Top News

Arslan vs. Suda: Am 15. Juli live auf Eurosport

Firat Arslan ©ARENA.

Firat Arslan © ARENA.

Der ehemalige Cruisergewichts-Weltmeister Firat Arslan (30-5-1, 19 K.o.’s) kehrt am 15. Juli in seiner Heimatstadt Göppingen in den Ring zurück. Der 40-Jährige will sich mit einem Sieg gegen den Tschechen Lubos Suda (23-5-1, 15 K.o.’s) in Position für einen weiteren WM-Kampf bringen.

Arslan und Suda standen sich im Dezember 2003 bereits einmal im Ring gegenüber, damals siegte der Tscheche einstimmig nach Punkten. “Ich weiß sehr genau, dass Suda ein starker Gegner ist und dass ich mein Bestes geben muss, um ihn zu schlagen”, sagte Arslan. “Ich finde es nur fair, dass er nun in mein Wohnzimmer kommt. Ich habe ihn damals in Prag geboxt, nun kommt er nach Deutschland. Ich will beweisen, dass ich besser als er bin und dass ich nach wie vor das Zeug habe, um Weltmeister zu werden.”

Der Kampf am 15. Juli wird von Eurosport live ab 21:00 übertragen, Tickets für die Show in Göppingen gehen ab sofort in den Vorverkauf.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Klitschkos verlängern TV-Vertrag: Fünf weitere Kämpfe auf RTL

Nächster Artikel

Nuri Seferi verteidigt WBO-EM: Am 2. Juli in Wien gegen Abdoul

42 Kommentare

  1. Levent aus Rottweil
    9. Juni 2011 at 01:43 —

    Arslan sollte aufhören, im Cruisergewicht tummeln sich viel zu gute Leute um ihn noch einmal an einem WM-Gürtel schnuppern zu lassen!

    Dazu kommt das er über keinen K.O schlag verfügt also fällt sogar der so genannte Lucky Punch ins Wasser.
    Mein Tipp an Arslan : “hör auf zu Boxen”

  2. Kano
    9. Juni 2011 at 03:44 —

    Ich stimme Levent zu und sage das Arslan wirklich aufhören sollte,aktuell hätte er gegen keinen WM eine wahre Chance,weder gegen Cunningham noch gegen Huck oder gegen Jones,naja vielleicht will der bloss Kohle machen.

  3. tyson
    9. Juni 2011 at 08:45 —

    Arslan mach weiter oder hör auf das ist sch… egal weil du sowieso nie boxen konntest und wirst auch nie boxen können. Du boxt wie Frankensteins Ungeheuer… Und Rasier dir mal diesen Klaunbart ab, damit siehst du noch lächerlicher aus als du schon bist..

  4. jaha
    9. Juni 2011 at 09:27 —

    tyson
    was bist du für eine i d i o t oder hast du keine ahnung
    für boxen.
    Arslan ist eine echte boxer und wird den WM gürtel wider holen.

  5. tyson
    9. Juni 2011 at 09:45 —

    lern mal erst deutsch du asi

  6. jaha
    9. Juni 2011 at 09:50 —

    ta qift firat arslan nanen du ho m o

  7. MainEvent
    9. Juni 2011 at 10:17 —

    Das ist ein richtiger Kämpfer! Geht keiner Herausforderung aus dem Weg und gibt wirklich ALLES!

  8. tyson
    9. Juni 2011 at 10:37 —

    Er hat nehmerfähigkeiten.. aber schlägt wie ein mädchen.. wie ein sandsack rumzustehen und 11 runden schläge einkassieren und hoffen das der gegner müde wird.. das ist sch.. boxen!

  9. Tom
    9. Juni 2011 at 11:11 —

    Mitten im Sommer macht Arslan seinen Comeback-Kampf,Vernunft ist etwas anderes.

    Er scheint aus seiner Niederlage letztes Jahr nichts gelernt zu haben,der Kampf war damals auch im Juli und es war sehr heiss!

    @ Kano

    Also du bist der Meinung das der 40jährige Arslan keine Chance gegen einen aktuellen WM hat? Ist ok wenn du das denkst.

    Aber auf der anderen Seite bist du der Meinung das Holyfield mit seinen 48 Jahren noch gute Kämpfe machen könnte und du gehst auch davon aus das er nächstes Jahr um die WBA-WM boxen darf und auch eine reelle Chance hat!
    Mal abgesehen davon,das es schon eine Ewigkeit her ist das Holyfield einen richtig guten Gegner besiegt hat,würde mich mal interessieren warum du diese Fähigkeit nicht auch Arslan zutraust.

  10. Tom
    9. Juni 2011 at 11:14 —

    @ tyson

    Du bist der Meinung das jaha erstmal deutsch lernen sollte,hmm…..also wenn man im Glashaus sitzt sollte man nicht mit Steinen werfen!

  11. MainEvent
    9. Juni 2011 at 11:16 —

    Und wenn man ein Glaskinn hat???

  12. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 11:31 —

    @Tom Arslan hatte schon am 1 April sein Comeback kampf gegeben aber sonst muss ich dir recht geben also das es unvernüftig ist “mitten” im Sommer ein Kampf zu machen wir wissen ja was letzten Sommer dabei herausgekommen ist. Er konnte ja noch nach der Niederlage beaupten das es zu warm war aber was macht er wenn es wieder warm wird am 15 Juli?

  13. Tom
    9. Juni 2011 at 11:36 —

    @ Ferenc H

    Ja du hast recht mit dem 1.April,das war mir jetzt entfallen. War das nicht eine Veranstaltung bei der auch Öner seine Finger im Spiel hatte?

  14. Baron
    9. Juni 2011 at 11:37 —

    Firat seine Zeit ist abgelaufen,sollte schleunigs aufhören.

  15. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 11:51 —

    @Tom ja das mit Öner kann gut sein ich habe in erinnerung das der Kommentator Werner Kastor war und der ist ja bei Eurosport wo ja wiederum die Kämpfe von Arena gezeigt werden aber so genau weiss ich das auch nicht.

    Mfg

  16. Boxrad
    9. Juni 2011 at 13:25 —

    Jungs ihr seid lächerlich…im juli im juli..stimmt letztes jahr im juli is er umgekippt wegen der hitze, selbstverständlich wird er es dann diesen juli wieder..hahahaha

    ich war damals vor ort..und ich sag euch eins.. es war unten bei uns schon mega heiß, ich weiß nicht, was die von der porsche arena sich gedacht haben… aber ich hätt mich da keine einzige runde freiwillig bewegt… und abgekühlt haben sie den Arslan wohl auch nicht richtig, so hieß es im nachhinein zumindest..

    boxerisch ist er ne null, das stimmt…aber er ist eben n kämpfer, das ist seine stärke.. ach ja, und noch was…boxerische nullen können auch weltmeister sein, siehe Schwergewicht 😀

  17. Philipp
    9. Juni 2011 at 13:53 —

    Soll doch Arslan solange boxen, wie es ihm Spaß macht. Nur weil es in Euren Augen nicht mehr zur Weltspitze langt, ist das doch lange kein Grund, in Rente zu gehen. Was sollen denn die ganzen Berufsboxer sagen, die nur als Journeymen durch die Welt tingeln und nur als Aufbaugegner ihr Geld verdienen. Ich verstehe diese Argumentation einfach nicht.

    Für viele Boxer ist Boxen zudem mehr als einfach nur ihr Beruf, sondern auch eine riesengroße Leidenschaft. Warum sollten sie also damit aufhören, nur weil sie nicht mehr so stark wie zu ihren besten Zeiten sind?

    Also von mir aus können Roy Jones und Holyfield auch noch Ewigkeiten weiterboxen. Das was sie erreicht haben, können sie sich meiner Meinung nach nicht mehr kaputtmachen. Für mich bleiben beide Legenden.

  18. mr.loco
    9. Juni 2011 at 14:53 —

    Levent hat recht …ER KANN ES NICHT!

  19. Pitt
    9. Juni 2011 at 16:03 —

    Firat Arslan verfügt sicher nicht über die technische Finesse eines Steve Cunningham.
    Er hat sicher auch nicht die Schlagkraft eines Dennis Lebedev,noch besitzt er die Schnelligkeit und das Schlagrepertoire eines Yoan Pablo Hernandez.

    Dafür hat er ein riesiges Kämpferherz und eine enorme Willenskraft.
    Er gibt immer alles,setzt seine limitierten Fähigkeiten voll ein und versucht seine Gegner zu zermürben,um sie dann letztendlich zu besiegen.

    Ich habe in meinem Berufsleben solche Menschen kennengelernt.Sie waren durch diese Charaktereigenschaften oftmals erfolgreicher als manche talentierteren Kollegen.

    Ich persönlich habe deshalb vor diesen Menschen großen Respekt.
    Leider gibt es davon viel zu wenige.
    Was ich damit sagen will ist:Durch Fleiß kann man oftmals mehr erreichen als durch Talent.

  20. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 17:10 —

    @Boxrad mir geht es darum das Arslan offenbar die Hitze nicht vertragen kann ich meine wie war es denn mit Herelius? der ist nach den Kampf ganz normal durch den Ring gelaufen obwohl er in der 11.Runde ja auch noch ne menge geschlagen hatte. Oder was war den mit Ina Menzer? die wurde von Jeannin Garside verprügelt und weder sie noch Menzer sind zusammen gebrochen. Es lag halt nur an Arslan selbst also ist es doch leichtsinnig wenn er dieses Jahr in Juli Boxen will soll er und sein Promoter doch lieber schauen ob die in September/Oktober den kampf machen können. Aber letztendlich ist es ja nicht meine Gesundheit.

    Mfg

  21. V12
    9. Juni 2011 at 17:46 —

    @teyson, du hast vom Boxen NULL Ahnung, und wenn du so wie “Teyson” aussiehst dann gehe und Kampf mit Arsllan, was denkst du überhaupt wer du bist, du bist ein NIX.
    Wir unterhalten hier ganz normal und du schreibst bei jaha das er deutsch lernen soll.
    Soll ich dir was sagen, Firat Arsllan und Luan Krasniqi, die werden beide WM ob das zu dir passt oder nicht wem interessiert das überhaupt. KURZ UND SCHMERZEN LOSS.

    MfG Albaner aus Bochum.

  22. Pitt
    9. Juni 2011 at 17:47 —

    @Ferenc
    Nach Aussage von Firat Arslan hatte er zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen.Dadurch kam es zum Kreislaufkollaps.
    Glaubst du vielleicht er macht den selben Fehler nochmal?
    Außerdem ist es höchst unwahrscheinlich,dass die gleichen klimatischen Bedingungen wie beim ersten Mal bei der nächsten Veranstaltung vorhanden sind.
    Auch die Veranstalter lernen dazu und werden dann höchstwahrscheinlich mit einer funktionierenden Klimaanlage aufwarten.

  23. Pitt
    9. Juni 2011 at 17:57 —

    Berichtigung:Vorhanden sein werden.

  24. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 18:08 —

    @Pitt Ob er den Fehler nochmal macht also zu wenig Füssigkeit zu sich nehmen kann ich mir kaum Vorstellen Obwohl man das als Sportler eigentlich von vorneherein besser wissen müsste aber ok manchmal muss man erst was “erleben” um wach zu werden und ob dieser Juli genauso Heiss wird wie der letzte kann ich nicht sagen wir werden es ja sehen. Uf jeden Fall sollte er gelernt haben denn wenn er wieder zusammen brechen sollte dann kann er nicht mit argument ankommmen er hätte ja zu wenig getrunken aber in endeffekt sehen wir es ja wie es verläuft.

    Mfg

  25. Pitt
    9. Juni 2011 at 18:18 —

    @Ferenc
    Ich wette mit dir:
    Wenn du bei extremer Hitze zu wenig trinkst,wirst du ebenso einen Kreislaufkollaps bekommen. Hinzu kam noch ,dass damals die Klimaanlage in der Porsche-Arena ausfiel.
    Dies waren keine normalen Wettkampfbedingungen.

  26. marcus
    9. Juni 2011 at 18:28 —

    ich denke er hatte eine nebenhöhlenvereiterung wie sein freund luan ….

  27. Pitt
    9. Juni 2011 at 18:36 —

    @Marcus
    Nach eigener Aussage hatte er zu wenig getrunken,aber du magst Recht haben,möglicherweise kam eine Nasennebenhöhlenvereiterung hinzu.

  28. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 18:39 —

    @Pitt ja das man bei extremer Hitze viel trinken soll weiss ich nur die Frage warum er also Arslan das nicht gemacht hatte obwohl er es als Sportler doch besser wissen sollte. Und das die Klimaanlage bei solchen Temparaturen wie am 3.7 2010 nicht lief ist natürlich ne frechheit allen gegenüber aber man muss auch festhalten das Arslan der einzige ist der an den Abend zusammen gebrochen ist.

  29. Pitt
    9. Juni 2011 at 18:47 —

    @Ferenc
    Er hat den Fehler halt gemacht.
    Vor vielen Jahren machte ich bei einem Langstreckenlauf den gleichen Fehler,obwohl ich es als Ausdauersportler eigentlich besser hätte wissen müssen.
    Ich bekam ebenfalls einen Kreislaufkollaps.
    Menschen machen eben Fehler.

  30. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 18:56 —

    @Pitt “Er hat den Fehler halt gemacht “ja genau darum ging es mir aber hinterher ist man immer schlauer auch wenn man es eigentlich besser wissen sollte aber wie du schon geschrieben hast Menschen machen eben Fehler. Ich habe das wohl ein wenig zu streng gesehen. Wie ist es dir dann danach ergangen Bzw. was für Gefühl ist es eigentlich wenn man so ein zusammenbruch hat? also wenn ich das so fragen darf.

  31. Kano
    9. Juni 2011 at 19:17 —

    @Tom
    Tja Tom jeder hat seine Meinung auch ich, überlege doch warum ich Arslan nicht Boxen sehen will und Holyfield schon,gut zu reden musst du Arslan nun wirklich nicht,schon wenn er redet hört er sich etwas Dump an.Er hätte aktuell gegen keinen WM im Cruiser eine wahre Chance das ist fakt.

  32. Pitt
    9. Juni 2011 at 19:31 —

    @Ferenc
    Schwindelanfälle,dann wird einem schwarz vor den Augen.
    Bei mir kam es allerdings nicht zum Bewusstseinsverlust.Dies ist die letzte Phase,die bei Arslan ebenfalls nicht eintrat.

    Muss jetzt Schluß machen,da ich noch andere Dinge zu erledigen habe.

    Bis Morgen!

  33. Tom
    9. Juni 2011 at 19:38 —

    @ Ferenc H

    Herelius ist in der Kabine auch zusammengebrochen,er hatte das gleiche Problem wie Arslan!

    @ Kano

    Kano es geht doch nicht darum ob du einen Kampf von Arslan sehen willst oder nicht,das kann schliesslich jeder für sich selbst entscheiden.
    Also ich bin schon der Meinung das er einen aktuellen WM besiegen könnte und zwar den Polnischen WBC-WM,den Namen schenke ich mir jetzt,da ich nicht weiß wie der sich schreibt.

    Holyfield habe ich in seinen Glanzzeiten gesehen,sowohl im Cruiser als auch im Schwergewicht,da waren richtig tolle Kämpfe dabei.
    Das was er heute macht ist nur noch armselig!

  34. Ferenc H
    9. Juni 2011 at 19:48 —

    @Tom “Herelius ist in der Kabine auch zusammengebrochen,er hatte das gleiche Problem wie Arslan!” das habe ich nicht gewusst. Ist zwar schon fast 1 Jahr her aber danke für die Info

  35. Sugar
    9. Juni 2011 at 23:13 —

    Suda sollte kein Problem sein für Arslan,wenn aber doch dann sollte er seine Handschuhe endgültig an den Nagel hängen und mit seinem Freund Krasniqi angeln gehen!

  36. mk
    9. Juni 2011 at 23:18 —

    ät tyson

    stimme deinen ersten comments voll zu.
    nun zu arslan und den ganzen obermongos hier:

    arslan die flachzange kann trainieren, das wars aber auch schon. wm kann heutzutage jede wurst werden. aber auch mal ein paar monate wm bleiben das schaffen sone hinterhoffuzzis nicht. ich lach mich tot.

  37. Sugar
    10. Juni 2011 at 02:58 —

    @ mk

    Aus welchen Ghetto bist du denn entsprungen?

  38. Fastboxer
    10. Juni 2011 at 15:46 —

    Sugar hahaah der war gut

  39. V12
    10. Juni 2011 at 19:53 —

    @mk, sagt heute kann jeder WM werden, wenn das so ist dann versuche du WM zu werden, du bist wie der teyson der hier rum spricht und hat keine Eier unter der Hosse.

  40. tyson
    11. Juni 2011 at 12:37 —

    Ich bin bereit gegen jeden zu Boxen! Arslan soll mit mir kämpfen gerne.. oder wir können auch im TV Freefight machen, wenn er die eier dafür hat!

  41. Tom
    11. Juni 2011 at 14:54 —

    @ tyson

    Gegen einen Niemand soll Arslan kämpfen? Ganz schlechte Idee von dir du möchtegern-tyson!

  42. Max Schmeling
    13. Juli 2011 at 07:48 —

    Der Arslan kann nicht boxen und sollte besser nicht mehr in den Ring!!!
    Der würde als Türsteher bestimmt etwas länger noch auf den Beinen stehen ;-))

Antwort schreiben