Top News

Albert Sosnowski: “Vitali könnte Solis in seine Einzelteile zerlegen”

Vitali Klitschko, Albert Sosnowski ©KMG.

Vitali Klitschko, Albert Sosnowski © KMG.

Der ehemalige Schwergewichts-Europameister Albert Sosnowski (46-3-1, 28 K.o.’s) steckt gerade mitten in der abschließenden Trainingsphase für seinen EM-Kampf gegen Alexander Dimitrenko (30-1, 20 K.o.’s) am 26. März in Hamburg. Sosnowski hatte seinen Titel 2010 zugunsten eines WM-Kampfes gegen Vitali Klitschko niedergelegt und steigt am Samstag in einer Woche als leichter Außenseiter in den Ring.

Klitschkos Herausforderer Odlanier Solis räumt Sosnowski am Samstag nur bedingt Chancen ein. “Von der Papierform her ist Solis Klitschkos härtester Herausforderer seit einiger Zeit”, sagte Sosnowski gegenüber Boxer.org. “Das wird durch seine außergewöhnlichen Verdienste im Amateur- und Profiboxen bestätigt. Wenn er etwas an Gewicht verloren hat, könnte er sich als sehr gefährlich erweisen. Auf der anderen Seite hat Vitali einen Punch, der die Pläne seiner Gegner ruiniert. Wenn Solis nicht gleich zu Beginn mit einem harten Schlag durchkommt, wird Vitali ihn in seine Einzelteile zerlegen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Susi Kentikian: Nächster Kampf am 26. März; Buch ab sofort im Handel

Nächster Artikel

Nonito Donaire wechselt zu Golden Boy

79 Kommentare

  1. MainEvent
    16. März 2011 at 15:23 —

    everybody´s got a plan, until he gets hurt. Mike Tyson.

  2. oskarpolo
    16. März 2011 at 16:18 —

    Albert hat recht ,aber selbst zu beginn wird Solis ihm nicht Gefährlich werden können !

  3. KNOS
    16. März 2011 at 16:22 —

    das sehe ich genau so.
    man muss sich nur mal wieder vor augen halten wie sie Juan Carlos gomez Stark geredet haben(Öner). Solis hat bis jetzt noch gegen keinen geboxt der gut ist!

    Kleiner tip guckt euch mal den kampf von solis gegen julius Long an! sehr lustig

  4. Rock
    16. März 2011 at 16:28 —

    Vitali ist ja etwas empfindlich an den Händen, wenn er oft und hart schlagen muss. Chris Byrd hat ihn besiegt indem er beweglich war und Vitali den Kampf aufgezwungen hat. Da sehe ich die Chance für Solis.

  5. gewaar
    16. März 2011 at 17:03 —

    @Roch

    Man kann aber Solis nicht mit Byrd vergleichen. Der eine ist ein Konterboxer, während der andere ein typischer Angriffsboxer ist ( vom Stil ähnlich wie Samuel Peter, aber mit besserer Technik ). Das Solis den selben Kampfplan wie Byrd verfolgt ist ausgeschlossen.

  6. gewaar
    16. März 2011 at 17:03 —

    @Rock

  7. groovstreet
    16. März 2011 at 17:12 —

    Rock
    Was heißt empfindlich an den Händen?? Je härter die bombe Schlägt desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Zerstörung am kopf des gegners und an eigener hand immens sein wird. Aktio = Reaktio!!!

  8. oskarpolo
    16. März 2011 at 17:18 —

    Rock

    Wie meinst du das Byrd hat Vitali besiegt ???
    Byrd hat Vitali den Kampf aufgezwungen ,hm wie soll ich das verstehen .
    Vitali hat in diesem gefecht maximal 2 Runden abgegeben ,oder habe ich einen anderen Kampf gesehen !!!
    Boxerisch hat Byrd mit sicherheit nicht Gewonnen !
    Nur Formal find ich .

  9. the boxer
    16. März 2011 at 17:18 —

    @Rock
    Was lese ich denn da für einen lächerlichen Käse? Byrd hat Vitali seinen Stil aufgezwungen und ihn deshalb besiegt. Ich glaube Rock, Du hast den Kampf nicht gesehen, denn sonst würdest Du nicht so eine gequirlte Sch….. von Dir geben.

  10. jakub
    16. März 2011 at 17:28 —

    riecht schon wieder nach einem argen beschiss, sosnowski gg. dimitrenko in da trainingshalle???? typisch deutsch…….wenn keine lösung vorhanden

  11. Pawel Bugatti
    16. März 2011 at 18:39 —

    Ich als Boxer experte weiss das er verlieren kann, aber er wird niemals K.O gehen egal gegen wenn.

  12. Shlumpf!
    16. März 2011 at 19:05 —

    Vitali hat gegen Byrd einfach nur das Pechd er Verletzung gehabt, vor allem, da diese, im Gegensatz zur Verletzung gegen Lewis, nicht durch Schläge zustande kam.

  13. Ahmet
    16. März 2011 at 20:50 —

    Mit dem ByrdKampf hat Vitali gezeigt, dass er nicht das Herz eines
    Champions hat.

    ich hab mir die Schulter wehgetan, ohooooo
    MEint ihr ein Arturo Gatti hätte in 3 runden vor Schluss aufgegeben?
    Ali hat 9 RUnden mit einem zerstörtem Kiefer gegen NOrton geboxt, aber unser VItali war sich wohl zu schade für sowas

  14. Shlumpf!
    16. März 2011 at 20:53 —

    Naja, im Nachhinein wars die richtige Entscheidung, da er heute auch im hohen Alter noch boxen kann. Wer weiß, wie das anders ausgegangen wäre.

  15. Elvis
    16. März 2011 at 21:14 —

    Ich denke das vitali diesen k.o in der zweite runde Gewinnen

  16. bigbubu
    16. März 2011 at 21:44 —

    @Ahmet

    Mit dem Kiefer muss er auch nicht den Gegner treffen.

  17. *101*
    16. März 2011 at 21:55 —

    @Ahmet
    wünsche dir den sehnenriss in der schulter…..dann will ich dich sehen!!!!!!!!!!wenn dir nichtmal den a*rsch wischen kannst vor schmerzen…achso,da wo du herkommst,macht man nicht sauber…lässt es trocknen bis es abfällt..

  18. Ahmet
    16. März 2011 at 21:56 —

    Bigbubu

    Treffen nicht, aber einstecken! Keiner sagt, dass VItali in den letzten 3 Runden Byrd Ko schlagen soll, er war nach Pkt. Uneinholbar vorn, er musste nur die letzten Runden verteiden und das war’s. Schau dir die letzten Runden von Khan vs Maidana an und du weisst was ich meine

  19. bigbubu
    16. März 2011 at 22:01 —

    @Ahmet

    Du kannst Verletzungen nicht überkreuz vergleichen. Vitali wird sicher nicht leichtfertig den Kampf aufgegeben haben. Es gehört da viel mehr dazu es sich einzugestehen das es besser wäre den Kampf abzubrechen, als wie nur weiterzukämpfen nur um dann als “harter Mann” oder was auch immer dazustehen.

  20. Ahmet
    16. März 2011 at 22:07 —

    Sowas nennt man Berufsrisiko. In der letzten Runde vor dem Abbruch sah VItali nicht so aus, als wurde er vor Schmerzen umfallen. Er hatte einfach nicht den Willen , seinen Titel trotz Schmerzen zu verteidigen. Es gibt Champions, die muss man umgangssprachlich Töten um ihren Titel abzunehmen und VItali gehört definitiv nicht zu denen

  21. max
    16. März 2011 at 22:11 —

    @Ahmet
    vitali gehört definitiv zu denen

    gegen lewis hat er das mehr als deutlich bewiesen

  22. bigbubu
    16. März 2011 at 22:16 —

    Ganz genau. Eer WOLLTE sich nicht noch mehr verletzen weil es absolut sinnlos ist. Denn wo ist er jetzt? WM, wo ist Byrd? Im Nirgendwo. Wer hat besser entschieden? Leichte Antwort.

    Berufsrisiko? Auch Richtig. Er wollte seinen Beruf eben auch noch über längere Zeit ausüben.

  23. Ahmet
    16. März 2011 at 22:40 —

    absolut sinnlos? Schau dir malein paar Artikel vom Kampf an, Vitali wurde als Weichei verpottet und hat seinen lukrativen Vertrag mit HBO verloren, die bis zum LewisKampf keine Kämpfe mit ihm ausgestrahlt haben.

    Das ist u.a. neben dem absolut langweiligem Boxstill der Brüder ein Grund, warum die beiden in den USA keiner sehen will!

  24. Bronx Bull
    16. März 2011 at 22:42 —

    @ Tom

  25. Bronx Bull
    16. März 2011 at 22:49 —

    @ Tom
    @ Kano

    Was genau macht euch so sicher, dass Solis diesen Kamof gewinnt? Ich meine dass der Junge Boxen kann steht außer Frage, aber was hat er, was Vitali gefährlich sein könnte?

    Ich hab mir die vergangenen Wochen viele Gedanken um den Kampf gemacht und mir die verschiedensten Szenarien durch den Kpf gehen lassen, aber ich meine immer noch, dass Vitali ihn im letzen drittel des Kampfes abschießt! Warum?

    Vitali ist trotz vortschreitenden Alters immer noch sehr stark, hat ein gutes Auge und die Kondition 12 Runden zu gehen. Außerdem steckt er gut was weg und sein Stil ist Gift für jeden Puncher.. Habe zwar Respekt vor einem Olympioniken, aber Solis hat nicht Vitalis Erfahrung und Härte. Zudem ist Vitali sehr diszipliniert und nimmt die Sache ernst. Wie will Solis 12 Runden versuchen Vitali weh zu tun?

  26. Mr. Wrong
    16. März 2011 at 22:51 —

    @ Bronx Bull

    Kano brauchst du nicht zu fragen, bzw. er wird dir erst anworten (können), wenn schon passende Beiträge (von anderen Usern) vorliegen.

  27. Bronx Bull
    16. März 2011 at 22:52 —

    Hmm?

    Is mir Latte, ich konnt bisher immer gut mit ihm diskutieren!

  28. bigbubu
    16. März 2011 at 23:00 —

    @Ahmet
    Das ändert nichts an den Fakten. JETZT ist Vitali WM. Wo ist Byrd JETZT! Es geht um die Gegenwart. Es gibt genügend Boxer die von der Vergangenheit leben. Übrigens hat der gleiche Amerikanische Boxkommentator der gesagt hat das die Klitschkos Weicheier sind seine meinung nach dem Lewis Kampf wieder geändert. Also welche Version gilt jetzt?
    Und das sie keiner der 300 Millionen Amerikaner sehen will halte ich für ein Gerücht. 😉

  29. Achtung
    16. März 2011 at 23:02 —

    Der armseliger Wurm musste nicht nur den Sandsack für den älternden Wrestler spielen. Er ist auch verpflichtet für ukrainische Boxmafia Werbesprüche zu klopfen!

  30. Bronx Bull
    16. März 2011 at 23:05 —

    Was bist du Denn eigentlich bittschön für einer?

    Schreib der Bild die glaubt Dir vieleicht! Aber Verseuch mal nicht das Forum mit deiner Propaganda!

  31. Philipp
    16. März 2011 at 23:14 —

    Geht noch jemand von Euch hin?

  32. MainEvent
    16. März 2011 at 23:21 —

    Um den Fight aus 150m zu sehen???

  33. Tom
    16. März 2011 at 23:23 —

    @ Bronx Bull

    Ok Bull,ich habe es zwar schon oft geschrieben,aber ein letztes Mal auch für dich.

    Solis hat für einen Schwergewichtler sehr schnelle Hände,außerdem eine sehr gute Beinarbeit.
    Solis kämpft nicht nur der Börse wegen gegen Vitali,der kommt zum gewinnen!
    Außerdem hat er einen sehr erfahrenen Trainer und zu guter letzt die Kubanische Boxschule jahrelang genossen.
    Viele hier sind nur der Meinung das Solis verliert weil sie sich nach dessen letzten Kampf orientieren,ja der Kampf war nix,aber Solis wird sich mit Sicherheit in einer ganz anderen Form präsentieren als wie er es zuletzt getan hat,da bin ich mir sicher.
    Verstehe auch nicht warum sich so viele über sein Gewicht Gedanken machen,anscheinend fühlt er sich damit wohl!

    Vitali ist über seinen Zenit, er hat seinen Stil geändert,boxt jetzt im Rückwärtsgang weil er etwas langsamer geworden ist.
    Seine Schlagkraft hat auch nachgelassen.
    Ok,für seine letzten Gegner hat das immer noch gereicht,aber Solis ist ein anderes Kaliber!
    Vitali kommt mit schnelleren Boxern nicht wirklich klar,siehe Johnson,allerdings hat der versäumt zurück zu schlagen der wollte nur Überleben.

  34. Bronx Bull
    16. März 2011 at 23:29 —

    Sein Gewicht ist mir auch eagal, wer sich daran hochzieht… egal lassen wir das.

    Finde nicht unbedingt, dass er im Rückwärtsgang boxt. Ich finde vielmehr, dass seine letzten Gegen eher seiner Rechten aus “dem Weg gegangen sind”. Wäre die bei Thompson im Ziel gewesen, gäbe es jetzt keine unnötigen Diskussionen.
    Warum Rückwärtsgang? Er geht vieleicht eins zwei zurück, aber schießt dann oft mit seiner Geraden voll rein!
    Naja, du hast deine Meinung (hast wahrscheinlich Haus und Hof auf Solis gestzt 😉 ) und ich hab meine. Versuche am Samstag bzw. Sonntag on zu kommen, dann können wir diskutieren!

  35. Bronx Bull
    16. März 2011 at 23:32 —

    Streiche Thompson stze Johnson!

  36. Tom
    16. März 2011 at 23:47 —

    @ Bronx Bull

    Schau dir mal Kämpfe von Vitali an als er noch jünger war und dann die Heutigen,du wirst sehen das sein Boxstil sich geändert hat.
    Er legt heute den Oberkörper weit nach hinten und geht auch den ein oder anderen Schritt nach hinten.Ein Zeichen dafür das er langsamer geworden ist und es so für ihn effektiver ist zu boxen.
    Aber es nimmt ihm auch etwas von seiner Schlagkraft!

    Übrigens ich wette nur sehr selten auf Schwergewichtskämpfe!

  37. Bronx Bull
    16. März 2011 at 23:56 —

    @ Tom

    Klar hinterlässt das Alter Spuren an seiner “Spritzigkeit”, aber es ist wie du sagst effektiver für ihn so zu Boxen. Froch lehnt sich auch so mit dem Oberkörper zurück, die warten doch nur auf einen Konter mit diesem “Move”. Ich kanns bald nicht mehr abwarten, auf der einen Seite gönne ich es Solis auf der anderen Seite ziehe ich meinen Hut vor Vitali. Der Mann hat Eier und kann einfach boxen, da gibts nichts (und ich meine jetzt nur Vitali).
    In diesem Kampf entscheidet auf jeden Fall auch die Ringintelligenz und da sehe ich Vitali wiederum vorne…… Wir sind uns auf jeden Fall einig, dass dieser Kampf seit langem mal wieder ein ordentlicher Schwergewichtskracher wird 😉 ?

  38. Tom
    17. März 2011 at 00:45 —

    @ Bronx Bull

    Ob es ein Schwergewichtskracher wird werden wir sehen!

    Es wäre wichtig das es mal wieder ein spannender Schwergewichts-WM-Kampf wird!
    Denn so dominant die Klitschkos die letzten Jahre auch waren,ihre Kämpfe sind langweilig!
    Auch die Kämpfe von Haye im Scwergewicht sind nicht gerade das Gelbe vom Ei was die Spannung betrifft!

  39. Kano
    17. März 2011 at 00:57 —

    @Tom
    Vitali hat seinen Boxstill seit seinem Comeback definitiv geändert,zudem schlägt er nicht mehr so hart wie früher.Ich sage sogar das er nicht mehr so spektakulär und unterhaltsam wie früher boxt,ist wahrscheinlich auch wegen seines Alters.

  40. Bronx Bull
    17. März 2011 at 01:06 —

    Macht mal 12 Runden nach einem Bandscheibenvorfall und dann sehen wir mal wie es mit der Power bei euch so steht 😉 . Sein Stil kompensiert meiner Meinung nach seine nachlassende Stärke bis jetzt konnte er einen vorher so hoch gelobten Arreola oder einen in den Anfangsrunden ach-so-gefährlichen Briggs nach belieben verdreschen. Also er schlägt ja jetzt nicht mit Wattebäuschen?!

  41. oskarpolo
    17. März 2011 at 01:09 —

    Ey Kano du volltpfosten das selbe hat eben Bronx Bull geschrieben
    Bist du nun ein Papagei oder ein Kopierer ?
    Schreib doch mal was eigenes man !

  42. Mr. Wrong
    17. März 2011 at 01:13 —

    @ Oskarpolo

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  43. oskarpolo
    17. März 2011 at 01:17 —

    Kano

    Ich meinte Tom und nicht Bull

    Wrong

    Vergleich mal bitte ,unglaublich !
    Kriege das kotzen 😉

  44. Tom
    17. März 2011 at 01:22 —

    @ Bronx Bull

    Ich weiß besser wie die meisten Anderen hier,wie sich das Leben und der Sport verändern wenn man einen Bandscheibenvorfall hatte.
    Ich hatte das vor 9 Monaten in doppelter Ausführung.

    Ich bin halt nur der Meinung,das der von Vitali geänderte Boxstil gegen Solis eine Rolle zu ungunsten von Vitali spielen kann,nicht muß.

  45. Mr. Wrong
    17. März 2011 at 01:25 —

    @ Oskarpolo

    :D, ich weiss habe das schon vor dir gelesen, habe aber keine passenden worte gefunden. dein beitrag spricht mir so ziemlich aus der Seele.

  46. Kano
    17. März 2011 at 01:25 —

    @oskarpolo
    Wie wäre es wenn du mal was neues schreiben würdest an Stelle mich sinnloss zu kritisieren,und immer das gleichen schreiben wie ich bin ein kopierer.Oder geht das nicht in dein Spatzenhirn.

  47. Kano
    17. März 2011 at 01:29 —

    Naja gehe mal lieber schön ins Bettchen oskarchen Kinder wie du müssten schon lange Schlummern,ach und nehme deinen Freund Wong auch gleich mit,oder gehts lieber und trinkts paar Bier würde euch auch gut tun.

  48. Kano
    17. März 2011 at 01:32 —

    Solis wird diesen Affen wegblassen,und danach kommt hoffentlich frischer Wind in die Schwergewichtsszene,tut mir leid oskarchen aber dein Held Boxt als hätte er nen Stock im Anus.Nach dem Kampf wird sich Vitali kräftig vitalisieren müssen.
    😀

  49. Bronx Bull
    17. März 2011 at 01:34 —

    @ Tom

    dannn brauch ich Dir ja nichts zu erzählen…. Hatte mal nen Kapselriss in der Schulter. Das hat ewig gebraucht bis ich wieder schmerzfrei zuschlagen konnte. Tut heut noch ab und zu weh (meistens nach dem Pumpen).

    Naja kann, muss nicht. Abwarten und Tee blabla 😉

  50. oskarpolo
    17. März 2011 at 01:34 —

    Kano

    Jetzt mal ganz im ernst ,du hast gerade zu 90% das selbe geschrieben wie
    Tom 10min vor dir .
    Dann schreib doch wenigstens das du die Meinung von Tom teilst oder so ,aber tue nicht so das es deine eigene Ist . Und wenn du es machst dann bitte nicht so auffällig 😉

  51. Mr. Wrong
    17. März 2011 at 01:41 —

    Kano du bist eine Witzfigur!!!

    Der Spruch mit dem Stock im A…., hast du von Kritiker geklaut.
    vitalisieren kam auch erst vor kurzem von einem User (auf Wunsch kann ich seinen Namen suchen), im Zusammenhang mit der Werbung der Klitschkos für Bitburger.
    Du bist nichts weiter als ein Witz, dich nimmt keiner ernst hier, der mal die Beiträge länger als 14 Tagen mitverfolgt.

  52. oskarpolo
    17. März 2011 at 01:45 —

    Wrong

    Hahaha ich Wette der schreibt gleich das das alles eh nicht stimmt 🙂

  53. oskarpolo
    17. März 2011 at 01:47 —

    Dabei liegen die beweisse auf dem Tisch 🙂

  54. Mr. Wrong
    17. März 2011 at 01:51 —

    der schreibt folgendes: wenn einer hier ein witz ist, dann bist du das

  55. Kano
    17. März 2011 at 01:56 —

    Dann her mit den Fakten was ich kopieren soll,ich wette ihr werdet nichts finden.

  56. Bronx Bull
    17. März 2011 at 01:56 —

    Kano, mal ein Tipp. Um so mehr Du darauf eingehst um so mehr angriffsfläche bietest Du! Lass einfach gut sein und konzentrier dich mal wieder auf anständige Beiträge wie bei AA und Froch.

  57. Kano
    17. März 2011 at 01:58 —

    @Bronx Bull
    Danke für den Tipp,werde es auch machen es hat keinen Sinn sich mit Kindern wie Oskar oder Wright einzulassen.

  58. oskarpolo
    17. März 2011 at 02:07 —

    Danke für den Tipp oh man Kano !
    Mein Tipp schlafen gehen ,und drüber nachdenken was ich dir geschrieben habe.
    Ps.Bitte im voraus für den Tipp 🙂

  59. Mr. Wrong
    17. März 2011 at 02:09 —

    ne ne, kano muss erstmal abgcken wie das mit dem sclafen gehen geht

  60. Tom
    17. März 2011 at 02:16 —

    @ Kano

    Oskarpolo und Mr. Wrong sind mit Sicherheit keine Kinder,denn dazu haben sie zuviel Boxsachverstand. Ok, sie machen dich auf deine Fehler aufmerksam und provozieren dich,ABER du steigst auch immer wieder darauf ein und somit schaukelt sich das immer weiter hoch,zumal du dann beleidigend wirst,was auch nicht in Ordnung ist.
    Und mit solchen Aussagen wie,ich wette ihr zwei seit sogar schw.l,das ist eigentlich sehr ärmlich,das schreibt Kritiker No.1 auch immer wenn ihm nichts mehr einfällt.
    Aber selbst wenn es so wäre,geht dich das nichts an!
    Mach dein Ding,so wie es dir Bronx Bull geschrieben hat und es wird dich auch fast jeder in Ruhe lassen.

    MfG Tom

  61. jones
    17. März 2011 at 02:43 —

    Nur weil Sosnowski in alle Einzelteile zerlegt wurde, muss es Solis ja nicht so ergehen.
    Ich bin gespannt wieviel Herz Solis zeigen wird. Man kann viel spekulieren über die Leistungsfähigkeit von beiden Boxern, denn Solis hatte bei den Profis noch keinen richtigen Gegner und Vitalis letzte beiden gegner waren auch schwach un dennoch konnte man imo erkennen, dass er mehr und mehr abbaut.
    Diesmal wird es imo noch für Vitali reichen, weil er die Schläge eines starken Solis in den ersten Runden wegstecken kann und Solis seine Pausen braucht. Vitali wird das nutzen und umso länger der Kampf dauert die Runden für sich entscheiden. Auch eine Aufgabe von Solis ist nicht unmöglich, nicht weil Vitali so hart schlägt, sondern weil ich das Herz von Solis bezweifel, wenn er merkt das der Kampf gekippt ist könnte ich mir vorstellen, dass er aufgibt. Am wahrscheinlichsten ist aber ein PS von Vltali im Bereich von 116:112.

  62. Tom
    17. März 2011 at 02:55 —

    @ jones

    Aber das ist nur deine Vermutung!

    Beide Boxer haben sehr gute Trainer.Beide Trainer haben mit Sicherheit gut gearbeitet und beide Trainer werden mit ihrem jeweiligen Schützling eine Taktik zu recht gelegt haben.
    Letztendlich kommt es doch darauf an wer von den beiden diese Taktik am besten umsetzen kann.
    Wie auch immer der Kampf ausgeht,hoffe ich inständig das es kein Fehlurteil gibt,egal wer davon profitieren würde!!!!

  63. jones
    17. März 2011 at 03:51 —

    Klar ist es nur meine Vermutung, wie oben geschrieben stehen hinter beiden Boxern einige Fragezeichen.
    Aufgrund dieser Fragezeichen ist es schwerer als üblich den Kampf richtig vorher zu sagen.
    Vitali hat gegen Arreola einen super Kampf gemacht, seitdem baut er sichtlich ab. Die Beinarbeit, war in diesem Kampf überragend, danach hat Vitali seine Beine nicht mehr so benutzt, aber er musste es auch nicht.
    Solis hat schnelle Hände und kann Kombinationen hauen, da wird es nicht reichen sich nach hinten zu legen wenn der Gegner schlägt und dann zu kontern, denn so wird Solis einige Treffer setzen. Folglich muss Vitali seine Beine wieder mehr benutzen und mehr aus dem Rückwärtsgang boxen.
    Es gibt viele Faktoren die mit einbezogen werden müssen, nur einige sind diesmal nicht bekannt, auch Solis sein Fitnesszustand ist nicht ganz geklärt, deswegen verspricht dieser Kampf ja Spannung.
    Am wahrscheinlichsten ist für mich ein PS von Vitali, aber endlich ist eine Überraschung bei einem Klitschko Kampf nicht ausgeschlossen.

  64. Rock
    17. März 2011 at 05:20 —

    @oskarpolo

    Schau dir den Kampf gegen Byrd lieber nochmal an. Er hat definitiv mehr als zwei Runden abgegeben und haette nach Punkten verloren. Aber das ist jetzt auch egal. Was ich sagen wollte, ist dass Vitali verletzungsempfindlich ist an den Haenden, das hat er auch nach mehreren Kaempfen gesagt. Z. B. gegen Danny Williams. Also ist das durchaus ein Szenario fuer Samstag. Zumindest wahrscheinlicher als ein KO Sieg von Solis, das wird wohl kaum passieren.

  65. lexo
    17. März 2011 at 06:37 —

    Bin mal gespannt, wie sich Öner am Samstag verhalten wird.

  66. kevin22
    17. März 2011 at 08:51 —

    lexo sagt:

    “Bin mal gespannt, wie sich Öner am Samstag verhalten wird.”

    Der wird wieder in der Nähe der Ringglocke stehen 😉 🙂

  67. Anatoli
    17. März 2011 at 11:30 —

    Hey Leute,
    Gerede hin oder her, bin von beiden kein Fan.
    Setze heute einfach 100€ auf Solis. Ich denke, das Zeug zum Gewinnen hat er und da würde auch für mich viel rausspringen. Sollte er gewinnen, bin ich mehr als glücklich. Sollte er verlieren, naja … kann meine Reaktion jetzt schlecht einschätzen. Kommt drauf an, wie er verliert 😉

    Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Bin gespannt wie die von beiden umgesetzt werden.

  68. marmanki
    17. März 2011 at 11:31 —

    solis wird verlieren. keine chance für ihn. freu mich auf die kommentare nach dem kampf von all den klitschkohassern ,-)

  69. lexo
    17. März 2011 at 11:42 —

    @kevin22
    ich habe eigentlich an die Geschichte gedacht, wo er unangekündigt bei einer Universum Veranstalltung für den Hauptkampf des Abends gesorgt hat, außerhalb des Rings mit einer Horde von Securities vor laufenden Kameras im ZDF 😉

  70. MainEvent
    17. März 2011 at 12:57 —

    @ lexo da hat er auch gute packung kassiert:) Vor allem von dem riesen.Aber Pütz-security das ist ein pack von sch.weinen!
    Öner im interview” diese testosteron vollgepumpten riesen securities sind voll aggressiv” 🙂

  71. MainEvent
    17. März 2011 at 13:11 —

    Also vitalis “kampfplan” sieht (immer)so aus: links variabel schlagen, mit dem kopf pendeln………jab, rechte gerade oder als haken (beides geschoben), mit oberkörper pendeln, rausgehen…………….Schwachstellen: linke Gesichtshälfte, Körper (Hosenbund ist breiter als bei Abraham), Schläge nur zum Kopf des Gegners.
    Also sollte Solis demnach versuchen oft zum Körper zu gehen (Luft, Beine “abschneiden”)
    ohne dabei viel zu kassieren, sich nicht auf Standgefecht einlassen.
    Sprich Körper-Kopf, Kopf-Körper, schön meiden und den Schädel decken und vor allem nicht versuchen die offene Visage um jeden Preis poliern zu wollen.

  72. Tarek
    17. März 2011 at 15:41 —

    @ rock welchen kampf gegen byrd hast du denn bitte gesehen? wo hat vitali da nach punkten zurück gelegen bzw. hätte nach punkten verloren????

  73. Mr. Wrong
    17. März 2011 at 16:02 —

    88-83 | 89-82 | 88-83

    Quelle: Boxrec

    das heisst würde er die letzen 3 runden abgeben, würde er trotzdem noch mit
    115:113 | 116:112 | 115:113 gewinnen.

    ps. VK hat absichtlich verloren, damit WK gegen Byrd boxen darf und auch WM wird, denn die restlichen 3 Gürteln gehörten damals einem Mann namens Lennox Lewis. VK hat wohl gedacht, er hätte größere Chancen gegen Lewis als sein Bruder.

  74. oskarpolo
    17. März 2011 at 16:05 —

    Rock hat halt ein alten Fernseher 😉

  75. jones
    17. März 2011 at 17:00 —

    Auf sweetscience gibt eine interessante Diskussion zum Solis-Vitali Kampf, einige Punkte werden ganz nett beleuchtet.
    sweetscience.de/2011/03/sweetscience-radio-vol-1-klitschko-vs-solis/

  76. Achtung
    17. März 2011 at 20:13 —

    Noch ein Scheinkampf und Betrug nimmt kein Ende!

  77. Peddersen
    18. März 2011 at 09:37 —

    Jones

    Hab mir die Diskussionsrunde mal angehört. Interessant war der Ami und gerne hätte ich auch was vom Moderator gehört. Die anderen beiden sind Flachpfeifen.
    Wie gesagt, der Ami hat ganz gute Argumente gehabt. Vieles von ihm, was er über Solis Skills gesagt hat, kann ich unterschreiben. Nur hat er meiner Meinung nach wieder den Fehler gemacht, diesen Kampf mit anderen Kämpfen und Boxern wie Arreola und Sosnowski zu vergleichen. Er ging davon aus, dass Solís keine Probleme damit haben wird, in den Innfight zu kommen. Das sehe ich ganz anders.

  78. jones
    18. März 2011 at 10:12 —

    @Pedderson
    Warum die beiden Flachpfeifen sein sollen erschliesst sich mir nicht wirklich.

    Naja es ist halt eine andere herangehensweise und es ist defintiv sinnvoller sich mit diesen Meinungen auseinanderzusetzen, als zum 100.mal den gleichen Beitrag von kritiker zu lesen.
    Übrigens geht er nicht davon aus, dass Solis ohne Probleme an Vitali rankommt, denn wenn das so wäre, wäre es eine eindeutige Sache für Solis. Nur der Punkt wie er ran kommt und was Vitali genau macht, kommt etwas kurz, da hast du recht, es kommt nicht ganz so rüber, da viel über Solis gesprochen wird.
    Mit was soll man Vitali eigentlich sonst vergleichen, wenn nicht mit seinen letzten Kämpfen, es werden ja eher die Unterschiede von Solis zu Vitalis letzten Gegnern diskutiert.

    PS:Ich musste schmunzeln das gerade dir die Meinung des Amis gefällt, da er auch erwähnt, das Bob und weaver ein frühes Ende der prime haben. Er erwähnt sogar genau Tyson über dessen Ende der prime haben wir ja mal lange diskutiert.

  79. Peddersen
    18. März 2011 at 23:08 —

    Über dein Post scriptum

    Ja, darüber haben wir diskutiert und irgendwann haben wir sie beendet. Wenn wir das noch mal aufrollen wollen, gerne. Nur jetzt erstmal zur anderen Sache.

    Keine Frage, dass diese Diskussion um ein zig-faches besser ist, als die, die hier von vielen geführt werden.
    Das ich die beiden als Flachpfeifen bezeichne, liegt daran, dass sie nichts gesagt haben, was man nicht schon in der “Bild” gelesen hat. Über dieses Neveau bist du, bin ich und so einige andere hier hinaus. Der Moderator hat mir gefallen. Hätte gerne seine Meinung gehört.
    Natürlich kann man keine Aussage über die Qualität eines Boxers machen, wenn man keine Vergleiche zu seinen Kämpfen davor macht. Nur scheint es mir, dass auch der Ami wieder zu fahrlässig mit Vergleichen hantiert. Wie gesagt, seine Argumdentation war wirklich gut und zig mal besser als die der anderen. Er hat den Stil Solís sehr gut analysiert und auch die der anderen. Das Problem mit dem Vergleichen besteht darin, dass bspw. die Fähigkeiten, die Solís an seinen vorherigen Gegnern zeigen konnte, von ihm bedenkenlos als konstante Fähigkeiten dargestellt, ohne jedoch auf das Individuelle Moment einzugehen, das einen jeden Kampf bzw. Gegner ausmacht. Die Sache ist die: Wenn Solís gegen einige seiner früheren Gegner Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte, dann muss er diese nicht zwangsläufig auch bei Vitali unter Beweis stellen. Umgekehrt gilt dies auch für Vitali und jeden anderen. Das ist überhaupt das Problem schlechthin für jede Boxkritik.

Antwort schreiben