Top News

Adamek fährt dank Heimvorteil deutlichen Punktsieg gegen Chambers ein

Tomasz Adamek, Eddie Chambers ©Jolene Mizzone / Main Events.

Tomasz Adamek, Eddie Chambers © Jolene Mizzone / Main Events.

Der polnische Schwergewichtler Tomasz Adamek (46-2, 28 K.o.’s) konnte in der Nacht auf heute einen wichtigen Sieg gegen talentierten Amerikaner Eddie Chambers (36-3, 18 K.o.’s) einfahren. Allerdings konnte der 35-jährige Pole bei seinem Heimspiel in seiner Wahlheimat New Jersey nicht restlos überzeugen und stand in einem sehr engen Kampf wohl nur auf Grund des Heimvorteils am Ende als deutlicher Sieger da.

Beide Boxer gingen in der Auftaktrunde für Schwergewichtler ein hohes Tempo, die besseren Treffer kamen aber von Chambers. In der zweiten Runde legte Adamek zwar eine hohe Schlagfrequenz an den Tag, Chambers blockte aber die meisten Angriffe ab und traf mit seinen eigenen Kontern. Auch in der dritten Runde hatte Adamek sichtbare Probleme, klar durchzukommen. Ein ähnliches Bild bot sich den Zuschauern auch in der vierten Runde.

Ab der fünften Runde schien Chambers aber über Probleme mit dem linken Arm zu klagen und wechselte daher immer wieder die Auslage, um seine rechte Schlaghand als Führhand einzusetzen. Adamek hatte eine gute sechste Runde und schien sich auf den Punktezetteln wieder heranzuarbeiten, die siebte Runde gehörte aber wieder klar Chambers.

In der achten Runde konnte Adamek Chambers mit seinen Schlägen zurückdrängen, Chambers schien mit einer guten neunten Runde seinen Vorsprung aber ausbauen zu können. Die restlichen drei Runden waren sehr ausgeglichen, Adamek schlug mehr, Chambers hatte aber die bessere Trefferquote. Chambers schien am Ende bereits unter starken Schmerzen zu leiden, umso beachtlicher war, dass er den 11 kg schwereren Adamek mit nur einer Hand recht gut auf Distanz halten konnte.

Für die Punktrichter war der verbissen geführte Kampf, wo die meisten Zuseher leichte Vorteile bei Chambers gesehen hatten, aber eine ganz klare Angelegenheit für Adamek: zwei Punktrichter hatten den Lokalmatador mit vier Runden vorne (116-112), einer hatte dem tapferen Chambers gar nur eine Runde gegeben (119-109).

“Es war ein schwieriger Kampf, er war sehr schnell”, sagte Adamek, der im NBC-Interview nicht wirklich wie ein strahlender Sieger aussah. “Es war ein zäher und enger Fight.” Auf die Frage, ob er jetzt bereit für einen WM-Kampf sei, meinte Adamek: “Ich muss jetzt sofort wieder zurück in den Gym, um hart zu trainieren. Nächstes Jahr dann.”

“Ich habe mir den Bizeps gezerrt”, sagte ein sichtlich enttäuschter Chambers. “Ich habe mich eigentlich recht gut geschlagen. Ich war mir am Ende aber nicht ganz sicher. Es lag daher in den Händen der Punktrichter.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chavez verteidigt WBC-Titel mit starker Leistung gegen Lee

Nächster Artikel

Chavez vs. Martinez: Am 15. September in Las Vegas

43 Kommentare

  1. Haymaker
    17. Juni 2012 at 07:03 —

    Ich wusste es. Das es so Endet

  2. Ty
    17. Juni 2012 at 07:41 —

    War ein enger Kampf und keiner hat wirklich dominiert aber 16-12 ist lachhaft und 19-9 wieder so ein Punktrichter der einfach aufhören sollte.
    Ich hatte es 15-13 für Chambers aber wenn man nach einem Jahr zurück kommt und die Richter kein Rückrathaben gewinnst du halt nix, aber die Richter haben Chambers den Respeckt nicht gezollt mit dem 16-12.

  3. Norman
    17. Juni 2012 at 08:01 —

    Chambers vs Adamek jetzt hier vorbei

    Oh mein Gott schon der nächste betrug inerhalb einer woche erst wird Manny betrogen und jetzt Chambers bei beiden Kämpfen zählte anscheint die tatsächliche Trefferqoute
    garnichts 919 Schläge für Adamek sind ja echt gut und sprechen von sehr hoher aktivität aber anhand der statistik der tatsächlichen treffer hat Chambers klar gewonnen.
    Anscheint fällt das niemanden mehr auf ist ja schon wie in irgendeinem Rumänischen Parlament.
    Heimvorteil ist ja lächerlich wo kommt Adamek nochmal her ??? und wie lange lebt der schon dort wo er angeblich heimvorteil hat ( wo kamen die ganzen polen im puplikum her gekauft ???)klassicher betrugssieg mehr nicht blinde ounktrichter und ein unfaires puplikum was leider heute überall so ist.
    da frag ich mich wozu noch besser als der gegner wenns eh nichts bringt

  4. UpperCut
    17. Juni 2012 at 08:35 —

    also ich fand den kampf spannend und hatte adamek knapp vorne. chambers hat eine gute defensive aber er hat nun mal zu wenig geschlagen und getroffen. ich denke der sieg von adamek ist voellig okay und alles zwischen einem 115:113 und 116:112 waere fuer mich ein gutes urtail

  5. Fallender Russe
    17. Juni 2012 at 08:51 —

    ….und die Ex-Frau von Ruud Gullit hat eine Affäre mit Badr Hari….wenn interessierts :-0

  6. Tommyboy
    17. Juni 2012 at 09:59 —

    @ an alle

    Der ganze kampf bei Figo… zu sehn.

  7. carlos2012
    17. Juni 2012 at 09:59 —

    Ein unentschieden währe gerechter gewesen.

  8. carlos2012
    17. Juni 2012 at 10:19 —

    Hammerhart Kevin22 live und na…ckt im TV.Echt peinlich junge.Hast du keine anderen Hobbys 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    youtube.com/watch?v=wsbEnPOw6i4

  9. Timo
    17. Juni 2012 at 10:40 —

    hehe Eierlecker !!

  10. dalein
    17. Juni 2012 at 10:42 —

    Schade hätte mir ein Unentschieden gewünscht, da sich die 2 ziemlich neutralisiert hatten – harte Treffer konnten beide nicht landen. Da der Kampf schwer zu punkten war den judges die Entscheidung bestimmt auch nicht leicht gefallen. Aber wenn du in “little-warsawa” gewinnen willst musst du mehr machen

    nach 2 Jahren Pause hätte sich Chambers auch nen einfacheren Gegner aussuchen können. Respekt das er es versucht hat, und es hat ja auch nicht viel zum Sieg gefehlt.

  11. Mr. Wrong
    17. Juni 2012 at 10:49 —

    Runden 4,8,9,11 waren bei Adamek

    der Rest bei Chambers.

    Ich komme somit auf 116:112 Chambers.

    Wie ich bereits vor dem Kampf geschrieben habe, Adamek wird viele Probleme mit den schenllen Konterschlägen seitens Fast Eddie haben.
    Der Unterschied in Handspeed war sehr deutlich zu sehen, ohne Zweifel hat Chambers die schnellsten Hände in der Szene.

  12. norther
    17. Juni 2012 at 11:11 —

    Chambers soll endlich ins Cruisergewicht, mit knapp 92 Kilo mus er das doch schaffen- ich denke er könnte sich spannende Fights gegen Huck und Co bieten. Adamek will ich nicht mehr sehen

  13. norther
    17. Juni 2012 at 11:18 —

    Zum Kampf kann man nur sagen, dass es wieder größwere Aktivität vs bessere Treffer ging, wobei meiner Meinung anch Chambers genug tat um die Mehrheit der Runden zu gewinnen. Naja gegen Dimitrenko, wo der 2 Mal am Boden war, hatte ein Punktrichter auch Unentschieden gepunktet 🙂

  14. Shlumpf!
    17. Juni 2012 at 11:30 —

    Enger Fight, den man entweder Unentschieden oder mit einem Boxer sehr knapp als Sieger werten muss. 199-109? Einfach ein Witz, das ist nur noch lächerlich.

  15. joey
    17. Juni 2012 at 11:35 —

    @ adrivo
    wieso schreibst du, chambers hate ab der fünften runde ein problem mit dem linken Arm, es war eindeutig ab ende der ersen Runde, ab da hat er nur noch mir der Rechten geschlagen.

    @ Mr. Wrong
    habe den Kampf ggenau so wie du gewertet

    echt schade das Urteil,
    was Adasmek angeht, er ist zwar ein guter boxer und wohl auch ein guter Mensch, soweit ich das beurteilen kann, aber wenn er von Chambers mit ener Hand geschlagen wird, dan hat er für mich nicht wirklich in die Top 10 was zu suchen

  16. dalein
    17. Juni 2012 at 11:40 —

    @ norther

    vielleicht verdient Chambers im HW selbst bei Niederlagen mehr als im Cruiser. Aus sportlicher Sicht ist das HW natürlich auch die champions league. Das muss der Gute aber selber am besten wissen

    @ Herr wrong
    Adamek hatte wirklich Probleme. Ich finde auch deine Wertung würde in Ordnung gehen. Es war ziemlich ausgeglichen, ein Unentschieden wäre für mich gerecht.

  17. joey
    17. Juni 2012 at 11:49 —

    noch was

    Fast eddie chambers wird jetzt auf platz 13 bei boxrec geführt
    adamek auf platz 3 ??????????????

  18. MainEvent
    17. Juni 2012 at 12:25 —

    jetzt kann Adamek Wladimir herausfordern 🙂

  19. Alonso Quijano
    17. Juni 2012 at 12:42 —

    hab gleich gesagt das die polen lügner und betrüger sind, mein freund lebt an der oder neiße grenze, der muss es wissen!!!

  20. Maske-Fan
    17. Juni 2012 at 12:52 —

    Sind doch beides nur Leichtgewichte im Schwergewichte. Die haben keinen Punch und gegen die Klitschkos keine Chance. Wladimir würde Adamek verschlingen. Im Cruisergewicht wären die besser aufgehoben.

  21. matthias
    17. Juni 2012 at 13:29 —

    @Maske-Fan bin ganz deiner Meinung das Cruisergewicht ist die richtige Gewichtsklasse für beide Boxer.

  22. Norman
    17. Juni 2012 at 13:50 —

    Chambers vs Adamek jetzt hier vorbei

    Oh mein Gott schon der nächste betrug inerhalb einer woche erst wird Manny betrogen und jetzt Chambers bei beiden Kämpfen zählte anscheint die tatsächliche Trefferqoute
    garnichts 919 Schläge für Adamek sind ja echt gut und sprechen von sehr hoher aktivität aber anhand der statistik der tatsächlichen treffer hat Chambers klar gewonnen.
    Anscheint fällt das niemanden mehr auf ist ja schon wie in irgendeinem Rumänischen Parlament.

  23. gutszy
    17. Juni 2012 at 13:55 —

    @ mainevent
    geht na klar nicht, der ist für die KO`S zu gut, die boxen doch eh nur fallobst.
    @alonso
    ich glaube nicht, daß die ringrichter polen waren.
    und wenn, sind es diebe und betrüger, jedes 2. auto geht nach polen, aber die machen gerade eine EM mit den tschechen und dem baltikum, laß uns raten, wer verliert.

  24. Mik
    17. Juni 2012 at 14:09 —

    Schade, der Kampf hätte viel mehr Aufmerksamkeit bekommen, Geld gebracht und das Urteil würde evtl zu großen Kontroversen führen, wenn sich ein Schwein für den Kampf interessiert hätte. Warum tut das keiner??? Ganz einfach, weil die beiden keiner ernst nimmt. Würden sie in ihrer Gewichtsklasse boxen, bei beiden eindeutig cruisergewicht, wäre das eine sehr Interessante Begegnung gewesen und vor allem Adamek vs Huck ein Kampf auf den man sich freuen könnte. Bitte, zwei kleiner Männer denen schon eindeutig gezeigt wurde, dass sie im Schwergewicht nichts zu suchen haben boxen gegeneinander…Die nimmt doch in der Gewichtsklasse keiner mehr ernst. Egal wie gut sie sich verkauft haben, gegen die Klitschkos war sowas von vorbei, dass keiner mehr versteht warum die in der Gewichtsklasse ihre letzten Jahre verschwenden, vor allem Adamek mit 35.

  25. Gruszka777
    17. Juni 2012 at 15:06 —

    @Alonso Quijano
    Sag mal, was laberst du da für nen Müll? Bin erst seit kurzem hier im Forum merke aber in dieser kurzen Zeit, dass du irgendwas gegen Polen und Russen hast.. Hat deine Frau dich mit einem betrogen oder woher kommt deine Abneigung?

  26. BOB
    17. Juni 2012 at 15:23 —

    chambers klagt über Verletzung.
    das ist heute voll in:
    arme, finger, zehe, wimpern, augenbrauen etc..

  27. gutszy
    17. Juni 2012 at 15:24 —

    @mik
    gute analyse, 100% recht, kann ich auch nicht nachvollziehen!
    @ Gruska777
    euren (schlechten) ruf habt ihr euch als nation (nicht als einzelperson) redlich vedient, und wenn mein auto geklaut wird bin ich auch nich lustig!. vielleicht bist du die ausnahme, viele nicht! und rechne bitte keine statistiken hoch, die sind politisch korrekt.
    und bevor du mit der nazi-keule kommst: lies die letzten 3 buchstaben in meinem nick, hast du denn mehr hirn als nazi-geifer!

  28. bla
    17. Juni 2012 at 15:32 —

    Adamek wird doch niemals Weltmeiste im HW!
    Selbst gegen Povektin wird er keine Chance haben!
    Gegen einen einarmigen Chambers nur mit Hilfe der Punktrichter gewonnen.
    Kein Boxer der gegen einen einarmigen verliert, kann Weltmeister im HW werden.
    So schlecht ist das Heavyweight nun auch nicht.
    Chambers sollte im HW bleiben.
    Er ist gut genug, um alle außer die Klitschko’s auszuboxen.
    Nur leider hat er keinen vernünftigen Promoter, der ihn supportet.
    Immer auswärts boxen, selbst in den USA ist doch schrecklich, wenn man nur über eine bessere Technik verfügt, aber nicht über den Punch, um eine Sache vorzeitig zu entscheiden.

  29. johnny l.
    17. Juni 2012 at 15:39 —

    krasses fehlurteil, tipp mal wieder am a.rs.ch, sc.heis.se! 😯

  30. Allerta Antifascista!
    17. Juni 2012 at 15:52 —

    Alonso Quijano sagt:
    17. Juni 2012 um 12:42
    hab gleich gesagt das die polen lügner und betrüger sind, mein freund lebt an der oder neiße grenze, der muss es wissen!!!

    Schön das wenigstens du zu deiner gleichgeschlechtlichen Partnerschaft stehst, andere hier tun sich da wesentlich schwerer.Damit bist du ein Vorreiter im wahrsten Sinne des Wortes.Glückwunsch!

  31. Alexander
    17. Juni 2012 at 16:46 —

    @ gutszy
    Erst schreibst Du “ihr” (Polen) und dann deutest Du darauf hin, dass Du selber Pole bist (nick)? Entscheide Dich, Junge.

    Ich persoenlich glaube, dass Du zu diesen armseligen Polen gehoerst, die sich bei jeder Gelegenheit bei den Deutschen einschleimen. Unter Deutschen sind ganz wenige polenfeindlich. Nur Polen, die undedingt “deutscher” als die Deutschen selber sein moechten sind wirklich polenfeindlich. Aber solche respektiert man erst recht nicht… weder in Deutschland noch in Polen.

  32. gaunerland
    17. Juni 2012 at 17:51 —

    Alonso, was bist du denn fur ein ***?! Ich hatte adamek leicht vorne

  33. Gruszka777
    17. Juni 2012 at 19:54 —

    @Alexander
    genau richtig ausgedrückt!

    gutszy scheint einer zu sein, der seine Herkunft verleugnet und sich bei den Deutschen einschmiert, damit er besser dasteht. Das respektiert niemand. Ich persönlich bin in Deutschland aufgewachsen, aber stehe 100 % zu meiner Herkunft, egal was ist, alles andere ist ehrlos und lächerlich.

    zu Adamek: er hat nicht so gut geboxt, aber gewonnen ist gewonnen, dadurch könnte er sich für demnächst einen lukrativen Kampf gesichert haben.

    @ gutszy: lepiej nic juz nie pisz buraku.

  34. Alexander
    17. Juni 2012 at 21:55 —

    @ Gruszka777
    Nic nie zrobisz na takich żałosnych “polaczków”. Bo Polakami i nazwać nie można;)
    Pozdro

  35. ghetto obelix
    17. Juni 2012 at 22:40 —

    fres.se mit der komischen Sprache ihr Opfa

  36. Alexander
    17. Juni 2012 at 23:26 —

    @ ghetto obelix
    dein gehirn isch n opfa, weischt te

  37. ghetto obelix
    17. Juni 2012 at 23:44 —

    @ alexander

    ich kastrier dich!

  38. UpperCut
    18. Juni 2012 at 00:45 —

    Alonso Quijano sagt:
    17. Juni 2012 um 12:42
    hab gleich gesagt das die polen lügner und betrüger sind, mein freund lebt an der oder neiße grenze, der muss es wissen!!!

    was bist du denn fuer eine n-a-z-i- s-a-u. dir wuerde ich ja zu gerne den schaedel weich klopfen.

    anderes thema: hate adamek vorne, der sieg geht ok

  39. jano
    18. Juni 2012 at 00:58 —

    zum thema polen wurden gekauft fuer den kampf das totaller schwachsinn weil in den usa knapp 10 millionen leben und ne menge davon mit sicherheit in new jersay adamek lebt ja nicht umsonst da

    zum kampf finde ich sieg ist ok aber war jetzt keine glanzleistung heatte auch locker ein unentschieden sein koennen

    zum theme gewichtsklassenwechsel finde ich im falle adamek totaller schwachsinn 2 guertel hat er und jetzt gehts nicht um einen wm kampf fuer ihn sondern nur um kohle machen er ist 35 jahre hat in new jersay sein klein amerika polen wo er sich woll fuehlt und gut ist er macht gute keampfe ist kein großmaul und fuer povetkin huck samuel peter ein guter gegner also an alle adamek hater lasst den jungen seinen job machen den er macht ihn verdammt gut ihn noch ein wenig kohle machen und gut ist

  40. Alexander
    18. Juni 2012 at 12:19 —

    @ ghetto obelix
    Ej, unt isch kasztrir deine papa

  41. qube
    18. Juni 2012 at 17:19 —

    also der kampf war extrem langweilig und schwer zu werten.von den beiden hat niemand einen lukrativen kampf verdient, jedenfalls nicht solange die noch im HW kämpfen

  42. Allerta Antifascista!
    18. Juni 2012 at 20:43 —

    Was hat Alonsos Mama mit Spargel gemeinsam?
    a)den Geruch?
    oder
    b)sie wird oft von Polen gestochen?

  43. Aytunc
    4. August 2012 at 19:56 —

    Adamek war einfach nur schlecht,Chambers hat ihn förmlich nur mit der rechten zerstört.

Antwort schreiben