Andre Berto: „Ich werde für Zaveck in Topform sein“

Andre Berto ©Snappa Redley / ONTHEGRiNDBOXiNG.
Andre Berto © Snappa Redley / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Der ehemalige WBC-Weltmeister im Weltergewicht Andre Berto (27-1, 21 K.o.’s) will sich gleich im nächsten Kampf nach seiner ersten Profiniederlage gegen IBF-Champion Jan Zaveck (31-1, 18 K.o.’s) am 3. September wieder einen Weltmeistergürtel sichern. Der Kampf in Biloxi (Mississippi) wird in Amerika vom Pay-TV-Sender HBO übertragen.

Berto gab nach seiner Niederlage gegen Victor Ortiz an, einen schlechten Tag erwischt zu haben. Gegen den Slowenen Zaveck soll sich das auf keinen Fall wiederholen. „Es ist immer schwierig für einen jungen Fighter, mit seiner ersten Niederlage zurechtzukommen“, sagte Berto gegenüber BoxingScene. „Ich habe an dem Abend gemerkt, dass ich nicht 100 Prozent geben konnte. Ortiz hat einen guten Kampf abgeliefert. Für mich geht es jetzt darum, wieder auf die Füße zu kommen und das zu holen, was mir gehört.“

Berto befindet sich bereits in der Sparringsphase. „Das Sparring läuft gut, es ist die erste Woche“, so Berto. „Zaveck wird versuchen, mich unter Druck zu setzen. Er boxt in der Normalauslage, das ist mit Sicherheit ein Plus für mich. Ich werde in Topform sein. Meine Speed und meine Power sind schon da. Ich arbeite an vielen Bereichen, jetzt geht es in erster Linie darum, genug Runden zu absolvieren.“

© adrivo Sportpresse GmbH

2 Gedanken zu “Andre Berto: „Ich werde für Zaveck in Topform sein“

Schreibe einen Kommentar