Top News

Adamek vs. Maddalone: Statements von der offiziellen Pressekonferenz

Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani.

Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani.

Am 9. Dezember steigt Ex-Halbschwergewichts- und Cruisergewichts-Champion Tomasz Adamek (42-1, 27 K.o.s) im Newarker Prudential Center zu seinem insgesamt fünften Schwergewichtskampf in den Ring. Sein Gegner Vinny Maddalone (33-6, 24 K.o.s) wurde nach den harten Kämpfen gegen Estrada, Arreola und Grant von vielen als qualitativer Rückschritt empfunden. Adameks Management ging es aber bei der Gegnerwahl vor allem darum, jemanden zu finden, gegen den Adamek wieder richtig gut aussieht.

Bei der offiziellen Pressekonferenz in North Bergen (New Jersey) gaben beide Teams ihre abschließenden Statements ab. Tomasz Adamek: “Ich freue mich, wieder ins Prudential Center zurückzukehren. Ich habe wirklich hart mit Roger Bloodworth trainiert, und ich spüre, dass ich jeden Tag besser werde. Ich weiß, dass Vinny und ich euch einen tollen Fight bieten werden, seid am Donnerstag Abend also mit dabei.”

Vinny Maddalone: “Ich bin bereit, und ich freue mich darauf, euch am Donnerstag eine tolle Show zu bieten. Ich habe sehr viel Arbeit in diesen Kampf investiert, ich war ungefähr 14 Wochen im Gym. Ich werde auch dieses Mal alles geben, so wie ich es immer tue. Tomasz ist ein großer Champion, und ich weiß, dass er bereit ist, in die Schlacht zu ziehen. Alle anwesenden Zuschauer und auch das TV-Publikum können sich am 9. Dezember auf einen großartigen Fight einstellen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Amtierende Weltmeister vom 07. Dezember 2010

Nächster Artikel

Wladimir Klitschko über Herausforderer Chisora: "Wer Frauen schlägt, ist ein Verlierer"

14 Kommentare

  1. memmo
    7. Dezember 2010 at 13:11 —

    Naja wird machbar sein für Adamek. Weiss jemand, ob der Kampf im Fernsehen übertragen wird?

  2. Mr. Wrong
    7. Dezember 2010 at 13:18 —

    höchstens in paar wochen auf eurosport

  3. memmo
    7. Dezember 2010 at 13:31 —

    hmm dann wohl eher auf youtube in ein paar tagen 🙁

  4. gewaar
    7. Dezember 2010 at 15:13 —

    Hoffe das solche Kampfansetzungen die Ausnahme bleiben

  5. Kevin22
    7. Dezember 2010 at 15:23 —

    Als Aufbaugegner kann man Maddelone mit seinen 1,88m nicht gerade zählen und das der Kampf an einem Donnerstag stattfindet sagt eigendlich schon alles über das Interesse an dem Kampf aus!

  6. UpperCut
    7. Dezember 2010 at 16:01 —

    naja, adamek hat sich bisher nie vor guten gegenern gedrueckt und ich liebe seinen boxstil. aber er braucht noch etwas erfahrung und gewicht in der neuen klasse und ich denke da tut dieser gegner sicher gut. machbar aber auch kein kinderspiel…

  7. Chris
    7. Dezember 2010 at 16:06 —

    naja wollen uns ja nicht über die gegnerwahl der klitschkos unterhalten!!!

  8. kategorie-c
    7. Dezember 2010 at 16:34 —

    madallone hat aber einen unbandigen willen und gibt immer alles-siehe gegen hollyfield!

  9. Kevin22
    8. Dezember 2010 at 10:33 —

    Wenn sein nächster Gegner aber Vitali heissen soll, was ja nun schon mehrfach bekannt gegeben wurde, dann ist Madelone keine guter Wahl als Aufbaugegner!

    @ Chris

    Die Klitschkos brauchen keine Aufbaugegner, da hast du dich anscheinend vertahn 😉

  10. tom uschma
    8. Dezember 2010 at 16:40 —

    noch so ein hampf “unter ferner liefen “. ich halte adamek für gut genug um gegen bessere zu boxen.

  11. Chris
    8. Dezember 2010 at 17:27 —

    @Kevin22

    und warum boxen die dann andeuernd solche?

  12. TA
    9. Dezember 2010 at 12:40 —

    also ich gucke auf POLSAT SPORT ;D

  13. UpperCut
    10. Dezember 2010 at 07:43 —

    na, da war adamek aber besser als boytsov 🙂

  14. luda
    10. Dezember 2010 at 08:22 —

    adamek durch ko in runde 5….durchschnittlicher kampf,,aber mit bestem ende seiner HW kämpfe… 2011 wird echt interessant

Antwort schreiben