Top News

Alvarez vs. Ortiz: Am 15. September als Showtime-PPV

Saul Alvarez ©Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Saul Alvarez © Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Der angekündigte Halbmittelgewichtskampf zwischen WBC-Weltmeister Saul Alvarez (40-0-1, 29 K.o.’s) und Victor Ortiz (29-3-2, 22 K.o.’s) wurde mittlerweile offiziell für den 15. September bestätigt. Ortiz muss aber zuvor noch seinen Aufbaukampf am 23. Juni gegen Josesito Lopez gewinnen.

Im Gegensatz zu Alvarez’ letzten Kämpfen wird das Duell gegen Ortiz jedoch von Showtime übertragen werden. Die Show im MGM Grand von Las Vegas wird aber nach wie vor als Pay-per-View angeboten werden. “Ebenfalls auf der Card stattfinden wird der Semi-Hauptkampf zwischen Jhonny Gonzalez und Daniel Ponce de Leon”, sagte Promoter Oscar De La Hoya. “Für die anderen zwei Kämpfe arbeiten wir mit Golden Boy Matchmaker Eric Gomez zusammen, gemeinsam mit Richard Schaefer werden wir zwei Kämpfe finden, die genauso spannend sind wie die Hauptkämpfe, aber mit Sicherheit spannender als die anderen Fights.”

Nach dem Skandalurteil am letzten Wochenende hat man bei Golden Boy bewusst den Namen “Knockout Kings” für den Event im September gewählt. “Es ist meine Verpflichtung als ehemaliger Fighter und unsere Verpflichtung als Promoter, den Fans spannende Fights zu bieten, die keine Punktrichter brauchen”, so De La Hoya. “Knockout Kings ist der perfekte Name für die Veranstaltung. Ich garantiere, dass keiner der Kämpfe auf die Punktrichter angewiesen sein wird. Die Fans verdienen das. Wir bei Golden Boy freuen uns schon sehr auf den 15. September.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Cagri Ermis: Kampf am 14. Juli gegen Kopylenko abgesagt

Nächster Artikel

Haye und Chisora: Die Klitschkos sind eifersüchtig

9 Kommentare

  1. JohnnyWalker
    13. Juni 2012 at 12:50 —

    na dann bin ich ja mal gespannt !

  2. SemirBIH
    13. Juni 2012 at 13:55 —

    Ich bin gespannt wie Alvarez auf den Brawler Ortiz im Ring reagieren wird. Wird bestimmt ein guter spannungsreicher Kampf ! 😀

  3. robbi
    13. Juni 2012 at 14:11 —

    ortiz verliert durch dq weil ihm die nerven durchgehen…so könnte es enden…hoffe zwar auf ortiz weil ich ihn echt gut finde

  4. Mr. Wrong
    13. Juni 2012 at 15:48 —

    winner Alavarez TKO 5

  5. Boxer
    13. Juni 2012 at 16:50 —

    Nochmal Respekt an Canelo und sein Management. Die gehen niemandem aus dem Weg. Super!

  6. EddyGuerrero
    13. Juni 2012 at 17:02 —

    DAS WIRD SO GEIL ICH FREU MICH SO SEHR 😀

  7. B-Hop
    13. Juni 2012 at 17:59 —

    Guter Kampf…hoffe es kommt zum KO weil dann kann nur Vicious siegen, und der Hype um Alvarez wär mal auf Eis 🙂

  8. ulab
    13. Juni 2012 at 21:18 —

    Hoffe auf einen guten Kampf. Gibt schon paar nette Kämpfe im September, Ward vs. Dawson ist ja ne Woche vorher.

    Ich denke, dass es ein knapper Kampf werden kann. Ortiz hat beim Match gegen Berto gezeigt, dass es auch nach Niederschlägen noch gut Kämpfen kann. So einen Kampf muss man erst mal zuende führen. Canelo ist aber noch eine Gewichtsklasse höher, da muss sich Ortiz auch erstmal schlagen, könnte aber ihm als relativ harten Puncher vielleicht sogar entgegenkommen, wenn er gut trainiert.
    Finde auch das Matchmaking gut, das Canelo und sein Management an den Tag legen. Mosley war zwar nicht mehr allererste Güte, der hat aber für sein Alter noch einen relativ guten Kampf geliefert und ist immer für eine Überraschung gut. Hoffe, dass die so weitermachen. Er hat ja nach dem Mosley-Kampf ein paar gute Namen genannt, gegen die er bereit wäre zu boxen.

  9. Allerta Antifascista!
    14. Juni 2012 at 20:34 —

    Das wird die erste Niederlage für Alvarez

Antwort schreiben