Adamek verzichtet auf Ausscheidungskampf gegen Pulev

Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani / ESB.
Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani / ESB.

Der ehemalige Weltmeister in zwei Gewichtsklassen Tomasz Adamek (48-2, 29 K.o.’s) wird nicht zum IBF-Eliminator gegen den ungeschlagenen Bulgaren Kubrat Pulev (17-0, 9 K.o.’s) antreten. Die IBF hatte den Kampf angesetzt, um den nächsten Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko zu bestimmen.

„Man hat mir ein Angebot gemacht, in Polen für deutlich mehr Geld zu kämpfen, als ich für einen Kampf gegen Kubrat Pulev bekommen hätte“, sagte Adamek in einer Presseerklärung. „Nichts gegen Pulev, er hat aber noch nie einen bedeutenden Titel gehalten und war noch nie Hauptkämpfer. Das Geld, das bei der Promotion eingespielt würde, würde größtenteils durch meine Popularität generiert werden. Ich schulde es meiner Familie an den lukrativsten Kämpfen teilzunehmen, und ein Kampf gegen Kubrat Pulev macht zu dieser Zeit finanziell einfach keinen Sinn.“

Womöglich spekuliert Adamek darauf, bei der WBC eine weitere Titelchance zu bekommen. Beim ersten Versuch 2011 gegen Vitali Klitschko war der 36-jährige Pole bekanntlich total chancenlos gewesen. Falls der Titel demnächst vakant werden sollte, stünden Adameks Chancen deutlich besser.

Ob Pulev nun automatisch zu Klitschkos Pflichtherausforderer wird, oder er noch einen weiteren Kampf bestreiten muss, liegt nun an der IBF.

© adrivo Sportpresse GmbH

66 Gedanken zu “Adamek verzichtet auf Ausscheidungskampf gegen Pulev

  1. Aaannnnnnngggssstttt…
    Dumm ist der Polnische Schuljunge namens Adamek nicht,nachdem ihn Vitali wie ein Grundschüler vorgeführt hat wäre es ihm gegen Pulev ähnlich ergangen.

    Der Typ gehört aufs Abstellgleis und gut ist den will niemand mehr sehen den dummen Schuljungen!

  2. Kann ich absolut nachvollziehen. Pulev ist international (noch?) absolut unbekannt. Boxerisch ist er ein sehr großes Risiko. Auf seine letzten Tage als Profiboxer nimmt Adamek halt die lukrativsten Kämpfe an…

  3. @Schneeflittchen: Hast null Ahnung. Adamek weiss schon was er tut, es ist ihm bewusst, dass er sich in einem Karriere-Stadium befindet, wo es kaum mehr um Titel geht, die Finanzen sind das Wichtigste. Dass er im Schwergewicht solange die Klitschkos aktiv sind, kaum Titel-Chancen hat, weiss er wohl mittlerweile. Der „Schuljunge“ würde dich durch den Ring jagen wie ein verängstigtes Huhn. Und dann verprügeln wie einen nassen Sack. Adamek ist ein grosser Boxer, nur für Titel im Schwergewicht reicht es nicht ganz (da er vom Körperbau max. ein Cruiser ist). Kennst wohl seine Karriere in den andern Gewichtsklassen nicht, du Ahnungsloser. Dass Adamek im Spätherbst seiner Karriere noch ein wenig Kasse machen will im HW ist absolut legitim.

  4. Also ich muss echt sagen, auf boxen.de sind nur Polen- und Türkenhasser (vgl. Özekler-Bericht) unterwegs.
    kein Wunder, dass manche User bereits diese Seite meiden.
    Die Betreiber sollten echt was dagegen machen!!!!

  5. Hauptsache ehrlich der Adamek…die meisten Boxer hätten sich ganz zufällig vorm Kampf verletzt :)aber heutzutage will keiner mehr Risikokämpfe. Wenn Adamek gegen Pulev verloren hätte dann wärs das für…und deshalb lieber den leichteren Weg.

  6. Ich will ja nicht als Miesmacher da stehn ABER was fällt einem als erstes ein wenn man den Titel der Überschrift liest ohne den Artikel schon geöffnet zu haben.

    ANGSTHASE aber von der übelsten Sorte:

    1 – “Man hat mir ein Angebot gemacht, in Polen für deutlich mehr Geld zu kämpfen,
    = Geldgeiler ANGSTHASE mit Ausrede

    2 – “Nichts gegen Pulev, er hat aber noch nie einen bedeutenden Titel gehalten und war noch nie Hauptkämpfer.
    So ein Spasti Pulev ist auf dem Weg nach oben und der Affe ist schon Paar Jahre länger dabei.
    = Geldgeiler ANGSTHASE mit Ausrede

    3 – Das Geld, das bei der Promotion eingespielt würde, würde größtenteils durch meine Popularität generiert werden.
    = Arroganter Abgehobener Geldgeiler ANGSTHASE (wo auser in Polen ist der schon Populär)

    4 – Ich schulde es meiner Familie an den lukrativsten Kämpfen teilzunehmen,
    = voll die Ausrede ANGSTHASE

    5 – und ein Kampf gegen Kubrat Pulev macht zu dieser Zeit finanziell einfach keinen Sinn.”
    = ANGSTHASE abgesehn davon das Adamek anscheint auch Klitschko Geldgeil ist macht dieser Kampf durchaus Sportlich gesehn Sinn.

    @ Der Albaner aus… sagt: Hauptsache ehrlich der Adamek…….
    erlich wäre gewesen da ich keine Große Nummer im HW bin
    gegen Echte gute Boxer Talente und Schläger keine Chance habe
    nur in Polen beliebt bin und eh bald von der Bildfläche verschwinde nehme ich lieber die Fights mit wo ich noch etwas für meine Frührente mitnehmen kann.

    Das schlimmste ist Adamek schämz sich nicht mal öffentlich gegen Pulev den Schw.anz ein zu ziehn.Peinlich das hat ja schon Klitschko Manier scheint aber Gang und Gebe in den ehemaligen Ostblock Länder zu sein sone Aussage macht mich Sauer.

  7. Auf den 1. Blick klingt das ja sogar richtig und nachvollziehbar. Bei genauerem betrachten wird jedoch klar, das.s der nur Mül.l erzählt. Mit Sicherheit wäre ein Fight gegen Pulev nicht sonderlich lukrativ, nach einem möglichen Sieg jedoch wäre der Fight gegen Wladimir höchstwahrscheinlich 10 mal so lukrativ wie dieses „tolle“ Polenangebot.

    Der hat Bammel, richtig die Hosen voll, nach seinen letzen Leistungen aber absolut verständlich

  8. Meine Polnische Putzfrau sagte mir ,das Adamek in Wirklichkeit eine Tra..se wäre und er Geld für eine Geschlechtsumwandlung bräuchte.Es gibt auch Gerüchte,das Wladimir sich die Ros..ette verengen lassen möchte.
    Klitschkos Lebensgefährte Banks freut sich jetzt schon auf ein enges Ar..sc.hloch.

  9. Florian sagt:
    14. Februar 2013 um 09:20

    @Tommyboy

    Kann ich dir sagen. Er wird 12 Runden lang stehen und am Ende deutlich nach Punkten gewinnen.

    Pulev hat mich sehr überschat ich dachte nie das er so stark ist, er hat dimi und ustinov verprügelt aber Denis B. hat 3 mal so starken schlag als dimi und Ustinov.

    Deswegen glaube ich das Denis B. gewinnen würde. Mal sehn was Denis B. dieses WE macht gegen den Brasilianer. 🙂

  10. Adamek scheint die Hosen voll zu haben und was heißt hier das Pulev noch keinen bedeutenden Titel gehalten hat?

    K.Pulev ist der amtierende EM im Schwergewicht!

    @ Tommyboy

    Was ist jetzt eigentlich mit Boytsov,kämpft der jetzt am 17. oder nicht?

    Du als sein größter Fan solltest das doch wissen!?

  11. Uwe sagt:

    14. Februar 2013 um 01:16

    @Schneeflittchen Der “Schuljunge” würde dich durch den Ring jagen wie ein verängstigtes Huhn. Und dann verprügeln wie einen nassen Sack. Adamek ist ein grosser Boxer.

    Äh sorry aber ich habe nie behauptet das ich ihn schlagen könnte aber ich bin ja auch kein Boxer!

    Aber er ist im Schwergewicht nur ein Schuljunge gegenüber dn anderen.

    Wenn ich einen Ausscheidungskampf habe wo ich dann Offizieller Herausforderer von einem heavyweight champion bin un dann ANGST habe bin ich ein kleiner Schuljunge und DAS IST ADAMEK er hat im Schwergewicht genausowenig etwas zu suchen wie du hier mit deiner bessrwisserei 😉

  12. Er weis wenn er verliert ist er endlich raus und verliert sein rang und gegen pulev steht soagr das ergebnis fest wer gewinnt nur ich finde es lächerlich das hier behauptet wird das pulevs titel nix wert ist haha

  13. @ YoungHoff

    Er kann jetzt sicher viel Geld verdienen durch einen Kampf in Polen ( wer der Gegner auch sein mag ), aber wenn er probiert gegen Wladimir eine Chance zu bekommen muss er erst einen Kampf gegen einen auch sehr starken Gegner gewinnen wo es um weniger Geld geht, also würde er gegen Pulev boxen würde das ein alles oder nichts Kampf werden, aber bei den anderen Kampf hat er sicher viel Geld

  14. @Mr Wrong „Also ich muss echt sagen, auf boxen.de sind nur Polen- und Türkenhasser (vgl. Özekler-Bericht) unterwegs.
    kein Wunder, dass manche User bereits diese Seite meiden.“

    Bullshit!! Es läuft hier ab wie in den Städten: Die Deutschen ziehen weg und zurück bleiben Klugscheißer und anderer Bodensatz

  15. Ist schon extrem traurig wie die/der Betreiber dieser Seite immer wieder zulässt das Leute hier andere Nationen ohne Konsequenzen beleidigen dürfen. Immer diese Polen/Türken/Albaner/Russen etc. Hass Sprüche, traurig was aus diesem Portal geworden ist!!!!

  16. keiner der top 10 hws wird gegen einen anderen top ten HW boxen wenn es nicht um eine wm geht. solange die klitschkos regieren gibts es keine top kämpfe mehr. traurig aber wahr. auch der arreola – stiverne kampf wird nicht stattfinden wenn klitscko nicht vorher den titel niederlegt

  17. Hallo lese immer alle eure Berichte 🙂

    Aber ich muss sagen adamek ist auch nicht zu
    Unterschätzen, wenn er so kämpft wie
    Gegen walker oder arreola hätte der
    Finde ich auch Chancen pulev zu schlagen

    Adamek sah gegen walker besser aus als pulev
    Finde ich.. naja mein letzter und erster Kommentar weil lust hab ich nicht zu schreiben mit den ganzen dummen Beleidigungen hier

  18. Pulev wird sich klitchko stellen dessen bin ich mir sicher und auch jeden anderen Gegner.Er ist nicht der typ der zurückzieht.entweder jennings wird nun der eliminator oder pulev direkt ph jetzt und es gibt die angesetzte deadline bis ende august.einerseits kann man adamek verstehen das er geld verdienen will aber denke so dringend hat er das nicht nötig das er die boxerischen herausforderungen links liegen musst.man kann es zweierlei sehen ohne das man beleidigen muss wegen land und so. 😉

  19. @Alex

    weil letztendlich über solchen foren wird einem nach un nach klar wie billig das boxgeschäft geworden ist…und angesichts der tatsache dass boxen nicht mehr so lebt wie es je gelebt hat, muss man dem einen oder anderen faziten ehrlicher weise zugestehen…jeder kneift, doppt, boxt fallobsten.. (bspiele kann ich auch nennen: neben adamek haben auch, solis, boytsov, fury, hernandez, ward und noch mehr gekniffen)…..oder hast du in den vergagnenen 12 monaten einen herroragenden boxkampf erlebt? dann bitte her mit der antwort

  20. @ groovstreet

    Ward gegen Dawson, Wladimir gegen Wach, Pacquiao gegen Bradley, Pacquiao gegen Marquez, Vitali gegen Charr, Haye gegen Chisora, Donaire gegen Nishioka, Huck gegen Povetkin, Huck gegen Arslan und da gibt es noch einige. Ich habe 2012 genug gute Kämpfe gesehen, obwohl man Wladimir gegen Wach, Vitali gegen Charr und Haye gegen Chisora ( also die HW-Fights ) nicht wirklich als super Kämpfe bezeichnen konnte. Ich finde einfach das waren die interressantesten Kämpfe

  21. @Schneeflittchen: Bist halt ein dummer Nerd der keine Ahnung vom Box-Geschäft hat. „Angst“ ja sicher darum hat er gegen Vitali geboxt… Adamek hat viele Top-Gegner im Rekord, würde jeden einzelnen von euch kleinen Nerds sowas von übel verprügeln. Ein Kampf gegen Pulev bringt ihm finanziell nichts, darum macht er den Kampf auch nicht. Er hat genug geleistet, will halt noch ein wenig abkassieren, ist ok für mich (muss Grottenkämpfe ja nicht schauen).

  22. Wenn es doch noch einen Eliminator gibt vor dem August wo die deadline endet dann denke wird eventuell Jennings der Gegner sein er rankiert auf Position 3 bei der IBF.Wenn es so käme würde das formal der 2 gegner beim eliminator sein,aber denke kann auch gut sein das ibf sagt Pulev ist es jetzt.

  23. Alex – top fights sind fuer mich etwa eine auseinandersetzung zwei männer die etwa gleich gut sind: Bsp Wladimir vs Fury, Vitali vs Haye, Povetkin vs boytsov, Pulev vs Charr…solche fights meine ich, die sehen wir fast Kaum oder wenn dann Sehhhhrr selten..

  24. Grossmaul Fury soll doch gegen Pulev ran, dann kann er zeigen was er draufhat (oder doch nicht). Laut Oener soll übrigens Solis am 22. März auf seiner Eurosport-Veranstaltung in Berlin boxen, Gegner noch unbekannt.

  25. @ groovstreet – das passiert ebenfalls selten, aber in diesem fall: 100 % zustimmung. das, und nicht eine grundsätzliche überlegenheit der klitschkos (sie sind zwar überlegen, aber nichtsdestotrotz gäbe es auch für sie einige spannende herausforderungen), macht das HW zur langweiligsten GK zur zeit. nur die verbände (wer glaubt da dran?) und die promoter/matchmaker sowie die fighter selbst können dies ändern.

    pulev bzw. sein management ist zur zeit der einzige, der solche auseinandersetzungen aktiv angeht. alle anderen (siehe auch der fury-artikel letzte woche) klopfen nur sprüche

  26. @groovstreet
    Du wunderst dich das du in den letzten 12 Monaten keinen hervorragenden Boxkampf gesehen hast? Mich wundert es bei dir nicht, dabei handelt sich dabei um eine Krankheit, das sogenannte Klitschkobrainwashsyndrom, die wie ihre Namensgeber äußerst heimtückisch ist. Durch den jahrelangen Konsum der K2-Zirkusveranstaltungen und das Vernachlässigen des wahren Boxsports ist es den Groupies nicht mehr möglich einem Kampf zu folgen wenn nicht dauernd geklammert, runtergedrückt oder unterbrochen wird, auch empfinden sie einen langanhaltenden Schlagabtausch als sehr langweilig und ermüdend. Jetzt kommen wir zu dem größten Problem, was passiert mit euch wenn die Schwergewichtsschänder endlich abtreten und ihr die dadurch entstehende Leere nicht mehr ausfüllen könnt? Klar ein paar von euch bekommen wir bei RTL2 unter aber was ist mit dem Rest? Die WHO rechnet mit kollektivem Massenselbstmord der Klitgroups, nicht das ich damit ein Problem hätte aber muss ja nicht sein. Auch wenn die Heilungschance als verschwindend gering eingestuft wird gibt es doch ein Beispiel das uns Mut macht. Vielleicht erinnerst du dich noch an HWFan, den ehemaligen Propagandachef der K2-Bande?! Diesen konnten wir dank dem OKHC aus den Klauen dieser Hyänen befreien, ab und zu verfällt er zwar noch in alte Muster aber wir sind optimistisch das er auch das hinter sich lässt. Aufgrund seiner Vergangenheit ist eine Vollmitgliedschaft in diesem elitären Klub aber ausgeschlossen, mehr als Hangaround ist für ihn nicht drin. Die Krankheit war bei ihm ähnlich weit fortgeschritten wie bei dir jetzt, jede Minute zählt. Ich meins doch nur gut!

  27. Rios-Alvarado oder Martinez-Beltran waren auch in den letzten 12 Monaten trotzdem labern hier einige das es keine guten Kämpfe gibt. Dann hört auf euch nur den Klitschko-Sauerland-Leonidas-Dreck anzusehen!

  28. @ groovstreet

    Ich würde diese Kämpfe nicht solche Top-Fights nennen denn es gibt klare Favoriten und das sind Wladimir, Vitali, Povetkin und Pulev. Fury und Boytsov sind große Talente, aber haben noch nicht mal bewiesen dass sie langfristig zur Top 15 gehören

    @ johnny l.

    Stimmt doch überhaupt nicht. Pulev hat gegen Dimitrenko geboxt nachdem er gerade eine Krise hinter sich hatte und Ustinov ist schlechter als Wach. Würden die Klitschkos gegen die beiden kämpfen hättest du dich darüber aufgeregt. Haye, Povetkin, die Klitschkos, Adamek, Chambers, Arreola etc. hatten stärkere Gegner als Pulev, dennoch ist Pulevs Boxstil und seine Ringintelligenz sensationell

  29. @ AA: Hahahaha, naja, da muss ich dich dann doch leider enttäuschen:
    Natürlich befürworte ich nicht alle Entscheidungen oder Aussagen, die von den Klitschkos getroffen werden, aber ich bin eig. trotzdem noch nach wie vor Klitschko-Fan. 😉

    Wobei ich schon sagen muss, dass ich die Musical-Werbung vor dem Wach-Kampf schon als extrem nervig und fehlplatziert empfunden habe.

  30. @ MCH

    Adamek hatte Golota, Arreola, Chambers, Vitali, Grant, Banks, 2 mal Cunningham und O’Neil Bell. Arreola hatte nicht besonders viele aber er hatte Adamek und Vitali, die beide besser sind als Dimitrenko und Ustinov

  31. Alonso…..wenn Adamek so ein schwächling ist, was ist dann ein Walker,Cunninham, oder chambers….. Adamek hat Walker ko geschlagen ,Pulev hat mit Walker Probleme gehabt…. Adamek drückt sich vor Pulev ,das ist jedem klar ,doch ein schwächlig ist er nicht….. aber vielleicht Du …. ?

  32. Meine güte, Adamek ist einfach die größte flasche im gesamten Boxbusiness. Selten soeinen versager gesehen.

    Schön auch das er seine dummheit offen im interview zugibt. Da geht es um einen ausscheidungskampf und das einzige was Adamek interessiert ist der gehaltscheck. Bravo, tolle sprotliche einstellung.

    Was für ein vollversager. Aber Adamek weiß, wie alle anderen auch, das Pulev ihn auseinander genommen hätte, da flüchtet Adamek gleich im vorhinein. Dachte sich bevor ich eine gebrochene nase habe, kann ich in polen lieber paar gurken boxen und die schiris schenken mir den sieg so wie gegen cunningham.

    Adamek ist einfach ein peinlicher feigling.

  33. charrrr das ist nicht gesund für dich gegen wk zu boxen er bringt dich um du affe..wegen geld willst du deine gesundheit auf spiel setzten das ist nicht gut,ich sage jetzt schon harammmmmm und gute besserung der kampf kommt 100% damit charr für immer die klapppe hält

Schreibe einen Kommentar