Top News

Arely Mucino verteidigt ihren WBO Titel nach Punkten

Fotos: Tom Hogan-Hoganphotos / Golden Boy Promotion

Mit einer Punktwertung von 97:91 und 2x 98:90 endete der Kampf um den WBO-Gürtel im Fliegengewicht. Arely Mucino bleibt also Weltmeisterin. Herausforderin Yairineth Altuve war zwar über 85% des Kampfes klar unterlegen, trumpfte aber gegen Ende der 9. Runde heftig auf und brachte Mucino in arge Bedrängnis.

Im Vorfeld dieses WM-Kampfes fragte man sich, ob dieser Fight überhaupt über die Runden gehen würde. Der Gegnerin aus Caracas / Venezuela trauten die meisten Boxfans kaum zu über die volle Distanz zu kommen. Sie war dann auch in den Runden 4 und 7 am Boden. Beim ersten mal war es wohl eher ein Schubser, der sie runter brachte. Beim zweiten mal war es klare Schlagwirkung. Zu diesem Zeitpunkt war Mucino auf den Punktrichterzetteln uneinholbar vorne. Nur ein KO hätte ihr noch den Titel nehmen können.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Und so ist es kein Wunder, dass die beherzt kämpfende Venezuelanerin in Runde 9 alles in einen Haken legte, mit dem sie Mucino kräftig anklingelte. Dieser Schlag kam fast zeitgleich mit dem Pausengong. Mucino stand nur noch unsicher auf ihren Beinen und musste sich am oberen Seil festhalten, als sie in ihre Ecke wackelte. Sie hatte Glück, dass diese Runde vorbei war.

Arely Mucino hatte sogar noch mehr Glück: Kurz bevor die 10. Runde losgehen sollte, war der Ringarzt in Mucinos Ecke und untersuchte sie. Dass ihr das natürlich noch ein paar wertvolle Sekunden zur Erholung gab, war wohl so beabsichtigt. Sie überstand die 10. Runde mehr schlecht als recht, auch weil Altuve irgendwie keine rechte Gelegenheit für einen entscheidenden Finalschlag fand.

Demnächst wird Arely Mucino gegen die Britin Nicola Adams kämpfen. Eine bereits angesetzte Begegnung in England wurde wegen einer Verletzung von Adams abgesagt. Auch sie wird nun gesehen haben, dass Arely Mucino schlagbar ist, wenn sie richtig getroffen wird. Ob Mucino zum Jahresende noch WBO-Weltmeisterin sein wird, scheint nicht ganz so sicher zu sein, wie sie sich das vielleicht selber wünschen würde.

Voriger Artikel

Claressa Shields schlägt Christina Hammer nach Punkten

Nächster Artikel

Die wichtigesten Entscheidungen vom Wochenende (KW 15)

Keine Kommentare

Antwort schreiben