Top News

Armenak Hovhannisyan versus Viktor Polyakov

Die Vorbereitungen für den „Rumble in the Harz“ in Braunlage im Maritim Hotel laufen auf Hochtouren. Die Boxer um Marco Huck trainieren derzeit zweimal täglich mehrere Stunden. Die harte Sparringsphase hat begonnen.

Die Jungs von Marco Huck werden am 12. Oktober 2019 in den Boxring steigen. Marco Huck selbst wird die Jungs direkt am Ring vor Ort unterstützen und wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit noch dieses Jahr, an anderer Stelle, wieder in den Ring steigen.

Nach mehrtägigen Gesprächen und Verhandlungen ist es dem Promoter von MH Boxing, Kenan Hukic, gelungen einen absoluten Kracher als Hauptkampf zu präsentieren.

Der Hildesheimer Armenak Hovhannisyan bekommt die einmalige Chance auf einen Titelkampf und wird  um den WBC-Asia Continental Titel im Halbschwergewicht boxen. Hovhannisyan ist auf dem besten Weg sich in der Weltspitze unter den Top 20 zu etablieren.

Sein absolutes Vorbild ist sein Chef Marco Huck. Ein Sieg ist hier Pflicht, sagt sein Management. Wer die Weltspitze erklimmen will, muss auch die besten der Welt schlagen. Gegner wird der sehr erfahrene und gefährliche Ukrainer Vikto Polyakov sein.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Polyakov hat bereits an Olympischen Spielen teilgenommen und seine letzten fünf Kämpfe gegen Stefan Härtel, Nieky Holzken, Khoren Gevor, Ditlev Rossing und Leon Bunn allesamt verloren. Nach seinem Sieg gegen den Italiener Giovanni De Carolis 2017 konnte er sich nicht klar im Ring durchsetzen. Wird es dieses Mal anders sein?

Auch Artur Reis, Rusto Kraft und Tommy Punch werden Armenak Hovhannisyan nach besten Kräften unterstützen und ebenfalls am Kampfabend in Braunlage boxen.

Lokalmatador Felix Lamm aus Nordhausen wird ebenfalls mit von der Partie sein. Nachdem der Ex-Europameister der WBO im Superleichtgewicht bereits im Jahre 2018 ein erstes Comeback startete, möchte er nun richtig durchstarten.

Insgesamt sind neun Kampfpaarungen an diesem Abend geplant. Tickets gibt es im Internet über Eventim und an diesen drei Vorverkaufsstellen in Braunlage:

  • Touristeninformation in der Elbingeröder Straße 17
  • Puppe’s Harzer Spezialitäten & Brotstube
  • Maritim Berghotel.

Übertragen wird die Veranstaltung von ran Fighting.

Foto und Quelle: Team MH Boxing

Voriger Artikel

Boxsport – Telegramm 27 / 2019

Nächster Artikel

WBC vs Tokio 2020

Keine Kommentare

Antwort schreiben