Top News

Adamek am 16. November gegen Glazkov

Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani

Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani

Nachdem der Kampf gegen Bryant Jennings geplatzt ist, wird der polnische Schwergewichtler Tomasz Adamek (49-2, 29 K.o.’s) am 16. November gegen den ungeschlagenen Ukrainer Vyacheslav Glazkov (15-0-1, 11 K.o.’s) boxen. Auf dem Spiel steht der IBF-Nordamerika-Titel, der den Sieger auf Platz zwei der IBF-Rangliste befördern wird.

Adamek stand zuletzt im August im Ring, wo er den Amerikaner Dominick Guinn klar nach Punkten besiegen konnte. Glazkov hätte im Februar beinahe seine erste Profiniederlage einstecken müssen, kam aber gegen den Amerikaner Malik Scott mit einem glücklichen Unentschieden davon. Seitdem hat der Olympiadritte von 2008 einen Aufbaukampf gegen den Journeyman Byron Polley vorzeitig gewonnen.

“Wir sind froh, diese klassische Ansetzung zwischen dem zähen, hoch angesehenen Veteranen und ehemaligen Weltmeister in zwei Gewichtsklassen Adamek und dem aufregenden, aufstrebenden Olympiamedaillengewinner Glazkov bei unserem nächsten Sendetermin am Nachmittag auf NBC präsentieren zu können”, sagte Promoterin Kathy Duva.

“Das dritte Mal in elf Monaten im Kabelfernsehen zu boxen, macht diesen Event noch spezieller”, so Duva weiter. “Als Adamek das letzte Mal auf NBC geboxt hat, im letzten Dezember, hat er die größte Einschaltquote (für Boxkämpfe im amerikanischen Fernsehen) von 2012 erreicht. Wir wären nicht überrascht, wenn Adamek-Glazkov die größte Quote von 2013 einfährt. Ich kann NBC Sports nicht genug für diese Plattform, auf der sie in den letzten zwei Jahren professionelles Boxen gezeigt haben, danken.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Arreola stoppt Mitchell bereits in der ersten Runde

Nächster Artikel

Boxwochenende 6. und 7. September: Die restlichen Ergebnisse

44 Kommentare

  1. Boxerschmiede
    8. September 2013 at 13:53 —

    Sollte es zum Kampf Kurwa gegen Glatzkopf kommen wird Kurwa schwer k.o gehen….

  2. brennov
    8. September 2013 at 14:05 —

    ich hoffe wirklich, dass der kampf kommt. aber nach der letzten leistung von glazkov sehe ich adamek als favorit!

  3. sascha
    8. September 2013 at 14:05 —

    die aktuelle Nummer 4 der Weltrangliste gegen einen Ungeschlagenen,dass kann man noch akzeptieren! Boytsov boxt übrigens NICHT am nächsten Samstag,sondern vermutlich im November oder Dezember gegen Christian Hammer! Der nächste Fight im HW,der feststeht,ist in 2 Wochen Chisora vs Gerber. Eine schlimme Ansetzung,wie ich finde!!!

  4. Husar
    8. September 2013 at 14:06 —

    Da bin ich mal gespannt……. ob der faight kommt.

  5. boxmann
    8. September 2013 at 14:08 —

    Im Moment ist alles ziemlich schlimm im HW,Sascha. Wird zeit für Klitschko vs Povetkin,mal endlich wieder ein WM-Fight! also für Chisora vs Gerber oder Charr vs Bakhtov in 3 Wochen interessiere ich mich weiss Gott auch nicht!!! Weiss auch nicht,was Chisora und Charr mit diesen Gegnern bezwecken wollen. Zu Boytsov muss man nix mehr sagen,den kann man abhaken. Angeblich gibt es im November auch den Fight Perez vs Abdusalamov,berichtet Boxingscene.com. Entscheidet sich nächste woche,ob der fight kommt

  6. sascha
    8. September 2013 at 14:11 —

    die nächste 3 wochen bis Haye vs Fury werden jedenfalls totlangweilig. Die Fights von Chisora und Charr sind Müll. Hätten sich beide Perez und Abdusalamov als Gegner genommen,wärs deutlich interessanter als gegen Gerber und Bakhtov.Eins noch zu Adamek. Wenn Klitschko Povetkin schlägt und Fury knapp nach Punkten gegen Haye gewinnt,wird Adamek morgen in 4 Wochen wieder die Nummer 3 der Weltrangliste,hinter den Klitschkos. Eigentlich ziemlich traurig,aber es wäre mal wieder ein gutes Beispiel für den Zustand des HW

  7. Alex
    8. September 2013 at 14:25 —

    Das geht doch, sehe Glazkov jetzt nicht als einen viel schwächeren Gegner als Jennings.

  8. brennov
    8. September 2013 at 14:46 —

    @ alex: sogar eher etwas stärker einzuordnen. an der gegnerauswahl ist nicht auszusetzten. bei boxrec ist glazkov auf #13. also schon ein top fight. aktuell #3 gegen #13!

  9. underdog-m
    8. September 2013 at 15:22 —

    Gute gegnerwahl

  10. underdog-m
    8. September 2013 at 15:52 —

    Bei den fight muss adamek richtig fit sein

  11. michabox
    8. September 2013 at 16:23 —

    adamek wird gewinnen ,ganz klar er hat zuviel erfahrung und war weltmeister in 2 gewichtsklassen ,er ist ein ring fuchs,adamek holt das ding sicher nach hause

  12. michabox
    8. September 2013 at 16:24 —

    jeder redet adamek schlecht,warum eigentlich ,er hat nur einmal schläge im leben bekommen und das gegen vitali!

  13. Alexander
    8. September 2013 at 16:59 —

    @ michabox

    “jeder redet adamek schlecht,warum eigentlich ,er hat nur einmal schläge im leben bekommen und das gegen vitali!”

    Ganz einfach: Adamek ist ein geldgieriger Mensch, der obendrein noch die besten Kaempfe im HW meidet.

    Haette er gegen Pulev geboxt, waere das in Ordnung gewesen, auch wenn er verloren haette. Aber stattdessen boxt er gegen… Guinn. Ausserdem hat er seinen Boxstil umgeaendert, tut so als waere er ein amerikanischer Boxer und tut so, als ob europaeische Boxer nix drauf haetten. Ausserdem hat er 2012 zwei Siege geschenkt bekommen, was auch nicht gerade den Beliebtheitsgrad eines Boxers erhoeht.

    Alles in allem: obwohl ich selber Pole bin, druecke ich Glazkow die Daumen. Und viele Polen sehen das genauso.

  14. will smith
    8. September 2013 at 17:36 —

    Hallo Alexander, Jeder Boxer ist Geldgierig, Jedem ist klar dass er nicht lange abkassieren kann. Würde auch so handeln. Du auch. Noch ein Sieg am Kampfrekord bedeutet für einen Profi noch ein paar Euro mehr. Also verdient Guinn ein bisschen mehr als wenn er als Sparringpartner arbeitet und Adamek mehr als wenn er nicht boxen würde. Ausserdem hat Adamek gegen Arreola gewonnen. Gegen Arreola boxt niemand gerne und Adamek hat sich gestellt. Pulev hingegen hat nur langsame Typen als Gegner gehabt. Ustinov und Thompson sind keine Sprinter und auch nicht mehr jung und hungrig. Thompson war nicht mehr fit und wollte halt noch etwas verdienen. Auch ein wenig Geldgierig. Das ist deren Job und dafür will man so viel wie möglich bekommen.

  15. Dr. Fallobsthammer
    8. September 2013 at 17:50 —

    will smith sagt:

    Hallo Alexander, Jeder Boxer ist Geldgierig, Jedem ist klar dass er nicht lange abkassieren kann. Würde auch so handeln. Du auch. Noch ein Sieg am Kampfrekord bedeutet für einen Profi noch ein paar Euro mehr. Also verdient Guinn ein bisschen mehr als wenn er als Sparringpartner arbeitet und Adamek mehr als wenn er nicht boxen würde. Ausserdem hat Adamek gegen Arreola gewonnen. Gegen Arreola boxt niemand gerne und Adamek hat sich gestellt. Pulev hingegen hat nur langsame Typen als Gegner gehabt. Ustinov und Thompson sind keine Sprinter und auch nicht mehr jung und hungrig. Thompson war nicht mehr fit und wollte halt noch etwas verdienen. Auch ein wenig Geldgierig. Das ist deren Job und dafür will man so viel wie möglich bekommen.
    ——————————————————————-

    @will smith

    So ein schwachsinn!

    Wie leute auch noch diesen Lappen Adamek verteidigen können, einfach unerklärlich.

    Jeder boxer will verdienen, nur wenn man sich dann vor guten kämpfen drückt kannst du mir nicht erzählen jeder boxer würde das so machen. Wenn jeder boxer so wäre, würden solche Fights wie May vs Alvarez, Mathysse vs Garcia niemals zustande kommen.

    Adamek ist ein geldg.eiles stück s.cheiße. Und tut nicht so als ob er am hungertuch nagen müsste. Selbst wenn er gegen pulev verloren hätte, hätte er immernoch mehr geld auf dem konto als die meisten leute in ihrem ganzen leben verdienen, also erzählt keinen s.cheiß von wegen er muss ans geld denken. Er hat genug geld, ist nur gierig wie eine R.atte.

  16. Schneewittchen
    8. September 2013 at 18:08 —

    Huck Kampf ist geplatzt angebliche eine Ellenbogen-Verletzung von Huck!

  17. Canelo
    8. September 2013 at 18:10 —

    Eigentlich hatten Huck und Arslan am 14. September in Stuttgart ein für allemal herausfinden wollen, wer von ihnen der Bessere ist. Letztes Jahr hatte Huck eine umstrittene Punktentscheidung zugesprochen bekommen, mit der viele Beobachter und Fans nicht übereinstimmten. Jetzt muss der Kampf wohl abgesagt, zumindest aber verschoben werden.

    Huck soll sich einen Haarriss am linken Ellenbogen zugezogen haben, welcher zur Absage führte. Die Verletzung trat im Sparring auf, welches sich zwei Wochen vor dem Kampf in der Endphase befand.

    Ob der gesamte Kampfabend ins Wasser fällt, ist bisher noch nicht bekannt.

  18. 300
    8. September 2013 at 19:13 —

    Leute…..ich hab was ganz ganz schlimmes über Adamek gehört …….er ist Pole 😆

  19. underdog-m
    8. September 2013 at 19:19 —

    Dr fallobsthammer

    was labberst du eigentlich !!!!!!
    Schau dir seine gegnerbin egal welcher gewichtsklasse an bist du auf die rübe gefallen zeig mir aus der top20 einen der die gegner geboxt hat die er vor den bratzten hatte mag ihn auch nicht aber labber kein müll aber solche wie dich muss es immer geben ja pulev der superhyro wow der hat so top gegner gehabt bis auf thompson man bist du peinlich hahahah

  20. Alex
    8. September 2013 at 19:21 —

    @ brennov

    Naja Jennings sah mMn aber überzeugender aus in seinen Kämpfen, ist aber nur meine Meinung.

  21. brennov
    8. September 2013 at 19:25 —

    @ alex: kommt halt auch immer auf die gegner an!

  22. Husar
    8. September 2013 at 19:48 —

    300….. das ist doch kein Verbrechen.

  23. Norman
    8. September 2013 at 19:57 —

    Ein Pole und ein Ukrainer kämpfen um den IBF-Nordamerika-Titel ist schon klar.

  24. Alexander
    8. September 2013 at 20:07 —

    @ Norman

    “Ein Pole und ein Ukrainer kämpfen um den IBF-Nordamerika-Titel ist schon klar.”

    Ja… so aendern sich die Zeiten. Waehrend der Westen nur noch metrosexuelle Halbmaenner vorzuweisen hat, pruegeln sich die Osteuropaer nach oben 😀

  25. Alexander
    8. September 2013 at 20:13 —

    @ will smith

    Natuerlich hast Du recht, dass jeder Sportler heute auf seinen Geldbeutel achtet. Aber es ist auch eine Kunst dabei nicht seine sportliche Ehre zu verlieren.

    Adamek hat einige sehr gute Kaempfe im HSG und CG geliefert, keine Frage. Obwohl ihn immer als Mensch verabscheute, muss sich seine sportliche Leiting anerkennen. Und der Kampf gegen Arreola war der beste Kampf von Adamek im SG.

    Aber: das was Adamek letztens abzieht ist einfach nervig. Hier zaehlt nur noch Geld und der Sport ist vollkommen Nebensache.

    Zu Pulev: ich gebe Dir vollkommen recht, das Pulev gehypt wird obwohl rein gar nix gerissen hat. Er hat viele schwache Gegner geboxt und dabei gerade mal eine 50% KO-Quote, was fuer einen Top-Boxer im SG sehr wenig ist. Ich gehe noch weiter: Adamek wuerde meiner Meinung nach gegen Pulev gewinnen. Um so mehr nervt es mich, dass er wegen des Geldes absagt anstatt einen guten Kampf zu liefern.

    Gruss

  26. Alexander
    8. September 2013 at 20:14 —

    @ will smith

    Sorry fuer die Fehler. Es sollte heissen: “Obwohl ich ihn als Menschen verabscheue, muss ich seine sportliche Leistung anerkennen”.

  27. Alex
    8. September 2013 at 20:43 —

    @ Alexander

    Pulev ist kein Puncher, außerdem war er im Kampf gegen Tony Thompson, der auf jeden Fall auch als Top 10 Boxer im aktuellen HW einzuordnen ist sehr überzeugend.

  28. Pulstar
    8. September 2013 at 20:58 —

    @Alexander ty spermochlipie
    Obwohl ich auch Pole bin wird ich dir deine Daumen …du bist ein dummer Pole…

  29. theironfist
    8. September 2013 at 21:10 —

    habe gelsen das beide erst vor ihren letzten kämpfen zusammen gesparrt haben auf boxingscene gibt es ein foto davon

    ob das jetzt ein vorteil oder nachteil ist kann ich nicht sagen, sehe den kampf 50:50, schwer einzuschätzen

  30. theironfist
    8. September 2013 at 21:51 —

    Hughie Fury vs Shane McPhilbin (14.09.13)
    Vincent Thompson vs Charles Martin (21.09.13)
    Dereck Chisora vs Edmund Gerber (21.09.13)
    David Haye vs Tyson Fury (28.09.13)
    Ahror Muralimov vs Nathan James (03.10.13)
    Ruslan Chagaev vs evtll. Pudar (05.10.13)
    Wladimir Klitschko vs Alexander Povetkin (05.10.13)
    Herve Hubeaux vs Dorian Darch (05.10.13) WBC Youth Intercontinental Schwergewicht Titel
    Alex Leapai vs ?? (17.10.13) hätte Leapai auch gerne gegen Charr boxen sehn
    Krzysztof Zimnoch vs Art Binkowski (19.10.13)
    Magomed Abdusalamov vs Mike Perez (02.11.13)
    Alexander Ustinov vs David Tua (16.11.13)
    Tomasz Adamek vs Vyacheslav Glazkov (16.11.13)
    Manuel Charr vs Denis Bakhtov (Termin steht noch nicht fest)
    Vitali Klitschko vs Bermaine Stiverne (Termin steht noch nicht fest)

  31. 300
    8. September 2013 at 21:56 —

    @Alex

    Nein …Pulev hat keine überzeugende Leistung gegen Thomson gebracht…..eine Unverschämtheit war das….wer so eine Leistung bringt, der soll nicht von WM träumen….mir egal ob er 11 Monate davor nicht gekämpft…Pulev war sch.eiße…..wer jetzt noch glaubt der schlä.gt die Klitschkos oder wird WM, der hat kein Plan vom Boxen…lasse mich gern eines besseren belehren

  32. Mr. Fight
    8. September 2013 at 22:00 —

    Das wird ganz bestimmt ein toller Fight! Glazkov ist sehr harter Gegner! Sollte Adamek gewinnen wäre er wieder ganz nah an einem WM Kampf dran!Ich drücke Goral die Daumen!!!

  33. Alexander
    8. September 2013 at 22:54 —

    @ Pulstar

    Junge, was willst Du denn? Wenn man nix Intelligentes zu sagen hat, dann sollte man lieber still bleiben anstatt andere Leute zu beleidigen. Und wenn fuer Dich Dummheit bedeutet, dass man die Faehigkeit besitzt rational und distanziert die Lage beurteilen zu koennen… tja, dann ich bin sehr gerne der Duemmste der Dummen.

    Tatsache ist, dass die meisten Polen kotzen wenn sie Adamek sehen (und hoeren).

  34. Alexander
    8. September 2013 at 22:57 —

    @ Alex

    Die Leistung von Pulev war ueberzeugend? Mann… noch nicht einmal Pulev wuerde dem zustimmen 😉

    Neee, mal ehrlich: mit so einer Leistung ha Pulev nix gegen WK im Ring zu suchen. Da war schon Chagayev eine Nummer besser. Wenn ein Ustinov mit seinen Schlaegen in Zeitlupe Pulev anklingelt und ein vollkommen schwacher Thompson ihm Probleme bereitet dann kann man nichts gutes von Pulev halten. Auf jeden Fall gehoert er nicht zur Elite. Selbst ein Arreola waere wohl eine Nummer zu gross fuer ihn.

  35. 300
    8. September 2013 at 23:18 —

    Arreola und Chisora würde ich gern gegen Pulev sehn….beide würden dem Bulgaren den A.rsch auf.reißen……dann ist der Pulev Hype ganz schnell wieder vorbei….Haye und Wilder sehe ich als die kommenden Highlights…..wobei sich Wilder noch beweisen musss, hab aber das Gefühl der wird noch ein Highlight im Boxen….von Pulev, Mitchell Price Fury hatte ich nie dieses Gefühl …..und macht euch mal nicht lächerlich mit diesem Spilka

  36. underdog-m
    9. September 2013 at 08:33 —

    Das problem bei den guten alten boxern die vernunft einsetzt !!!!
    Und das passt bei diesen sport einfach nicht da man einfach immer fit sein muss und die sehen auch nicht das sie sich und ihren ruf nix gutes tuhen wenn sie gegen lappen boxen oder zu sandsäcken verkommen aber ist leider so die meisten veepassen ihren rücktritt siehe vitali adamek jones tua martinez und viele andere topleute von früher aber leute über die sollte man garnicht mehr reden sondern einfach mal youtube anmachen und sich ihre kämpfe von früher anschauen den das waren glanzleistungen und jetzt fass verlangt ihr von peuten die fasst 40 oder drüber sind die wollen noch bisschen kohle machen und dann in ruhe abtreten ist doch nicht falsches dran oder macht jeder fussballer basketballer einfach jeder sportler und in den anderen sportarten wird es tolleriert also lasst die alten knacker noch bisschen kohle machen haben uns ja früher auch paar tolle momente geschenkt also respekt haben sie alle von mir auch wenn ich es nicht gut finde was sie da jetzt machen

  37. Sparringspartner
    9. September 2013 at 11:32 —

    Was ist das für ein unsportliches gehate gegen Adamek hier. Habt ihr vom Boxen keine Ahnung oder kommt ihr nicht damit klar, dass Adamek den Ulrich damals in Düsseldorf ko gehauen hat umd erfolgreich WM im LHW und CW war und es sogar im HW bis zum WM Fight geschaffe hat? Nennt mir mal nen deutschen Boxer oder einen den ihr hier zum himmel lobt der das geschaffe hat. Er macht auch nur seinen Job und versucht sich hochzuboxen an hoche Gagen. Zumindestens macht er keine idiotischen Aussagen wie Adamek 2.0 oder ich bin der Beste ever und ich werde wieder WM. Er sagt selber er ist im Herbst seiner Karriere und will noch mal abkassieren und sich hoch boxen und WM Herausforserer sein. Und er bestreitet die Fights die dafür notwendig sind. Nicht so wie andere, die Flaschen boxen und das als WM-Ausscheidungskampf verkaufen….

  38. ghetto obelix
    9. September 2013 at 18:13 —

    Ich glaube leider nicht, das Glazkov die Boxwelt von Adamek erlösen wird!

  39. Dave
    9. September 2013 at 18:47 —

    Der kurze Pole wird gegen Glazkov schwer k.o gehen,ich habe aber das Gefühl das Adamek auch diesen Kampf absagt.

  40. 300
    9. September 2013 at 21:56 —

    Sparringspartner

    Dein Adamek soll sich verp.issen und du gleich mit

  41. Sparringspartner
    9. September 2013 at 22:05 —

    300 kommst du aus der Gosse? Das tut mir leid für dich und deine Eltern tun mir auch leid. Vielleicht guckst du mal in den Spiegel, scheinst ja sehr viel erreicht zu haben in deinem Leben. Mehr als all die Boxer, die du hier kritisierst. Falls nicht, tut mir das auch leid für dich. Dann bist du ja ein nichts…

  42. 300
    9. September 2013 at 23:42 —

    @Sparringspartner

    “Ich denke, also bin ich”

  43. Sparringspartner
    10. September 2013 at 10:24 —

    @300 erstaunlich…

  44. 300
    10. September 2013 at 10:40 —

    @Sparringspartner

    😉

Antwort schreiben