Top News

Alexander vs. Brook am 18. Mai: Matthysse vs. Peterson im Vorprogramm?

Devon Alexander ©Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Devon Alexander © Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Der WM-Kampf im Weltergewicht zwischen IBF-Champion Devon Alexander (24-1, 13 K.o.’s) und seinem Pflichtherausforderer Kell Brook (29-0, 19 K.o.’s) wird am 18. Mai in Atlantic City stattfinden.

Ursprünglich hätte der Kampf bereits am 26. Januar stattfinden sollen, damals sagte jedoch Brook wegen einer Knochelverletzung ab. Den neuangesetzten Termin vom 23. Februar musste Alexander, der kurz als Gegner von Floyd Mayweather im Gespräch war, wegen einer Bizepsverletzung verschieben.

Promoter Golden Boy will für das Rahmenprogramm das Duell zwischen IBF-Halbweltergewichts-Titelhalter Lamont Peterson (31-1-1, 16 K.o.’s) und WBC-Interims-Champion Lucas Matthysse (33-2, 31 K.o.’s) finalisieren. Beide Kämpfe sollen von Showtime übertragen werden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Klitschko vs. Pianeta: Bönte wartet auf Grünes Licht der WBA

Nächster Artikel

Ponce De Leon vs. Mares nun im Vorprogramm von Mayweather vs. Guerrero

9 Kommentare

  1. ghetto obelix
    1. März 2013 at 15:36 —

    Nach all den lächerlichen und unnötigen Klitschko Meldungen endlich mal wieder eine erfreuliche Nachricht!
    Matthysse vs. Peterson wäre natürlich ein sehr guter Kampf. Der Argentinier hätte sich seine WM Chance auch wirklich mittlerweile mehr als verdient und wäre schon auch der Fdavorit, obwohl Peterson gegen Holt wirklich stark aussah.

  2. Florian
    1. März 2013 at 16:44 —

    Das Programm wäre auf jeden Fall ein Highlight. Aber meiner Meinung nach sollte Peterson vs Mathysse der Hauptkampf sein.

  3. SemirBIH
    1. März 2013 at 16:44 —

    Matthysse ist ein absolutes Monster. Glaube nicht, dass Peterson ihm etwas entgegenzusetzen haben wird… Showtime überträgt mittlerweile immer mehr Hammerkämpfe.. gefällt mir sehr.

  4. Marco Captain Huck
    1. März 2013 at 17:55 —

    Matthysse ist sowieso eigentlich noch ungeschlagen

  5. simon_says
    1. März 2013 at 17:58 —

    peterson ist ein starker techniker, chancen stehen 50/50. wäre eine guter fight!

  6. Allerta Antifascista!
    1. März 2013 at 18:44 —

    Matthysse ist ein Tier, er wird sich durchsetzen!

  7. El Demoledor
    1. März 2013 at 20:07 —

    Matthysse hat zu viel Power für 95% der Gegner, und Peterson gehört nicht zu den 5%…
    Und Kell Brook kann endlich den Sprung zum Top-Star machen; ich hoffe er packt es, da er leistungsmäßig zuletzt zwischen absoluter Weltklasse und erweiterter europäischer Spitze war. Ich will den Weltklasse-Kell!!!

  8. 300
    1. März 2013 at 20:30 —

    Hier treten wenigstens die Top-Leute gegeneinander an..Nicht so wie im HW wo die Sisters ihr Unwesen treiben und die Anderen fürchten sich um ihre perfekte Bilanz.. Deshalb habe ich bisher vielleicht nur 20-30% der Klitschko kämpfe gesehen… ihre Kämpfe sind so interessant wie eine Aldi Tüte voller Toilettenpapier… Das HW ist dank der Sisters tot…. es lebe die anderen Gewichtsklassen 🙂

  9. Milanista82
    1. März 2013 at 21:23 —

    Naja, das Matthysse vs Peterson zustande kommen kann haben wir einzig und allein der Tatsache zu verdanken, dass beide bei Golden Boy unter Vertrag stehen. Definitiv ein sehr interessantes Duell, Peterson ist auf jeden Fall einer, den Mann nicht unterschätzen sollte. Sehe aufgrund seiner enormen Power 55/45 zugunsten von Matthysse. Hoffe, dass Brook vs Alexander endlich stattfindet, eine dritte Absage wäre eine absolute Katastrophe.

Antwort schreiben