Alexander Alekseev: EM-Duell gegen Licina am 4. Februar

Erol Ceylan, Alexander Alekseev, Oktay Urkal ©EC Boxpromotion.
Erol Ceylan, Alexander Alekseev, Oktay Urkal © EC Boxpromotion.

Beim Hamburger Promoter Erol Ceylan herrscht nach Alexander Alekseevs (22-2, 20 K.o.’s) Sieg am Freitag gegen den Südafrikaner Daniel Bruwer (22-3-1, 19 K.o.’s) gute Stimmung. Die Zuschauer in der Cuxhavener Kugelbake Halle und auf Eurosport waren von Alekseev vorbildhafter Boxtechnik sehr angetan, wobei man sich stellenweise etwas mehr Aggression vom 30-jährigen Russen gewünscht hätte.

„Ich habe noch viel vor, muss deshalb noch hart arbeiten, denn ich will Weltmeister werden“, sagte Alekseev auf der Pressekonferenz dem Kampf. „Sicher, auch ich habe heute noch Fehler gemacht. Aber ich werde sie jetzt nicht verraten. Daran werde ich mit Trainer Oktay Urkal arbeiten. Ich bin sicher, meine ganz große Zeit kommt noch.“

Bevor die Pläne für einen WM-Titelkampf allerdings konkret werden, soll der frischgekürte Internationale WBC-Meister um einen weiteren internationalen Titel boxen. „Am 4 Februar wird Alex gegen Sauerland-Mann Enad Licina um die Euraopmeisterschaft kämpfen“, so Ceylan.

© adrivo Sportpresse GmbH

14 Gedanken zu “Alexander Alekseev: EM-Duell gegen Licina am 4. Februar

  1. @ robbi

    Das ist so nicht richtig,wenn man sich mit den HIVirus angesteckt hat ist die Lizenz futsch,so war es auch bei Morrison.
    Er hat zwar in den letzten Jahren noch 3 oder 4 Kämpfe bestritten,der Deal war aber,wenn er sich eine blutende Verletzung einfängt gibt er auf und der Kampf ist beendet.

    Morrison wollte eine neue Lizenz,weil er immer behauptet hat,das die erste Untersuchung fehlerhaft war und es bei ihm keinerlei Anzeichen einer HIV-Ansteckung gebe,jetzt gibt es aber Medikamente die dir ein perfektes Blutbild zeigen können,setzt man die Medikamente dann ab,geht es recht schnell abwärts!

    Möglich das Morrison diese Medikamente abgesetzt hat!

  2. in der amerikanischen wikipedia steht viel mehr zu diesen Thema aktuel hat Er keine Liezens mehr und in der Amerikanischen Wikipedia steht auch das die letzten kämpfe abgesprochen waren. Und es steht auch dort das Morrison jetzt verschwörungstheoretiker ist und sagt offiziell es gibt kein hiv. Hört sich alles sehr verrückt an.

  3. ich denke licina wird viel druck machen, aber a.a muss mit viele dreier kombination gegen lenken versuchen. dann ist ebu meisterschaft sicher. Eins muss man nicht vergessen. Der fight findet in sauerland event STATT. Also a.a. muss durch k.o gewinnen

  4. Morrison ist schwer Krank der wird gegen keinen mehr Boxen schau Ihn dir mal an denke nicht das der noch lange lebt hat seine hiv medikamente wohl angesetzt wie man sieht und soll sogar flecken an den händen haben, habe ich in einen amerikanischen Artikel gelesen.

Schreibe einen Kommentar