Top News

Adamek über Klitschko-Briggs: “Shannon hätte im Ring sterben können”

Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani.

Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani.

Ex-Halbschwergewichts- und Cruisergewichts-Champion Tomasz Adamek bereitet sich momentan auf seinen Kampf am 9. Dezember gegen Vinny Maddalone in New Jersey vor. Adamek ist in der unanhängigen Rangliste BoxRec auf Rang vier gereiht und wird aller Vorraussicht 2011 eine WM-Chance bekommen, weswegen er auch den Kampf zwischen Vitali Klitschko und Shannon Briggs mit Interesse verfolgt hat.

“Das war einer der erschreckendsten Kämpfe, die ich als Fan oder Boxer gesehen habe. Shannon hätte im Ring sterben können”, so Adamek gegenüber Fightnews. “Es war entsetzlich, das ab der sechsten, siebenten Runde hatte mit Boxen nichts mehr zu tun. Shannon war regungslos, bewegte seinen Oberkörper und Kopf nicht und stand ohne Deckung vor einem der am härtesten schlagenden Boxer im Schwergewicht. Er kämpfte, als ob er im Ring sterben wollte.”

Adamek wurde auch schon vielfach als nächster potentieller Gegner für Vitali Klitschko genannt, angeblich arbeitet HBO bereits an einem Kampf im New Yorker Madison Square Garden im Frühjahr 2011. Der 33-jährige Pole rechnet sich gegen den älteren Klitschko-Bruder gute Chancen aus: “Man kann mich nicht mit Shannon Briggs vergleichen. Ich und Briggs haben nichts gemeinsam: er ist 25 Kilogramm schwerer, und er verfügt nicht über mein Markenzeichen, die schnellen Hände. Wenn Briggs gegen Grant gekämpft hätte wie gegen Klitschko, hätte er keine Chance gehabt. Es ist Fakt, dass Vitali gegen kleinere, beweglichere Gegner wie Chris Byrd oder Corrie Sanders Probleme gehabt hat. Gegen mich würde Klitschko in drei Runden so müde werden wie gegen Briggs in 36 Runden. Es wäre ein viel schnellerer Kampf, er würde auch eine Menge Energie aufwenden müssen, um sich gegen meine Kombinationen zu verteidigen. Es wäre ein komplett anderer Kampf.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Pascal und Hopkins auf Pressetour in Kanada: Kampf am 18. Dezember entscheidet über Vorherrschaft im Halbschwergewicht

Nächster Artikel

Schwerer Schicksalsschlag für Katsidis: Kampf gegen Juan Manuel Marquez ungewiss

44 Kommentare

  1. Dimon
    19. Oktober 2010 at 17:09 —

    Deine Worte in Gottes Ohr Adamek, wenn du Klitschko vermöbelst, dann bist du nicht nur der beste, sondern wirst auch endlich die Klitschko herrschaft brechen…

    Ich hoffe auf einen Fight gegen Klitschko im nächsten Jahr, und ich hoffe das Adamek das schaukelt 😉

    Mfg
    Dimon

  2. Shlumpf!
    19. Oktober 2010 at 17:24 —

    ich find’s lustig, dass er ja somit indirekt behauptet, Grant sei besser als Vitali

  3. Chris
    19. Oktober 2010 at 17:33 —

    man darf nicht vergessen das vitali gegen briggs keine bzw. fast keine gegenwehr hatte und in den letzten kämpfen nicht wirklich aufgrund seiner boxerischen fähigkeiten gewann sondern nur weil die gegner katastrophe waren, ist eigentlich schon “peinlich” das einer der stärksten im HW briggs nicht zu boden bekommen hat, lewis hat es in 5 runden gemacht und da war briggs noch jünger!!!

    also ich hoffe auch das der kampf zustande kommt und endlich etwas mehr aktion von beiden seiten kommt und nicht das sich einer in den ring stellt und sich vom anderen vermöbeln lässt!!!

  4. Shlumpf!
    19. Oktober 2010 at 17:38 —

    Das kann man doch so nicht sagen. Viele große Boxer haben sich schon mit Gegnern abgemüht, denen sie haushoch überlegen waren und bekamen trotzdem keinen KO hin. Manchmal geht’s eben nicht.

    Außerdem ist Vitali kein klassischer Knockouter, sondern ein Zermürber. Viele seiner KOs sind TKOs, weil der Ringrichter den Gegner aus dem Kampf nahm, so wie er es am Samstag hätte tun sollen.

  5. boxfan85
    19. Oktober 2010 at 18:56 —

    Hoffentlich bleibt uns der Adamek Kampf im Fühjahr erspart
    Wie will er denn gewinnen ohne punch ,nach Punkten?
    Adamek ist ein hervoragender Boxer,doch gegen die Klitschkos gewinnt man nicht nach Punkten,deshalb kann er das vergessen.

  6. Shlumpf!
    19. Oktober 2010 at 20:33 —

    Adamek hat den Kampf aber mehr verdient als Boytsov & co.
    Er hat sich in der IBF-Liste ganz nach vorne geboxt und definitiv stärkere Gegner geschlagen als Boytsov und Solis.
    Zudem hat er eine Marketingstrategie; er erhöht mit seinen Kämpfen gezielt seinen Marktwert, vor allem in den USA. Das zeigt, dass er den Kampf wirklich will.
    Diesen Willen lassen andere vermissen

  7. CrazyFan
    19. Oktober 2010 at 20:34 —

    der hochgelobte Pole wrd gegen einen VK oder Wk gnadenlos untergehen.
    Fakt ist Adamek hat keinen einzigen klaren Punktsieg im Schwergewicht eingefahren, obwohl die Gegner mittelmäßig wahren.
    Estrada, Arreola und selbst Grant haben den Polen ganz klar seine Grenzen aufgezeigt. der sollte lieber zurück ins Cruiser und im Supersix mitmischen und abwarten bis die K`kos in Rente sind.

  8. Ahmet
    19. Oktober 2010 at 20:48 —

    @ Boxfan 85

    Wieso denn nicht? Man kann sehr wohl gegen Klitschko nach Punkten gewinnen, auch ohne Punch! Adamek wird gegen Klitschko mit der Taktik Boxen, wie er schon Arreola besiegt hat. Ein zwei schnelle Kombinationen abfeuern und rennen, immer das selbe. Vitali kann keine Boxer eincornern, gegen radrunner hatte r immer schon Probleme ( Kevin Johnson) , er braucht Gegner die wie Statisten vor ihm stehen ( Briggs etc) sonst wirds eng. Ich traue Adamek einiges zu, aber ob es für den Sieg reicht? warten wir es ab!

  9. bigbubu
    19. Oktober 2010 at 20:53 —

    Kann da Shlumpf! zu 100% zustimmen. Adamek tut was dafür das er seinen Titelkampf bekommt. Die anderen sogenannten würdigen Herausforderer können sich da alle ein Beispiel nehmen an Adamek. So kurz im Schwergewicht und schon im Gered um einen WM Chance. Ob er es dann schafft ist ne andere Frage, aber er versucht es wenigstens. Ich kann mir auch kaum vorstellen das man von ihm mal so ne Heulerei hört wegen der Rückkampfklausel oder wegen zu wenig Geld.

  10. Chris
    19. Oktober 2010 at 22:12 —

    also laut adamek soll die börse stimmen aber denke schon das die sich da einig werden nicht wie im fall haye und ganz ehrlich wenn uns ein adamek kampf ersparrt bleiben soll dann sollen die das hw entweder schließen oder die klitschkos in rente schicken denn die letzten kämpfe der klitschkos waren meiner meinung nach keine titel kämpfe sondern alles nur einschlagen auf einen lebendigen sandsack fast ohne gegenwehr!!!

    adamek hat es verdient und denke auch wenn es vielleicht für einen sieg nicht reicht das es zumindestens kein einseitiger kampf wird sondern etwas was man sich gerne ansieht denn seine kämpfe sind schnell kombinationsreich einfach nur geil!

    und das adamek keinen kampf eindeutig gewonnen hat ist blödsinn gegen grant war es nach punkten 117-111 118-111 117-110

    also knapp ist das nicht!

  11. aemkeiho
    19. Oktober 2010 at 23:07 —

    @ CrazyFan..also falls du ernsthaft behautest das Adamek keinen klaren Punktsieg eingefahren hat, dann spreche ich dir hiermit alle “Kompetenz” ab.
    Grant und Arreola…also bitte mehr als eindeutig gewonnen
    bei Estrada hat er sich schwer getan…ohne diskussion, aber sonst souverän gesiegt.

    BOXERISCH mit David Haye das beste im Schwergewicht!

  12. aemkeiho
    19. Oktober 2010 at 23:09 —

    und noch eins CrazyFan..ich würde gerne wissen was du unter Grenzen aufzeigen verstehst?

  13. Tomek22
    19. Oktober 2010 at 23:19 —

    @crazyfan…was hast du für kämpfe gesehen?? also wenn das kein klarer punktsieg war dann weiss ich auch nicht..ich dachte wenn man seinen gegner fünfmal mehr trifft und der gegner nur ein paar schläge entegenzusetzen hat hat man klar gewonnen?? hmm

  14. TKO-FFM
    19. Oktober 2010 at 23:35 —

    wegrennen eins zwei schnelle hände und wieder rennen, so will Adamek Klitschko schlagen? solche lutscher boxer sind noch schlimmer wie die Klitschkos.
    gegen wladimir geht Adamek unter! wladimir ist schnell genug Adamek schwer KO zu schlagen.Vitali wird mit Adamek mehr probleme haben.

  15. Kano
    19. Oktober 2010 at 23:49 —

    Adamek ist ein guter Boxer der Mut und noch dazu Eier hat nicht so wie ein Povetkin der sich lieber von der IBF herabstuffen lässt anstelle gegen Klitschko zu Boxen,ich würde hier sogar drauf wetten das Adamek im Schwergewicht mehr Leistungen vollbringen wird als ein Povetkin oder Haye es machen werden und selbst das Adamek vor Povetkin WM wird daran glaube ich ebenfalls wenn Povetkin nicht langsam aufhört diese Flaschen zu Boxen und sich nicht von diesem Pseudotrainer trennt wird er in Jahren kein WM,aber Adamek der hat Potenzial.

  16. Turbak Bu
    20. Oktober 2010 at 08:21 —

    endlich einmal ein journalist,der sagt,was sache ist.
    in der NGZ steht ein sehr kritischer bericht zum kampf.
    darin heißt es “nur um das maximum an werbeblöcken zeigen zu können würden die beiden brüder bei ihren kämpfen nach drehbuch über leichen gehen”

    besser kann man es nicht formulieren.

  17. Baron
    20. Oktober 2010 at 11:22 —

    Moin wollens Hoffen das dr Kampf zustande kommt,wenn einer beweglich ist haben die KKos Probleme.So war es auch bei Schnelle Socke Sven Ottke,da hat man gesehen wie das geht,Hauen und weg.

  18. Wolfi
    20. Oktober 2010 at 11:29 —

    Denis Boxtsov steigt am 13.11.2010 wieder in den Ring. Gegner und Ort noch nicht bkannt.

  19. bigbubu
    20. Oktober 2010 at 12:04 —

    @Turbak Bub

    “endlich einmal ein journalist,der sagt,was sache ist.”

    Da sieht man wieder das auch Journalisten nicht unbedingt wissen über was sie schreiben.

  20. Hans
    20. Oktober 2010 at 12:19 —

    Ich denke daß Adamek gegen Klitschko verlieren würde !
    Immer der gleiche Grund ! Adamek ist zu klein !!!!!!!!!
    Er kommt nicht ran ! Der Kampf wäre aber sicher interesanter ! Adamek ist deutlich schneller als Shannon Briggs und wenn er versucht, erstmal ein bisschen auf Distanz zu bleiben, hat er vielleicht ein Chance ! Er sollte erstmal den ganzen Ring nutzen und den Rückwärtsgang einschalten, nicht gleich nach vorn gehen.
    Erstmal den Gegner verunsichern, was sicher besonders bei Vitali schwer werden wird, zugegeben !
    Sonst läuft es wie immer ! Irgendwie verstehe ich auch die Trainer nicht.

  21. Hans
    20. Oktober 2010 at 12:26 —

    Kano

    Genau das ist das Problem ! Eier sind nicht gefragt !!!!!!
    Köpfchen !!!!!!!!! Wir sind hier nicht in der Peep-Show !
    Das ist der Unterschied zwischen diesen ganzen No-Names und den Klitschkos !
    Die haben auch was im Kopf, neben Ihren körperlichen Vorteilen !
    Die 2 Meter nützen nichts, wenn Du es nicht schaffst die Vorteile daraus zu ziehen !
    Bisher sehe ich nur einen der da auch mit Köpfchen kämpft und das ist David Haye !
    Er hat zumindest für mich eine Chance, auch wenn er trotzdem Außenseiter ist !

  22. Shlumpf!
    20. Oktober 2010 at 12:27 —

    @Turbak Bu
    Wo steht das auf NGZ? Kann den Artikel nicht finden

  23. Box_Box
    20. Oktober 2010 at 17:42 —

    adamek lernt und lernt immer mehr dazu und gewinnt an selbstsicherheit … habe alle kämpfe gesehn im schwergewicht und im cruiser gewicht. meiner meinung nach wird es schwer aber wiegesagt nach punkten mit der kombination 1-3 schnelle schläge und dann rückwärtsgang einlegen könnt es aufjedenfall klappen. ich glaube an den polen denn wie er selbst sagt: “Polak potrafi!” was soviel heißt wie : “ein pole schafft alles”. =)

  24. aemkeiho
    20. Oktober 2010 at 18:07 —

    @ TKO-FFM … also schon wieder einer der 0 Ahnung hat…:(
    Man macht immer das womit man erfolgreich ist…die Klitschkos engagieren statische Gegner damit sie auf sie draufdreschen können und mit wenig Aufwand gewinnen können.

    Adamek bewegt sich..schlägt aber enorm viel,sehr variabel und präzise.

    Du gehörst bestimmt auch zu den Vögeln die die DurschnittsBoxer Klitschko zur Weltklasse stufen.

    Echt traurig…

  25. Tomek22
    20. Oktober 2010 at 23:38 —

    @TKO-FFM….sucht dir mal ne neue sportart..kannst ja mma oder kickboxen wählen..von boxen verstehste ja anscheinend nix

  26. Kevin22
    21. Oktober 2010 at 12:39 —

    Was reitet ihr denn hier immer noch auf dem Namen Peter rum? Seid ihr noch ganz dicht?

    Peter war bei Vitalis Comeback amtierender Weltmeister und gegen Wladimir offizieller Herrausforderer!
    Auch Chambers war Plichtherrausforderer, was labern denn hier manche Helden für einen Unsinn zusammen?

    Briggs ist immer noch eine gefährliche Sau, wenn der einmal trifft kann der Kampf entschieden sein!
    Und dann das dumme Gelaber wegen Briggs ws. Lewis… da war nicht nur Birggs jünger, sondern auch Lewis war in seiner Prime!
    Hier vergleichen manche Äpfel mit Birnen und versuchen einen Quervergleich zwischen Kämpfen zu ziehen, die über ein Jahrzehnt auseinander liegen!

  27. Shlumpf!
    21. Oktober 2010 at 12:50 —

    In erster Linie wurde der Quervergleich aber von RTL und den Klitschkos gemacht um Briggs stark zu reden.
    Da wurde so rumgedruckst, dass man den Eindruck hatte, Briggs hätte gegen Lewis gewonnen.
    Irgendwann wurde das Luan Krasniqi aber zu blöd und er hat’s gottseidank mal klar gestellt.

  28. Kevin22
    21. Oktober 2010 at 12:54 —

    Shlumpf! sagt:
    21. Oktober 2010 um 12:50

    “In erster Linie wurde der Quervergleich aber von RTL und den Klitschkos gemacht um Briggs stark zu reden.
    Da wurde so rumgedruckst, dass man den Eindruck hatte, Briggs hätte gegen Lewis gewonnen.
    Irgendwann wurde das Luan Krasniqi aber zu blöd und er hat’s gottseidank mal klar gestell”

    Wo habe ich mich denn auf RTL bezogen?
    Ich schrieb über das dumme Geseihere in diesem Tread!

  29. Tomek22
    21. Oktober 2010 at 13:04 —

    ach jungs…kltschkos sind gute boxer aber keine weltklasse leute…da sie einfach nicht die besten boxen wollen die es gibt…so wird man hakt nicht zur legende…nur vitali hat einen weltklasse Mann geboxt…lennox…und den kampf hat er verloren…

  30. Kevin22
    21. Oktober 2010 at 13:11 —

    Tomek22 sagt:
    21. Oktober 2010 um 13:04

    “ach jungs…kltschkos sind gute boxer aber keine weltklasse leute…da sie einfach nicht die besten boxen wollen die es gibt…so wird man hakt nicht zur legende…nur vitali hat einen weltklasse Mann geboxt…lennox…und den kampf hat er verloren…”

    Labern bringt nichts, nenne bitte bessere Gegner, die Pflichtherrausforderer waren und/oder keinen Schiss in der Hose hatten!

  31. Ado
    21. Oktober 2010 at 13:45 —

    In naher Zukunft wird das Cruisergewicht die Königsklasse des Boxens sein weil man sieht das die Cruisergewichtler wie Adamek oder Haye jetzt im Schwergewicht weit oben in der Rangliste sind. Und mit Huck und Cunningham im Schwergewicht wäre es noch interessanter.

  32. Kevin22
    21. Oktober 2010 at 14:22 —

    Also Huck gegen einen Klitschko würde ich auch gerne mal sehen^^ Looooool 😉

  33. aemkeiho
    21. Oktober 2010 at 16:19 —

    @ Kevin22…
    ist ja richtig dass die Klitschkos die Pflichtherausforderer geboxt haben…aber seien wir mal ehrlich…geht es dort immer mit richtig dingen zu?
    David Tua hat fast alle Boxer seiner Zeit (Ende 90er) geschlagen und war am ende nur einmal Pflichtherausforderer gegen L. Lewis!
    Wohingegen ein John Ruiz einige Möglichkeiten bekommen hat und beitem nicht die selben Kaliber geboxt hat.

    Und mein bestes Argument war der V.Klitschko Vs. S.Peter Kampf…weswegen hatte Vitali das Racht auf einen Titelkampf?

  34. Chris
    21. Oktober 2010 at 17:05 —

    @aemkeiho

    das stimmt, kann nicht sein so gut ein boxer auch ist das er nach einer langen pause ohne einen kampf zu machen direkt um die wm boxen darf!!!

  35. Tomek22
    21. Oktober 2010 at 17:09 —

    ja 2 jahre pause und direkt titelkampf…nicht mal tyson hatte das recht..also mmit rehcten dingen läuft es nicht ab..ps @kevin22…adamek und haye sollen gegen die boxen…wenn die die schlagen kann man sagen…ok die besten die da sind geschlagen…besseres gibt es halt nicht derzeit und keiner sagt was…aber briggs und so zu boxen na ja ne….

    ahja haye hat jetz vertragdetails in einem interview bekanntgegeben…mind. 2 rückkämpfe…müssen in deutschland kämpfen und wollen die rtl einnahmen nicht teilen aber haye muss seine pay tv einnahmen teilen…na ja das sind ja keine 50:50 verhältnisse…ps haye ist auch weltmeister und wenn sie seinen titel haben wollen dann muss es halt ein fairer vertrag sein

  36. Shlumpf!
    21. Oktober 2010 at 17:22 —

    WIkipedia über Vitali Klitschko:

    “Am 9. November 2005 gab Klitschko offiziell das Ende seiner Profiboxkarriere bekannt. Er wurde daraufhin vom WBC zum so genannten „World Champion Emeritus“ ernannt, ein Status, der es ihm ermöglichte, bei einem Comeback sofort wieder um den WBC-Titel boxen zu dürfen.”

    Deswegen durfte er sofort wieder ran.

    @aemkeiho

    ich frag mich manchmal auch: Warum ist gerade DER Nummer 1?

    Andereseits ist das nicht das Problem des Weltmeisters, es ist ja nicht seine Aufgabe die Rangliste zu erstellen.

  37. bigbubu
    21. Oktober 2010 at 19:30 —

    Aha, Haye hat Vertagsdetails bekannt gegeben. Na sowas, der Herr Haye ist ja bekannt dafür das er immer ganz seriös die Wahrheit sagt. Ach komm, wer sagt denn das das stimmt was er sagt. Ich mag Haye, aber alles Glauben was der sagt? Nein wirklich nicht.

  38. Tomek22
    21. Oktober 2010 at 22:57 —

    adamek hat genauso ein angebot der klitschkos bestätigt vor anderthalb jahren über 250000Dollar und 3 wochen vorbereitung als haye verletzungsbedingt absagte…was is das denn^^

  39. Tomek22
    21. Oktober 2010 at 22:58 —

    und adamek war damals nicht im training weil er ne verletzung auskurierte….

  40. Kevin22
    22. Oktober 2010 at 06:17 —

    Tomek22 sagt:
    21. Oktober 2010 um 22:57

    “adamek hat genauso ein angebot der klitschkos bestätigt vor anderthalb jahren über 250000Dollar und 3 wochen vorbereitung als haye verletzungsbedingt absagte…was is das denn^^”

    Na was soll das schon sein? Haye hat gekniffen und das Stadion war gebucht!
    So einen Kampf kann man nicht einfach verschieben oder gar absagen, letzteres war sicherlich das Ziel vom Chicken!

    Übrigens ging es in keinster Weise um 250000 Dollar, es gab nicht mal den Hauch einer Verhandlung! Es gab lediglich eine Anfrage, ob denn Adamek an einen Kampf interessiert sei!

  41. Shlumpf!
    22. Oktober 2010 at 12:03 —

    @bigbubu

    Stimmt, man kann’s glauben oder nicht, Beweise werden wir hier wohl keine finden.

    Das trifft übrigens für beide Seiten zu; Bönte spricht von einem 50/50-Deal, haye demntiert dies …
    Soll jeder glauben was er will

  42. bigbubu
    22. Oktober 2010 at 14:15 —

    @Shlumpf!

    “Das trifft übrigens für beide Seiten zu”

    Völlig Richtig!

  43. Tomek22
    22. Oktober 2010 at 22:51 —

    haha…kevin22 ist ja die lachnummer hier…hat bestimmt 2 posters wie krasniqi über seinen bett von den KK…haha…was soll den haye machen wenn verletzt ist..und du pfosten..hab ich was von verhandlungen gesagt?? ich schrieb angebot…erst lesen dann was dazu schreiben

  44. Tekimania
    20. Juli 2011 at 11:27 —

    TKO-FFM, Adamek ein Luschenboxer? er hat nen Weltmeisterschaftskampf damals im Halbschwergewicht mit einer gebrochenen Nase gewonnen, die er 3 Wochen vor dem Kampf in der Vorbereitung geborchen bekommen hatte. Er hat solche Eier, die Du niemals haben willst als Pups-Amateur-Boxer, wenn Du das überhaupt bist. Bissi mehr Respekt. Ich wette drei Runden Sparring mit Adamek und Du baust daheim nen Schrein für ihn auf mit Kerzen, Räucherstäbschen, Essensopfern und so nem Kram …

    Ihr werdet in August sehen was Adamek leisten kann ,)

Antwort schreiben