Top News

Alexander Frenkel: Rückkehr gegen Ex-Champion Silvio Branco?

Alexander Frenkel ©Sauerland Event.

Alexander Frenkel © Sauerland Event.

Cruisergewichts-Europameister Alexander Frenkel (23-0, 18 K.o.’s) könnte im Frühjahr auf den ehemalige Halbschwergewichts-Champion Silvio Branco (61-10-2, 37 K.o.’s) treffen. Frenkel hätte eigentlich bereits am 12. Februar in Mülheim boxen sollen, eine Prellung hatte ihm aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mittlerweile hat Frenkel das Training wieder aufgenommen, auch wenn der Gegner noch nicht hundertprozentig fix ist. Beide Seiten haben bis zum 31. März Zeit, eine Einigung über die Details des Kampfes zu erzielen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Der Italiener Branco ist Deutschland vor allem durch seine Kämpfe gegen Sven Ottke und Thomas Ulrich in Erinnerung, nach seiner vorzeitigen Niederlage gegen WBC-Halbschwergewichts-Weltmeister Jean Pascal wechselte er 2010 ins Cruisergewicht. Frenkel stand zuletzt im September 2010 im Ring, wo er Europameister Enzo Maccarinelli seinen Titel durch einen brutalen Knockout abnehmen konnte.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Krasniqi vs. Banks wird nachgeholt: Am 16. April in Ludwigsburg?

Nächster Artikel

Stewards Warnung an Cotto: "Mayorga ist unberechenbar"

22 Kommentare

  1. Toni
    23. Februar 2011 at 14:51 —

    Gegen Branco würde ich auch Boxen keine wunder das Sauerland boxer wenn die ganz oben angekommen sind auf die schnauze fallen wenn die voher nur Fallobst wie Branco geboxt haben .das ist witz des Jahrhundert

  2. DrHenrik
    23. Februar 2011 at 14:55 —

    Aha. War Maccarinelli “Fallobst”?

  3. Ferenc H
    23. Februar 2011 at 15:03 —

    Ist es ein Trend geworden gegen über 40jährige exweltmeister anzutreten?

  4. Toni
    23. Februar 2011 at 15:03 —

    Maccarinelli war keine Fallobst Weltklasse war er aber auch nicht

  5. Mr. Wrong
    23. Februar 2011 at 15:13 —

    von wegen prellung, hukic hat frenkel seinen gegner weggenommen….
    das sieht man wieder, wie peinlich die boxszene in D ist, selbst für einen em fight wäre fragomeni eine fallobstwahl…

  6. Toni
    23. Februar 2011 at 15:14 —

    Wie gesagt Branco Fragomeni wären ehe ein Fall für uns

  7. Tom
    23. Februar 2011 at 15:40 —

    @ Toni

    Branco ist kein Fallobst nur weil er 44 Jahre alt ist!
    Natürlich sollte er in diesem Alter nicht mehr boxen.

    Ferenc H

    Das ist kein Trend,man hat schon immer gerne gegen ehemalig WM und EM geboxt.
    Schau dir Hopkins an der ist 46 J. und bringt noch Leistung,M.Skelton ist mit fast 41 J. in Italien EM geworden und zu guter letzt ist es doch wohl so,das auf diesem Forum mind. 50% der User V. Klitschko trotz seines Alters den Puderzucker in den A…h blasen.

  8. Toni
    23. Februar 2011 at 15:46 —

    Tom
    Mann kann doch nicht vergleichen Hopkins mit eine Branco oder Fragomeni!!! So einer wie Hopkins wird alle 100 Jahre eine geboren

  9. Peddersen
    23. Februar 2011 at 15:50 —

    Toni

    Bisschen übertrieben, findst nicht auch?

  10. Dr_Box
    23. Februar 2011 at 15:58 —

    Gähn … was für ne Herausforderung …

    ob Branco mit 44 immer noch sein Gladiatorenhöschen trägt?

  11. Ferenc H
    23. Februar 2011 at 16:15 —

    @Tom ja das man gegen ehmalige WM und EM boxt ist ja nicht auszuschliessen bei den ganzen Verbänden die es heutzutage gibt nur sehe ich es kritisch ich meine Fragomeni und Branco sind einfach über den Zenit und haben jeweils den letzten Kampf vorzeitig verloren. Und Hopkins ist ein anderes Kalibier wie er Pavlik und auch zuletzt Pascal schlecht ausgesehen lassen hat ist bewundernstwert. Aber letztendlich werden wir es ja sehen wie es ausgeht. Ich hoffe eh das Fragomeni huck Ko haut.

  12. Tom
    23. Februar 2011 at 16:15 —

    @ Toni

    Ich vergleiche Branco und Fragomeni nicht mit Hopkins.
    Abgesehen davon bin ich der Meinung das es Fragomeni/Branco im Doppelpack gegeben hat,denn wenn ich mich nicht täusche,sind beide im gleichen Boxstall?!

  13. Ferenc H
    23. Februar 2011 at 16:16 —

    den letzen wichigen Kampf meinte ich

  14. Tom
    23. Februar 2011 at 16:21 —

    @ Ferenc H

    Das eigendliche Problem mit den alternden ehemaligen Boxgrößen ist doch,das sie immer noch glauben mit den jungen mithalten zu können.
    Das wird solange bleiben bis wieder einmal etwas gravierendes im Ring passiert,z.B. das einer im Koma liegt oder schlimmeres.

  15. gewaar
    23. Februar 2011 at 17:15 —

    Branco sollte schleunigst aufhören. Er wird gegen Frenkel einen ähnlich schweren KO erleiden wie Maccarinelli und das wünsche Ich Ihm wirklich nicht.

  16. UpperCut
    23. Februar 2011 at 19:27 —

    der gute branco ist dann fast 45 🙂 albern

  17. carlos2012
    23. Februar 2011 at 20:52 —

    Branco haut Frenkel weg…..Muhahahahahahahahhahaha

  18. carlos2012
    23. Februar 2011 at 20:53 —

    hört mal,kann es sein das Toni nur ein neuer Nickname von kevin22 ist.Der typ ist verdächtig…..

  19. ado
    23. Februar 2011 at 21:44 —

    meint ihr der kampf wird 2ter hauptkampf von huck gegen fragomeni

  20. Mike
    23. Februar 2011 at 22:32 —

    die ganze deutsche Boxszene ist einfach nur peinlich !!

  21. kevin22
    24. Februar 2011 at 00:55 —

    carlos2012 sagt:

    “hört mal,kann es sein das Toni nur ein neuer Nickname von kevin22 ist.Der typ ist verdächtig…..”

    Bübchen, es scheint mal wieder deine kindliche Fantasie mit dir durchzugehen!

  22. Kano
    25. Februar 2011 at 07:28 —

    Also ich weiss net der Gegner ist ja mal wieder ein schlechter Witz,und Frenkel sieht auf dem Foto wie ein schmieren Italiener aus,und damit meine ich jetzt Frenkel,das Branco Italiener ist das weiss ich.Das zeigt mal wieder, das auch dieser Frenkel mal bittere Niederlagen einstecken wird wenn er mal Gegner mit nivaeu Boxt,und nicht solches Fallobst wie Branco.Gegen Maccarinelli hatte er schon etwas zu schnuppern bekommen.

Antwort schreiben