Bild: calebplant / Instagram

Angesetzt für den 25. März: Benavidez vs Plant

Angesetzt für den 25. März: Benavidez vs Plant

Am 25. März werden zwei der besten Supermittelgewichtler aufeinandertreffen: ‚Red Flag‘ David Benavidez gegen Caleb ‚Sweethands‘ Plant. In Las Vegas soll der Kampf im Supermittelgewicht über die Bühne gehen.

Benavidez hat zuletzt im Sommer 2022 David Lemieux in Boxrente geschickt. Plant ist nach seiner Niederlage gegen ‚Canelo‘ Alvarez im November 2021 im vergangenen Oktober zurückgekommen, als er Anthony Dirrell in der neunten Runde mit einem linken Haken ausschaltete.

Benavidez und Plant „beharken“ sich schon seit längerem: „Du kannst dich nicht mehr vor mir verstecken, ich sehe dich bald“, schrieb Benavidez im November auf Instagram, „Vertrag unterschrieben. Bis Anfang nächsten Jahres.“ antwortete Plant. Ursprünglich  war eigentlich geplant, dass Benavidez im Januar auf Jose Uzcategui trifft, aber der wurde positiv auf ein leistungssteigerndes Medikament getestet.

Nun also Benavidez vs Plant. Der Gewinner des 12 Runden angesetzten Fights wird Pflichtherausforderer für ‚Canelo‘ Alvarez‘ WBC-Titel im Supermittelgewicht. David Benavidez – so schreibt es das Wirtschaftsmagazin Forbes – „will get his biggest test“, was ich nicht so sehe. Davon abgesehen hat die Begegnung das Zeug zu einem potenziellen Klassiker. Wenn man möchte, kann man das Ganze sogar auf Boxer vs Schläger herunter brechen: Plant (22-1-0 bei 13 KO-Siegen) ist ein technischer Fighter, der gerne mit Kombinationen arbeitet, Benavidez (26-0-0 bei 23 Siegen durch KO) macht erbarmungslosen Druck mit schnellen, schweren Händen.

Für mich persönlich ist ‚Bandera Roja‘ der Favorit: David Benavidez ist größer, jünger, hat vermutlich das bessere Kinn und ist vielleicht auch schneller als Caleb Plant. Zudem tritt Plant nicht immer mit guter Kondition an. Ein Luxus, den der 30-jährige sich gegen Benavidez nicht leisten kann, wenn er nicht überrollt werden möchte.

Stephen Edwards, der Coach von Plant, sieht das anders, wozu möglicherweise Plants Sieg über den gealterten Anthony Dirrell geführt hat. Böse Zungen behaupten, der Kampf hätte ohnehin nur dazu gedient, Plant nach seiner Niederlage gegen Alvarez wieder mehr Selbstbewusstsein zu geben und sein Image aufzupolieren.

Vielleicht war der Sieg über Dirrell auch Glückssache war, denn bis zum KO sahen die Zuschauer einen engen Kampf, in dem Dirrell die besseren Treffer für sich verbuchen konnte. Doch Benavidez ist nicht Anthony Dirrell. Und wenn Plant – schlicht gesagt – nicht gut genug ist, wird Benavidez keine Gnade walten lassen.

Plants Coach Stephen Edwards ist trotzdem zuversichtlich: „Es geht darum, die Jungs an verwundbaren Stellen zu treffen. Er (Plant) ist immer noch ein Boxer. Viele Jungs bewegen sich, bleiben stehen und schlagen dann zu, während Caleb die Fähigkeit hat, zu schlagen, während er sich bewegt. Er ist viel explosiver, als die Leute denken.“

Was denken die Leser von Boxen.de? Kann Caleb Plant den Kampf gegen David Benavidez tatsächlich gewinnen?

8 Gedanken zu “Angesetzt für den 25. März: Benavidez vs Plant

  1. Na ja was soll das Plant Lager auch schon sagen. Irgendwie muss das Gefecht ja an den Mann gebracht werden. Aber schlechter als Uzcategui ist das auf keinen Fall. Eher ein Upgrade. Trotzdem denke ich persönlich das wird eine klare Angelegenheit pro Benavidez den ich auch als z.Zt. stärksten Mann im SMW sehe………….

    Benavidez KO 5

    Übriges steht im September das Rematch zwischen Alvarez und Bivol an. Diesmal aber geht es um die undisputed Championship von Alvarez………..

    youtube.com/watch?v=ea-9oKaGd1I&embeds_euri=https%3A%2F%2Fsportforen.de%2F&source_ve_path=MjM4NTE&feature=emb_title

  2. Knaller Fight!
    Hat das Zeug zum Kampf des Jahres. Benavidez natürlich Favorit, gönne es wiederum Plant, da ihn so viele Beobachter kleinhalten (möchten).

    Ich verstehe den Hype um den Kampf Canelo vs. Bivol nicht. Erster Kampf war eine klare Sache für Bivol (4 Runden Vorsprung Minimum). Canelo wird wieder chancenlos sein und die Punktrichter werden die Runden dann so zu seinen Gunsten auslegen, dass er am Ende vielleicht sogar gewinnt. Auch Golovkin wurde so beim 1. und 2. Kampf beschi…
    Das geht mir einfach auf den Sack.

    1. Hoffen wir das Sweet Hands dem Druck von David standhält. Denke das ist auch der Grund warum viele Boxsportfreunde Plant soweit hinten sehen. Technisch ein toller Boxer, aber Benavidez ist eine andere Art von Monster.

      Der Hype bei Bivol gegen Canelo 2 basiert glaube ich eher darauf dass Bivol Geschichte schreiben kann. Sollter er wie erwartet gewinnen und undisputed werden und ebenfalls gegen Beterbiev erfolgreich sein, wäre er der erste Boxer der Geschichte der das in 2 GK gleichzeitig wäre……….
      ……

Schreibe einen Kommentar