Top News

Alexander wechselt ins Weltergewicht: Erster Kampf gegen Malignaggi?

Devon Alexander ©Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Devon Alexander © Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Der ehemalige Halbweltergewichts-Weltmeister Devon Alexander wird ab sofort im Weltergewicht boxen. Offenbar glaubt Alexanders Team, dass Gewichtprobleme für die jüngsten schwachen Leistungen verantwortlich sind. Nach dem umstrittenen Sieg gegen Andreas Kotelnik und der Niederlage gegen Timothy Bradley bekam Alexander am vergangenen Wochenende gegen Lucas Matthysse mehr oder weniger einen Sieg geschenkt.

“Das war Devons letzter Kampf im Halbweltergewicht”, sagte Alexanders Manager Kevin Cunningham gegenüber BoxingScene. “Seit er 15 ist, hat er im Halbweltergewicht gekämpft. Sein nächster Kampf wird im Weltergewicht sein.”

Alexanders Weltergewichts-Debüt könnte gegen Ex-Champion Paulie Malignaggi stattfingen. “Malignaggi hat nach dem Bradley-Fight Mist über Devon geredet. Er könnte der erste Gegner im Weltergewicht sein”, sagte Cunningham.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorgeschmack auf Samstag: Verbaler Schlagabtausch bei der Klitschko-Haye Pressekonferenz

Nächster Artikel

Team Haye über Klitschkos Bandagen besorgt

7 Kommentare

  1. Lukas
    27. Juni 2011 at 22:03 —

    Jawohl er wird ein zukünftiges Pacman/Maywheather Opfer!

  2. MainEvent
    27. Juni 2011 at 22:07 —

    Pauly ist ein Papagei und hat nix drauf dieser Vogel

  3. Boxfanatiker89
    27. Juni 2011 at 22:17 —

    Pauly und Devon sind beides die gleichen Schwächlinge beide könne nur reden von

    dem Hund Alexander guck ich mir nie wieder nen Kampf an.

    Nicht nur ein Schwächling sondern auch ein Feigling.

  4. Tom
    27. Juni 2011 at 22:18 —

    Was will denn D.Alexander im Welter?

    Im Jr.Welter fehlt ihm schon die Schlagkraft und das Welter ist noch besser besetzt!

  5. Mr. Wrong
    27. Juni 2011 at 22:26 —

    Felix “Doppeldeckung” Sturm < Devon Alexander

  6. HamburgBuam
    27. Juni 2011 at 23:27 —

    Gute Idee, Devon. Gegen Paulie kann man immerhin nicht KO gehen. 😉

  7. jones
    27. Juni 2011 at 23:33 —

    Das war eigentlich die dritte Niederlage in Folge von ihm.
    paulie ist auch durch, den könnte er packen.

Antwort schreiben