Top News

Abraham vs. Stieglitz II: Stimmen von der Pressekonferenz in Magdeburg

Arthur Abraham ©SE.

Arthur Abraham © SE.

Beim ersten Aufeinandertreffen kam der damalige WBO-Champion Robert Stieglitz (43-3, 24 K.o.’s) nach Berlin, nun revanchiert sich Arthur Abraham (36-3, 28 K.o.’s) und reist für die Neuauflage des Supermittelgewichts-Duells nach Magdeburg. Den ersten Kampf am 25. August 2012 konnte Abraham einstimmig nach Punkten gewinnen.

“Ich habe den Gürtel nicht verloren, sondern nur verliehen. Im August hatte ich einen schlechten Tag”, sagte Stieglitz auf der heutigen Pressekonferenz in Magdeburg selbstbewusst.

“Es motiviert mich doppelt, dass Robert gewinnen will und den Gürtel unbedingt wieder haben möchte. Ich sage nur, dass es Krieg geben wird”, versprach Abraham. “Der Gürtel bleibt bei mir!”

Abrahams Trainer Ulli Wegner hat gute Erinnerungen an Magdeburg, da er dort große Erfolge mit Sven Ottke feierte. “Es ist schön, wieder zu Hause zu sein”, so der Sauerland Chefcoach. “Wir haben am 23. März nur die Pflicht, den Titel zu behalten.” Stieglitz’ Trainer Dirk Dzemski versprach hingegen eine Steigerung und hofft, dass sein Schützling dieses Mal “den Plan durchziehen wird.”

Auch Kalle Sauerland freut sich schon auf den 23. März. “Das wird ein Duell, das vielleicht noch besser und dramatischer als das erste wird – vielleicht sogar mit einem K.o. am Ende”, so der Promoter von Abraham.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Verhandlungen mit Lopez gescheitert: Khan am 20. April gegen Maidana?

Nächster Artikel

Klitschko-Statement zur Povetkin-Causa: "Ich habe großes Interesse, gegen ihn anzutreten"

64 Kommentare

  1. TJ
    12. Februar 2013 at 19:43 —

    Da bin ich mal gespannt.

  2. Florian
    12. Februar 2013 at 19:43 —

    Ist das jetzt eigentlich eine Sauerland oder eine SES Veranstaltung?

  3. Arthur
    12. Februar 2013 at 19:47 —

    Und tschüss Stiefelitz , danach kann Stiefel in Rente gehen.

  4. Arthur
    12. Februar 2013 at 19:49 —

    Stiefel der Rübezahl hat doch bis heute nur Bauern und Fallobst geboxt nun hat er seinen Meister gefunden und bekommt noch mal richtig auf die Rübe.

  5. Arthur
    12. Februar 2013 at 19:52 —

    Arthur wird Stiefel zu Pflaumenmuuuus verarbeiten…. der macht Muuus aus íhm.

  6. Champ
    12. Februar 2013 at 19:53 —

    @Florian
    Sauerland, weil der Titel ja beim Abraham ist.

  7. Crimson Fist
    12. Februar 2013 at 20:08 —

    Mann das ist KING Artuhr Abraham,fit unbesiegbar,Robert in Ehren aber gg Artuhr…No way,only Pain for Mr Stieglitz….
    und dan bitte nicht noch das 3te mal sondern die anderen titelträger angreifen

  8. 300
    12. Februar 2013 at 20:12 —

    Es gibt ja Gerüchte über Stieglitz, dass er den Kampf damals gegen seinen Schwiegervater eigentlich verloren hat…….Abraham muss ihn schon ko schlagen

  9. Dave
    12. Februar 2013 at 20:20 —

    Menschlich ist Abraham ziemlich in Ordnung aber boxerisch ist der Kerl eben ziemlich limitiert und ist auch aktuell nicht umsonst der schwächste WM in seiner Gewichtsklasse,ich hoffe auf einen Stieglitz Sieg denke aber das sich Abraham wieder mal nach Punkten durchsetzen wird.

  10. johnny l.
    12. Februar 2013 at 20:21 —

    arthur bist du eigentlich arthurfan … oder einfach nur blö.d?

  11. KKKK
    12. Februar 2013 at 20:37 —

    Also wenn er jetzt mit kO gewinnt würde mich mal sagen das er sich schon weiter entwickelt hat und bereits auf einem anderen lvl ist.

    Wenn er wirklich danach noch 2 top 10 gegner boxt und wirklich überzeugend gewinnt würde ich mich nicht wundern das er in der Lage ist Froch zu schlagen der Typ muss nur an sich glauben weil wenn er einmal trifft bekommen die gegner sowas von schiss das Sie Arthur nicht mehr angreifen.

    Ich muss sogar sagen ich schätze arthur im mom Stärker als GGG weil wenn hat der Typ jetzt mal so besiegt bitte also kein richtig starken boxer soll er mal bitte die top 5 boxen Sergio Gabriel Martinez, Daniel Geale, Peter Quillin, Julio Cesar Chavez Jr, Dmitry Pirog hier das sind namen soll er erst mal im mittelgewicht diese boxer hier besiegen andauert muss ich mir hier anhören das GGG der beste ist diese LEute haben schon wenigstens gegen bessere leute gebo.. als GGG soll er erst mal 2,3 von denn Besiegen oder villt mal alle Gürtel vereinen und dann uns supermiddle… wechseln

  12. Frank
    12. Februar 2013 at 20:45 —

    Arthur wird mit KO gewinnen und Rbert Stieglitz von der Boxerbildflaeche verschwinden

  13. El Demoledor
    12. Februar 2013 at 20:55 —

    Oh Mann, einige Arthur-Fanboys überschätzen ihr Idol schon wieder maßlos.
    Ich habe kaum Zweifel, dass Abraham Stieglitz (diesmal sogar wahrscheinlich vorzeitig) schlagen wird, aber was sagt uns das denn über Arthur´s wirkliches Leistungsvermögen?
    Er wird auch in einem Rematch gegen Dirrell, Froch und Ward mehr oder weniger chancenlos sein. Klar, ein KO ist immer drin, aber auch Arthur kann gegen solche Leute (vor allem Froch) KO gehen. Und man konnte sehen, dass Arthur von Froch´s und Dirrell´s Schlagkraft auch beeindruckt war.
    Sollte sich meine Einschätzung bestätigen, wird Arthur jetzt noch ein paarmal den WBO-Titel gegen die zweite Garde verteidigen dürfen, und dann zum Karriereschluß noch mal einen richtig starken Gegner kriegen (vielleicht ein Stallduell gegen Kessler).

  14. Carlos2012
    12. Februar 2013 at 21:03 —

    Ich bin davon überzeugt,das Abraham gute Chancen hätte Golovkin zu besiegen.Nicht weil Arthur der bessere Boxer ist,sondern weil Golovkins Still perfekt zum Armenier paßt.Der Kasache sucht den Fight am Mann.Ein guter treffer
    von Arthur und der steppenhirte ist hinüber.
    Stieglitz muss Lang Boxen und auf den Infight verzichten.Wenn er sich gut Bewegt und aus der Distanz kontert,
    wird er Abraham nach punkten schlagen.Ansonsten sehe ich Schwarz für den Herrn Baron.

  15. BronxBull
    12. Februar 2013 at 21:13 —

    @Arthur

    Sag mal hast du die Mumps übergangen oder würdest du als Kind zu heiß gebadet???

    Also im ersten Kampf hat mich Arthur noch nicht 100%ig überzeugt. Das Urteil hätte auch zu Gunsten Stieglitz (bei anderen PR) sein können.
    Allerdings muss man bei Arthur sagen, dass ihm die Favoritenrolle besser steht. Legt er ein Schippe drauf, kann er Stieglitz Ko schlagen. Ein richtiger Hammer bei seiner löchrigen Deckung und der Baron fällt!

  16. Dave
    12. Februar 2013 at 21:34 —

    Echt lächerlich kaum schlägt Abraham Stieglitz knapp nach Punkten und denn drittklassigen Franzosen schon werden im hier Chancen gegen Froch oder Dirrell eingeräumt einige sind hier anscheinend verblendet,ich sage Abraham wird gegen Froch nie auch denn hauch einer Chance haben und gegen Dirrell erst recht nicht,und gegen Kessler ist er auch der krasse Aussenseiter für mich denke aber das es zum Kampf gegen Kessler e nicht kommen wird,Abraham wird nach Stieglitz denn ein oder anderen drittklassigen Gegner schlagen so wie auch im Mittelgewicht,aber gegen denn nächsten Pflichtherausforderer wird er erneut denke ich seine nächste Niederlage einstecken.

  17. Dave
    12. Februar 2013 at 21:38 —

    Mann vergisst hier anscheinend das Abraham der schwächste WM in seiner Gewichtsklasse ist und gegen die Topboxer im Super-Six gnadenlos untergegangen ist,und es auch erneut tun würde.

  18. Carlos2012
    12. Februar 2013 at 22:09 —

    @Dave

    Froch ist enorm Stark und könnte Abraham sogar k.o schlagen.
    Dirrell ist zu Schnell und kann auch gut zuhauen.
    Kessler verbeult Arturs Fres..se.
    Ward spielt mit Abraham und lacht ihn aus

  19. Husar
    12. Februar 2013 at 22:17 —

    Ich hoffe das Steglitz etwas gelernt hat und im 2 Kampf sich steigert.Er soll Opa Abraham in die Rente schicken.

  20. johnny l.
    12. Februar 2013 at 22:21 —

    also zu aller erst mal das positive: arthur ist ein grundsympathischer typ, nimmt sich ellenlang zeit für seine fans (kommt extrem gut bei meinen kids an) und boxt einen attraktiven und spektakulären stil, wenn er erfolgreich ist. ich meine damit anders als sylvester, maske, ottke, sturm oder einige andere typische deutsche erfolgreiche boxer – und das heißt schon einiges. und er stellt(e) sich jedem – auch das ist anders als zum beispiel ottke, der selbst nie gegen calzaghe angetreten ist und heute über die k2 lästert (naja, über die kann man immer lästern). und dass er jetzt ein bisschen an seine rente denkt im herbst seiner karriere kann man ihm auch nicht total verübeln.

    wie schon von anderen erwähnt, gegen die „großen drei“ froch, ward und kessler sehe ich ihn auch relativ chancenlos, mit oosthuizen, stevenson, bute, groves, degale, rodriguez gibt es aber noch jede menge attraktiver gegner in dieser GK, gegen die es sich für ihn lohnen würde. und das sind alles starke fighter – keine zweite garde.

    einen schwachen WM gibt es in dieser GK meiner meinung nach nicht, denn auch kessler, an einem schlechten tag sogar froch (wobei ich von dem noch nie einen wirklichen schlechten tag, ausser gegen ward, gesehen habe) ist – mit viel glück – schon auch besiegbar … mit den richtigen PR in neubrandenburg 😉

  21. TJ
    12. Februar 2013 at 22:22 —

    @Carlos2012

    Da stimme ich Dir zu.

    Aber gegen Stieglitz wird er bestimmt wieder gewinnen.

    Hoffentlich kommt danach auch ein Kampf gegen einen der 4 von Dir Genannten da oben.

  22. Mayweather
    12. Februar 2013 at 22:29 —

    @Champ: “@Florian: Sauerland, weil der Titel ja beim Abraham ist.”
    Seit wann ist das das Kriterium dafür welcher Promoter den Kampf ausrichtet? Nach dieser Logik hätte SES der Ausrichter des Hinkampfes sein müssen.
    Der Ausrichter eines Kampfes wird vertraglich vereinbart oder (bei nicht Einigung) durch Purse Bit bestimmt (bei vom Verband angeordneten Kämpfen)…

  23. Michael
    12. Februar 2013 at 22:48 —

    Ich denke auch das er Stieglitz dieses mal klar besiegen wird.Sollte Stieglitz aus der Distanz versuchen so wird abraham reingehen.er weiß das stieglitz kaum power in den punches hat und weiß das er stieglitz bei einen richtigen volltreffer bricht.hauptproblem ist stieglitz nah genug um abraham zu treffen ist ist er auch nah genug um von abraham voll erwischt zu werden wie beim letzten mal.
    Was anderen Fights anbelangt.Direll und Froch sind machbar wenn er wirklich sich zusammenreißt und an sich weiter arbeitet.Warum Froch wird älter und damit automatisch läßt er auch nach.35 lenze ist doch schon ne grenze.Direll ist aber auch labil und denke das er aber nicht mehr abraham boxen wird so gern abraham es auch wolle.Kessler das ist schwer zu beurteilen.Ward derzeit ist nicht möglich.Das ist meine realistische einschätzung.

  24. Fan
    12. Februar 2013 at 23:06 —

    An : KKKK

    Du glaubst doch nicht wirklich das ein limitierter Abraham einen Froch besiegen kann bzw er ihm auch nur gefährlich werden kann , scheinst keine Ahnung zu haben .

    Zur Erinnerung Froch hatte jede der 12 Runden gewonnen , Abraham nicht eine .

  25. gee
    12. Februar 2013 at 23:11 —

    @johnny l.:

    Ich stimme dir im Prinzip zu.
    Gegen die “großen drei” hat Arthur zu viele Probleme. Leider zu wenig Amateurschule bei Arthur, leider…
    Froch wäre allerdings schlagbar, da der bekanntlich etwas langsam ist. Da lag das Problem bei Arthur aber auch im mentalen Berech. Wenn Arthur mal gegen einen guten Gegner einen satten K.O. landet wie gegen Taylor, dann könnte er mit dem Selbstbewusstsein durchaus noch was reißen.
    Froch hatte gegen Dirrell einen schlechten Tag, gegen Ward nicht wirklich.

    Zum Kampf: Den gewinnt Abraham. Seine Leistung gegen Bouadla war durchaus gut. Stieglitz ist mehr der Typ Fitnessboxer und kommt über die Aktivität und hat zu offensichtliche Probleme mit seiner Deckung. Da kommt Abraham viel zu oft durch. Die gleichen Probleme, die Stieglitz auch gegen Hamden und Weber hatte, wird er diesmal auch haben, mit dem Unterschied, dass Abraham einfach den härteren Punch hat. Das Resultat wird diesmal deutlicher sein.

    Promoter ist Sauerland, Co-Promoter SES, wie beim letzten mal.

  26. hyko
    12. Februar 2013 at 23:13 —

    Ich sehe Arthur sehr gerne kämpfen und der Typ ist auch ein symphatischer Kerl, aber wer hier behauptet, dass AA gegen Froch, Dirrell, Ward, Kessler oder GGG eine realistsche Chance hat, leidet an Realitätsverlust. Abraham ist kein technisch gut ausgebildeter Boxer und verfügt nicht über die boxerischen Mittel um gegen die 1. Klasse mithalten zukönnen, er könnte nur durch Schlagwirkung gewinnen…aber die aufgeführten Boxer, lassen das nicht zu!
    Gegen Froch, Kessler und gg GGG läuft er selber gefahr, K.O. zu gehen.
    Stieglitz ist ein guter Boxer, aber ich denke Abraham wird gewinnen, vielleicht auch durch K.O.

  27. jemil.225
    12. Februar 2013 at 23:18 —

    es kann nur ein Sieger geben das ist Abraham..Stieglitz muss ihn ko hauen sonst verloren egal wie weit er Durch punkte führt

  28. jemil.225
    12. Februar 2013 at 23:21 —

    abraham hat gegen froch kessler ward direll keine Chance

  29. Tom
    12. Februar 2013 at 23:28 —

    Abraham wird durch TKO im letzten Kampfdrittel gewinnen!

  30. A-10 Jonny
    12. Februar 2013 at 23:41 —

    Sergei Robert Stieglitz muß sich mit seiner Deckungsarbeit wesentlich verbessert haben, wenn er diesmal gegen AA gewinnen will. Technisch ist Robert eindeutig besser als AA, seine Schlaghärte reicht aber nicht um AA auszuknocken. AA wird versuchen mit harten Körpertreffern eine schnelle Entscheidung zu erzwingen. Robert muß schnell unterwegs sein, darf sich keine Nahkämpfe liefern, muß AA mit langen schnellen Händen auf Distanz halten, ihn mürbe klopfen. Er muß AA ständig unter Druck halten. Gelingt ihm dies, könnte er nach Pkt. gewinnen. Trifft AA ihn hart, könnte sich die bedrohliche Situation “lights out” für Stieglitz anbahnen.
    Äußerst interessant würde ein Kampf AA gegen GGG Golovkin werden, da GGG auch den
    Nahkampf nicht scheu, selbst knallhart schlägt. Diesen Kampf würde GGG mit hoher Wahrscheinlichkeit gewinnen. Stieglitz wünsche ich guten Erfolg beim 2.ten Versuch
    AA zu bezwingen.

  31. BoxingIsLive
    12. Februar 2013 at 23:43 —

    Naja ihr spackos könnt anstatt vorurteile zu machen einfach die fres.se hallten und abwarten was im Kampf passiert, ich verstehs immernoch nicht er kämpft gegen Stieglitzt wrm kommen hier solche Namen wie Froch, Kessler Ward??

    *Ne kleine ausnahme :PP*Und zu Kessler wird es glaub ich nicht kommen sie sind zwar nicht beste Freunde, aber naja die beiden unterschützen sich gegenseitig… Zu Stallduellen kommt es sehr selten dann noch ne Titelvereinigung? ausserdem hat man zu dem anderen Boxer meist nicht normale oder gute verhältnisse… Ne glaub nicht das es zu nem Fight kommt… Und ich glaub auch nicht das AA K.O geht gegen Froch… Also bitte wenn Direll oder Ward gegen ihm nicht k.o gegangen sind wird es AA auch nicht…

    So euch noch nen schönen tag 😉

  32. Marco Captain Huck
    12. Februar 2013 at 23:54 —

    Stieglitz braucht einen anderen Trainer unter Dzemski wird das nix

  33. mr.loco
    13. Februar 2013 at 00:03 —

    abraham verliert! ist deren Absprache
    und danach gibts nochmal lasse für beide

  34. Boxguru
    13. Februar 2013 at 00:31 —

    Ihr macht die Rechnung alle ohne Grove. Der wird nämlich Abrahams neuer PH und hat echt was drauf. Eigentlich bin ich mir sogar sicher, dass er Abraham deutlich schlagen wird!!!

  35. johnny l.
    13. Februar 2013 at 00:46 —

    Boxguru sagt:
    13. Februar 2013 um 00:31
    Ihr macht die Rechnung alle ohne Grove. Der wird nämlich Abrahams neuer PH und hat echt was drauf. Eigentlich bin ich mir sogar sicher, dass er Abraham deutlich schlagen wird!!!
    ––––––––––––––––
    habe auch in meinem komment groves erwähnt. ich sehe das als knallharten coinflip-fight. groves ist technisch sicherlich stärker, schneller und hat auch die mittel, einen kampf vorzeitig zu beenden. er ist aber auch häufig sehr offen – zwar nicht so offen wie stieglitz, aber trotzdem offen. da sehe ich durchaus chancen für arthur. wenn er diese nicht ohne zu zögern nutzt und dabei auch das risiko eingeht, selbst hart getroffen zu werden, wird das ergebnis so ausfallen, wie du es beschrieben hast

  36. Mr. Wrong
    13. Februar 2013 at 00:48 —

    @ carlos

    gibts auch ein Kommentar, wo du weder GGG noch Ward erwähnst?
    ich mache mir langsam Sorgen um dich 😀

  37. johnny l.
    13. Februar 2013 at 00:56 —

    Mr. Wrong sagt:
    13. Februar 2013 um 00:48
    @ carlos
    gibts auch ein Kommentar, wo du weder GGG noch Ward erwähnst?
    ich mache mir langsam Sorgen um dich
    –––––––––––––––––
    genau, carlos, du schreibst immer weniger übers f.ic.ken und über pe.rve.rsitäten wie für.ze einatmen, ka.viar und naturs.ektdre.ier mit deinem hund. statt dessen nur noch ward, ward, ward – was stimmt mit dir nicht, alter???

  38. Schneewittchen
    13. Februar 2013 at 01:26 —

    ICh traue dem Schlumpf nicht noch einmal so einen guten Kampf gegen Stieglitz.

    Ich denke er wird eigentlich verlieren aber NATÜRLICh später dann zum Punktsieger erklärt wie Marco huck es ständig tut! 😉

  39. Mayweather
    13. Februar 2013 at 02:02 —

    Ich verstehe nicht warum Dirk Dzemski kritisiert wird. Fachlich scheint er sehr versiert zu sein. Was er Stieglitz in den Rundenpausen sagt hat Hand und Fuß. In einer ruhigen Ansprache sagt er genau was zu machen ist.
    Seine Rundenansprachen gefallen mir um einiges besser als die von (“ruhig, ruhig, atme, atme”) Ulli Wegner. Geschweige denn die von Karsten Röwer.
    Bestes Beispiel wie man es nicht machen sollte: Karsten Röwers Ansprache beim Silvester/Proksa Fight nach Runde2:
    “(…)am Anfang war zu äh,äh,äh, am Anfang war es gut, weißt De? und dann abeer äh,äh,äh,äh,äh,äh,äh,äaaaääähhhhhhh da hast Du ihn zu sehr wieder nach hinten rausgesprungen, weißt De? Du bist nach hinten rausgesprungen…”. Was ist das denn?
    http://www.youtube.com/watch?v=5MIDMQdc484
    (ab 9:01 Minuten)

  40. schnippelmann
    13. Februar 2013 at 06:57 —

    Ich denke das AA das Ding klar nach Hause bringt. Da wird es nicht auf die Punktrichter ankommen. Stieglitz ist einfach zu offen und ich denke nicht, dass er dieses manko abgestellt hat. Lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

    Was den Kampf gegen Froch angeht könnte ich mir folgendes vorstellen. Gegen Kessler wird er verlieren (da bin ich mir so gut wie sicher) und dann versuchen den Titel von AA zu holen.
    Ich räume auch in diesem Kampf AA die besseren Chancen ein. Er ist gereift und in der Gewichtsklasse angekommen. Ich verstehe nicht das einige hier nicht verstehen können aber wohl eher nicht verstehen wollen, dass das Super Six für AA zu früh kam.

    Für Ward wird es aber dennoch nicht reichen.

  41. Marco Captain Huck
    13. Februar 2013 at 07:39 —

    Mayweather sagt:

    13. Februar 2013 um 02:02

    Ich verstehe nicht warum Dirk Dzemski kritisiert wird. Fachlich scheint er sehr versiert zu sein. Was er Stieglitz in den Rundenpausen sagt hat Hand und Fuß. In einer ruhigen Ansprache sagt er genau was zu machen ist.

    Der einzigste Satz den Dzemski rausbringt ist “Finde dein Feeling”, toll damit kann man sicher viel anfangen wie man im ersten Kampf gesehen hat

  42. Carlos2012
    13. Februar 2013 at 07:45 —

    @Mr.Wrong
    @ Johnny.l

    Jungs ich hab mir vorgenommen Ruhiger zu werden.Weiber Anka..cken uns sie danach mit Natursekt Sauber abzuspritzen ist mir zu langweilig geworden. 🙂
    Golovkin kann ich nicht ausstehen und Ward ist nun mal der beste Boxer mit Mayweather zusammen.
    Stieglitz könnte Abraham schlagen wenn er sein Taktik ändert.Da dies nicht passieren wird,glaube ich das Arthur
    deutlich nach punkten gewinnen wird.Selbst ein k.o ist drin.

  43. Carlos2012
    13. Februar 2013 at 07:49 —

    @Johnny.l

    Hier was für dich 🙂

    kaviarspiele.thumblogger.com/

  44. El Demoledor
    13. Februar 2013 at 10:12 —

    Dirk Dzemski ist schon ein guter Trainer, aber was nützt das, wenn Robert eine Marschroute nicht einhalten kann bzw. es schwierig wird, selbst über die Punkte zu gewinnen? Stieglitz müsste schon die Mehrzahl der Runden deutlich für sich entscheiden um beim Scoring zu siegen, und im Zweifel ist Sauerland mächtiger als SES. Für mich hatte Abraham den ersten Kampf zwar auch gewonnen, aber es war viel knapper, als es hinterher dargestellt wurde, da Stieglitz ja TV war und demnach diesen seltsamen “WM-Bonus” hätte bekommen sollen, der aber wohl eher nur für SE-Fighter reserviert zu sein scheint.
    Normal müsste Stieglitz 2,3 schnelle Hände abfeuern und dann wieder raus gehen und sich viel bewegen. Das kann er aber 12 Runden nicht durchhalten, da er irgendwann lange Serien anbringen will und dabei dann selber sehr offen für Konter ist.
    Abraham ist zwar kein Präzisionsschläger, aber Stieglitz ist bei eigenen Angriffen so offen, dass er nur schwer zu verfehlen ist.
    Ich war deshalb sehr verwundert, dass das erste Duell über die Runden gegangen ist. Wie leicht Stieglitz zu knacken ist kann man hier sehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=UzxV7gPKLD8
    Zu beachten ist auch der unfähige ARD-Kommentator, dessen Stimme ja immer noch zu hören ist…
    Der Rückkampf geht imo nicht über die Runden.

  45. johnny l.
    13. Februar 2013 at 11:24 —

    @ carlos – danke für den link, ich hatte mir nur ernsthaft gedanken um deine gesundheit gemacht – auch nachdem du geschrieben hattest, dass du mit deiner freundin an karneval unterwegs gewesen warst 😉

  46. Arthur
    13. Februar 2013 at 12:18 —

    @ Johnny I

    hm nein bin ich nicht, bin nur ein lustiger Mensch aber kann nichts dafür wenn du so deprimierter Mensch bist. Aber mal was anderes, vielleicht mal drüber nachgedacht ob du vielleicht du.m.m bist? Denk mal drüber nach vielleicht kommst du ja drauf.

    @ Bronxx Bull

    So nun zu dir Herr Bronxxx Bull, na ja also hier sagt ja der Name schon fast alles, ich denke mal das du wohl zu heiß gebadet wurdest. Laß dir mal deine Windeln wechseln und nen Schnuller geben. Hätte noch einen Vorschlag, versuch es mal mit einem Ballett Forum oder mit der Sendung Teletubbies. 😉

  47. BronxBull
    13. Februar 2013 at 12:33 —

    @ Pseudo-Arthur

    bei dir liest mal einfach raus, dass du das 10. Lebensjahr wohl noch nicht vollendet hast. Sehr geistreich deine Kommentare^^
    Mach erstmal deinen Fahrradführerschein, lies weiterhin schön dein Malbuch und wenn die ersten Barthaare sprießen, können wir uns gerne normal weiter unterhalten. Das mit dem Boxsport ist noch nichts für dich.

    Bis dahin viel Spaß und immer schön nach rechts und links schauen wenn du die Straße überquerst! 😉

  48. Allerta Antifascista!
    13. Februar 2013 at 12:49 —

    Arthur sagt:
    13. Februar 2013 um 12:18
    bin nur ein lustiger Mensch
    ————————————————-
    Mensch Arthie da verwechselst du was, du bist nicht lustig sondern eine Witzfigur! Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied!

  49. Ferenc H
    13. Februar 2013 at 13:44 —

    Ich denke das Stieglitz vorzeitig verlieren wird ich meine er ist unverbesserlich was seine Deckung angeht und Abraham scheint doch zu meinen erstaunen wieder seine Diziblin (mehr oder weniger) gefunden zu haben und wird Stieglitz auch vorzeitig besiegen allein schon aus ehrgeiz weil es beim ersten mal über die Punkte ging

  50. mik
    13. Februar 2013 at 13:57 —

    Wenn es AA schafft boxerisch an die Leistung vom letzten Jahr anzuknöpfen ist das erst der Beweis, dass er sich verbessert hat. Stieglitz ist hinter den S6-Teilnehmern sicherlich das Stärkste was man im SMW vor die Fäuste bekommen kann.

  51. johnny l.
    13. Februar 2013 at 14:54 —

    @ boring old farthur – es deprimiert mich höchstens, was mittlerweile für gestalten hier bei boxen.de unterwegs sind. es war eben doch nicht so eine gute idee von der heimleitung für schwererziehbare, die insas.sen noch spät an den pc zu lassen. lustig? – wenn du heute nacht besof.fen die treppe runterfallen würdest und dir einen blauen fleck auf dem ars.ch holen würdest, das wäre für mich comedy, deine sprüche eher weniger

  52. Mayweather
    13. Februar 2013 at 15:46 —

    @MCH: “Der einzigste Satz den Dzemski rausbringt ist “Finde dein Feeling”, toll damit kann man sicher viel anfangen wie man im ersten Kampf gesehen hat”.
    Wirklich? Schau Dir Dzemskis Ansagen vom Abraham/Stieglitz Fight einfach nochmal an.
    http://www.youtube.com/watch?v=IWNCbRu6mmI

  53. Arthur
    13. Februar 2013 at 15:59 —

    bla bla bla

  54. Arthur
    13. Februar 2013 at 16:01 —

    aber erstaunlich wieviel dummheit du von dir gibst. Ich glaube höchstens das hier ein paar Leute u.a. Du lieber nicht sein sollten. Denn anscheinend gibt dein winziges Gehirn nicht viel her ausser lauwarme Luft und Schrott.

  55. Arthur
    13. Februar 2013 at 16:05 —

    anhand eurer Namen kann man sehr leicht euren Intelligenzquotienten feststellen, nämlich 0, selbst eure Kommentare sind teilweise einfach nur Fäkalsprache und einfach nur dumm dümmer am dümmsten. Ich denke das genau solche Leute wie ihr nur den ganzen Tag vor eurem schon gelben verblassten 15 Jahre alten PC sitzt mit ner billigen Dose Bier innner Hand und ner Hand in´der Hose und hier ab und zu mal eure dummheit und geistigen Dünnpfiff ablasst. Aber ihr seid wohl besser woanders aufgehoben. Hier jedenfalls nicht. Ihr Pfeiffen.

  56. Dave
    13. Februar 2013 at 19:11 —

    Abraham und gereift?????Das ich nicht lache,für Stieglitz wird es im Rematch für denn noch reichen,gegen denn nächsten Pflichtheruasforderer sehe ich schwarz für Abraham,wo bitte soll Abraham nach dem Super-Six denn bitte gereift sein,in dem er einen drittklassigen Franzosen schlug,und einen Stieglitz knapp nach Punkten.

  57. johnny l.
    13. Februar 2013 at 19:34 —

    arthur halt’s mau.l du kac.kspecht 😉

  58. Allerta Antifascista!
    13. Februar 2013 at 23:19 —

    Arthur sagt:
    12. Februar 2013 um 19:47
    Und tschüss Stiefelitz , danach kann Stiefel in Rente gehen.

    Arthur sagt:
    12. Februar 2013 um 19:49
    Stiefel der Rübezahl hat doch bis heute nur Bauern und Fallobst geboxt nun hat er seinen Meister gefunden und bekommt noch mal richtig auf die Rübe.

    Arthur sagt:
    12. Februar 2013 um 19:52
    Arthur wird Stiefel zu Pflaumenmuuuus verarbeiten…. der macht Muuus aus íhm.

    Arthur sagt:
    13. Februar 2013 um 16:05
    anhand eurer Namen kann man sehr leicht euren Intelligenzquotienten feststellen, nämlich 0, selbst eure Kommentare sind teilweise einfach nur Fäkalsprache und einfach nur dumm dümmer am dümmsten. Ich denke das genau solche Leute wie ihr nur den ganzen Tag vor eurem schon gelben verblassten 15 Jahre alten PC sitzt mit ner billigen Dose Bier innner Hand und ner Hand in´der Hose und hier ab und zu mal eure dummheit und geistigen Dünnpfiff ablasst. Aber ihr seid wohl besser woanders aufgehoben. Hier jedenfalls nicht. Ihr Pfeiffen
    ————————————————————
    Hey Arthie, fällt dir was auf?

  59. schnippelmann
    14. Februar 2013 at 06:44 —

    @ Dave das mache ich nicht an den letzten beiden Kämpfen allein fest. Sondern betrachte mal alle Kämpfe nach den SuperSix. Ganz unsicher hat er da angefangen. Farias war da nur zum Aufbau gut. Das war keine wirkliche Prüfung. Gegen Wilczewski sah man ihm das aber ganz deutlich an. Sein Auftritt gegen Stieglitz war da von ganz anderer Power gekennzeichnet. Das hatte ich ihm nicht zugetraut.

  60. Arthur
    14. Februar 2013 at 18:42 —

    😉

  61. Maxsimus31
    15. Februar 2013 at 16:56 —

    mann mann ist schon escht lustig hier wie viele box exsperten gibt ich meine ich selber bin keine box exsperte aber wen ich mir mansche kommentare lese muss ich einfach nur noch lachen vor dem kampf Abraham gegen stiegliez haben hier viele geschriebe das AA nur durch ko gewinnen kann weil er technich zu limitiert ist und was war??er hatte durch punkte gewonnen vor dem kampf gegen taylor haben alle gesagt aa kann nur durch ko gewinnnen taylor ist techniche 3 klassen besser als aa und was war aa lage nach punkten vorne und hatte denn spektakulärste ko sieg in super six geschafft und jetzt wird erzählt er ist hatte keine chance gegen Kessler ward froch und drill !!!

    aa hatte Grosse fehler gemacht das er ohne aufbaukampf gleich gegen die besten der smg angetretten ist und nach seine niederlage gegen dirll war er nicht mehr der selber boxer das sage nicht ich sonder fast alle box exsperten aus USA klar hatte mann bei denn kämpfen gegen ward froch und seine schwächen gesehen ABER jeder boxer hatte seine stärken und schwächen nicht nur aa!!!für mich kann aa jeden schlagen auch wenn er nicht gegen jeder boxer als favorit in ring steigt!!!

  62. karasov
    15. Februar 2013 at 18:37 —

    Also König vs Baron Part2…

Antwort schreiben