Top News

Alexander Povetkin: “Ein Kampf gegen Wladimir Klitschko war immer mein Traum”

Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Alexander Povetkin © Nino Celic.

Der ehemalige Olympiasieger Alexander Povetkin (21-0, 15 K.o.´s) hat die Sparringsphase in Russland für seinen WM-Kampf am 27. August gegen Ruslan Chagaev (27-1-1, 17 K.o.’s) beendet und reist nach dem Wochenende nach Erfurt, wo am kommenden Samstag der wichtigste Kampf seiner Karriere stattfindet.

Povetkin hätte in der Vergangenheit schon zwei Mal um die WM boxen sollen, um Kampf gegen Wladimir Klitschko kam es jedoch nie. “Es hat sehr lange gedauert, bis der damalig angesetzte WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko zustande kam, dann stoppte mich eine Verletzung in der Vorbereitung. Beim nächsten Mal kam der Kampfvertrag nicht zustande. Das war schlimm”, sagte Povetkin.

Darüber hinaus musste Povetkin auch den Tod seines Vaters verarbeiten, der ihn in seiner sportlichen Entwicklung etwas zurückwarf. “Ich habe alles hinter mir gelassen, schaue nur nach vorn”, so Povetkin, dessen volle Aufmerksamkeit nun Ruslan Chagaev gilt. “Ich habe großen Respekt vor meinem Gegner, doch ich werde gewinnen.”

Sollte er Ruslan Chagaev besiegen, hätte er als regulärer WBA-Weltmeister das Recht, innerhalb von 18 Monaten Superchampion Wladimir Klitschko herauszufordern. So käme es am Ende doch noch zu dem hochinteressanten russisch-ukrainischen Duell. “Davon habe ich immer geträumt”, sagte Povetkin.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Mansour besteht wichtigen Test: Deutlicher Punktsieg gegen Guinn

Nächster Artikel

Sehnenanriss in der Schulter: Guerrero fällt für längere Zeit aus

79 Kommentare

  1. e3000
    20. August 2011 at 13:02 —

    Mal sehen was der Kampf uns bringt…!

  2. STEELhammer
    20. August 2011 at 13:17 —

    Also dem Povektin würde ich gerne mal ins gesicht sagen dass er Die FRESSE halten soll. Er wird nie gegen Wlad kämpfen weil er weiß dass er chancenlos ist. Er wartet bis Wlad zurücktritt. So ein feiger Hund. echt. der bringt mich auf 180.

  3. Shannon Arreola
    20. August 2011 at 13:31 —

    Wladimir die Gurke, absolviert die langweiligsten und ängstlich-berechnenden WM-Kämpfe im Schwergewicht aller Zeiten. Sein Bruder geht ja noch , aber Wlad ist die Oberpfeife.

  4. SemirBIH
    20. August 2011 at 13:41 —

    @STELLhammer

    du bist hier im Forum nur am Arschkriechen von den Klitschkos .. wenn du sagst dass Povetkin keine Chance hätte , hast du keine Ahnung. Denn Povetkin ist einer der einzigsten Schwergewichtler der die Klitschkos bzw. Wladimir schlagen könnte. Zieh deine Fan-Brille ab und bleib sachlich und realistisch und fang hier nicht an sofort die Boxer zu beleidigen.
    Ich denke mal Povetkin sollte erst einmal gegen Chagaev gewinnen , denn das wird schwer genug. Meiner Meinung nach hat Povetkin deutlich höhere Chancen gegen Wladimir zu gewinnen als Chagaev !!

  5. KategorieC
    20. August 2011 at 13:45 —

    ich gebe steelhamer 100pro recht! povetkin ist ein schißer und pisser der würde sich nicht gegen fury behaupten können!

  6. Nightwalker
    20. August 2011 at 14:11 —

    Povetkin soll erstmal gegen Chagaev gewinnen , dann kann er von einem Klitschko träumen ! Wenn er das nicht schafft , wo von ich ausgehe da Chagaev der bessere Boxer ist dann kann er auch gleich abtreten…

  7. STEELhammer
    20. August 2011 at 14:35 —

    @SemirBIH
    1.”du bist hier im Forum nur am Arschkriechen von den Klitschkos”
    Da solltest du dir meine beiträge zu ergebnis von haye vs klitschko durschlesen.
    (1 aussage ist somit widerlegt)
    2. “Denn Povetkin ist einer der einzigsten Schwergewichtler der die Klitschkos bzw. Wladimir schlagen könnte”
    Er könnte ihn nur mit einem luckypunch schlagen. Povet ist einer der wenigen die vernünftig boxen können. ABER er ist kein weltklasseboxer. Wenn man eine vernünftige prognose über wlad vs povet macht, kommt man zu dem schluss dass povet so gut wie chancenlos ist. Wenn ich povet mit den grösten boxern aller zeiten (wlad ist einer davon) vergleiche dann kommen mir echt die tränen.
    3. Team Povetkin hat mehrere male den klitschko kampf nicht haben wollen. Ob die ärztlichen atteste glaubwürdig sind, die er vorgelegt hat, halte ich nicht für disskussionswürdig. Als ich früher die schule geschwänzt hab, bekam ich locker ein attest. Wieso sollte sauerland (millionenschwer) keines für ihre “Boxer” bekommen.
    4.”Ich denke mal Povetkin sollte erst einmal gegen Chagaev gewinnen , denn das wird schwer genug. Meiner Meinung nach hat Povetkin deutlich höhere Chancen gegen Wladimir zu gewinnen als Chagaev !!”
    Das ist falsch denn chagaev ist schneller und technisch besser als povet. Er schlägt aber deutlich weniger stark als povet. Außerdem war chagaev CHANCENLOS gegen wlad und hat die prügel seines lebens kassiert. danach hat er erst ne runde geheult. Sammel du noch ein paar jahre erfahrung als fan und dann können wir weiter disskutieren. ich wette du boxt noch nicht einmal selbst. Also echt, wo kommen wir da denn hin.

  8. STEELhammer
    20. August 2011 at 14:37 —

    PEACE

  9. tyron0106
    20. August 2011 at 14:49 —

    ich denke, dass Povetkin einen klaren Punktsieg einfahren wird. Er ist Chagaev in allem überlegen. Aber ob es gegen Wladimir reichen würde, bin ich mir nicht sicher. Doch ich denke, er wäre der momentan interessanteste Herausforderer, jedenfalls besser als Fury, Arreola usw.

  10. Levent aus Rottweil
    20. August 2011 at 15:39 —

    Ich will auch das Kung fu Panda endlich gegen Wladimir boxt,das wird ein fest aber nicht für Atlas.. 😉

  11. Der Kritiker
    20. August 2011 at 15:49 —

    wenn kung fu panda wirklich mal gegen wladimir antreten sollte, falls er sich mal traut und nicht wieder den schw… einzieht, dann wird er die prügel seines lebens bekommen.

  12. oskarpolo
    20. August 2011 at 16:28 —

    Pove ist mit Sicherheit kein schlechter Mann ,aber seine Bewegungsabläufe ,seine Dynamik ,Explosivität und vor allem seine Schnelligkeit scheinen einfach davon gelaufen zu sein !! Wenn er wieder zu seiner alten Form findet ,reicht es Vieleicht für Vitali ,aber gegen das Taktikboxen von Wlad hat auch er keine Chance !

  13. oskarpolo
    20. August 2011 at 16:45 —

    Bei 8Countnews.com äussert sich Emanuel Steward über Klitschko und seine gegenerwahl. Ist was dran an dem Artikel !!

  14. bruno
    20. August 2011 at 17:52 —

    @ oska
    danke für den link.

  15. Marco.huck
    20. August 2011 at 18:52 —

    Ich glaube Klitchko selber ist hier im Forum !! Wladi @stellhammer
    Du Pfeife du bist bestimmt Mark!!! Du Lutscher kannst ja k2 denn Arsch lecken!! Und danach uns am Arsch schmecken! Povetkin ist gut ! Chagaev besser !! Ich denke die WBA ist zuzeit am besten beschmuckt im HW

  16. gigantus 1
    20. August 2011 at 18:54 —

    DAS WAS IM TEXT IST HABE ICH HIER IMMER GESAGT UND KEINER HAT MIR GEGLAUBT!

    Fakten:

    Beim ersten mal hat Klitschko einfach Thompson vorgezogfen weil Povetkin nicht boxen wollte, dann kam es gezwungenermassen für klitschko zum purse bid, danch folgte die verletzung von povetkin

    dann musste povetkin überzwei jahre obwohl er nummer 1 der ibf war, auf seine zweite chance warten, dann verstarb unglücklicherweise sein vater und sauerland hat povetkin zurückgepfiffen, und nicht atlas, atlas hat nichts zu sagen vorallem kein er keinen kampf verhindern, siehe diesen chagev kampf, den will atlas auch nicht aber das letzte wort hat immer sauerland und nicht atlas, sie haben atlas ganz klar gesagt entweder mit oder ohne dich povetkin wird boxen. das haben sie damals auch bei klitschko gesagt, nur der vertrag war so schlecht das sauerland nicht wolte und povetkins zusatnd aufgrund des todes seines vaters hat den kampf verhindert, nur den todesstoss hat klitschko mits einem antrag gemacht.

    so und nun weigert sich klitschko weiter

  17. gigantus 1
    20. August 2011 at 18:56 —

    Beim ersten mal hat Klitschko einfach Thompson vorgezogfen weil er Povetkin nicht boxen wollte, dann kam es gezwungenermassen für klitschko zum purse bid, danch folgte die verletzung von povetkin

    soll es heissen

  18. Pitt
    20. August 2011 at 19:29 —

    Dieser Nightwalker schreibt immer,was ich eigentlich schreiben will.
    Wahrscheinlich verfügt er über telepathische Fähigkeiten.
    100% Übereinstimmung!

  19. jones
    20. August 2011 at 19:39 —

    gigantus 1 sagt:
    Beim ersten mal hat Klitschko einfach Thompson vorgezogfen weil er Povetkin nicht boxen wollte, dann kam es gezwungenermassen für klitschko zum purse bid, danch folgte die verletzung von povetkin

    Hör doch bitte auf jedesmal den selben Käse hier zu wiederholen.
    Wenn es 2 Pflichtherausforderer gibt, dann müssen die nacheinander geboxt werden. Hätte Wlad auf den Povetkin Kampf zuerst machen wollen, dann würdest du schreiben Wlad wollte Povetkin boxen solange er noch wenig Erfahrung hat und Thompson Fans würden schreiben er wartet bis Thompson noch älter ist.

    Er hat den älteren, der schon einige Monate länger auf den Kampf gewartet hat zuerst geboxt und der jüngere konnte noch einen Aufbaukampf machen. Daran gibt es nichts zu meckern.

    Bei ovetkin steht unter dem Strich das er zweimal die Chance hatte und 2mal nicht konnte oder wollte. Es lag nicht an Klitschko, wie du früher behaupten wolltest.

  20. bigbubu
    20. August 2011 at 20:00 —

    @Gigantus

    Warum weigert sich Wladimir? Povetkin hat doch ein Date mit Chagaev!!! Erst wenn er das gewinnt wird es Interesant. Warum sollte Wladimir denn nicht noch vorher jemanden anderen boxen?

    Also wo weigert sich Wladimir?????? Da gibt es nichts zu verweigern, weil noch nicht feststeht das Povetkin gegen Chagaev gewinnt!!

  21. kevin22
    20. August 2011 at 20:01 —

    jones sagt:

    “Er hat den älteren, der schon einige Monate länger auf den Kampf gewartet hat zuerst geboxt und der jüngere konnte noch einen Aufbaukampf machen. Daran gibt es nichts zu meckern.”

    Genau das versucht hier jeder dem Gigantus zu vermitten, aber er fängt immer wieder mit dem selben Mist an…

  22. gigantus 1
    20. August 2011 at 20:13 —

    Kevin und Jones

    Als Povetkin Wladimir IBF HErausforderer wurde war Wladimir nur IBF Weltmeister und die letzte IBF Titel herausforderung war gegen Austin und somit schon überfällig. Heisst er war verpflichtet Povetkin als IBF Herausforderer zu boxen, Erst danach wurde er auch WBO Weltmeister und hat einen Antrag stellen müssen zuerst gegen Thompson boxen zu dürfen, deswegen kam auch die damalige POvetkin Modelprotestaktion

    Povetkin war also VOR Thompson der Pflichtherausforderer von Klitschko und das er Thompson geboxt weil der länger warten würde ist absoluter quatsch, warum hat er dann Chambers gegenüber Povetkin vorgezogen der ist doch ganz klar nach dem Dimitrenko SIeg viel später als Povetkin PH geworden.

    Die wahrheit ist, er kämpft jeden nur nicht povetkin

  23. kevin22
    20. August 2011 at 20:19 —

    gigantus 1 sagt:

    “Als Povetkin Wladimir IBF HErausforderer wurde war Wladimir nur IBF Weltmeister und die letzte IBF Titel herausforderung war gegen Austin und somit schon überfällig. Heisst er war verpflichtet Povetkin als IBF Herausforderer zu boxen, Erst danach wurde er auch WBO Weltmeister und hat einen Antrag stellen müssen zuerst gegen Thompson boxen zu dürfen, deswegen kam auch die damalige POvetkin Modelprotestaktion”

    Hör doch endlich mal auf solch einen Unsinn zu erzählen!

    – Thompson errang sein Recht auf eine Pflichtherrausforderung bereits im Juli 2007!
    – Povetkin wurde erst im Januar 2008 zum Pflichtherrausforderer!

    Was schreibst du denn immer für einen Unsinn zusammen!?

  24. bruno
    20. August 2011 at 20:28 —

    gigantus
    ist nur für pov. er sieht nix anderes. schreibt sogar unter anderen namen um pov zu promoten. da kannst du nix diskutieren. vieleicht ist er ja verwandt mit ihm.

  25. gigantus 1
    20. August 2011 at 20:30 —

    Povetkin wurde im Januar 2008 PH der IBF

    Wladimir wurde erst im März oder Februar 2008 überhaupt WBO Weltmeister

    also denklogisch war wohl Povetkin zuerst der PH von Klitschko, da zu diesem Zeitpunkt noch SUltan Ibrahmigov WBO weltmeister war

    Der letzteI austin iBF PH kampf war ausserdem vor dem JULI 2007 also hat die IBF PH vorrang gehabt vor der WBO PH.

  26. toni
    20. August 2011 at 20:41 —

    Klitschko vs Kungfu panda wird gar nicht sttatfinden weil der Löwe Chagaev wird Kungfu panda Ko schlagen und das ist auch gut so

  27. bruno
    20. August 2011 at 20:41 —

    ja aber er wollt nie. wenn ich eine chance zu einem wm kampf hätte . würde ich aber garnix diskutieren. den wenn ich gewinne bin ich der chef.

  28. bruno
    20. August 2011 at 20:47 —

    das heißt für mich. er glaubt nicht an einen sieg sondern will einen guten zahltag wie alle andern. z.b haye usw..

  29. jones
    20. August 2011 at 20:48 —

    gigantus 1 sagt:
    Die wahrheit ist, er kämpft jeden nur nicht povetkin

    Der Kampf stand doch 2mal und nach Wlad wäre er jeweils zu Stande gekommen.

  30. gigantus 1
    20. August 2011 at 20:52 —

    Zweimal wurde der kampf nicht gemacht hast recht aber sag mir mal wie oft hat sich klitschko bewusst gegen ihn entschieden wie oft hat er anträge gestellt entweder auf verschiebung des kampfes gegen povetkin siehe bei thompson und chambers oder gar auf endgültige verdrängung von povetkin aus dem ph status, siehe den rahman und peter kampf

    warum stellt klitschko gegen povetkin sage und schreibe ganze vier anträge um ihn nicht boxen zu müssen??? Warum

  31. jones
    20. August 2011 at 20:55 —

    gigantus 1 sagt:
    Povetkin wurde im Januar 2008 PH der IBF

    Wladimir wurde erst im März oder Februar 2008 überhaupt WBO Weltmeister

    also denklogisch war wohl Povetkin zuerst der PH von Klitschko, da zu diesem Zeitpunkt noch SUltan Ibrahmigov WBO weltmeister war

    Der letzteI austin iBF PH kampf war ausserdem vor dem JULI 2007 also hat die IBF PH vorrang gehabt vor der WBO PH.

    Es spielt keine Rolle, wann Wlad WBO Champ wurde, Thompson hat so und so auf den shot gwartet. Es war egal ob Iggy oder Wlad den Kampf gewonnen hätte, das spielt einfach keine Rolle.
    Der Vereinigungskampf wurde akzeptiert und danach musste mit den PVs begonnen werden und das ist geschehen, beide Kämpfe waren fällig und mit einem muss begonnen werden.

  32. kevin22
    20. August 2011 at 20:57 —

    gigantus 1 sagt:

    “Wladimir wurde erst im März oder Februar 2008 überhaupt WBO Weltmeister”

    Anscheinend willst du es nicht verstehen!?

    Thompson hatte sein Recht auf eine Pflichtherrausforderung seit seinem Sieg gegen Krasniqi!
    Dieses Recht hatte Pove erst ab Januar 2008!

  33. gigantus 1
    20. August 2011 at 21:00 —

    kevin lassen wirs du wirst niemals verstehen das januar vor märz kommt

  34. bruno
    20. August 2011 at 21:01 —

    und für mich zählt. ich hab einen wm kampf. ich kämpfe. alles andere zählt nicht. ausser du glaubst nicht an deinen sieg. zb schmeling ist damals mit eigenem geld mit dem schiff in die usa gefahren. niemand glaubte an ihn. niemand hat ihn unterstützt. das sind für mich sieger. die nix vordern. sondern einfach gewinnen wollen und nicht zwei kämpfe absagen. weil sie sind ja so arogant.

  35. jones
    20. August 2011 at 21:05 —

    gigantus 1 sagt:

    20. August 2011 um 20:52

    Zweimal wurde der kampf nicht gemacht hast recht aber sag mir mal wie oft hat sich klitschko bewusst gegen ihn entschieden wie oft hat er anträge gestellt entweder auf verschiebung des kampfes gegen povetkin siehe bei thompson und chambers oder gar auf endgültige verdrängung von povetkin aus dem ph status, siehe den rahman und peter kampf

    warum stellt klitschko gegen povetkin sage und schreibe ganze vier anträge um ihn nicht boxen zu müssen??? Warum

    Was denkst du dir für Anträge aus?
    Um einen Kampf zu verschieben muss es erstmal einen Termin geben und Wlad hat nie einen Termin mit Povetkin verschoben.
    Genau wie im Fall Thompson, war auch bei Chambers die letzte WBO PV länger her. Denn Thompson (WBO PV), war länger her als Rahman (IBF) PV.

    Was für eine endgültige Verdrängung gab es bei Rahman? Gar keine!
    Wenn die Nr.1 ausfällt, dann darf der Champ gegen den bestplatzierten die PV machen, so sind die Regeln und Sauerland hat sie vor laufender Kamera gut erklärt.

    Wenn eine Nr.1 nicht den purse bid innerhalb der Frist unterschreibt, dann verliert er seinen Status. So sind die Regeln, dennoch hat K2 erst reagiert als Povetkin auch nicht auf der PK erschienen ist.

  36. Sugar
    20. August 2011 at 21:23 —

    @ Gigantus

    Warum zum Teufel sollte WK Povetkin meiden,warum sollte er Anträge bei der IBF stellen damit er nicht gegen Povetkin antreten muss?
    Povetkin ist ein Opfer für WK,der würde den Boden mit ihm wischen!

    Povetkin muss schon froh sein wenn er gegen Chagaev gewinnt und WBA-WM zweiter Klasse wird,ich persönlich glaube aber nicht daran das Pove gewinnt.

    Povetkin ist seit sieben Jahren Profi und hat in dieser Zeit gerademal 21 Kämpfe bestritten und noch nicht einmal auch nur den kleinsten Titel gewonnen,in diese Pfeife wurde nur Geld investiert und in sieben Jahren kam nichts zurück,sollte er gegen Chagaev verlieren,wovon ich ausgehe,wird er sich mit Sicherheit einen neuen Stall suchen müssen,nur wird den dann keiner mehr mit der Kneifzange anfassen,denn er wird als Versager abgestempelt sein!

  37. jones
    20. August 2011 at 21:34 —

    @Sugar
    Nur weil Gigantus ein extremer Fanboy ist und ständig die Wahrheit verdreht brauchst du nicht in die andere Richtung übertreiben.

    Povetkin ist noch keine 7 Jahre Profi und aufgrund des hohen Grundgehalts, kann man auch davon ausgehen, dass SE mit Povetkin miese gemacht hat. Povetkin hat immerhin einmal an einem Eliminator Turnier teilgenommen und so 2 Hauptkämpfe mit ordentlicher Quote bestritten. Das ist mehr Wert als irgend ein Interconti Titel oder sonstwas.

  38. gigantus 1
    20. August 2011 at 21:47 —

    ihr habt leider keine ahnung

    Klitschko hat der IBF Geld zahlen müssen um zuerst gegen Thompson boxen zu können denn Povetkin und die IBF waren zuerst dran, wers nicht glaubt kanns nachrecherchien, klitschko hat definitiv geld zahlen müssen um zuerst gegen thompson kämpfen zu dürfen.
    Warum hat er das gemacht wenn Thompson sowieso dran gewesen ist???? Warum hat Povetkin damals gegen die IBF entscheidung protestiert???

    als povetkin verletzungsbedingt ausfiel hat klitschko den nächst möglichen rahman genommen in der rangliste und hat gleichzeitig damit beim ibf einen antrag eingereicht das er damit der pflichtherausfoderung zu genüge tut, nur hat die IBF Rahman nicht als Povetkinersatz akzeptiert und klitschko die auflage erteilt gegen povetkin innerhalb eines jahres boxen zu müssen, der versuch povetkin loszuwerden hat damals nicht geklappt

    aber später mit dem antrag bei peter hats leider geklappt.die haben echt gewartet bis 14 tage um sind nach dem purse bid und haben dann sofort einen povetkin verdrängungsantrag gestellt

  39. bruno
    20. August 2011 at 21:50 —

    sorry aber das hat mit ahnung nichts zu tun sondern mit respect. wenn ich einen wm kampf habe . kämpfe ich. den wenn ich gewinn bin ich der chef.

  40. Sugar
    20. August 2011 at 22:04 —

    @ jones

    Povetkin wurde 2004 Profi,ok es kann sein das die 7 Jahre noch nicht voll sind,aber das Sauerland in dieser Zeit mit Povetkin noch keinen Gewinn erzielt hat weiß ich mit Sicherheit,auch wenn dir das gegen den Strich geht!

  41. the boxer
    20. August 2011 at 22:10 —

    Gigantus und K2, da kommt bei Gigantus immer nur verquerter, nicht den Tatsachen entsprechender Mist raus! Das ist so und das wird so bleiben. Jetzt ist Pove der Heilsbringer – wenn er nicht schaon gegen Chagaev verliert. Spätestens wenn Pove gegen Wladi verloren hat, wird ein neuer Heilsbringer für Gigantus1 da sein müssen. Der König ist tot, es lebe der König!

  42. jones
    20. August 2011 at 22:15 —

    gigantus 1 sagt:
    “als povetkin verletzungsbedingt ausfiel hat klitschko den nächst möglichen rahman genommen in der rangliste und hat gleichzeitig damit beim ibf einen antrag eingereicht das er damit der pflichtherausfoderung zu genüge tut, nur hat die IBF Rahman nicht als Povetkinersatz akzeptiert und klitschko die auflage erteilt gegen povetkin innerhalb eines jahres boxen zu müssen, der versuch povetkin loszuwerden hat damals nicht geklappt”

    Es benötigt keinen Antrag, so sind die IBF Regeln.
    5.A. Heavyweight Division
    1. Mandatory Defense Obligation
    Because of the circumstances inherent in and peculiar to the promotion of
    major Heavyweight Championship Contests, the Heavyweight Champion shall
    defend his Championship within one (1) year after acquisition by him in a
    sanctioned contest scheduled for twelve (12) rounds against the leading available
    contender designated by the Championships Chairman.

    Der Schwergewichtsweltmeister sollte (nur sollte da bei Verletzungen, Vereinigungen usw. regelmäßig sinnvolle Ausnahmen gemacht werden), innerhalb eines Jahres gegen den bestplatzierten ereichbaren Boxer antreten.

    Genau diesen Abschnitt hat Sauerland auf der Veranstaltung von SE am 25.10 in Oldenburg vor laufenden Kameras erklärt.

    “aber später mit dem antrag bei peter hats leider geklappt.die haben echt gewartet bis 14 tage um sind nach dem purse bid und haben dann sofort einen povetkin verdrängungsantrag gestellt”

    Auch hier dad gleiche, Povetkin hat zum einen 3 Wochen nach dem purse bid den Vertrag noch nicht unterschrieben und zum anderen, kam er nicht zur PK, was ein Vertragsbruch gewesen wäre wenn Povetkin einen Vertrag unterschrieben hätte. Diese Abstufung zieht nach IBF Regeln eine Abstufung nach sich.
    Genau wie es einige Monate später eine weitere Abstufung von Povetkin gab, als er nicht am neuen Eliminator Turnier teilnehmen wollte. Auch das ging nach Regeln der IBF und ganz ohne Antrag. Es sei denn die Ankündigung von Bönte, dass man wenn die IBF ihren Regeln folgt wird man gegen Peter den nächstbesten verfügbaren boxen ist für dich eine Rangliste.

  43. jones
    20. August 2011 at 22:37 —

    Sugar sagt:
    @ jones

    Povetkin wurde 2004 Profi,ok es kann sein das die 7 Jahre noch nicht voll sind,aber das Sauerland in dieser Zeit mit Povetkin noch keinen Gewinn erzielt hat weiß ich mit Sicherheit,auch wenn dir das gegen den Strich geht!

    Lerne lesen, ich hab doch oben geschreben, dass SE mit Povetkin miese gemacht hat.

  44. gigantus 1
    20. August 2011 at 22:37 —

    er hat keinen vertrag unterschrieben also kann er gar nicht mit einer pk verpflichtet werden, ohne vertrag gibts keine vertragspflichten, ist einleuchtend oder. die pk war nicht obligatorisch und wurde von den klitschkos nur angesetzt weil povetkin noch keinen vertag unterschreiben hatte, um den kampf platzen zu lassen daher die ganze unwü rdige inszenierung mit der pa pfigur. sie haben nebenbei und vorher auch inwahrheit mit peter verhandelt. er war schon für klitschko der eigentliche gegner

  45. gigantus 1
    20. August 2011 at 22:41 —

    klitschko hat die ganze zeit schon mit peter verhandelt gehabt sogar noch vor dem purse bid mit povetkin, er war in wahrheit klitschkos eigentlicher gegner, die pk wäre pflicht gewesen wenn povetkin den vertrag eingegnagen wäre zudem zeitpunkt gabs kein vertrag auch demenstprechend keine zustimmung für ne pk von seite von povetkin. klitschko hat das ganze inszeniert hat gewartet bis die 14 tage ungehen und auf der anderen seite noch mit sauerland so getan als ob man sich auf bestimmte punkte einlassen wird und mit ablauf der 14 tage die pk angesetzt um rechtlich den kampf loszuwerden

  46. Sugar
    20. August 2011 at 22:53 —

    @ jones

    Lese du erstmal deine eigene Antwort!

    Sche..s auf die Quote,beim Profiboxen geht es nur um den Gewinn!

    Bevor ich das erste Mal hier etwas geschrieben habe,habe ich ungefähr 2-3 Monate nur die Kommentare gelesen.
    Du gehörst zu denjenigen die nicht wirklich eine andere Meinung AKZEPTIEREN,aus deiner Sicht hast nur DU recht,mag in deinem Unterbewusstsein so verankert sein und du merkst es nicht,aber lerne mal ander Meinungen zu akzeptieren.

    Ach ja mit der deutschen Rechtschreibung hapert es bei dir auch gewaltig!

  47. jones
    20. August 2011 at 22:58 —

    gigantus 1 sagt:
    klitschko hat die ganze zeit schon mit peter verhandelt gehabt sogar noch vor dem purse bid mit povetkin, er war in wahrheit klitschkos eigentlicher gegner, die pk wäre pflicht gewesen wenn povetkin den vertrag eingegnagen wäre zudem zeitpunkt gabs kein vertrag auch demenstprechend keine zustimmung für ne pk von seite von povetkin. klitschko hat das ganze inszeniert hat gewartet bis die 14 tage ungehen und auf der anderen seite noch mit sauerland so getan als ob man sich auf bestimmte punkte einlassen wird und mit ablauf der 14 tage die pk angesetzt um rechtlich den kampf loszuwerden

    Man kann wie immer lüge unter seinen Beitrag schreiben.
    Peter hatte einen Platz auf der Undercard und wie ich schon häufig geschrieben hat das Geschäft ist klein, man kennt sich und hört Gerüchte. So hat man sich mit Peter doppelt abgesichert. Man hat konnte sehen K2 hatte recht und Povetkin ist erneut nicht angetreten. Wäre Povetkin doch angetreten, hätte man Peter irgendwann in einer freiwilligen Tv geboxt, seinen Kampf zusammengefasst und so etwas gehypt.

    Der purse bid war Ende Juni und die PK am 19Juli, man hätte schon vorher gegen den nichtunterschriebenen Vertrag vorgehen können. Am 19.waren 3 Wochen vergangen und Povetkin und kein Mensch von SE kam zur PK. Es war einfach offensichtlich, dass sich niemand für den nichtunterschriebenen Vertrag rechtfertigen wollte und man keine Erklärung für die Situation hatte.

    Was folgte ist bekannt, die IBF hat nach ihren Regeln gehandelt.

  48. Arsentij Hoffmann
    20. August 2011 at 23:05 —

    Also ich finde wir sollten nicht streiten wer hier wem aus dem weg geht und warum, weshalb.

    Also Povetkin kämpft gegen Chagaev, und darauf sollten wir uns freuen, dass der Klitschko – Povetkin kampf näher rückt ist doch gut für die Boxwelt.

  49. gigantus 1
    20. August 2011 at 23:38 —

    jones naja sagen wir wir beide haben recht, povetkin konnte nicht wegen seinem vater und klitschko wollte viel lieber peter boxen.

    hoffe nach dem chagaev kampf kommt es zu einem schnellen povetkin vs klitschko kampf, der wäre sportlich das interessanteste momentan im schwergewicht und ausserdem sollte der zusatnd zweier wm so schnell wie möglich beendet werden

  50. bruno
    20. August 2011 at 23:43 —

    gigantus
    überleg doch mal. die k brüder haben 2 deiner super fighter solis haye besiegt. du sagst sie sind immer noch schlecht. ist povetkin besser als solis oder haye. denk mals drüber nach.

  51. Tom
    20. August 2011 at 23:43 —

    @ Gigantus

    Erst mal muss Povetkin gegen Chagaev gewinnen und das wird schon schwer genug für Povetkin,erst dann kann man über einen Kampf Povetkin-W.Klitschko diskutieren!

  52. jones
    20. August 2011 at 23:51 —

    @Sugar
    Nee nee mein lieber, ich habe hier unteranderem schon vor Wochen und Monaten geschrieben, dass SE mit Povetkin aufgrund des hohen Gehalts mit den letzten Jahren nicht zufrieden sein kann.
    Die ARD rechtfertigt ihr Angagement im Boxen unteranderem mit guten Quoten. Wieviel Prozent des ARD Geldes die ARD wegen Povetkin und dessen Mio. gezahlt hat, bzw. wieviel Mio. sie gezahlt haben weil sie einen evtl. WM in ihm sehen, kannst du nicht genau sagen, kann ich nicht sagen und vermutlich keiner der SE Mitarbeiter. Denn für welchen Gedankengang welche Summe gezahlt wird, wird in keiner Verhandlung erwähnt.
    Man kann alles auf Näherungswerte herunterrechnen und da steht bei Povetkin imo vermutlich noch ein dickes Minus.

    PS Ich habe noch nie einen Kommentar hier korrektur gelesen und geschaut wann ich die falsche Taste getroffen habe oder ob die Groß und Kleinschreibung funktioniert hat oder ob Kommas fehlen. Wenn ich hier schreibe denke ich an Boxen und versuche den Sinn so schnell wie möglich in den Kasten zu hauen. Doch ich kann dir versichern ich habe kein Problem mit der Rechtschreibung.
    Zum Beweis werde ich dir natürlich keine alten Zeugnisse schicken, aber ich kann dir sagen, dass das Thema Rechtschreibung auf einer Boxseite vollkommen uninteressant ist.

    Also kümmer dich um Boxen und unterstell anderen Leuten nicht sie lesen ungern das Povetkin bei SE keine positive Zahlen verursacht hat, wenn ich genau das kurz vorher bestätige und vor Monaten hier schonmal geschrieben habe.

  53. STEELhammer
    20. August 2011 at 23:58 —

    @Tom
    RICHTIG
    Also ich bin mir nicht ganz sicher, dass povet gegen chagaev gewinnt. Einen eindeutigen favoriten gibt es meiner meinung nach nicht. Wenn Chagaev gewinnt, bezweifle ich stark dass er gegen wlad kämpft (ob er nummer1 herausforderer ist oder nicht). Wenn povet gewinnt müssen wir erst mal abwarten. Die vergangenheit hat gezeigt dass Klitschko vs. Povetkin einfach nicht klappt(ob nummer1 herausforderer oder nicht). Ich will wlad gegen Povetkin ENDLICH SEHEN leute.
    PEACE

  54. bruno
    20. August 2011 at 23:59 —

    @gigantus
    damit hier nicht ewig diskutiert wird. nur eine frage. ist povetkin besser als soli oder haye.und erzähl bitte nicht. das der eine den falschen socken an hatte usw. sonder rein nach deinem glauben.

  55. jones
    21. August 2011 at 00:05 —

    @gigantus
    Er hätte Povetkin wohl nicht in einem freiwilligen Kampf geboxt, da die Geschichte wie bei Peter fehlt und SE deutlich mehr Kohle sehen will als Peter, der für fünfstellige Summen auch gegen gute Leute antritt, siehe der Kampf gegen Chambers.
    Somit hast du irgendwo recht, Wlad boxt lieber Peter als Povetkin, aber das hat eher finanzielle Gründe.

    Zum 2. Absatz kann ich dir nur rechtgeben. Der Kampf ist interessanter als fast alle anderen und auch ich würde mich freuen wenn der Kampf bald kommt.

    Nur es ist imo nicht sonderlich wahrscheinlich, da
    Povetkin mit seinem Verhalten nun nicht gerade zu einem Freund der Klitschkos gemacht hat und verallendingen ist es eine zeitliche Frage.
    Die PVs bei der IBF werden heute noch genauso schnell fällig wie zu den Zeiten als Povetkin noch PH war. Folglich muss Wlad nach dem kommenden freiwilligen Kampf mit den PVs von IBF und WBO beginnen.

  56. STEELhammer
    21. August 2011 at 00:05 —

    Povetkin ist defenitiv nicht besser als Haye. Ob er besser als Solis ist kann man nur schwer beurteilen. Ich denke, wenn solis zurück kommt, und mehr disziplin mitbringt(sein übergewicht) ist er besser als Povetkin. Povetkin besser als Haye(Ich lach mich kapitt). Also echt wo kommen wir da denn hin.
    PEACE

  57. bruno
    21. August 2011 at 00:09 —

    gibt mir bitte einer mal argumente. warum povetkin besser sein soll als haye oder solis.

  58. Sugar
    21. August 2011 at 00:16 —

    @ jones

    Was hat die ARD jetzt damit zu tun das Povetkin ein Versager ist?
    Die ARD hat einen Vertrag mit Sauerland oder umgekehrt,Sauerland verpflichtet sich dabei gut und ausgeglichene Kämpfe zu lifern,zuletzt 10 Kampfabende pro Jahr!

    Nimm es mir nicht übel aber ich halte dich für ein selbstherliches A….loch,das immer recht behalten will!

    Du hast viel Ahnung im Profiboxen,aber du liegst auch sehr oft mit deinen Einschätzungen daneben!

  59. jones
    21. August 2011 at 00:17 —

    @bruno
    In der allgemeinen Leistungsfähigkeit nehmen sie sich nicht viel. Was willst du nun genau lesen? Allgemein was Povetkin besser kann als Solis und Haye?Einschätzungen zu einem direkten Duell oder warum Povetkin besser aussehen könnte als Haye gegen Wlad bzw. Solis gegen Vitali?

  60. bruno
    21. August 2011 at 00:22 —

    ich lese hier oft povetkin schlägt wk.
    nunist einfach meine frage warum. er zb. besser sein soll als haye oder solis. damit ich mir ein bild machen kann. denn von seinen daten her( von wikipedia) ist er in meinen augen kein gegner und wenn man nach boxrec geht auch nicht. deswegen meine frage. um mich sozusage fortzubilden.

  61. jones
    21. August 2011 at 00:33 —

    @Sugar
    Wo ist Povetkin nun ein Versager? Wo hat er denn versagt?

    Warum hat die ARD denn einen Vertrag mit SE? Weil SE interessante Boxer hat, die die Menschen interessieren und das misst man an der Quote. Natürlich sind die ÖR nicht von der Quote abhängig, wie die privaten Sender, aber sie begründen unteranderem damit ihr Programm und bezahlen im Endeffekt für das Interesse ihrer Gebührenzahler. Wenn kein öffentliches Interesse an Boxen besteht, dann gibt es keinen Grund für die ARD diese Veranstaltungen zu zeigen, denn Boxen steht nicht für Kultur und würde auf anderen Sendern für weniger Geld einen Platz im TV bekommen.

    Povetkin ist schon Hauptkämpfer gewesen und ist immernoch ein potenzieller Hauptkämpfer und somit zahlt die ARD auch für ihn, wieviel Prozent er ausmacht können wir nicht sagen.
    Der Vertrag besteht nur wegen einigen Personen die SE unter Vertrag hat, Abraham, Huck, Povetkin, Sylvester und Valuev waren in den letzten Jahren die wichtigsten.

    Was du über mich als Mensch nach ein paar Kommentaren über Boxen denkst, interessiert mich null, aber solche Kommentare über andere enden hier in ewigen Beleidigungen und machen es schwer hier regelmäßig mitzulesen.
    Sorry, aber auf das Niveau begebe ich mich nicht, ich denke es ist auch für die anderen nicht lesenswert.

  62. Tom
    21. August 2011 at 00:36 —

    @ bruno

    Povetkin wird WK niemals schlagen,darauf kannst du eine Wette platzieren und du wirst dabei gewinnen!
    Bist du allerdings ein Zocker musst du auf Pove wetten,denn wenn das Unmögliche passiert machst du richtig Kohle!

  63. Levent aus Rottweil
    21. August 2011 at 00:38 —

    Ich sag´s euch wie es laufen wird:
    Kung fu Panda wird wenn er denn gegen Chagaev gewinnen sollte fast 18 Monate auf seinem “WM-Titel” zweiter Klasse sitzen und gegen irgendwelche loser seinen “Titel” verteidigen.
    Das werden schätzungsweise 4-5 Kämpfe sein bis er den verlust für seinen Boxstall den er über die Jahre verursacht hat wieder reinge”kämpft” und sogar Gewinn gemacht hat.
    Dann wird alles hochgebauscht und es gibt einen LETZTEN GROSSEN ZAHLTAG gegen Wladimir und er ist weg vom fenster alternativ könnte es auch sein das er gar nicht gegen wladimir antritt das bezweifle ich aber.
    Der letzte Grosse Zahltag wird dann locken!
    Von daher bin ich mir ziemlich sicher das sie chagaev absägen werden und panda 18 Monate lang zum MR.Unbesiegbar hochgebauscht wird bis am Ende dann Wladi wieder mal für klare verhältnisse sorgt!

  64. STEELhammer
    21. August 2011 at 00:44 —

    @bruno
    Es gibt keine. Lass uns Haye und Povetkin vergleichen. 1. Speed>Haye, 2. Technik>Haye, 3.Schlagkraft>Haye, 4.Ausdauer>Haye, Explosivität>Haye. Ist zumindest meine Meinung. Übrigends: Steht es eigentlich 100 prozent fest dass haye nicht mehr boxt? Haye sagt er würde nur gegen wlad zurückkehren. Aber warum reist er dann durch die fernsehlandschaft??
    PEACE

  65. jones
    21. August 2011 at 00:45 —

    @Bruno
    Da müssten dir Leute antworten die glauben Povetkin schlägt Klitschko. Ich glaube nicht das er aktuell große Chancen hätte zu gewinnen. Haye habe ich auch fast keine Chance gegeben.
    Povetkin hat ein besseres Kinn als Haye, in einigen Kämpfen zeigte Povetkin eine sehr schlechte Defensive und hat viele Schläge mit dem Kopf gestoppt. Diese Schläge haben in dem Kampf allerdings nicht beeindruckt, Povetkin ist weiter marschiert und hat versucht seine Stärken zu nutzen. Povetkins linker Haken ist sehr gut und er kann gute Kombis Schlagen. Povetkin hat auch eine deutlich bessere Workrate als Solis und verallendingen Haye.

    Das sind grob und unsortiert ein paar Punkte pro Povetkin im Vergleich zu Haye. Wie gesagt, gegen Wlad hat er imo kaum eine Chance.

  66. jones
    21. August 2011 at 00:50 —

    @Levent
    den ersten Teil halte ich für nicht unwahrscheinlich.
    Doch im zwiten tauchen Fehler auf, denn Povetkin muss Chagaev boxen um WM 2.Klasse zu werden, also können sie nicht ablehnen.
    Zusätzlich muss Povetkin nach 9 Monaten eine PV machen und da kann SE den Gegner nicht alleine auswählen.

  67. Levent aus Rottweil
    21. August 2011 at 01:07 —

    Ne ich meinte auch immer vorausgesetzt das chagaev geschlagen wird!
    Das mit den 9 Monaten wusste ich nicht aber das wird er wohl schaffen der Panda diese eine Pflichverteidigung!

  68. jones
    21. August 2011 at 01:13 —

    Ok, dann habe ich das absägen falsch interpretiert. Bei der PV ist halt die Frage wer der Gegner ist.

  69. Bronx Bull
    21. August 2011 at 01:18 —

    Also ich bin felsenfest davon ünerzeugt, dass es spät. 2013, 2 unified Champs gibt.
    Bin nur mal gespannt, was sich die WBA da einfallen lässt….

    Und auch wenn ich mich jetzt oute, halte einiges auf Pove. Finde, dass er eine bessere Ausbildung, als manch anderer oben gereihte Boxer besitzt. Er ist auch jemand, der motiviert werden muss und durch den Kampf geg. Chagev und die Möglichkeit Wlad zu boxen jetzt noch mehr angespornt ist. Wird sicherlich ein schöner Fight nächsten Samstag!

  70. DR_BOX
    21. August 2011 at 01:37 —

    @ SemirBIH

    Träumerle.

    Povetkin soll die Klitschos schlagen?

    Wie?

    Mit was?

    Ich lach mich tot!

  71. DR_BOX
    21. August 2011 at 01:38 —

    @ jones

    Wo war er denn überzeugend?

  72. Bronx Bull
    21. August 2011 at 01:49 —

    @ manche….

    Wieso übertreibt ihr eigentlich immer so, wenn ihr von einem möglichen Klitschko-Gegner oder sonst überhaupt einem Boxer spricht?
    Bei machen heißt es “die ballern nur Pfeiffen weg”, bei anderen “der ist scheiße, weil er mal einen Sieg geschenkt bekam und hatte ja eh noch nie was drauf”, “der ist zu alt, die Mumie” alles wird hier runtergmeacht bis ultimo (spreche jetzt nicht von ALLEN).

    Beim Boxen geht es auch viel um Willen und Kampfgeist, meiner Meinung nach die Größte Waffe eines Kämpfers und das sollte man nie unterschätzen. Es gibt die Leute die eine Gewichtsklasse dominieren und auch Talente, die endlich eine Chance bekommen. Lasst ihnen das noch. Man kann ja einen Boxer kritisieren, aber mann muss ihn doch nicht gleich hier verbal zereißen.

  73. Sugar
    21. August 2011 at 02:45 —

    @ jones

    Jetzt probiere ich es ein zweites mal,der letzte Kommenar an dich ist futsch,???,warum Povetkin versagt hat?.er hat noch nicht einmal den kleinsten Titel erkämpft,er hat überhaupt in knapp 7 Jahren nur 21 Mal im Ring gestanden.

    Warum hat die ARD einen Vertrag mit Sauerland? Sorry deine Antwort darauf ist für´n Arsch!

    Sauerland bietet Kämpf auf Augenhöhe und nicht solch einen Sch..ss wie es zuletzt Universum gemacht hat!

    WOW,was für andere User lesenswert ist oder auch nicht bestimmst auch nicht du,ja ich weiß du hast ein Problem damit,jeder sollte die Meinung von User jones anerkennen, er ist der Beste der Größte umd alleinherrschendste Boxkenner überhaupt,liegt aber hin und wieder schwer daneben,aber was solls jones ist hier das Non Plus Ultra!
    jones for President

  74. Carlos2012
    21. August 2011 at 04:41 —

    Oh man.Glaubt echt eine das der Povetkin eine Chance gegen die
    Klitschkos hätte.Wer an so ein Schwachsinn glaubt der glaubt auch
    daran das der Weihnachtsmann Pornos dreht….

  75. jones
    21. August 2011 at 11:40 —

    @Sugar
    Mir gefällt es generell nicht wenn Boxer sinnlos beleidigt werden, aber bei einem ungeschlagenen Mann ist der Begriff Versager doch wirklich übertrieben, denn im Ring kann er noch nicht versagt haben.
    Nochmal zu dem kleinsten Titel, er hat sich bis in die top5 vorgeboxt und das Eliminatorturnier gewonnen, was wichtiger ist als alle kleinen Titel.

    Es gibt nunmal nicht unendlich Boxer mit denen sie Kämpfe auf Augenhöhe in der Weltspitze bieten kann. Povetkin ist einer von einer handvoll Boxer, die auf diesem Niveau boxen können.
    boxen.com/news-archiv/newsdetails/article/povetkin-fast-5-mio-am-tv.html

    Povetkin hat bis zu 5 Mio. vor das Tv Gerät geholt und nur AA und Huck hatten von den aktiven SE Boxern bessere Quoten, somit zahlt ARD eben auch für Povetkin.

    Naja wenn es Leute gibt die dauerhafte Beleidigungen auf einer Boxseite zu suchen, dann habe ich mich halt getäuscht. Ich dachte die schalten dann die entsprechende endung auf RTL II ein, aber ok.
    Dennoch interessieren mich nur Argumente und ich gebe keine persönlichen Einschätzungen zu deinem Charakter ab.

  76. Shlumpf!
    21. August 2011 at 12:28 —

    Ich kann mir gut vorstellen, dass wir nach dem Kampf auch wieder was von Haye hören werden. Erstens sollte zu dem Zeitpunkt klar sein, wer Wladimirs nächster Gegner wird. Zweitens sind dann alle Rollen vergeben und Haye muss sich überlegen ob er sich zu einem WM-Kampf hochboxen möchte oder nicht. Da der Gewinner von Povetkin/Chagaev ja seinen Titel auch verteidigen muss und Haye vielleicht noch ordentliche Kontakte zur WBA hat, könnte er die Schiene fahren

  77. gigantus 1
    21. August 2011 at 12:33 —

    Warum will Povetkin jetzt gegen Klitschko unbedingt boxen????

    Er hat bereits mehrmals interviews gegeben wo er diesen Wunsch äussert und von seinem traum erzählt.

    Es ist ganz einfach zu erklären. Mit dem Haye vs Klitschko kampf hat die ganze welt ernorme Schwächen im Abwehrverhalten von Klitschko gesehen, hätte Haye nachsetzen können ohne jedesmal auszurutschen, wäre Klitschko ko gehen können. Im Rückwartsgang ist Klitschko zweitklassig. Er kann nur halten.

    Ausserdem hat die Welt gesehen das Klitschko Jab doch nicht so perfekt uns schnell ist, haye brauchte sich oftmals noch nicht mal zu dekcen um den Jab zu entgehen, da dieser zu langsam kam.

    POvetkin traut sich jetzt absolut zu Klitschko zu schlagen. Was für mich sehr sehr wahrscheinlich ist, den Povetkin kann nachsetzen und angreifen und einen jab direkt abkontern.

  78. iron
    22. August 2011 at 09:04 —

    axel schulz muss sein comback geben. keine frage

  79. oskarpolo
    22. August 2011 at 10:42 —

    Powetkin kann froh sein wenn er einen klaren Sieg gegen Ruslan einfahren kann !
    Wenn er sich so präsentiert wie in seinen letzten Kämpfen unter Teddy ,wir das sowieso schwer genug !!
    Wie gesagt ich vermisse beim Pümmelchen Pove in letzter Zeit seine Beweglichkeit ,Schnelligkeit,Dynamik ,Expolsivität es kommt mir vor ,als od er Hepa Krank ist und nicht Ruslan !
    Minimal sehe ich PP (Pümmelchen Pove) vorne ,hoffe jedoch das Ruslan ihn schlägt !!

Antwort schreiben