Top News

Andy Ruiz wieder im Training

Andy Ruiz wieder im Training

Der frühere Kurzzeitschwergewichtsweltmeister Andy Ruiz jr ist wieder im Gym. Ein Video, das der ‚Destroyer’ kürzlich auf Instagram geteilt hat, zeigt den sichtbar erschlankten 30jährigen auf einem Footballplatz beim Lauftraining.

Ruiz, der bei Al Haymon unter Vertrag ist, soll angeblich noch im Laufe der kommenden Monate wieder im Ring stehen. Wie der Pay-TV-Sportkanal ESPN Deportes berichtet, könnte es zu einem Kampf gegen den Kubaner Luis ‘King Kong’ Ortiz kommen. Fraglich ist, warum Ruiz` Management für den ersten Fight nach der Niederlage gegen Anthony Joshua nicht einen leichteren Gegner wie Dominic Breazeale oder Charles Martin ausgewählt hat.

Ruiz und Ortiz haben eines gemeinsam: beide brauchen einen Sieg. Ruiz kommt aus einer Punktniederlage gegen Anthony Joshua im vergangenen Dezember, Ortiz zog bekanntermaßen einen Monat vorher gegen Deontay Wilder den kürzeren und ging in Runde 7 KO.

Während Luis Ortiz aber gut austrainiert im Ring stand, erschien Ruiz übergewichtig und schlecht vorbereitet zum Kampf gegen ‚AJ‘, was ihn nicht nur viele Sympathien, sondern vielleicht auch den Sieg kostete. Nach der Niederlage trennte sich der ‚Destroyer‘ von seinem Trainer Manny Robles und hat zwar Kontakt zu Teddy Atlas aufgenommen, ob der ihn aber trainieren möchte, steht noch in den Sternen.

Grundsätzlich wäre ein Fight gegen Luis Ortiz für die Zuschauer eine spannende Ansetzung. Für Andy Ruiz ist das Ganze aber nicht ungefährlich. Die bessere Technik dürfte auf Seiten von ‚King Kong‘ Ortiz sein. Einen erneuten schwachen und übergewichtigen Aufritt im Seilgeviert kann sich Andy Ruiz also nicht leisten.

Nun bleibt abzuwarten, ob es tatsächlich zu einer Begegnung mit Ortiz kommt. Schon vor einer guten Woche hatte Andy Ruiz gepostet: „Ich kann es kaum erwarten, meinen nächsten Gegner anzukündigen, bald kommen große Neuigkeiten!“

Voriger Artikel

Top Rank for sale

Nächster Artikel

Tippspiel KW 8 - 21./22.02.20

4 Kommentare

  1. Das Geld ist wohl knapp geworden.

  2. 21. Februar 2020 at 10:39 —

    Für die Tacos?

  3. 21. Februar 2020 at 15:17 —

    Wenn er tatsächlich wieder im Training ist, ist das ja schon mal wieder ein Neuanfang. Aber das Atlas evtl. sein Trainer wird kann ich mir nur schwer vorstellen!

  4. 21. Februar 2020 at 18:28 —

    Bobby hat sich mal mal wieder wohl gefühl, denke er hatte nen Bier zu viel 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    youtube.com/watch?time_continue=147&v=JRiJEsitpTg&feature=emb_logo

Antwort schreiben