser laufen als sonst. Die Zuschauer geben mir einfach zusätzliche Energie.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Manuel Charr: Pressekonferenz mit Klitschko-Double im Kölner Stadion

Nächster Artikel

Chilemba bereit für Erdei: "Ich will an die Spitze"

45 Kommentare

  1. Roncalli
    16. August 2012 at 10:41 —

    …wird wohl der letzte grosse Kampf von (Ex)-König Abraham sein.
    Danach ist Boxrente angesagt…

  2. Marco Captain Huck
    16. August 2012 at 10:53 —

    Wenn Stieglitz gegen Abraham so offen ist wie gegen Hamdan wird das kein schöner Abend für Robert und sein Team.Mein Tipp Abraham KO Runde 9

  3. Tyson Lennox
    16. August 2012 at 11:20 —

    Stieglitz ist wie modelliert für Abraham. Den muss er umhauen.

  4. groovstreet
    16. August 2012 at 11:25 —

    nix überraschendes wird geschehen…Abraham wird sich unter seiner doppeldeckung verstecken udn wird nach und nach ausgepunktet..

  5. stürmchen geht bald ko
    16. August 2012 at 11:27 —

    Ein Uppercut wird für die Entscheidung sorgen!

  6. carlos2012
    16. August 2012 at 11:53 —

    Arthur go home.

  7. Southside Slugger
    16. August 2012 at 12:11 —

    Ich vermute da ähnlich wie groovstreet..

  8. Hannes
    16. August 2012 at 12:12 —

    lächerlich , hier steht nach zwei gescheiterten Anläufen wohl die letzte Chance, einen Titel im Supermittelgewicht zu holen.

    Titel ja , jedoch hat er drei mal in Folge wichtige Kämpfe hintereinander verloren .

    1. den ersten gegen Dirrel

    2. den zweiten gegen Froch

    3. den dritten gegen Ward

    Nun steht er wieder da weil er gegen zwei voll pfeiffen umstritten gewonnen hat , andere müssen sich sehr mühsam und langwierig einen WM Kampf erarbeiten , aber nein nicht bei AA dank seiner Publisitie .

    Ich hoffe , das er ein viertes mal verliert und sich dann seine manipulationen in den A. schiebt und das Thema AA endlich beendet ist .

  9. cuba style
    16. August 2012 at 12:18 —

    bis 35 will er boxen
    will er wirkliche 3 jahrelang vor starken gegnern weglaufen falls er den titel gewinnt was ich sehr stark bezweifle

  10. Ferenc H
    16. August 2012 at 13:13 —

    Ja er muss dies er muss das wissen wir schon seitdem er also Abraham WM in Mittelgewicht geworden ist wo er angefangen hat faul zu werden mit dieser “der Gegner muss erst müde geworden sein bevor ich angreife Taktik” und das Stieglitz nicht. Ich glaube nach wie vor das Stieglitz vorzeitig gewinnt weil Abraham entnervt aufgeben wird wohl auch wegen des großen Druck der auf ihn lastet. TKO11 für Stieglitz

  11. Ferenc H
    16. August 2012 at 13:18 —

    das tut Stieglitz nicht

  12. Levent aus Rottweil
    16. August 2012 at 13:28 —

    cuba style sagt:
    16. August 2012 um 12:18
    bis 35 will er boxen
    will er wirkliche 3 jahrelang vor starken gegnern weglaufen falls er den titel gewinnt was ich sehr stark bezweifle

    ————————————————————–
    Warum nicht,wie das genau geht zeigt Felix Sturm 😉

    Du sagst Golovkin und Sturm sucht SOFORT ein Loch um sich darin zu verstecken bis die Gefahr vorbei ist um nur einen Namen zu nennen!

  13. Tyson Lennox
    16. August 2012 at 13:58 —

    Stieglitz Deckung ist sein Kopf. Wenn Abraham zu blöd ist, diesen Möchtegern-Weltmeister zu schlagen, dann ist ihm wirklich nicht mehr zu helfen. Stieglitz ist ein netter Kerl, aber defensiv ist er unglaublich schwach für einen “Weltmeister”.

  14. alexxx
    16. August 2012 at 14:08 —

    finde auch das abraham viel zu einfach die Chance auf einen wm titel bekommen hat!hat drei mal hintereinander verloren gegen gute boxer!mann hat ja gesehen gegen gute leute hat er keine Chance!und dann kämpft er gegen zwei pfeifen die keine r kennt und die offensichtlich auch nicht wirklich gewinnen wollten!und darf jezt den weltmeister rausfordern,würde mich nicht wundern wenn aa jezt gewinnt,weil stieglitz nicht gerade der beste weltmeister ist!
    Um ein würdiger weltmeister zu sein muss er erstamal gegn andere gewinnen und die sind (Dirrel,froch,ward)aber wie wir alle schon gesehen haben hat er gegen die kaine chance !Er wird vieleicht weltmeister gegen stieglitz!aber er wird immer wissen das er dem titel nicht würdig ist!

  15. MainEvent
    16. August 2012 at 14:19 —

    Arthur habn wie alles doch jeübt, jung, du musst den Aufwärtshaken bringen, hörst du mich, der haut doch nur soviel weil er keine kraft hat, arthur du musst mehr tun, ruuuuhich ruuuich, hier trink mal wasser….

  16. ghetto obelix
    16. August 2012 at 14:21 —

    mensch, nun hau doch mal die linke

    Atme, Atme

  17. DonSerge
    16. August 2012 at 15:42 —

    Mensch, mach doch mal was ich Dir sage. ATME, ATME

  18. norther
    16. August 2012 at 16:09 —

    Ich sag nur Abraham vs Bute

  19. norther
    16. August 2012 at 16:11 —

    Hätten 2 große Supermittelgewichtler die Cahnce ihren Ruf zu begradigen. Beim Kampf gegen Abraham wird Stieglitz wahrscheinlich in Schockzustand gelangen, wie AAs letzte beide Gegner.

  20. MainEvent
    16. August 2012 at 16:31 —

    Arthur das ist feige, das ist richtig feige was du machst. Du musst rausgehen und die linke bringen und den Aufwärtshaken, dat kannste doch, Arthur deine janze Familie sieht zu, jetzt mach doch was jung

  21. Alex
    16. August 2012 at 16:58 —

    @ Levent aus Rottweil

    Sturm muss vor niemanden im Mittelgewicht weglaufen. Außerdem boxt er dieses Jahr noch gegen Daniel Geale um 2 Wm Titel. Oder ist dass auch kein starker Gegner?

    @ Tyson Lennox

    Stieglitz ist doch kein schlechter Wm. Ich denke er würde es Andre Ward und Carl Froch nicht leicht machen

  22. Dave
    16. August 2012 at 17:23 —

    Ich denke diesen Kampf wird Arthur wohl entweder knapp nach Punkten verlieren oder aber es gibt ein umstrittenes unentschieden,als Mensch ist Abraham mir symphatisch aber als Boxer alles andere als das er ist und bleibt nunmal limitiert und das konnte mann gegen Leuten wie Dirrell,Froch,oder Ward zu gut sehen,wenn Abraham Stieglitz nicht ausknockt wird Stieglitz seinen Titel so oder so behalten.

  23. Mister Kansiter
    16. August 2012 at 17:52 —

    Auch in Abrahams Fall deutet Wegner an, dass sein Boxer gewinnen wird, wenn er die taktische / strategische Marschroute einhält (nachzulesen auf boxen.com).

    Für mich hört sich das wie eine versteckte, vorgezogene Entschuldigung bzw. Schönrederei an, denn wenn Abraham nicht erfolgreich sein sollte, kann man sich ja schon locker darauf beziehen, dass er Wegners Marschroute nicht eingehalten hat.

    Oh man, es gibt Ursachen für Siege, aber auch Ursachen für Niederlagen. So ist das im Sport. Wenn beide Kontrahenten perfekt wären, was wäre das dann denn bitte für ein Gefecht?!

    Warum ich das von vornerein erzähle?

    Weil ich nun mal eine gewisse Antipathie gegen den Sauerlandstall habe und mir bei jeder Fernsehübertragung die Schönredereien oder die Kaschierung von guten Aktionen der Gegnerschaft durch entsprechend “geschicktes Gerede” verschwiegen wird, um ja nicht den Eindruck zu erwecken, dass die Sauerland – Boxer zu unterlegen sind bzw. in jenen Momenten nicht gut aussahen. Das empfinde ich auch bei den Kommentatoren der ARD so – und wohl auch bei dem Ringarzt Wagner, der ja schon einige Male zu Gunsten des Sauerland – Sportlers seine Meinung kund tat. Es würde mich nicht wundern, wenn bei so einer Sauerland – Veranstaltung vieles unter dem Einfluss dieses Stalls steht. Aber das scheint ja den meisten hier selbstverständlich zu sein.

    Dennoch hoffe ich auf einen KO – Sieg Abrahams und der erscheint verdammt realistisch. Denn wenn Stieglitz offensiv boxt und dabei hin und wieder offen ist, könnten die knallharten Punches Stieglitz erschüttern.

    Aber wer weiß, vllt. läuft alles weitaus anders ab, als wir es uns hätten je erträumen können ;-)…

  24. Shorty
    16. August 2012 at 19:34 —

    Das wird (leider) Abrahams letzter Auftritt. Stieglitz wird ihn klar dominieren und gewinnen. AA. hat außer seiner Doppeldeckung nichts mehr zu bieten

  25. Bangs
    16. August 2012 at 20:31 —

    Alex sagt:
    16. August 2012 um 16:58

    “@ Levent aus Rottweil

    Sturm muss vor niemanden im Mittelgewicht weglaufen. Außerdem boxt er dieses Jahr noch gegen Daniel Geale um 2 Wm Titel. Oder ist dass auch kein starker Gegner?”

    Sarkasmus ? 😀

  26. carlos2012
    16. August 2012 at 20:31 —

    Kampfverlauf Abraham vs Stieglitz

    Runde 1. Abraham greift mit wilden schwingern an.Trieft Stieglitz am Kopf.Der Russe Wackelt aber fällt nicht.
    Stieglitz ist sauer und schlägt wie ein Maschiene auf Abraham ein.Doch der hält seine Doppeldeckung
    und die Schläge verpufften.

    Runde 2.Stieglitz kombiniert gekonnt.Schlägt dauernt Kombinationen.Abraham versucht dagegen zu halten.Jedoch
    ist er zu langsam und kann seinen Gegner nicht stellen.Stieglitz punktet us der Defensive

    Runde 9. Abraham liegt nach punkten deutlich zurück.Kaum noch Aktionen von ihm.Stieglitz wird langsam müder und seine schl!

  27. Bangs
    16. August 2012 at 20:33 —

    Daniel Gaele hat seinen Titel gegen einen Sylvester auf “absteigendem ast” geholt und ihn dannach nur gegen Super Flaschen verteidigt. Er weiß nur das Sturm ein Zahltag ist.Sturm weiß das er nur Gewinnen kann! 😀

  28. carlos2012
    16. August 2012 at 20:34 —

    …und seine Schlagfrequenz nimmt rapide ab.Das nutzt Abraham knallhart und schickt Stieglitz zum Boden.
    K.o in der 9 Runde für Abraham.

  29. cuba style
    16. August 2012 at 20:43 —

    @Alex dir ist nicht mehr zu helfen
    sturm ist schon über ein jahr auf der flucht vor golovkin
    ich glaube das ist das einzigste wo sich hier alle bei boxen.de einig sind

  30. Alex
    16. August 2012 at 22:22 —

    @ cuba style

    Ich glaube so langsam dass du mir schon aus Gewohnheit wiedersprichst. Ich habe nur gesagt dass Sturm vor niemanden weglaufen muss denn er ist einer der besten Mittelgewichtler. Er muss ja nicht gegen Golovkin boxen. Er ist Wm und kann sich teilweise entscheiden gegen wen er boxt. Außerdem warum boxen die anderen Weltmeister denn nicht gegen Golovkin?

    @ Bangs

    Eigentlich nicht. Ich wollte damit sagen dass er die Chance zum Wm von 2 Verbänden hat und die bekommt man ja nicht einfach so auch wenn Daniel Geale nicht unbedingt der beste Boxer ist

  31. Bangs
    16. August 2012 at 22:49 —

    Wieder Sarkasmus?
    Sturm der beste Mittelgewichtler? (vielleicht deiner meinung nach weil du nie sergio martinez oder sonst wenn gesehen hasst)
    Vor niemandem weglaufen? (hallo Golovkin?)

    Hasst du mal die letzten kämpfe von Sturm gesehen wie kommst du darauf das er “der beste” ist??

  32. robbi
    16. August 2012 at 22:55 —

    alex er kann sich auch bei einer freiwilligen titelverteidigung aussuchen gegen wen er kämpft..keine frage hauptsache top 15 der wba rangliste.
    was er sich niemals aussuchen kann ist seinen pflichtherausforderer…dadurch das er superchamp ist ist er verpflichtet gegen den wba weltmeister zu kämpfen..er hat dort allerdings 18monate zeit und nicht wie der wba weltmeister bei seinem pflichtherausforderer der nur 12 monate hat.
    es ist schon lustig wie er das mit golovkin gemacht hat um ihn aus dem weg zu gehen.
    allerdings ist er selbstständig und muss definitiv wirtschaftlich denken von daher bringt ihn ein sieg gegen geale mehr als ein sieg gegen golovkin.
    gegenüber golovkin ist das unter aller sau denn er hat das zeug dazu felix zu schlagen.
    womit du recht hast das sturm sich nicht verstecken brauch..vorrausgesetzt er ist in topform..das heisst nicht das er jeden besiegen kann aber das er mit jedem einen starken kampf liefern kann.
    als einzigster doppelweltmeister dieser klasse wird er in den nächsten kämpfen sehr viel geld machen.
    bis jemand kommt der stärker ist…martinez wäre n super gegner…

  33. Alex
    16. August 2012 at 23:12 —

    @ Bangs

    Ich habe nicht gesagt dass er der beste ist. Er ist aber definitief einer der besten und könnte jeden im Mittelgewicht schlagen. Auch wenn er für manche Boxer ein bisschen Glück braucht

    @ robbi

    Ich glaube nicht mal dass die beiden überhaupt gegeneinander boxen können weil dann würde dass mir den Superchampion ja nichts mehr bringen. Ich glaube auch dass er Golovkin umgeht aber er ist ja wie gesagt nicht verpflichtet gegen ihn zu boxen

  34. robbi
    16. August 2012 at 23:16 —

    alex ist du breit?
    das ist die regel bei der wba!
    povetkin muss auch gegen den superchamp ran und das ist wladi..wladi hat allerdings sowie es bei der wba in den regeln steht 18monate zeit.
    erkundige dich vorher sonst bringt das doch nix mit alex auf boxen.de

  35. robbi
    16. August 2012 at 23:26 —

    normalerweise wird man auch nur superchampion bei der wba wenn man einen 2. wm titel dazu gewinnt…auch ne regel doch die haben sie für sturm umgangen sonst hätte er seinen wba titel ganz verloren…doch sie haben ihn lieber zum superchamp gemacht..

  36. Alex
    17. August 2012 at 00:09 —

    @ robbi

    Den 2. Titel gewinnt er ja jetzt nachträglich. Tschuldigung dass ich ein Ding nicht genau wusste

  37. Alex
    17. August 2012 at 00:14 —

    @ robbi

    Außerdem würde ich mich sehr über den Kampf Sturm gegen Golovkin freuen aber erstmal soll er gegen Geale ran

  38. Flo9r
    17. August 2012 at 01:41 —

    Also gegen Golovkin seh ich fuer Sturm nicht den Hauch einer Chance.. Auch gegen Pirog, Chavez Jr und vor allem natuerlich Martinez wuerde Sturm in meinen Augen definitv untergehen.. Eigentlich nichts neues, die Pfeife hat ja schliesslich auch gegen Macklin verloren..!

  39. JohnnyWalker
    17. August 2012 at 14:52 —

    robbi sagt:
    16. August 2012 um 23:26

    normalerweise wird man auch nur superchampion bei der wba wenn man einen 2. wm titel dazu gewinnt…auch ne regel doch die haben sie für sturm umgangen sonst hätte er seinen wba titel ganz verloren…doch sie haben ihn lieber zum superchamp gemacht..
    ——————————————————————-

    oder wenn man über ein gewissen Zeitraum den WBA-World Titel oft genug verteidigt hat. Siehe Chris John, der ist jetzt seit 9 Jahren unangefochtener Champ der WBA und auch Felix Sturm ist seit über 6 Jahren Champignon der WBA. Anselmo Moreno immerhin schon seit 4 Jahren, dazu kommt er noch aus Panama bzw. er wohnt direkt in der Nachbarschaft der WBA.

  40. robbi
    17. August 2012 at 15:37 —

    jw
    da hast du recht.
    wba wissen wir ja denke ich beide das sie die regeln gerne auslegen wie sie wollen..siehe jones.

  41. cuba style
    17. August 2012 at 16:15 —

    @Alex da du ja jetzt von robbi gelernt hast was ein pflichtherausforderer ist
    glaube ich das du jetzt verstehst was ich meine mit sturm läuft weg vor golovkin

  42. DonSerge
    17. August 2012 at 16:43 —

    @Mister Kansiter:

    das ist der widerliche Stil dieses Trainers:

    Bei Siegen hat er alles richtig gemacht.
    Bei Niederlagen sein Boxer alles falsch.

    Für mich ein Rätsel warum dieser Typ mit einer solchen attitude “Trainer des Jahres” werden konnte.

    Ich weiss nicht obs einfach nur daran liegt dass er empfängerorientiert kommuniziert aber seine Ansagen in der Pause sind das dümmlichste und destruktivste was man einem Mann sagen kann.

    Verglichen mit Fritz Sdunek ist Wegner einfach eine Hohlbirne vor dem Herrn.

  43. Alex
    17. August 2012 at 16:44 —

    @ cuba style

    Ich weiss was ein PH ist. Ich habe auch nie abgestritten dass Sturm vor Golovkin wegläuft aber ihr könnt auch nicht sagen dass es so ist weil ihr könnt ja nicht wissen was Sturm denkt

  44. Alex
    17. August 2012 at 18:14 —

    @ cuba style

    Ich glaube auch dass Sturm probiert Golovkin zu entgehen aber ich glaube nicht dass er das nötig hat weil er nicht viel schlechter ist und auf jeden Fall Chancen auf den Sieg hat

    Jetzt mal zu Abraham gegen Stieglitz. Ich glaube Stieglitz gewinnt klar nach Punkten weil er einfach der technisch bessere Boxer ist

  45. killings fields
    17. August 2012 at 19:24 —

    *stürmchen geht bald ko sagt:*

    Uppercut und dann Feirabend, das sehe ich auch so!

Antwort schreiben