Top News

Alle Kämpfer für Agon-Boxevent negativ auf das Coronavirus getestet

Event wird auf drei Kontinenten ausgestrahlt

Guten Nachrichten für die Agon-Boxgala am 12. Juni in den Berliner Havelstudios! Alle Boxer sind gestern in Berlin angekommen und haben Quartier bezogen. Direkt im Anschluss wurden sie auf Covid-19 getestet.

Wie der Boxstall jetzt mitteilte, wurde bei keinem der Athleten das Coronavirus festgestellt. Damit wurde der erste Meilenstein für den Event mit Hauptkämpfer Jack Culcay gemeistert. Ein Abschlusstest wird am Donnerstag durchgeführt.

Nachdem sich Länder aus Europa und Lateinamerika die Übertragungsrechte für die Veranstaltung gesichert haben, hat jetzt das Reich der Mitte zugeschlagen. Agons Sportmanager Dr. Strickrodt teilt mit, dass auch China die Boxkämpfe ausstrahlen wird.

Agon plant die Gefechte von Adam Amkhadov, Haro Matevosyan und Jama Saidi ab 17.30 Uhr auf dem Agon-Youtube-Kanal zu streamen. Und ab 19.30 Uhr geht es auf Bild.de weiter.

Foto: Agentur Freitag

Quelle: Agon

Voriger Artikel

Großes Interesse an Agons Boxevent aus Lateinamerika, Slowenien und der Ukraine

Nächster Artikel

Shakur Stevenson - Sieg bei Top-Rank Veranstaltung in Las Vegas

1 Kommentar

  1. 9. Juni 2020 at 19:45 —

    “China” strahlt die Kämpfe aus. Wo kann man den Sender empfangen? Muss ja eine wichtige Veranstaltung sein.

Antwort schreiben