Top News

Alexander Alekseev: Licina ordentlich, aber nicht furchteinflößend

Alexander Alekseev ©EC Boxpromotion.

Alexander Alekseev © EC Boxpromotion.

Drei Wochen vor Europameisterschaftskampf in Frankfurt gegen den Serben Enad Licina (21-3, 11 K.o.’s) gibt sich EC-Boxer Alexander Alekseev (22-2, 20 K.o.’s) extrem selbstbewusst. “Ich habe Respekt vor seinen bisherigen Leistungen, der Enad Licina ist ein netter Junge”, so der 30-jährige Russe. “Ich habe mir seine Kämpfe auf Video angeschaut, das war schon alles recht ordentlich, aber nicht unbedingt furchteinflößend. Das reicht lange nicht, um mich zu besiegen, um mir den vakanten Europameistertitel am 4. Februar wegzuschnappen.”

Für den in Taschkent geborenen Alekseev, der in der WBO momentan auf Rang sechs gereiht ist, soll der EM-Titel aber nur einen Zwischenstation sein. “Ich habe bisher hart für diese Chance gearbeitet und ich werde in den nächsten Wochen weiter hart arbeiten. Diese Chance lasse ich mir nicht entgehen, denn ich will noch viel mehr als Profi erreichen”, so Alekseev. “Trotz einiger Rückschläge glaube ich fest daran, dass ich mir auch den Weltmeistertitel holen werde.”

Fürs Sparring unternahm Alekseev einen kleinen Abstecher zu seinem ehemaligen Arbeitgeber Universum, wo sich derzeit Ruslan Chagaev, Rakhim Chakhkiev und Denis Boytsov auf ihren Einsatz bei der Fight Night am 28. Januar in Hamburg vorbereiten. Doch aus der spontan geplanten Trainingseinheit wurde nichts – Trainer Michael Timm zeigte sich von dem Besuch Alekseevs überrascht und ließ den EC-Profi nicht gegen seine Boxer antreten.

Universum-Boss Waldemar Kluch: “Ich hätte das vorher alles besser mit Timmi absprechen müssen. Aber ich muss seine Haltung verstehen und akzeptieren, schließlich haben wir ja am 28. Januar selbst einen Kampftag in Hamburg – und da ist Timmi schließlich für den sportlichen Erfolg verantwortlich.”

Das Sparring musste sich der ehemalige Amateurweltmeister schließlich an anderer Stelle holen. Die Leistung gegen die drei verschiedenen Sparringspartner stimmten Oktay Urkal aber sehr optimistisch. Der Cheftrainer geht fest von einem Erfolg seines Schützlings am 4. Februar aus: “Das ist eben Boxen vom Allerfeinsten und das wird Alex auch in Frankfurt zeigen. Da ist doch klar, wer den Europameistergürtel mit nach Hause nimmt!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 13. und 14. Januar: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Geales zweite Titelverteidigung: Am 7. März gegen Adama

33 Kommentare

  1. ghetto obelix
    15. Januar 2012 at 21:06 —

    Alkseev wird die Flasche Licina klar und vorzeitig besiegen !!!!!!

  2. BoxingFreak
    15. Januar 2012 at 21:19 —

    alekseev wäre beim sparrig gegen Chakiev oder Boytsov k.o. gegangen. Lächerliche Aussage – wer hat sich das augedachT`?

  3. Tom
    15. Januar 2012 at 21:38 —

    Bei Licina weiß man nie so ganz genau in welcher Form er sich präsentieren wird und bei Alekseev sind die Deckung und die Nehmerqualitäten ein Problem,ich sehe den Kampf im Moment 50/50!

  4. zuhart
    15. Januar 2012 at 22:34 —

    @ ghetto

    Wieso Flasche?

  5. FF
    15. Januar 2012 at 22:38 —

    Weiß nicht recht, was ich von Alexejew halten soll. Gegen Lebedev sah er aus wie ein Anfänger…

  6. ghetto obelix
    15. Januar 2012 at 22:46 —

    @ zuhart

    okay, ich gebe zu flasche war etwas voreilig, ich finde durchscnittlich, obwohl er gegen cunningham doch recht ordentlich geboxt hat!
    aber trotzdem finde ich dass alekseev einfach stärker ist und es für ihn im gegensatz zu licina für die spitze reicht/reichen kann!

  7. ghetto obelix
    15. Januar 2012 at 22:48 —

    ich finde licina ist durchschnitt sollte es heißen

  8. Boxkenner
    16. Januar 2012 at 00:20 —

    Ich freue mich auf den Fight. Ich glaube nicht, dass Alekseev stabil genug ist um den WM Titel zu holen. Aber Licina müsste er eigentlich locker ausboxen.

  9. Carlos2012
    16. Januar 2012 at 07:22 —

    Der Licina ist gar nicht mal schlecht.Gegen Cunningham sah
    er richtig gut aus.Technick und Kondition stimmen.Alexejev
    wird starke Probleme haben sich durchzusetzen.Einen starken
    Kinn besitzt er auch nicht.Sehe Licina in Vorteil.

  10. tyson
    16. Januar 2012 at 08:32 —

    Licina wird Alexeev KO Schlagen! weil Alexeex einen Glaskinn hat

  11. robbi
    16. Januar 2012 at 08:46 —

    ich glaube licina hat richtig viel respekt doch er muss sein ding einfach machen wie gegen cunningham denn sonst schießt ihn alexeev einfach ab.
    ich sehe die chancen 40 zu 60 das er gewinnt

  12. kikoroki
    16. Januar 2012 at 09:42 —

    Licina kann nicht gewinnen ganz sicher

  13. DR_BOX
    16. Januar 2012 at 10:48 —

    Na ja … furchteinflössend ist Alekseev ja nun auch nicht.

  14. Semir
    16. Januar 2012 at 11:52 —

    Licina gewinnt

  15. ghetto obelix
    16. Januar 2012 at 12:31 —

    @ tyson

    Hat licina dich wohl auch schon mal ausgeknockt oder was ?? 🙂

    Licina hat keinen guten punch…

  16. xyz187
    16. Januar 2012 at 12:42 —

    @ghetto , der tyson ist ja ein super killer wußtest du das nicht ?
    er hat ja schon sparring gegen die ganz großen gemacht 😉
    die haben ja immer gegen tyson schlecht ausgesehen und fritz dzunek und uli wegner sind ja für den die schlechtesten trainer überhaupt , der typ ist echt ein Knall kopf 🙂 🙂

  17. ghetto obelix
    16. Januar 2012 at 12:53 —

    @ xyz

    tyson ist glaub ich nur sauer, weil ihm beide keine chance gegeben haben oder vll sein talent nicht erkannt haben 😀
    Falls er überhaupt profiboxer ist… 😉

  18. xyz187
    16. Januar 2012 at 13:22 —

    @ghetto, wie soll der den auch ne chance bekommen , er ist doch ein professioneler Nummmerngirl :-):-):-)

  19. groovstreet
    16. Januar 2012 at 13:27 —

    Lincia ist für mich der Mann mit mehr Erfahrung. Alexeev ist einer der nur durch ko gewinnen könnte. Ich denke mit zunehmendem kampfdauer wird Lincia dominanter..von daher gebe Lincia einen sieg durch Punktführung…??

  20. xyz187
    16. Januar 2012 at 13:53 —

    @groovstreet , da muß ich dir wieder sprechen , der Alexseev hat mehr erfahrung so wie bei den Amateuren als auch bei den Profis , Technisch gesehen ist Alexander viel viel besser und schneller und hat auch ein ordentlichen bums drauf ! ich gehe davon aus das Licina richtig schläge kassieren wird von Alexander !
    Alexander war auch schon als Amateur ganz gut wurde u.a. auch WM !

    @Tom , dir gebe teils recht , der Alexander hat gegen Lebedev nicht gut ausgesehen , das heißt aber nicht direkt das er trotzdem keine nehmer Qualität hat , zu dem finde ich auch nicht das Licina die gewaltige Power dafür hat , den Alexander aus zu Knocken ! Ich sehe Alexander als Sieger , falls alles in rechten dingen zu geht , falls Onkel Sauerland die Ringrichter nicht beschmieren wird !

  21. xyz187
    16. Januar 2012 at 13:54 —

    @adrivo , bitte kommentar freischalten !

  22. tyson
    16. Januar 2012 at 13:56 —

    xyz187 und ghetto was labert ihr hier? ihr sitz vor eurem pc und schreibt irgendwas über boxen.. habt ihr schonmal einen boxhandschuh angehabt? nein wart ihr schonmal in einem boxring? ja im traum.. aber wenn es solche idioten wie ihr nicht geben würde, dann wäre die seite hier auch langweilig.. ihr träumer

  23. Tom
    16. Januar 2012 at 14:05 —

    @ xyz187

    Du hälst doch von deinem Freund C.Ermis recht viel,dann erklär mir mal wie der zu einem WBF-“WM”-Kampf kommt,denn wenn man bei der WBFederation die Rangliste anklickt landet man bei BoxRec und da steht Ermis unter ferner liefen!

  24. xyz187
    16. Januar 2012 at 14:21 —

    @tom , ich habe da keine erklärung dafür , ich weiß noch nicht mal ob bei boxrec auch die wbf vertretten ist keine ahnung , jedensfalls hat der cagri das verdient , und sehe nicht alles negativ , gib den jungen mal eine chance bevor du den kritisierst seit dem der bei ec ist , geht es mit dem aufwärts , natürlich kann er mit den ganz großen mithalten , ich weiß nicht ob du den kampf gesehen hast , als der gegen Hassan ‘d KaMM oder wie der heißt auf youtube gesehen hast , da war der noch nicht bei ec hat aber trotzdem eine sehr gute leistung gezeigt und man sollte die leistung ihm sehr hoch anschätzen , er trainiert jeden tag hart und fleißig , und jeder der an sich glaubt und auch was dafür tut wird auch belohnt ! deshalb sage ich dir es immer wieder das die jungs bei den ganz großen verbänden auch noch WM werden !

  25. xyz187
    16. Januar 2012 at 14:24 —

    @tyson , was redest du da wieder für ein M.ü.LL wieder , sicher habe ich geboxt und und werde demnächst sogar ring und punktrichter , als ich noch geboxt habe , warst du noch flüßig gewesen ! da warst du noch nicht mal geplant ! Hast du keine Schule heute , machst du wieder blau oder was ?

  26. groovstreet
    16. Januar 2012 at 14:44 —

    xyz 187

    wie ich schon bereits beschrieben habe, kann Alexeev durchaus in den Anfangsphase glänzen da er über einen stärkeren punch verfügt. Erfahrungsgemäß wissen wir aber auch dass Alexeev ein schwächeres Kinn besitzt. Außerdem wirkte Alexeev gegen gute leute immer amateurhaft. (siehe, lebedev und Ramirez). Im gegensatz dazu ist Licina gegen gute WM wie Cunnigham und Hernandez über die volle Distanz gegangen und hat eine ziemlich ausgeglichene Leistung gebracht. Deshalb sehe ich den Sieg nach 12 Runden Distanz bei Licina, Ausnahme Überraschungstreffer!!

  27. xyz187
    16. Januar 2012 at 14:54 —

    @groovstreet , gut darüber könnte man jetzt bis Morgen früh diskutieren lassen wir uns mal einfach überraschen , ich sage Alxander gewinnt und du sagst Licina , schauen wir mal wer da richtig lag nach dem Kampf lassen wir uns überraschen !

  28. achim
    16. Januar 2012 at 14:56 —

    reißt eure arsch nicht so auf alex wird gewinnen

  29. xyz187
    16. Januar 2012 at 15:17 —

    @achim , genau achim so sehe ich das auch !

  30. Tom
    16. Januar 2012 at 15:22 —

    @ xyz187

    OH doch bei BoxRec werden die Kämpfe schon sichtbar gemacht wenn es um irgendeinen Titel der WBFederation oder der WBFoundation geht,aber es ist doch unlogisch wenn die WBFederation die Rangliste von BoxRec als die einzig wahre anerkennt und dann aber Titelkämpfe veranstaltet mit Boxern die man erst mal lange suchen muss.

    Das C.Ermis Herz hat weiß ich,habe drei Kämpfe von ihm gesehen,auch den Kampf gegen den Interims-WBA-WM.

    Zum Geld verdienen ist der “Titel” auch nicht schlecht,aber WM,wenn er denn gewinnen sollte ist er dann auch nicht wirklich!

  31. xyz187
    16. Januar 2012 at 16:23 —

    @Tom , wer ist den Heut zu Tage ein wirklich richtiger WM ?
    Bei den 20 Boxverbänden , jeder hat da ein WM , fast jeder hat da ein SuperWM,
    Für mich ist jetzt wirklich Wladimir Klitschko der wahre WM weil der Fast alle Titeln hat außer den WBC den sein Bruder besitzt , aber es geht jetzt nicht nur um die klitschkos , was würdest du jetzt zu Felix Sturm sagen er ist Super WM , und Golovkin ist nur WM , weiß du worauf ich hinaus möchte ? Bei den Amateuren find ich das besser da gibt es nur einen wahren WM !

  32. Tom
    16. Januar 2012 at 23:08 —

    @ xyz187

    Klar weiß ich worauf du hinaus willst,aber ein WBF-Titel ist da auch nicht die Lösung!

    Jetzt mal Hand aufs Herz,ohne nach zuschauen,welche amtierenden WBF-Champs kennst du?

    Welche/welcher ist davon den Boxfans weltweit ein Begriff?

  33. xyz187
    17. Januar 2012 at 11:00 —

    @tom , keine ahnung ganz ehrlich , aber der cagri und özekler werden noch die ganz große coup erwischen , ich weiß das du daran nicht glaubst , aber ich glaube und hoffe es wird dazu kommen !

Antwort schreiben