Top News

Amir Khan: “Manny wird durch K.o. gewinnen”

Amir Khan ©Team Khan.

Amir Khan © Team Khan.

Der ehemalige Halbweltergewichts-Weltmeister Amir Khan ist fest davon überzeugt, dass sein Wild Card Gym-Kollege Manny Pacquiao (54-3-2, 38 K.o.’s) morgen Abend gegen Timothy Bradley (28-0, 12 K.o.’s) als Sieger aus dem Ring steigen wird. Der PPV-Kampf im MGM Grand in Las Vegas ist einer der größten Events des bisherigen Boxjahres.

“Ich wette darauf, dass Manny durch Knockout gewinnt”, sagte Khan gegenüber BoxingScene. “Das könnte in den mittleren Runden passieren. Manny wird seinen Rhythmus finden, ihn jagen und Druck auf ihn ausüben. Ich denke nicht, dass sich Bradley jemals mit einem derartigen Kaliber gemessen hat.”

Khan und Bradley galten in den letzten Jahren als die führenden Leute in der Gewichtklasse bis 140 amerik. Pfund, zu einem Vereinigungskampf kam es zwischen den Beiden aus diversen Gründen aber nie. Khan, der am 14. Juli gegen WBC-Champion Danny Garcia antritt, glaubt darüber hinaus, dass es Bradley an der nötigen Erfahrung im Weltergewicht fehlt, wo Pacquiao (mit einer kleinen Unterbrechung) schon seit dreieinhalb Jahren boxt. “Das wird ein großer Test für Bradley, der in dieser Gewichtsklasse erst ein oder zwei Mal gekämpft hat”, so Khan. “Versteht mich nicht falsch. Bradley ist ein schwieriger und harter Gegner, Manny weiß aber, wie man mit so jemandem umgehen muss.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Prizefighter am 20. Juni nun komplett: Harris verstärkt Line-Up des Schwergewichts-Turniers

Nächster Artikel

Lemieux meldet sich zurück: K.o. in der zweiten Runde gegen Zepeda

18 Kommentare

  1. Riza
    8. Juni 2012 at 22:21 —

    Er hat natürlich vollkommen Recht !!!!

  2. Der Boxer
    8. Juni 2012 at 22:30 —

    Manny wird auch Floyd besiegen, falls dieser aus dem Knast entlassen wird und gegen ihn antritt!

  3. ser007
    8. Juni 2012 at 23:11 —

    und jetzt? .Ich denke er selber geht gegen den schlagstarken Garcia Ko.

  4. 300
    9. Juni 2012 at 00:39 —

    Ich tippe ebenfalls auf Manny, aber auch er könnte durchaus ko gehn.

  5. SugaCee
    9. Juni 2012 at 03:39 —

    Manny hat keine Chance gegen Floyd! Gegen Marquez haben wir ja nicht zum ersten mal gesehen, dass ihm Konterboxer überhaupt nicht liegen und wenn es ums Kontern geht, dann ist Mayweather unumstritten der Beste.

  6. Bokser58
    9. Juni 2012 at 10:14 —

    @ser007 Du hast keine Boxen Amir Khan wird ihn so bis 6 Runde KO schlagen!!!

  7. Tyson
    9. Juni 2012 at 11:38 —

    Bradley ist nur ein wilder Boxer,Manny wird ihn
    ausboxen.

  8. Alexander
    9. Juni 2012 at 12:19 —

    Bradley ist besser als sein Ruf. Und gegen Mayweather hat der “heilige” Manny sowieso keine Chance. Da hilft ihm selbst Jesus nicht weiter.

  9. is weis!
    9. Juni 2012 at 12:34 —

    Treffende Anlayse von Khan. Seh ich auch so.

  10. Boxfreund
    9. Juni 2012 at 12:45 —

    Hallo habe heute schon mehrfach auf Boxingguru nachgeschaut. Er zeigt mir immer an, dass der Index off ist. Kann mir jemand weiter helfen. Danke

  11. Boxer44
    9. Juni 2012 at 13:29 —

    Wer ist die Nummer 1? Manny! Zum Frühstück gibt’s Bradley und Mayweather wird zum Nachtisch serviert. Guten Appetit Manny! Lass es dir schmecken und iss ne Runde für mich. 🙂

  12. michabox
    9. Juni 2012 at 13:31 —

    bin mir sicher,das floyf gegen manny zu nichte geht,egal wenn floyd geboxt ,den hat auch manny geboxt ,aber viel effektiver bezwungen ,oscar de la hoya durfte mit mann ynur mbis zu 6 runde boxen,bei floyd wurde oscar beschissen ,oscar hätte gwinnen müssen ,genauso wie bei ricky hatton 2 runde ko gegen manny ,auch bei margariot oder shane mosley und cotto hat manny viel besser ausgesehen als floyd,er wird verlieren ,floyd hat schiss seinen unbesiegbarkeits status zu verlieren ,der kampf wird nich tzuu stande kommen ,weil floyd schiss hat ganz einfach ,manny hat nichts zu verlieren

  13. ich weiß was
    9. Juni 2012 at 13:45 —

    ich rechne bradley chancen zu.. Der junge ist sowas von hungrig!
    manny wird ihn in den späten runden zermürben aber bis es dahin kommt, könnte bradley einiges zeigen und vielleicht sogar für eine dicke überraschung sorgen.

  14. Boxfreund
    9. Juni 2012 at 14:10 —

    Okay Leute, jetzt funktionierts wieder!

  15. Boxfreund
    9. Juni 2012 at 14:12 —

    Ach so und noch eins zu Manny, der Typ ist einzigartig. Wenn man sich sein Schattenboxen zum Beispiel ansieht so habe ich noch keinen vergleichbaren Boxer gesehen. Da wird Bradley selbst bei aller Willenskraft an seine Grenzen stossen.

  16. Roger
    9. Juni 2012 at 16:19 —

    Wer Marquez nicht schhlägt, der gewinnt auch gegen Floyd nicht, Manny ist nicht so gut wie er gemacht wird.

  17. Guru
    9. Juni 2012 at 16:37 —

    Some People dont know shit about boxin!

  18. ich weiß was
    9. Juni 2012 at 16:56 —

    @ Roger

    widerspreche dir da.. die marquez- kämpfe sind nicht der maßstab bezogen auf ein potenzielles aufeinandertreffen mit floyd.
    wenn man diese art quervergleiche zieht, dann sollte man sich auch darüber im klaren sein, dass manny sodann die nase leicht vorn hat 🙂

Antwort schreiben