Alexander Dimitrenko bald wieder Europameister? „Anfang 2012 hole ich mir den Titel zurück, dann geht’s weiter in Richtung Weltmeisterschaft!“

Alexander Dimitrenko ©Rolf Vennenbernd.
Alexander Dimitrenko © Rolf Vennenbernd.

Universum-Schwergewichtsboxer Alexander Dimitrenko arbeitet nach seiner Ellenbogen-OP derzeit intensiv an seinem Comeback. Dem 29-jährigen Hamburger war gestern von der EBU der EM-Titel aberkannt worden, da er seine Pflichtverteidigung gegen den Finnen Robert Helenius nicht rechtzeitig absolvieren konnte.

„Wir haben alle Gebühren bei der EBU bezahlt und die entsprechenden Belege vorliegen“, versichert Waldemar Kluch, Geschäftsführer bei Universum. „Die Entscheidung, Dimitrenko den Titel abzuerkennen liegt ausschließlich in seiner Verletzung begründet, da er durch diese seinen Titel nicht innerhalb der Frist pflichtverteidigen kann.“ Immerhin darf Dimitrenko innerhalb von 120 Tagen den Sieger zwischen Robert Helenius und Dereck Chisora, die am 3. Dezember in Helsinki um den vakanten Titel boxen, herausfordern.

Dimitrenko selbst nimmt die Entscheidung der EBU mit Fassung auf. „Natürlich hätte ich meinen Titel gerne selbst im Ring verteidigt, jedoch überrascht mich die Entscheidung der EBU nur begrenzt. Ich war verletzt und bin nun nach der Operation wieder auf dem Weg der Besserung, jedoch nicht in der Lage am 03.12. zu boxen. Die EBU hat daher regelkonform reagiert und gibt mir ja direkt wieder die Chance meinen Titel zurückzuholen. Die beiden Jungs, die nun um meinen Titel boxen, stehen beide am Anfang ihrer Karriere und der Bessere darf sich von mir aus meinen Titel ein paar Monate ins Wohnzimmer hängen. Anfang 2012 hol ich ihn mir dann wieder im Ring zurück und dann geht’s weiter in Richtung Weltmeisterschaft!“, so Dimitrenko.

Als #2 der WBC und WBO stehen Dimitrenkos Chancen, im nächsten Jahr einen Klitschko herauszufordern gar nicht mal schlecht. Für einen WM-Kampf würde Dimitrenko seinen EM-Titel sofort niederlegen. „Wir gehen unseren Weg und das große Ziel ist sicherlich nicht jahrelang ’nur‘ in Europa zu dominieren, sondern wir wollen an die Weltspitze und dort lange bleiben“, so Dimitrenko’s Berater Volker Michael Gruber. „Ein WM-Kampf gegen einen der Klitschkos hat Priorität. Alexander wird 2012 bereit sein, einen der Klitschkos abzulösen. Ich bin der festen Überzeugung, dass ein Kampf auf Augenhöhe gegen Vitali höchst interessant ist. Wenn wir auf dem Weg zum WM-Titel seinen EBU-Titel wieder zurückholen, ist es ein schöner Bonus in seiner Karriere.“

© adrivo Sportpresse GmbH

82 Gedanken zu “Alexander Dimitrenko bald wieder Europameister? „Anfang 2012 hole ich mir den Titel zurück, dann geht’s weiter in Richtung Weltmeisterschaft!“

  1. dimi ist eine pfei.f.e
    er soll sich mal was trauen. was ist das. boytsov, hellenius, charr, povetkin sind sowiso die zukunft von boxen. ich bin mir sicher das klischkos sich nicht trauen gegen die zu kämpfen. im boxen geht es nur um geld. keiner hat mehr ehre. auser die die ich genannt hab sind korekt und haben wenigstens stolz.

  2. Nix da du wirst weder noch EM weder noch WM , deine Zeit ist abgelaufen , du möchte gern Max Schmelling ! Du kneiffst sogar vor einem Kampf gegen Helenius und hast dein letzten Kampf unverdient Geschenk bekommen !

  3. Dimi-„Drago“ sollte gar nicht von den Klitschkos träumen, denn das können für ihn nur Albträume sein. Selbst im EU-Bereich ist für ihn bereits die oberste Grenze erreicht. Alles andere kann für ihn doch nur Masochismus sein.

  4. Au weia,ich habe es ja gestern schon in einem Kommentar angeschnitten,wahrscheinlich labert Dimitrenko von einem WM-Titel…..das er das aber so schnell machen würde überrascht mich jetzt doch.

    Dimitrenlo ist leider nicht realistisch genug um einzusehen das er mit dem EM-Titel sehr gut bedient war.

    Er sollte sich sowohl den EM- als Auch den WM-Titel aus dem Kopf schlagen,das wird nichts.

    Soll er doch um die Deutsche Meisterschaft oder bestenfalls um den EU-Titel boxen.

    @ deutschland

    Ich werde das Gefühl nicht los das du bis vor kurzen hier noch unter einem anderen Nick geschrieben hast!
    Die Art und Weiße wie du schreibst kommt mir doch sehr bekannt vor!

    @ bigbubu

    Was meinst du?

    Lese mal den ersten Kommentar der hier unter dem Bericht steht!

  5. An alle Charr Fans, gleich mal eins vorweg, ich habe nichts gegen ihn. Aber mal bitte im ernst, ihr könnt doch nicht wirklich glauben das Charr jemals Weltspitze sein wird, ich denke das er nicht mal Europameister wird. Die Zukunft im Schwergewicht gehört einzig und allein Helenius, Boytsov tritt seit jahren immer auf der gleichen Stelle, ich würde mal vorsichtig behaupten das er in den letzten 3 jahren überhaupt keine weiterentwicklung gemacht hat. Dimi hat auch mal vor 10 jahren als Supertalent, und was ist jetzt aus ihm geworden. Eine 2 meter große Pfeiffe

  6. @neutral , ich mag den Charr zwar ganz gerne ,aber ich denke auch das er sich in Zukunft nicht durch setzten kann , für Boytsov tut mir das sehr leid das er bei Universum unter vertrag steht , bei Sauerland hätte der sich schon längst weiter entwickeln können , Ich denke auch wenn Helenius so weiter macht wie bisher , dann wird er genau so Weltspitze wie einer von den Klitschkos !

  7. Dimitrenko ist doch ein lebender Witz. Boxerisch total limitiert, psychisch nicht stark und charakterlich untereste Schublade. Ich erinnere an den Hoffmannkampf als er den am Boden liegenden Hoffmann absichtlich mit beiden Fäusten runterdrückte. Er hat in seiner Laufbahn einen herausragenden Boxer geboxt (Chambers) und gnadenlos verloren. Wer will diesen Mann noch sehen?

  8. ich bin ganz neu hier. ich wollte mal meine meinung üner diesen dimitrenko sagen. ich habe auch ein paar talente genannt. ich weiß nicht was mich verraten soll. und wörüber soll mich was verraten.
    boytsov ist mein lieblingsboxer

  9. dimitrenko ist der größte boxer den deutschland je im schwergewicht hatte…ich glaube da war niemand über 2m^^….die flachpfeiffe wird nächstes jahr schön gegen helenius ko gehen…dimitrenko wird auf europäischer ebene bestimmt noch ein bisschen mitmischen aber für ganz oben wirds eh nie reichen

  10. Ich hoffe ab 2012 dein Babyface im Boxsport blebt uns erspart – das wäre sehr willkommen für die Fans des Boxsports. Danke

    Du solltest mit Schauspielerei anfangen aber versuch es in Serbien oder Ukraine denn woanders wird man deine Schauspielqualitäten sofort entdecken und bemängeln.

  11. Das heisst wieder ein guter Boxkampf anfang 2012, Helenius VS Dimitrenko.
    Ich dachte er mackiert nur das er krank ist aber ich hab die Fotos im Krankenbett gesehn er hatte wirklich ne op gemacht, seid Eddy Ch. hat Alexander D. nur pech.

    Vieleicht wird das Jahr 2012 sein Jahr.
    Aber ich wär lieber für Boystov VS Helenius da kann ich noch eine Wette mit einem vom Boxen.de machen 🙂

  12. Dimitrenko sagt; ich werde EM und dann WM, wie zum teufel soll es dass den gehen, eins ist sicher der Helenius wird gewinnen dann soll Anfang 012 Dimitrenko gegen Helenius eintretten, da gehst du K.O man gegen Helenius hast fu keine Chance und gegen Klitschkos schon mal ganix, vergisses einfach. DU der Nachfolger von Schmiling , ich lache mich kaputt.

  13. Dimitrenko verliert lieber ein WM Kampf gegen einen der Klitschkos als EM gegen Helenius !Wurde er gegen Helenius EM verlieren hätte er sich ganz hinten anstellen müssen so wird er versuchen gegen Klitschko wenn das nicht klappt kann er ja wieder um die EM kämpfen !

  14. @ Albaner

    Ich glaube das dass Universum anders plant,die hoffen wahrscheinlich das VK bis zum Herbst´12 abtreten wird und wollen dann bestimmt um den vakanten Titel boxen.Ist jetzt zwar eine reine Vermutung von mir,aber das würde wohl eher Sinn machen.
    Arreola ist momentan die Nr.1 der WBC,aber ich glaube wenn es zu solch einer Ansetzung kommen würde,würde Dimitrenko wohl auch verlieren,der kann dem Druck von Arreola nicht stand halten.
    Aber im Moment ist das alles nur Spekulation!

  15. @deutschland

    Wie kommst du darauf, dass Boytsov die Zukunft gehört? Was hat der Typ bis heute geleistet, außer auch dauernd verletzt gewesen? Dagegen hat Dimitrenko schon mal vernünftige Gegner vor den Fäusten gehabt.

    Nicht falsch verstehen … bin kein Dimitrenko Fan. Aber dauernd Boytsov bei irgendwelchen Vergleichen zu hören kotzt mich nur noch an. 😛 Der Typ ist eine Pfeife und wird es nie nach ganz oben schaffen!!!!!

  16. Ich war verletzt,hahaha von wegen du Pfeiffe hattest einfach schiss deinen Titel zu verteidigen so wie es bei den meisten Universum Boxern unter Kohl ist,Brähmer lässt grüssen,jede wette Helenius hätte es zwar schwer gegen ihn aber mit sicherheit hätte er denn limitierten Dimitrenko schwer verprügelt und verbeult,und das wusste sowohl Kohl als auch Babyface,also komme nicht mit solchen Lügen wie verletzt daher,diese Lügen haben wir inzwischen zu genüge von Universum gehört ich glaube denn fast nichts mehr.

  17. Das mit der letzten Verletzung glaube ich irgendwie. Das mit dem Dünnschiss und so … weniger. Aber so ist es „paar mal geschauspielt und im Ernstfall gaubt einem plötzlich keiner mehr.“ Das hat man davon.

  18. Nebenbei möchte ich mal erwähnen,dass Alexander Dimitrenko ein hochintelligenter Mann
    ist und aufs Boxen eigentlich gar nicht angewiesen.
    Er strebt einen akademischen Grad an(ähnlich wie die Klitschko’s)und studiert Jura.
    Vielleicht sollte er sich überlegen,ob er nicht lieber sein Jurastudium fortsetzen sollte
    und dem Boxsport den Rücken kehren.Als deutschem Staatsbürger stehn ihm jetzt alle Wege offen. Es gibt sicherlich lohnendere Berufszweige als ausgerechnet der Boxsport,
    bei dem man ja nach ein paar Jahren ohnehin fertig ist.

  19. @peddersen
    Ich schrieb Helenius hätte aber mit sicherheit denn limitierten Dimitrenko schwer verprügelt und verbeult,das sich Helenius in den Anfangsrunden etwas schwer gegen Babyface getan hätte das schliesse ich aber nicht aus.

  20. @ pedderson
    was du geschrieben hast ist einfach peinlich. ich habe keine lust mehr mich dauernd rechtfertigen zu müssen. ich wollte einfach nur meine meinung mit euch teilen. und meine meinung ist dass hellenius charr boytsov die zukunft gehört.

  21. solange die Klitschkos noch acktiv sind und es da drausen leute wie

    Chris Arreola / Odlanier Solis / Robert Helenius / Alexander Povetkin / Tomasz Adamek

    Denis Boytsov / Ruslan Chagaev / Samuel Peter / Eddie Chambers / und

    David Tuaman Tua gibt wird die Lusche Dimitrenko der mit zu den langweiligsten und

    unspecktakulärsten Schwergewichtlern unseres Jahrhunderts zählt wohl nie in den

    Genuss eine Weltmeistertitels im Schwergewicht kommen

  22. @Norman
    Es gibt lohnendere Lebensziele als Boxweltmeister im Schwergewicht.
    Hast du dich schon mal mit dem Tod auseinander gesetzt?
    Ich schon,ich bin unheilbar krank und habe bestenfalls noch ein paar Jahre zu leben.

  23. @ Pitt
    ich habe eine cousine die huntington hat. ich weiß genau wie du dich fühlst. ich denke aber dass der t.o.d ein thema ist, woran die jugendlichen noch nicht denken und auch nicht denken sollten. es gibt wichtigeres im leben als ruhm und reichtum. du hast vollkommen recht.

  24. also, ich muss mal was zu manuel charr sagen. über seine boxerischen fähigkeiten kann man streiten. ich finde aber man sollte ihm ein chance geben. ich konnte ihn am anfang auch garnicht leiden. mitterweile finde ich ihn ganz sympatisch. er macht halt seine show. er stellt jemanden da. er gibt sich viel mühe um mit seinen fans in kontakt zu beleiben. facebook und co. er ist der typ von der straße, einer mit dem sich vile jugendliche da draußen identifizieren können. ich finde sein weg nach oben ganz spannent.

    ich bin nicht charr
    ich kenne ihn auch nicht. ich wollte das einfach mal los werden, weil doch sehr oft hier runter gemacht wird.

  25. 1. Aus Dimitrenko wird Garnichts weil er eine Flasche ist.
    2. Aus Charr wird vielleicht kein WM aber er wird bei den top ten mitmischen.
    3. Den Boytsov überschätzen hier sehr viele! der wird niemals WM! Ich zähle mal paar Namen die Boytsov KO Schlagen würden GARANTIERT! 1. Die Klitschkos 2. Helenius 3. Haye 4. Valuev 5. Chagaev 6. Holyfield 7. Rahman und es gibt noch einpaar.

  26. Charr ist definitiv nicht die Zukunft des boxens. Dimitrenko ist technisch zwar ganz okay und für gelenkte sicherlich ein Prüfstein aber gegen die klitschkos hat er ganz sicher keine Chance, dafür war sein letzter Kampf viel zu schlecht

  27. Schade Dimi – Du bist von Deinem Management frühzeitig verheitzt worden.
    Wenn Du neben Deinem Studium noch fit bleiben willst, dann lade ich Dich zum Training
    in unseren Amateur-Boxclub ein. Höre auf zu träumen und trainiere ein bischen mit uns 🙂

  28. @ AN ALLLLLE

    Das ist der KAMPF DES JAHUNDERTS und nicht DAVID H. VS WLADIMIR K.

    Aufgepasst am 30.12 Kämpft der EX UFC WELTMEISTER BROCK LESNER VS EX K1 WM OVEREEM
    Und das im MGM GRAD ich glaube UFC wird langsammer interesannter als Boxen.

    Mein Favorit Lesner wird hoffendlich gewinnen und Santos hat den Mexikaner geschlagen und ist jetzt WM im UFC

  29. Leute,Dimirenko gehört auf jedenfall zu Mittelmaß.Er ist nicht schlecht
    aber auch nicht gut genug um Weltmeister zu werden.Solange
    die Klitschkos nicht in die Rente gehen,können Boxer wie Boytsov,
    Helenius,Povetkin(Weltmeister auf Papier) auf keinem Fall einen
    Titel gewinnen.

  30. @Carlos2012

    Ist das dein ernst das ein Helenius keine 2 runden gegen Wladimir schafft?
    Und ein Perter S. schkält wladimir wie einen Kind zu boden. Tja das muss man erst verstehn was du für meinungen hast.

    Ach und Robert H. wird mit sicherheit spätestens ende 2012 gegen einen Klitschko ran müssen, dan sehn wir ja was passiert.

  31. @ Pitt

    Du machst dir einfach zuviele Gedanken über das Leben und den Tod!

    Wir hatten dieses Thema schon einmal,das Leben ist hart und verursacht Schmerzen der Tod nicht.
    Ich hatte jahrelang fast täglich Schmerzen,seit gut zwei Wochen bin ich fast schmerzfrei,ich war auch schon für kurze Zeit auf der anderen Seite und es war fantastisch!

    Zu Dimitrenko,du hast weiter oben geschrieben er studiert Jura und müsste gar nicht boxen.
    Aber dennoch macht er es!

    Gigantus hat nach eigenen Aussagen auch Jura studiert,lese mal seine Kommentare und du wirst sehen mit Intelligenz hat das nicht viel zu tun,der schafft es ja kaum einen Satz fehlerfrei zu schreiben!

    Sag mal ehrlich,was hälst du von dem Boxer Dimitrenko??

  32. @ Carlos2012

    Gut,Helenius wird von vielen hier überbewertet,er macht recht spannende Kämpfe und hat bisher auch einen recht ansprechenden Aufbau gehabt,im Vergleich zu Boytsov liegt er klar vorne!
    Aber jeder der auch nur etwas Sachverstand mitbringt sollte eigentlich wissen das Helenius noch mind. 2 Jahre braucht um ganz oben anzugreifen und ob er jemals einen Klitschko bezwingen könnte wage ich genauso wie du zu bezweifeln!

  33. @Tom

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man den Boystov so hoch
    Lobt.Gut er hat viele ausgeknockt.Aber was waren das schon für
    Gegner.Drittklassige Amateure die gar nichts drauf hatten.
    Wie hieß nochm dieser Kanadier? Ach ja, Lemiux oder so ähnlich.
    Der wurde auch sehr hochgelobt und was war?Rubio hat ihn wie
    ein anfänger ausgeboxt.
    Helenius hat gute Namen geboxt aber so richtig überzeugend
    waren seine Kämpfe auch nicht.

  34. hallo

    @ Pitt und Deutschland

    da muss ich euch beiden ja recht geben aber was hat das hier unter

    Alexander Dimtrenko bald wieder Europameister? “Anfang 2012 hole ich mir den Titel zurück, dann geht’s weiter in Richtung Weltmeisterschaft!”

    und meiner aussage zu diesem thema suchen wobei ich euch nicht zu nahe treten möchte ???

  35. @ deutschland/lebanon

    Du bist ja schneller wieder hier als ich dacht.Wie war das noch vor einigen Tagen?
    Du wolltest bei deiner Ehre User Tom nicht mehr direkt ansprechen,hast es aber doch gemacht,das zeigt doch ganz klar auf was dir Ehre wert ist,nämlich nichts.

    Nenn nicht solche Worte wie Ehre und Stolz wenn du nicht weist was sie bedeuten kleiner Junge.

    Was Charr macht hat auch nichts mit Ehre zu tun,eher mit Dummheit.Der ist Berufsboxer,kämpft aber am Freitag ohne Börse um einen wertlosen Titel,das müsste man ihm eigentlich verbieten oder ihm mal erklären das man beim Berufsboxen auch Geld verdienen sollte,besonders wenn man so limitiert ist wie Charr,da kann die Karriere schnell vorbei sein bevor sie richtig angefangen hat.

  36. @Tom

    adrivo hat es ja inzwischen bestätigt das deutschland lebanon ist. War auch gleich meine Vermutung. Der ist wirklich zu doof um sich zu verstellen.

    Aber das beste ist doch das er sich mit dieser Gramatik auch noch deutschland nennet! LOL

    @Sugar

    Völlig Richtig!

  37. Kevin

    Das Wort „nennet“ ist dir aufgefallen. Dabei ist doch klar, dass sich hier das „e“ als Tippfehler eingeschlichen hat. Wenn du schon korrigierst, dann doch, bitte schön, Wörter, die nicht als Tippfehler falsch geschrieben wurden.
    Na, findest welche?

  38. @Carlos2012

    Ich würde ihn aber sehr gerne gegen Wladimir Klitschko sehn.
    Was auch sehr interesannt wäre ist Boystov VS Vitali.

    Aber gegen David H. mal im ernst wollen die jetzt nur noch Geld kassieren oder starke gegner Boxen wie jetzt Wladimir mit seinem Mormeck, Tztzt.. Tja weichnachten steht vor der Tür und bisschen Weihnachtsgeld schadet auch einem Wladimir nicht.

  39. @ Janosch: „… und charakterlich untereste Schublade. Ich erinnere an den Hoffmannkampf als er den am Boden liegenden Hoffmann absichtlich mit beiden Fäusten runterdrückte…“

    Ja, ich muss auch immer an diese Szene aus dem Hoffmann-Kampf denken, wenn ich Dimitrenkos Hackfr e sse sehe. Fand es damals auch absolut nicht nachvollziehbar, dass Dimitrenko nach dieser Aktion nicht umgehend disqualifiziert wurde.

    Dass er zumindest von den boxerischen Qualitäten her niemals ein ganz Großer werden würde, war mir eig. schon immer klar. Aber spätestens nach dieser Aktion war er bei mir auf jeden Fall auch menschlich „unten durch“.

    Ob er (wie Huck) in einer Traumwelt lebt und dieses Gerede vom WM-Titel selbst glaubt, oder ob das nur heiße Luft ist und er selbst weiß, dass daraus nichts werden wird, kann ich nicht beurteilen. Einen EM-Titel kann er aber unter Umständen wieder gewinnen: Nämlich dann, wenn sich die stärkere europäische Konkurrenz (insbesonder Helenius) zu höheren Aufgaben (WM) berufen fühlt…

  40. @ Tommyboy:

    Ich würde Dimitrenko auf jeden Fall auch gerne mal gegen einen richtig starken Gegner sehen (Helenius, Boytsov, Povetkin oder sogar gegen einen der Klitschkos). Wie gesagt: Ich bin relativ sicher, dass Dimi nicht das Zeug dazu hat, um in der HW-Weltspitze mitzuhalten, aber ich denke, ein interessanterer Gegner als Mormeck sollte er eig. schon sein.
    Ebenso würde ich Huck gerne mal gegen Boytsov sehen. Und falls er danach noch Lust auf das HW hat, von mir aus auch gegen einen Klitschko… 😉

  41. @ bigbubu
    hajajajajahahahahaahahahaha
    hoihoihoihoihihihihihohohohhsahhahaha
    meine gramatik ist normal. du machst selber schreibfehler und kritisierst mich deswegen.
    gagagagaghahahahaahahahahah
    du bist echt der burner

  42. @deutschland, lebanon, marcohuck, …..

    Klar mach ich auch Schreibfehler, jeder macht die mal, aber nicht jeder nennt sich deutschland und kann dann KEIN Deutsch! Du hast meinen Kommentar nicht verstanden, was mich nicht wundert.

    Und was das mit dem Schwüören auf Unternehmen bringt die zigtausende Arbeitsplätze in Deutschland und dem Rest der Welt geschaffen haben verstehe ich nicht. Days muss wohl Dein Arabischer Humor sein, falls es sowas denn gibt.

    So genug geschrieben, jetzt roll Deinen Teppich aus, Bete ne Runde und dann ab ins Bett.

  43. @ BIG bubu
    ich habe deinen kommentar verstanden. du hast recht, das ist mein humor:-D
    ich habe nur kritik an deinem kommentar gemacht. du sagst auch
    —-So genug geschrieben, jetzt roll Deinen Teppich aus, Bete ne Runde und dann ab ins Bett.—–
    das habe ich nicht verstanden. eigentlich bete ich nie.(warum auch lol bin doch nicht gandi)
    du hast in deinem lezten komentar nicht ein einziges vernünftiges argument gebracht.
    😀
    😀
    alles gute BIG bubu 😀

  44. @deutschland

    Bezüglich Argument: Wenn ich mich Deutschland nenne kann man es erwarten das ich auch richtig Deutsch schreibe.

    Na siehst Du, mit etwas Humor geht es viel leichter, auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist.

    Dir auch alles Gute 😉

Schreibe einen Kommentar