Top News

Alvarez lässt Mosley keine Chance: Klarer Punktsieg im Vorprogramm von Mayweather vs. Cotto

Saul Alvarez ©Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Saul Alvarez © Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

WBC-Halbmittelgewichts-Weltmeister Saul “Canelo” Alvarez (40-0-1, 29 K.o.’s) hat seinen Titel erfolgreich gegen Ringveteran Shane Mosley (46-8-1, 39 K.o.’s) verteidigt. Im Vorprogramm von Floyd Mayweather vs. Miguel Cotto ließ der erst 21-jährige Mexikaner seinem Gegner keine Chance und gewann überdeutlich nach Punkten. Für den 40-jährigen Mosley könnte es der letzte Kampf seiner Karriere gewesen sein.

Alvarez startete recht verhalten in den Kampf und musste die erste Runde gegen den aktiveren Mosley abgeben. Ab der zweiten Runde war aber Alvarez aber bestimmend und brachte die klar härteren Schläge ins Ziel. In der dritten Runde bekam Canelo jedoch durch einen unabsichtlichen Kopfstoß eine Platzwunde über dem linken Auge ab, es war das erste Cut in Alvarez’ Karriere.

Die vierte Runde lief für Mosley etwas besser, als klar wurde, dass das Cut nicht kampfentscheidend würde, übernahm Alvarez wieder das Kommando und kehrte mit einer dominanten fünften Runde zurück. Mosley hielt zwar immer noch dagegen, es war aber klar sichtbar, dass seine Schläge im Halbmittelgewicht nicht jene Wirkung hinterließen, wie in den unteren Gewichtsklassen.

Mosleys Gesicht begann ab der achten Runde sichtbar anzuschwellen, in der Ecke von Naazim Richardson kam aber, anders als im Pacquiao-Fight, zu keinem Zeitpunkt Panik auf. In der neunten Runde war Mosley nach zahlreichen harten Körpertreffern von Alvarez in recht großen Schwierigkeiten, der Amerikaner drehte aber in der zehnten Runde den Spieß um und traf seinerseits gut zum Körper.

In der elften Runde kam Mosley mit seiner bislang wahrscheinlich härtesten Rechten durch, Alvarez steckte den Treffer ohne Probleme weg. In der letzten Runde suchten beide Boxer den offenen Schlagabtausch, allerdings mit dem besseren Ende für Alvarez. Mosley, der in seiner Karriere noch nie durch K.o. verloren hatte, blieb aber stehen und konnte so zumindest einen kleinen Achtungserfolg verbuchen.

Auf den Punktezetteln war der Kampf dann eine ganz klare Angelegenheit (119-109, 118-110 und 119-109), Alvarez, der sich trotz seines geringen Alters als überaus kompletter Boxer präsentiert hatte, kann damit auf noch lukrativere Fights hoffen, möglicherweise sogar gegen den Gewinner von Mayweather vs. Cotto.

“Es war ein großes Erlebnis für mich”, sagte Alvarez gegenüber HBO. “Danke an Mosley für diese Erfahrung. Das Cut war eine neue Erfahrung für mich, die aber sehr wertvoll sein wird. Mayweather, Cotto, Pacquiao – ich bin bereit.”

Mosley deutete gegenüber Larry Merchant sein Karriereende an. “Wenn einen die Kids verprügeln, ist es wohl an der Zeit. Ich werde trotzdem in die Geschichtsbücher eingehen, ich habe alles gegeben. Ich habe gegen einen Besseren verloren.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Stieglitz verteidigt WBO-Titel gegen tapferen, aber chancenlosen Hamdan

Nächster Artikel

Mayweather weiterhin ungeschlagen: Cotto verkauft sich aber besser als erwartet

15 Kommentare

  1. SemirBIH
    6. Mai 2012 at 06:44 —

    Mayweather hat ebenfalls Cotto ganz klar geschlagen. Hatte es ebenfalls 117:111 !

  2. Norman
    6. Mai 2012 at 06:45 —

    Ein richtig guter Kampf von Alvarez ein klarer Punktsieg

  3. cuba style
    6. Mai 2012 at 07:12 —

    Semir seh ich auch so

  4. UpperCut
    6. Mai 2012 at 07:34 —

    Floyd Mayweather vs. Miguel Cotto war ein super fight!

  5. STEELhammer
    6. Mai 2012 at 09:56 —

    Mein lieber Mann

    Alvarez ist eine Maschiene. Meiner Meinung nach der zukünftige P4P-Champ

  6. mr loco
    6. Mai 2012 at 11:27 —

    Eine frage gyus, habt ihr den fight im internet, sky oder wo gesehen. Bitte um antwort.

  7. Canelo
    6. Mai 2012 at 14:33 —

    im Internet gabs das zusehen.

  8. mr loco
    6. Mai 2012 at 16:37 —

    @ canelo kannst du mir nen link mal senden oder sagen wie die seite heist oder mehrer davon. Vielen dank

  9. JohnnyWalker
    6. Mai 2012 at 17:26 —

    Canelo wird Mayweather nach seinem Knastaufenthalt die Abgründe des Verlierens und Bodenwischens zeigen, wenn sich Mayweather nicht wieder einen ungefährlicheren Gegner raus sucht.

  10. UpperCut
    6. Mai 2012 at 18:40 —

    lustig wird es ja fuer pappnase sturm und co wenn alvarez bald im mittelgewicht boxt.

  11. cuba style
    6. Mai 2012 at 19:25 —

    Jonnywalker hast du auch geistreiche kommentare denkst du wirklich das alvarez money niederschlagen kann er ist sehr sehr gut stimmt schon aber hat mosley nicht mal am boden gehabt und der ist weit über sein zenit hinaus und sogar ein mosley von früher ist nicht annähern so stark wie mayweather und was erzählst du mayweather sucht sich nie schwache gegner raus aber für dich ist jeder schwach nachdem money ihn besiegt hat und wen may sich canelo vornehmen würde wer der nachdem kampf auch schwach oder harmlos für dich du bist einfach ein dummschwätzer ähnlich wie tommy

  12. JohnnyWalker
    6. Mai 2012 at 21:01 —

    @ cuba style

    Mayweather hat gegen Ortiz und auch gestern gegen Cotto defensive Schwächen offenbart, die ein Canelo mit seiner Schnelligkeit und Power klar zu Nutzen wüsste, Cotto hat gestern viel zu lange gewartet um Mayweather am Seil zu stellen. Auch Ortiz hat gezeigt das Floyd dort Probleme hat. Quervergleiche mit Mosley, aha und du nennst meine Kommentare geistreich? Aha! Ein Mosley von früher?, Aha !! Ja sehr geistreich. Dummschwätzer? Ja wenn du das sagst, dann wird’s schon wahr sein.

  13. JohnnyWalker
    6. Mai 2012 at 21:02 —

    @ cuba style

    Mayweather hat gegen Ortiz und auch gestern gegen Cotto defensive Schwächen offenbart, die ein Canelo mit seiner Schnelligkeit und Power klar zu Nutzen wüsste, Cotto hat gestern viel zu lange gewartet um Mayweather am Seil zu stellen. Auch Ortiz hat gezeigt das Floyd dort Probleme hat. Quervergleiche mit Mosley, aha und du nennst meine Kommentare geistreich? Aha! Ein Mosley von früher?, Aha !! Ja sehr geistreich. D.ummschwätzer? Ja wenn du das sagst, dann wird’s schon wahr sein.

  14. mozartjoker
    6. Mai 2012 at 21:36 —

    hat jemand eine adresse wo man sich den kampf komplett ansehen kann?????????

  15. cuba style
    7. Mai 2012 at 00:42 —

    @Jonnywalker ich habe schon soviel zum thema gesagt unter mayweather und ich habe auch keine lust alles doppelt zu schreiben und ja ich gib zu quervergleiche sind nicht sinnvoll aber mosley ist kein maßstab mehr und ich sag noch eins ich will jetzt endlich pacman vs money alles andere hat kein sinn es gibt immer welche die ins gespräch kommen gegen mayweather an zutreten aber geschafft hat es bisher keiner und nicht wegen betrug sondern weil mayweather zu gut war also soll jetzt der entscheidende kampf gegen pacman kommen also nach seiner haft und dann ist das thema beendet wer den kampf gewinnen würde wer für mich der beste solange bleibt es mayweather aus meiner sicht auch wenn er menschlich vllt. ein A-loch ist aber bob arum hat ja was dagegen.
    Somit gute nacht Jonnywalker!! 😉

Antwort schreiben