Top News

Andre Ward: Frochs Promoter muss zeigen, wie sehr er den Kampf will

Andre Ward ©Alexis Cuarezma - Goossen Tutor.

Andre Ward © Alexis Cuarezma - Goossen Tutor.

WBA-Superchampion Andre Ward war gestern in London vor Ort, wo er den Kampf zwischen Carl Froch und Mikkel Kessler für HBO kommentierte. Der Kampf, der im Supermittelgewicht aus sportlicher Sicht nun am wünschenswertesten wäre, ist jener zwischen Ward und Froch. Ward, der aber erst ein Mal im Ausland gekämpft hat, will aber dass Frochs Promoter Eddie Hearn tief in die Taschen greift.

“Ich bin in dieser Phase meiner Karriere für jeden Kampf offen, der Sinn ergibt. Ein Rematch ergibt Sinn. Ich weiß nicht, ob das in Großbritannien stattfinden würde oder in den Vereinigten Staaten, aber Frochs Promoter muss zeigen, wie sehr er den Kampf hier will. Sie müssen verstehen, dass ich nicht hierher kommen muss. Falls ich komme, dann weil ich will und eine Belohnung brauche.”

Ward konnte Froch im Finale des Super Six-Turnieres im Dezember 2011 einstimmig nach Punkten schlagen und den WBA- mit dem WBC-Titel vereinigen. Der WBC-Gürtel wurde dem Amerikaner seither wieder aberkannt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Amir Mansour: "Mein nächster Gegner ist Carlos Takam!"

Nächster Artikel

Boxwochenende 24. bis 26. Mai: Die restlichen Ergebnisse

73 Kommentare

  1. Ferenc H
    26. Mai 2013 at 19:42 —

    meine fresse sollen die auf knien anrutschen? welche Option hat denn Ward schon? WBC Titel weg und ausser Froch ist doch sowieso Niemand mehr in Supter-Mittel interesant zudem hat Froch gleich 2 Gürtel also komm von dein hohen ross runter Andre

  2. BoxingIsLive
    26. Mai 2013 at 19:49 —

    Er hat ihn schon einmal geschlagen er ist die aktuelle nummer 2 der pvp liste und aktueller nummer 1 im supermittelgewicht er wird auf jedenfall nicht in grossbritanien kaempfen dabei wuerde er zuviel riskieren er koennte dem druck des publikums vielleicht nicht standhalten….

  3. joel
    26. Mai 2013 at 19:49 —

    find ich jetzt auch übertrieben…3 titel stehen auf dem spiel… das reicht ja wohl

  4. Don_King
    26. Mai 2013 at 19:52 —

    Andre Ward haut den lappen weg. Chad Dawson würde Froch sogar besiegen. Für Andre ist das ein weiterer bezahltag. Froch würde sowieso auf Distanz gegen Ward boxen. Aber Ward weicht alles aus und kontert ihn brutal. Froch ist nicht mer der alte Dagegen Ward schon!

  5. SemirBIH
    26. Mai 2013 at 19:56 —

    @Don_King

    Dawson würde Froch schlagen? In welcher Welt lebst du. Egal ob im Supermittel- , Halbschwer- oder einem Catchweight würde Froch ihn vorführen.

  6. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 20:03 —

    Zitat Ward: Sie müssen verstehen, dass ich nicht hierher kommen muss. Falls ich komme, dann weil ich will und eine Belohnung brauche.”

    Absolut Recht hat der Ward mit seiner Aussage.Warum sollte er fast um nichts nach England kommen und gegen Froch kämpfen.Mit irgendwelchen Schmuck-Gürtel kann er seine Kinder auch nicht Ernähren.Mindestens 10 Millionen Pfund müssten die schon Hinblättern,damit Ward Antritt.

  7. joel
    26. Mai 2013 at 20:05 —

    10 millionen pfund??

    is klar…

  8. Eierkopf
    26. Mai 2013 at 20:05 —

    Don_King sagt:

    Froch ist nicht mer der alte Dagegen Ward schon!
    ——————————————————————————–

    Seh ich nicht so. Froch ist besser denn je. Allein seine körpersprache spricht bände. Klar sagt jeder boxer er ist top motiviert, aber bei froch konnte man wirklich sehen das er absolut brennt! Boxerisch war das auch sehr gut, außerdem hat er einige harte treffer locker weggesteckt von kessler.

    Ich denke wenn jemand so hoch motiviert ist wie froch, dann ist das höher zu bewerten als sein alter etc. Wenn man will geht alles.

    Ob er Ward schlagen würde ist ne andere frage, aber ein rematch ist auf jeden fall ein muss. Ward ist natürlich ein sehr unangenehmer gegner.

  9. Holi
    26. Mai 2013 at 20:10 —

    Ward gewinnt gegen froch

  10. Simon8965
    26. Mai 2013 at 20:15 —

    joel sagt:
    find ich jetzt auch übertrieben…3 titel stehen auf dem spiel… das reicht ja wohl
    ————————————

    Es werden “nur” 2 Titel auf dem Spiel stehen

  11. Tommyboy
    26. Mai 2013 at 20:17 —

    Froch sollte unseren besten deutschen Wm Stieglitz boxen.
    Stieglitz wurde Froch überrollen 😀

  12. Tommyboy
    26. Mai 2013 at 20:20 —

    Da sind auch 3 WM Gürtel zu bekommen und Stiglitz würde bestimmt auch für 3 Millonen Euro boxen 😉

    Und net für so viel, 10 Millionen Pfund Carlos 🙂

  13. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 20:25 —

    @Tommyboy

    Wenn Sc.hw.ullete Wladimir 17 Millionen bekommt,warum sollte ein echter Champ wie Ward weniger bekommen.

  14. dalein
    26. Mai 2013 at 20:25 —

    Keiner weiß, wo Ward der Doo.fi jetzt eigentlich steht, selbst er weiss es nicht. Er hat ewig nicht mehr geboxt, bis auf seine Kopfstöße und Ellbogenstöße kann man nicht sagen was er zur Zeit drauf hat. Im Übrigen hat Froch die Möglichkeit, gegen Stieglitz zu boxen. Oder auf der Insel gegen Groves oder De Gale … weiterhin sind Wards Kämpfe ziemlich unspektakulär

  15. Don_King
    26. Mai 2013 at 20:29 —

    SemirBIH @

    Er würde Froch vernichten.
    Froch hat schon mehrmals verloren.
    Andre Dirrell hat 100 prozentig gewonnen gegen Froch.
    Andre Ward wissen wir ja schon!
    Jermain Taylor hat ihn auch fast ko geschlagen.Dann hatte Froch das glück das Taylor keine Kondition mehr bessas.
    Selbst ein Abraham würde Froch in einen Rematch mit seinen Schwingern K.O schlagen.

  16. Alexander
    26. Mai 2013 at 20:32 —

    Irgendwie erinnert mich Ward an eine Edelprostituierte…

    Man muss schon ordentlich in die Tasche greifen um bei so einer uebernachten zu koennen. Und spaeter denkt man sich: “Verdammt, das gleiche haette ich auch fuer 30 Euro haben koennen”.

  17. Alex
    26. Mai 2013 at 20:34 —

    @ Carlos2012

    Ja aber auch nur durch Russische Investoren, sonst bekommen die Klitschkos weniger. Ich kann Ward trotzdem verstehen, denn Froch wäre momentan das größte Risiko im SMW und dafür will man auch gut bezahlt werden.

  18. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 20:35 —

    Carlos2012 sagt:

    26. Mai 2013 um 20:03

    Zitat Ward: Sie müssen verstehen, dass ich nicht hierher kommen muss. Falls ich komme, dann weil ich will und eine Belohnung brauche.”

    Absolut Recht hat der Ward mit seiner Aussage.Warum sollte er fast um nichts nach England kommen und gegen Froch kämpfen.Mit irgendwelchen Schmuck-Gürtel kann er seine Kinder auch nicht Ernähren.Mindestens 10 Millionen Pfund müssten die schon Hinblättern,damit Ward Antritt.
    ————————————————————————————-Leider hat mein Guru recht !

  19. Alex
    26. Mai 2013 at 20:37 —

    @ Don_King
    ”Selbst ein Abraham würde Froch in einen Rematch mit seinen Schwingern K.O schlagen.”
    Achso würde er das machen? Warum hat er es dann nicht im ersten Kampf gemacht? Ich meine es gibt Niederlagen die man nicht so ernst nehmen muss, aber diese gehört definitiv nicht dazu.

  20. dalein
    26. Mai 2013 at 20:38 —

    Jason Gavern hat eben Maskaev niedergeschlagen 😀

  21. Don_King
    26. Mai 2013 at 20:39 —

    Und hoffentlich hat Froch die eier und steigt gegen einen Peter Quillin in den Ring (Mittelgewicht) da wird sogar seine schöne Freundin Rachel in den Ring reinspringen und Froch raushollen

    (Hab nichts gegen Froch, ich finde einfach er ist nicht so gut für die Weltspitze)

  22. ghetto obelix
    26. Mai 2013 at 20:43 —

    @ Don_King

    Was bist du denn für einer ?? 😀
    Abraham würde vielleicht dich und deine Mutter mit seinen Schwingern K.O. schlagen, aber das wars dann auch schon 😀

  23. brennov
    26. Mai 2013 at 20:45 —

    es geht doch hier nur um 2 titel. denn beide haben mal wieder sinniger weise einen wba titel! also der sieger wäre dann “nur” wba super champ und ibf champ. der verlierer wäre wohl dann gar nichts mehr!

  24. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 20:48 —

    @angel espinosa

    Ward ist kein Kneipenschläger wie Froch sondern ein Boxer wie aus dem Lehrbuch.
    Irgendwann wird man Straßen und ganze Gebäude nach Ward benennen.Er ist der Leonardo Da Vinci des Boxens 😀

  25. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 20:49 —

    ghetto obelix sagt:

    26. Mai 2013 um 20:43

    @ Don_King

    Was bist du denn für einer ?? 😀
    Abraham würde vielleicht dich und deine Mutter mit seinen Schwingern K.O. schlagen, aber das wars dann auch schon 😀
    ——————————————————————–

    Ghetto nun mal langsam ,jeder kann jeden KO schlagen ,aber mit dem Treffen ist echt komisch manchmal. Naja !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  26. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 20:52 —

    Carlos2012 sagt:

    26. Mai 2013 um 20:48

    @angel espinosa

    Ward ist kein Kneipenschläger wie Froch sondern ein Boxer wie aus dem Lehrbuch.
    Irgendwann wird man Straßen und ganze Gebäude nach Ward benennen.Er ist der Leonardo Da Vinci des Boxens
    ——————————————————————————

    Also ,ich würde mein Bad nach ihm benennen ,aber dann muss er es auch sauber machen ! und das Ganze ohne Halten und Kopfstöße !

  27. JohnnyWalker
    26. Mai 2013 at 20:52 —

    Ward soll von mir aus in Oakland verschimmeln. Seine Kämpfe sind ein Augengraus zu mal er es nur auf Puncher abgesehen hat und dafür will der Ziegensohn noch schön Kohle verdienen.
    Ganz ehrlich, wer sich S.O.G. nennt und olympisches Gold gewann, der wird in den USA keinen Kampf verlieren, dazu sind die Ami’s viel zu stolz, geldgeil und gottesfürchtig.
    Von mir aus soll er gegen Golovkin boxen, da boxen wenigstens 2 die sich sonst ihre Gegner nach sportlichen Kriterien ausgesucht hätten. Von Pflichtverteidigungen hält Ward ja genauso wenig wie Wladimira und Vaseline.
    Ward hat bisher noch keinen echten guten Techniker vor den Fäusten gehabt und so lange Froch, Kessler und Co. bellen nimmt diese Vogel solche Einladungen dankend an.
    Ich habs schon paar mal geschrieben, ich will ihn gegen Bute und Oosthuizen auf neutralem Boden sehn, dann werden die Schwächen von S.O.G gnadenlos aufgedeckt. Ein Froch ist dazu leider nicht in der Lage. Auch ein Andre Dirrell in Topform würde diese Fassade von Ward gnadenlos zerstören. Cleverly, Rubio, Lemieux wären auch sehenswert.
    Auch einen Kampf gegen Hopkins würde ich mir nicht ankucken, weil es dann 100% regelwiedrig zugehen dürfte und dem armen Zuschauer höchstwahrscheinlich ein Rematch blühen dürfte.

  28. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 20:59 —

    Carlos2012 sagt:

    26. Mai 2013 um 20:48

    @angel espinosa

    Ward ist kein Kneipenschläger wie Froch sondern ein Boxer wie aus dem Lehrbuch.
    Irgendwann wird man Straßen und ganze Gebäude nach Ward benennen.Er ist der Leonardo Da Vinci des Boxens 😀
    —————————————————————————-

    Wo ist das Lehrbuch erschienen ? Unter gewinne mit unfairen Mitteln ?

    Ich spiele seit zehn Jahren Tennis ,und ein gleiches Buch ist mir bekannt ,von Brad Gilbert !

  29. JohnnyWalker
    26. Mai 2013 at 21:01 —

    Froch, Abraham, Bika, Green, Kessler, Miranda, Findley und Boone ist so ziemlich als wenn ich 7 mal gegen das gleiche boxe. Dazu noch ein ausgehungerter Chad Dawson.

    Jetzt die Preisfrage? Welcher von den obengenannten kann ohne seinen Punch auf Weltspitzenniveau bestehen?

    Antwort: NIEMAND! Kessler hätte es sicherlich mal gekonnt, aber die Zeiten sind leider vorbei.

    Und so jemand soll die Nr.2 im P4P sein? Lächerlich ins Quadrat !

  30. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 21:05 —

    @JohnnyWalker

    Mein lieber Johnny.Du Unterschätzt Ward erheblich.Selbst Froch und Kessler sind nicht Gut genug für dich.Wer um Himmels willen sind schon Bute,Oosthuizen.?
    Ausgerechnet mittelmäßige Technicker sollen Ward was Entgegensetzen.Ich bitte dich.Ich halte dich für einen Kompetenten Boxfachmann.Aber Manschmal trinkst du Zuviel JonnyWalker und danach wirst irgendwie zu einem anderen menschen.Ich mach mir sorgen um dich.Vielleicht sollte ich RTL anrufen und “die Nanny” für dich buchen.Du brauchst Dringend hielfe. 😉 😀

  31. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:06 —

    JohnnyWalker sagt:

    26. Mai 2013 um 21:01

    Froch, Abraham, Bika, Green, Kessler, Miranda, Findley und Boone ist so ziemlich als wenn ich 7 mal gegen das gleiche boxe. Dazu noch ein ausgehungerter Chad Dawson.

    Jetzt die Preisfrage? Welcher von den obengenannten kann ohne seinen Punch auf Weltspitzenniveau bestehen?

    Antwort: NIEMAND! Kessler hätte es sicherlich mal gekonnt, aber die Zeiten sind leider vorbei.

    Und so jemand soll die Nr.2 im P4P sein? Lächerlich ins Quadrat !
    —————————————————————————-

    Auch wenn ich dich gerne lese ,bleib mal locker ! Ein GGG würde Ward abkontern ,und ich möchte dies unbedingt sehen . Kessler ist zu vorsichtig (was man ja auch verstehen kann ,wegen seiner Augen …und Froch zu langsam )

  32. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:09 —

    Carlos

    Jeder kann Ward schlagen ,aber wenn er dann aufwacht grgrgrgr lach !

  33. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:10 —

    Carlos

    ich mag Ward überhaupt nicht ,doch ich muss seine Leistungsfähigkeit anerkennen !

  34. Alex
    26. Mai 2013 at 21:11 —

    @ JohnnyWalker

    Froch und Kessler könnten ohne ihren Punch Weltspitzenniveau bestehen, aber man muss nicht gucken was wäre wenn sie ihren Punch nicht hätten, denn den haben sie nunmal.

  35. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 21:11 —

    @angel espinosa

    Andre Ward ist ein Gläübiger Christ.Er hält die andere Wange auch hin 😀

  36. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:13 —

    Alex sagt:

    26. Mai 2013 um 21:11

    @ JohnnyWalker

    Froch und Kessler könnten ohne ihren Punch Weltspitzenniveau bestehen, aber man muss nicht gucken was wäre wenn sie ihren Punch nicht hätten, denn den haben sie nunmal.
    ——————————————————————-

    Liest du dich auchmal selber ?

  37. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:15 —

    Carlos

    Kopfstoss mit der Wange ist mir nicht bekannt ?????????????????????

  38. Boxer44
    26. Mai 2013 at 21:15 —

    Ward ist ein unsauberer Boxer mit Frosch nicht klarkommt. Nur mit einem Ringrichter, der kein Klammernfighting zulässt, hätte Frosch eine klitzekleine Chance.

  39. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 21:15 —

    Nader und Britsch haben auch kein Punch und nur Technick.Gegen zweitklassige Puncher sind die beiden untergegangen.Nader hats beim zweiten Versucht geschafft zu gewinnen aber gegen den ersten starken Gegner wird er ausgeknockt werden.

  40. ghetto obelix
    26. Mai 2013 at 21:17 —

    Heiß “angelespinosa” nicht früher hier “angel espinosa”, oder sind das zwei verschiedene 😀

  41. JohnnyWalker
    26. Mai 2013 at 21:18 —

    @ Carlos

    Die ganzen Leute die Ward geschlagen hat sind weder für ihre Technik, Schnelligkeit und gute Defensive bekannt.
    Ich weiß das das für Carlos schwer zu verdauen ist, wenn man solche Fakten aufgezeigt bekommt, aber so ist es nun mal.
    Bute und Oosthuizen haben andere Waffen als ihren Punch. Sie verfügen über ein recht ordentliche Defensive ( bei Bute ist das Kinn etwas wacklig, aber das dürfte gegen Ward ohnehin nicht ins Gewicht fallen, dafür hat S.O.G. zu wenig Bums in den Fäusten), Reichweitenvorteile und einen variablen Stil. Oosthuizen würde Ward dermaßen entlarven das die Amis glatt in Südafrika intervenieren würden. Bute wie auch Oosthuizen boxen beide als Southpaw und verfügen über gute Beine. Sie haben all das was die 7 Puncher da oben nicht haben.
    Andre Dirrell sollte man nicht ganz vergessen, sollte er seine Psyche und seine Form in Griff kriegen.

    @ angel

    Golovkin sieht unglaublich stakr und versiert aus, aber gegen wen hat er das bisher unter Beweis gestellt. Er holt sich auch nur die Leute gegen die er gut aussieht, alles andere muss auch er noch beweisen.

  42. Carlos2012
    26. Mai 2013 at 21:18 —

    @ghetto Obelix

    angelespinosa is der sohn von angel espinosa .

  43. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:26 —

    Ich bin es doch ..nur euer Hau drauf opfer grins! lach !

    Aber mal ehrlich ..in vielen hat Jonny Recht!

  44. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:29 —

    Ghetto und Carlos …wenn ich euch nicht hätte ….

    Dann würde ich jetzt schon wieder die Füsse meiner Freundin krabbeln müssen !
    Also eure Existenz erfüllt wider Erwarten einen Sinn !

  45. Alex
    26. Mai 2013 at 21:30 —

    @ angelespinosa

    Meinst du wegen die Schreibfehler oder was?

  46. JohnnyWalker
    26. Mai 2013 at 21:34 —

    Auch die jungen DeGale, Groves und Vlasov sollte man sich für Zukunft mal vormerken!

  47. Don_King
    26. Mai 2013 at 21:37 —

    @ Ghetto Obelix

    Sag nichts ûber meine Fam wenn du sie nicht einmal kennst oder etwas über sie weisst.

  48. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:40 —

    Alex !
    Ich finde es echt super ,um mal die saloppe Umgangssprache hier weiterhin zu benutzen ,wie gelassen und fair ,du allen Kritikern hier begegnest ! Aber manchmal muss man mal auch rabiat sein ,um seine Meinung zu bekräftigen !

  49. Boxer
    26. Mai 2013 at 21:40 —

    Wir werden ja hoffentlich den kampf sehen.
    Denn kannst du schôn weiter zu deiner Mutter gehen
    Und erzàllen wie toll Don King ist.

  50. Hannes
    26. Mai 2013 at 21:43 —

    Wenn Ward Kohle sehen will muss er seinen Arsch ins Ausland bewegen und dort Kämpfen ,aber nein das Risiko ist doch viel zu groß , stattdessen will paar Millionen Frochs Gürtel und in den USA Boxen , ich hoffe der kriegt mit seinem Penis Style Boxen mal was auf die Augen

  51. angelespinosa
    26. Mai 2013 at 21:45 —

    Jonny
    Golovkin sieht unglaublich stakr und versiert aus, aber gegen wen hat er das bisher unter Beweis gestellt. Er holt sich auch nur die Leute gegen die er gut aussieht, alles andere muss auch er noch beweisen.
    ————————————————————————–GGG würde alle boxen

  52. Alex
    26. Mai 2013 at 22:09 —

    @ angelespinosa

    Was soll ich denn da bekräftigen? Es ist doch so. Wir müssen nicht darüber nachdenken was wäre wenn diese Boxer ihren Punch nicht hätten oder siehst du das etwa anders?

  53. larrypint
    26. Mai 2013 at 22:13 —

    ich will ward vs golovkin sehen

  54. 300
    26. Mai 2013 at 22:45 —

    @ Carlos

    Hast recht…man wird ne menge Sachen nach Ward benennen……ich mach den Anfang und benenn meinen Klodeckel nach “Ward”

  55. mike
    27. Mai 2013 at 00:06 —

    ward ist mit großem abstand der beste.

  56. Tom
    27. Mai 2013 at 01:38 —

    Ward gewinnt seinwe Kämpfe doch nur wenn er in seinem”Wohnzimmer” kämpft,der weiß genau wenn er in Gb boxt werden ihm seine Fouls nicht ohne weiteres durch gelassen,deswegen will er eine stattliche Börse!

  57. Armando
    27. Mai 2013 at 03:30 —

    Im Schwergewicht ist David Haye der Beste
    Im Cruisergewicht ist Denis Lebedev de Beste
    Im Halbschwergewicht ist Chad Dawson der Beste
    Im Supermittelgewicht ist Andre Ward der Beste
    Im Mittelgewicht ist Peter Quillin der Beste
    Im Halbmittelgewicht ist Floyd Mayweather der Beste
    Im Weltergewicht ist auch Floyd Mayweather der Beste

  58. Der_Albaner aus...
    27. Mai 2013 at 07:04 —

    Ward ist für mich keiner wahrer champion der versucht immer dreckig zu boxen immer mit den Kopf nach vorne, der kämpft nur in seiner Heimat und hat einen langweilen boxstil…bin eig kein Froch fan aber grossen Respekt der will nur die besten boxen und der fightet immer bis zum Ende…genau so wie Kessler.

  59. xRubin
    27. Mai 2013 at 07:05 —

    Im Schwergewicht ist Waldemar der Beste
    Im Cruisergewicht ist Chahkiev de Beste
    Im Halbschwergewicht ist Chad Dawson der Beste
    Im Supermittelgewicht ist Andre Ward der Beste
    Im Mittelgewicht ist Martínez oder GGG der Beste
    Im Halbmittelgewicht ist Floyd Mayweather der Beste
    Im Weltergewicht ist auch Floyd Mayweather der Beste

  60. 300
    27. Mai 2013 at 09:07 —

    Naja…..die Sache mit den Ward Fans ist das gleiche wie mit den Klitschko Fans…..solche Leute stehen eben auf langweilige Tro.tt.el die wie Sch.ei.ße kämpfen…..Möge Gott ihnen ihre Sünden vergeben

  61. Flo9r
    27. Mai 2013 at 09:12 —

    Carlos2012 sagt:
    “Warum sollte er fast um nichts nach England kommen und gegen Froch kämpfen..”

    Warum er das sollte..? Weil Froch momentan 2 WM Titel besitzt! Der erste Kampf fand in Wards Heimat statt, wieso also sollte ein Rückkampf nicht im UK ausgetragen werden? Wäre ja eigentlich nur fair, aber Fairness ist sowieso nicht gerade Wards Stärke.. 😉
    JohnnyWaker hat absolut Recht, vor allem Bute würde Ward sehr gefährlich werden..!!

  62. Flo9r
    27. Mai 2013 at 09:13 —

    …JohnnyWalker natürlich..

  63. Alex
    27. Mai 2013 at 10:03 —

    @ Flo9r

    Lucian Bute? Ist das dein Ernst? Der hatte doch schon gegen Carl Froch überhaupt keine Chance und wurde eigentlich selbst ausgeboxt. Ward ist technisch noch besser als Froch also warum gerade Bute?

  64. HWFan
    27. Mai 2013 at 10:07 —

    @ 300: “die Sache mit den Ward Fans ist das gleiche wie mit den Klitschko Fans…..solche Leute stehen eben auf langweilige Tro.tt.el die wie Sch.ei.ße kämpfen”

    …naja, man könnte auch sagen, sie stehen auf Gewinner… 😉

    @ Carlos: “Wenn Sc.hw.ullete Wladimir 17 Millionen bekommt,warum sollte ein echter Champ wie Ward weniger bekommen.”

    …na weil Wladimir der Stärkste der “Großen Jungs” ist, während Ward eben nur der Stärkste der “Super-Halbstarken” ist… 😉

    Muss sagen, dass ich auch gerne mal Stieglitz gegen Ward sehen würde. Natürlich wäre Ward haushoher Favorit, zumal er schon gegen einige Top-Leute geboxt und alle eig. klar besiegt hat. Aber wie auch JohnnyWalker schon gesagt hat, waren das schon überwiegend Gegner, die in erster Linie als gute Puncher bekannt waren.
    Vllt. hätte Stieglitz mit seinen schnellen Händen und seiner hohen Workrate bessere Chancen. Roberts Defizite in der Deckung würden gegen Ward aufgrund dessen eher überschaubarer Schlagkraft vllt. auch nicht allzu stark ins Gewicht fallen.

  65. Alex
    27. Mai 2013 at 10:08 —

    @ Flo9r

    Vergiss dasmit dem er wurde ausgeboxt, ich wollte eigentlich nur sagen dass er dominiert wurde.

  66. Flo9r
    27. Mai 2013 at 12:43 —

    @ Alex:

    Weil Bute die richtigen Mittel besitzt um Ward zu gefährden.. Froch und Kessler sind solide Boxer und große Fighter, verfügen jedoch nicht über das technische Skillset wie Bute..

  67. Flo9r
    27. Mai 2013 at 12:56 —

    Zudem würde ich schon mal gerne sehen, wie Ward vor britischem Publikum gegen Froch reagiert, wenn er den ersten Punktabzug für Kopfstöße bekommt.. Könnte mir schon vorstellen, daß solch eine Situation Ward überfordern würde.. 😉

  68. Carlos2012
    27. Mai 2013 at 21:34 —

    Ward ist nun mal der Beste.Die ganzen Kritiker sind doch nur Neidisch. 😀

  69. 3apa3a
    28. Mai 2013 at 05:10 —

    Froch:

    „Er braucht mich mehr, als ich ihn!“, so Froch. „Ich habe 2 Gürtel, er keinen. Ich war bereit, nach Amerika zu fahren und ihn dort zu boxen. Warum sollte ich also noch einmal zu ihm nach Hause kommen?“

    Recht hat er.

  70. Carl Carlson
    28. Mai 2013 at 14:28 —

    ward wird bestimmt niemals au?erhalb von den usa boxen
    der weiß genau das er da nicht so dreckich boxen könnte

    http://independentboxingblog.wordpress.com/2013/05/28/andre-ward-vs-carl-froch/

  71. Dave
    28. Mai 2013 at 16:45 —

    30 Millionen wird Ward niemals bekommen und somit hat sich auch ein Rematch gegen Froch erledigt ich frage mich auch wie er auf so eine Summe kommt,boxerisch ist der Typ ein Tier und würde C.Froch leider auch im Rematch schlagen aber 30 Millionen zu verlangen ist schon unverschämt.Froch sollte seinen Fokus auf einen dritten Kampf gegen Kessler auslegen denn dieser Kampf ist am reallisstischsten.Zuvor sollte Froch noch ein paar Mittelmässige Leute verkloppen das selbe würde ich auch Kessler ratten.

  72. Carlos2012
    28. Mai 2013 at 20:53 —

    An Wards stelle hätte ich 100 Millionen verlang. 😀

  73. Milanista82
    29. Mai 2013 at 11:33 —

    @JohnnyWalker
    Ich habs schon paar mal geschrieben, ich will ihn gegen Bute und Oosthuizen auf neutralem Boden sehn, dann werden die Schwächen von S.O.G gnadenlos aufgedeckt.

    Styles make fights, aber ich frage mich wieso Bute die Schwächen eines Carl Froch nicht aufgedeckt hat??? Die gab es nämlich zu genüge, stattdessen ließ er sich wie ein Anfänger überrennen.

    Beide sind gegen Ward chancenlos, wie heißt es so schön: “Speed kills!”.

Antwort schreiben