Top News

Abraham wirft bei Let’s Dance hin

Arthur Abraham. © Werner Dittmair.

Arthur Abraham. © Werner Dittmair.

Das wars bereits mit Arthur Abrahams Tanzkarriere. Nach seinem eher durchwachsenen Auftritt in der ersten Folge von Let’s Dance hat Abraham scheinbar das Flehen seiner Fans erhört und die Reissleine gezogen:

“Wenn ich bei so einem Wettbewerb mittanze, will ich auch gut mitmischen. Dafür hätte ich jetzt täglich drei, vier Stunden trainieren müssen. Dafür fehlte aber einfach die Energie momentan. Ich muss mich wieder ordentlich auf meine Boxkarriere konzentrieren”.

Der Ausstieg erfolgte laut Bild auf Anraten von Box-Verbandsarzt Dr. Walter Wagner, der Abraham riet nach seinem anstrengenden Kampf gegen Dirrell erst mal kürzer zu treten und sich auf seine Boxkarriere zu konzentrieren, anstatt täglich mehrere Stunden Tanztraining zu absolvieren.

Im Kampf gegen Dirrell hatte Abraham die erste Niederlage seiner Karriere erlitten.

Voriger Artikel

Klitschko Video-Botschaft an Haye: "David, sei kein Feigling und stell' Dich endlich im Ring!"

Nächster Artikel

Diesen Samstag in Magdeburg: Stieglitz und Zbik wollen ihre Titel verteidigen

3 Kommentare

  1. TokTok
    13. April 2010 at 11:51 —

    Schade, ich habe ihn schon mit Ricky Martin auf der bühne gesehen.

    Nein der soll das machen was er kann und Tanzen gehört nicht dazu.
    Mit Pocher etwas rumboxen ok aber das geht zu weit.

  2. punch
    13. April 2010 at 12:40 —

    die späte einsicht ist ja besser als keine, aber das hätte er sich wirklich ersparen können…

  3. Fred
    13. April 2010 at 21:17 —

    Leider ist der gute Junge ja ein bßchen extrovertiert und möchte überall mitmischen…hoffentlich hat er inzwischen verstanden, daß ihm jetzt nur Disziplin und Konzentration auf das Wesentliche, nämlich das Boxen, weiterhelfen können.
    Solche Schwachsinnsauftritte soll er den B-Promis überlassen, die es nötig haben.

Antwort schreiben