Top News

Abraham vs. De Carolis: Statements von der Pressekonferenz in Oldenburg

Arthur Abraham ©SE.

Arthur Abraham © SE.

Noch drei Tage bis zum Duell in Oldenburg: Arthur Abraham (37-4, 28 K.o.’s) und sein Gegner Giovanni De Carolis (20-4, 10 K.o.’s) präsentierten sich bei der heutigen Pressekonferenz den angereisten Journalisten. Der von der ARD übertragene Kampf Abraham soll als Vorbereitung für den dritten Kampf gegen Robert Stieglitz Anfang 2014 dienen.

“Ich weiß, worum es geht”, versicherte Abraham. Auf die mittlerweile schon zehnjährige Zusammenarbeit mit seinem Trainer Ulli Wegner angesprochen, antwortete Abraham scherzhaft: “Man sieht ja, wenn man sich meinen Kopf anschaut, wohin das führt. Es sind schon fast alle Haare weg!”

Mit Karo Murat boxt am 26. Oktober ein anderer Wegner-Boxer in den USA um einen WM-Titel, der 71-Jährige hat sich aber dafür entschieden, in der Ecke von Abraham zu stehen. “Ich denke, das zeigt, was du mir bedeutest!”, so der Sauerland-Cheftrainier in Richtung seines Schützlings.

Kalle Sauerland wies noch einmal auf die Brisanz dieses Supermittelgewichts-Duells hin. “Nur ein Sieg zählt”, so der Promoter. “Doch ich glaube an Arthur. Do or die! Wenn Arthur gewinnt, kann er wieder um die Weltmeisterschaft boxen. Doch wenn er verlieren würde, käme das einer Katastrophe gleich.”

Der Italiener De Carolis, der in seiner Laufbahn erst ein Mal außerhalb seines Heimatlandes geboxt hat, zeigte keine Anzeichen von Nervosität. “Ich bin sehr zuversichtlich”, so die #13 der IBF-Rangliste. “Ich bin großartig vorbereitet. Wir haben seine früheren Kämpfe intensiv studiert und uns eine sehr gute Taktik zurechtgelegt, um Abraham zu schlagen.”

Neben Abraham vs. De Carolis gibt es in Oldenburg noch drei weitere Titelkämpfe zu sehen: Halbmittelgewichtler Jack Culcay will sich vom Argentinier Guido Nicolas Pitto den WBA-Intercontinental-Titel zurückholen, EU-Mittelgewichts-Champion Marcos Nader tritt zu seiner ersten Titelverteidigung gegen den Spanier Luis Crespo an. Auch der beliebte Halbschwergewichtler Robert Woge wird in der EWE Arena in den Ring steigen und seinen IBF-Intercontinental-Titel gegen den Ukrainer Anatoliy Dudchenko verteidigen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sauerland kritisiert Klitschkos Kampfstil: "Da hat niemand eine Chance"

Nächster Artikel

Murat bereit für Hopkins: "Ich bin in der Form meines Lebens"

37 Kommentare

  1. ghetto obelix
    23. Oktober 2013 at 18:48 —

    Selbst für Sauerland Verhältnisse ist das wirklich eine extrem grottige Fightcard! 🙂

  2. Allerta Antifascista!
    23. Oktober 2013 at 18:59 —

    Echter Scherzkeks der abgehalfterte Schlumpf, ich hoffe er kriegt seine dumme Visage eingeschlagen!

  3. ACTION#1
    23. Oktober 2013 at 19:04 —

    Da lohnt es sich wirklich…….

    den fernseher aus zu schalten…

    da schau ich lieber gras beim wachsen zu,obwohl das bei dieser jahreszeit schwer werden wird..

    besauf ich mich halt…. 😀

  4. Laurent
    23. Oktober 2013 at 19:09 —

    “der 71-Jährige hat sich aber dafür entschieden, in der Ecke von Abraham zu stehen”….der weisst selbst, dass Karo Murat keine chance hat und möchte sich nicht vor dem Fernseher schämen^^

  5. Carlos2012
    23. Oktober 2013 at 19:24 —

    Abraham ist Out.Die Kiddis wollen ihn nicht mehr sehen.Verständlich

  6. Putin
    23. Oktober 2013 at 20:13 —

    Wieso redet Abraham und Sauerland immer davon das nach dem De Carolis ein Kampf gegen Stieglitz kommen wird ? Nach dem Stieglitz Kampf am Samstag hatte irgendwie keiner von SES Lust darauf einen 3 Kampf gegen Abraham zu machen, deshalb verstehe ich die Aussagen von Abraham die immer wieder kommen, denn der redet immer so als ob der Kampf schon feststeht und Stieglitz den Kampf machen muss und SES zugestimmt hat, und der Vertrag schon unterschrieben wurden ist.

  7. Milchschnitte
    23. Oktober 2013 at 20:17 —

    Das einzige wo Abraham zuschlägt ist beim Bratkartoffeln essen. 🙂

  8. Simon8965
    23. Oktober 2013 at 20:25 —

    Putin sagt:
    Wieso redet Abraham und Sauerland immer davon das nach dem De Carolis ein Kampf gegen Stieglitz kommen wird ? Nach dem Stieglitz Kampf am Samstag hatte irgendwie keiner von SES Lust darauf einen 3 Kampf gegen Abraham zu machen, deshalb verstehe ich die Aussagen von Abraham die immer wieder kommen, denn der redet immer so als ob der Kampf schon feststeht und Stieglitz den Kampf machen muss und SES zugestimmt hat, und der Vertrag schon unterschrieben wurden ist.
    ————————————-

    Abraham ist PH und die Stieglitz wird wohl keine freiwillige Titelverteidigung mehr hinkriegen, er muss innerhalb der nächsten Monate gegen Arthur kämpfen. SES wird dem Duell natürlich zustimmen, da sie sonst den Titel verlieren würden. Außerdem würde Sauerland einen Haufen Geld zahlen, um den Fight nach Berlin und auf die ARD zu bringen

  9. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    23. Oktober 2013 at 20:57 —

    Arthur Abraham sollte sich mit seinem bruder Alex wieder eine Messerstecherei am Kudamm liefern! Mit seinem Ferrari rumfahren die Puffs unsicher machen und danach schön Bratkartoffeln fre.ssen gehen anstatt im Boxsport so rum zu eiern und die leute zu.ver.ar.schen!!!

  10. Mayweather
    23. Oktober 2013 at 21:08 —

    @Putin 20:13 Uhr:
    Naja, Abraham ist nach dem Shihepo Kampf (den er für mich nicht gewonnen hat) wieder Pflichtherausforderer.
    D.h. Stieglitz muss Abraham boxen. Es sei denn er macht eine Titelvereinigung. Wenn er den WBO-Titel dann immer noch hat muss er danach trotzdem gegen Abrahamjan ran. Es sei denn Stieglitz würde ein Titel reichen und den WBO-Titel niederlegen.

  11. hari
    23. Oktober 2013 at 21:40 —

    das gibt definitiv eine schlacht

  12. Putin
    23. Oktober 2013 at 22:19 —

    Wieso ist Abraham wieder Pflichtherausfordere ? Nach seinem letzten verlorenen Kampf gegen einen no Name Gegner ? Das ist wirklich erbärmlich und lächerlich. Da boxen stieglitz und sturm ja noch bessere Gegner.

  13. Allerta Antifascista!
    23. Oktober 2013 at 22:26 —

    @Putin
    Das reicht leider aus, wenn man einen Promoter wie die Sauerland-Bande hinter sich hat! Traurig, aber wahr!

  14. Mayweather
    23. Oktober 2013 at 22:56 —

    @Putin: “Wieso ist Abraham wieder Pflichtherausfordere ? Nach seinem letzten verlorenen Kampf gegen einen no Name Gegner ? Das ist wirklich erbärmlich und lächerlich. Da boxen stieglitz und sturm ja noch bessere Gegner.”

    Das habe ich auch nicht verstanden bis ich das mit ein paar Leuten hier auf der Seite diskutiert habe. Schau Dir doch die Rangliste der Wbo an (vor dem Shihepo Fight). Shihepo war Nr 8, Abraham Nr 4 der WBO. Alle anderen Boxer hatten oder haben einen Titelfight zur Aussicht oder kämpfen bereits in einer ander Gewichtsklasse. Von daher einigermaßen nachvollziehbar.
    Sauerland ist (zur Zeit) ein guter Promoter und weiß das halt auszunutzten (und die scheinen fairer und seriöser als manch andere zu sein).
    Aber: Wer sagt denn, dass Profiboxen gerecht ist und die beste Boxer eine Titelchance bekommen? Das ist leider NICHT so. Profiboxen ist ein dreckiges Geschäft. Deshalb ist ein guter Promoter für einen Profiboxer mindestens(!) genauso wichtig wie sein Können!

    PS: Stürmchen hat die WBA bestochen um ein paar lukrative Kämpfe ohne viel Risiko bei Sat1 machen zu können und nicht gegen Golovkin antreten zu müssen!
    youtube.com/watch?v=Fi3PptXfc1I

  15. Mayweather
    23. Oktober 2013 at 23:02 —

    …mit guter Promoter meine ich: Geschäftlich erfolgreich!

  16. mickeyone
    23. Oktober 2013 at 23:16 —

    Ich hoffe, dass Abraham wieder richtig auf die Fresse bekommt, damit er endlich aufhört. Wir brauchen wieder richtige Boxer und keine Strassenkämpfer.

  17. SergioMartinez
    23. Oktober 2013 at 23:52 —

    @adrivo
    hey hey was ist mit dem Wbc Tunier??? nach boxrec findet es morgen wohl statt???!!

  18. Mayweather
    24. Oktober 2013 at 00:30 —

    @Mickeyone: “Ich hoffe, dass Abraham wieder richtig auf die Fresse bekommt, damit er endlich aufhört. Wir brauchen wieder richtige Boxer und keine Strassenkämpfer.”

    Wie meinst Du das? Wer war denn für uns(!) ein “richtiger” Boxer (und kein Strassenkämpfer?)
    Definiere mal!

  19. Mayweather
    24. Oktober 2013 at 00:35 —

    Wenn Abraham an die weltklasse Form seiner vergangenen Mittelgewichtszeit anschließen könnte, dann wären wir alle mehr als glücklich!

  20. 7-er.
    24. Oktober 2013 at 07:53 —

    Sollte Abraham verlieren dann wird er ganz nach unten rutschen, wenn Abraham gewinnt dann ist Stiglitz dran und das freut mich auch, denn gegen Stiglitz wird er richtig verprügelt, und das ist gut so.

    Ich will das er gewinnt, aber auch verliert.

  21. schnippelmann
    24. Oktober 2013 at 08:39 —

    Mayweather sagt:
    24. Oktober 2013 um 00:35
    Wenn Abraham an die weltklasse Form seiner vergangenen Mittelgewichtszeit anschließen könnte, dann wären wir alle mehr als glücklich!

    —-

    So siehts aus und ich bin fest davon überzeugt, dass Abraham souverän gewinnt und im dritten Kampf Stieglitz genauso vorführt wie im ersten Fight.

  22. johnny l.
    24. Oktober 2013 at 09:30 —

    ACTION#1 sagt:
    23. Oktober 2013 um 19:04
    Da lohnt es sich wirklich…….
    den fernseher aus zu schalten
    –––––––––––––––––
    Abgesehen davon, dass man ihn gar nicht erst anschalten braucht … der einzig richtige Kommentar

  23. Treffer
    24. Oktober 2013 at 09:47 —

    Awetik (Künstlername Arthur Abraham) musste auf dem Einwohnermeldeamt ein Bild malen um sich als Künstler zu beweisen. Als Maler tritt er meines Wissens nicht auf. Boxen ist demnach kein Künstlerberuf, dennoch darf er als Boxer den Titel “Abraham” führen und die Leute verarschen und die Taschen von Sauerland füllen.
    Würde mich freuen, wenn dieser immer arroganter werdende Abrahamjan erneut die Klappe voll bekommt.

  24. ACTION#1
    24. Oktober 2013 at 10:10 —

    @johnny I

    Naja,so ganz auslassen kann ich die glotze nicht…

    vorher fussball,dann werd ich sicher wieder genötigt mir das supertalent anzusehen und dann kann ich ganz beruhigt ausmachen…

    obwohl ich denke dass ich mir sonntag früh die übertragung ansehen werde… 😉

  25. brennov
    24. Oktober 2013 at 11:13 —

    Stieglitz – Abraham ist in deutschland ein big fight. damit lässt sich viel geld verdienen. keiner will stieglitz ekpo sehen. abraham oder stieglitz gegen sturm wäre ähnlich luktrativ!

  26. The Fan
    24. Oktober 2013 at 11:15 —

    @ schnippelmann

    ..dito!!

    Ich gehe fest davon aus, dass Abraham 2014 nochmal durchstartet und Stieglitz wegfegt!

    Im Stieglitz-Lager weiß man genau, das man nicht nochmal mit derselben Taktik gegen Abraham kommen kann und dass Arthur um Längen härter schlägt, ist auch allseits bekannt!

    Viel Glück Arthur!

  27. HWFan
    24. Oktober 2013 at 12:10 —

    Will nicht ausschließen, dass Abraham das Zeug dazu hat, mit etwas Unterstützung von Sauerland nochmal Weltmeister zu werden.
    Was man aber wohl ausschließen kann, ist dass Abraham (noch) das Zeug dazu hat, ein wirklicher Champion zu sein.
    Nach dem relativ guten ersten Kampf gegen Stieglitz und einer halbwegs passablen Titelverteidigung hat er es vorgezogen, die Beine hochzulegen, sich feiern zu lassen und sich als Amateurschauspieler zu versuchen, anstatt sich angemessen auf den erneuten Kampf gegen Stieglitz vorzubereiten. Besonders das großkotzige Getue vor dem Kampf und auf der PK inkl. Überreichen eines Toasters als einizige Waffe, mit der Stieglitz AA gefährlich werden könnte (naja, das dürfte wohl auch auf Sauerlands Mist gewachsen sein), war mehr als unangemessen und im Ring hat er prompt die Quittung dafür bekommen.

  28. Odog
    24. Oktober 2013 at 12:11 —

    Wieso sagt ihr das alle Karo Murat- Bernard Hopkins wird auch uebertragen , der Kampf von Peter Quillin auch. Die Boxnacht geht bis 4uhr oder noch laenger je nach dem !

  29. HWFan
    24. Oktober 2013 at 12:30 —

    Würde Stieglitz eig. lieber mal gegen einen “richtigen” Top-Mann wie Ward, Froch oder meinetwegen auch Kessler oder Bute sehen.

  30. Michael
    24. Oktober 2013 at 13:50 —

    hwfan stieglitz würde keine 2 runden gegen diese leute im ring stehen das weiß er auch der meidet seid jahren diese namen bewußt.Auch abraham hat man gemerkt versuchte zu vermeiden weil er weiß das es beim dritten kampf ein anderer wind weht.

  31. schnippelmann
    24. Oktober 2013 at 14:08 —

    @ HWFan. Das passiert nicht. Da würde er ganz alt aussehen. Das wissen die bei SES auch. Er wird den Titel sowieso an AA abgeben. Davon bin ich überzeugt. Mag sein, das AA sich einiges selbst versaut hat. Aber er ist immer wieder aufgestanden. So auch diesmal.

  32. The Fan
    24. Oktober 2013 at 15:14 —

    @ 7-er.

    ” Ich will das er gewinnt, aber auch verliert.” ?????????

    Sag’ mal….ki.ff.st Du? 😀

  33. HWFan
    24. Oktober 2013 at 16:07 —

    @ Michael & Schnippelmann:

    Ja, ist schon klar, dass Stieglitz es vorzieht, WM in seinem eigenen, kleinen “Parallel-Box-Universum” zu sein, anstatt sich im Titelvereinigungen bzw. gegen Top-Leute zu bemühen.
    Dennoch würde ich eben sehr gerne sehen, wie er sich gegen diese Leute schlagen würde.
    Immerhin hat AA schon gegen Leute wie Ward und Froch geboxt, aber Stieglitz war der Einzige, der ihn bisher vorzeitig besiegt hat. (Auch wenn das jetzt nicht unbedingt nur an Stieglitz’ Leistung, sondern auch an Abrahams ausbaufähiger Form, mangelnder Motivation und auch einfach etwas Pech lag)
    Ein Kampf gegen Ward könnte durchaus interessant sein: Der ist immerhin nicht gerade ein typischer KO-Schläger, somit wäre ein Kampf gegen Stieglitz, der auch ein halbwegs passabler Techniker ist und obendrein über 12 Runden ein sehr hohes Tempo gehen kann, evtl. durchaus interessant.

  34. schnippelmann
    25. Oktober 2013 at 06:45 —

    @HWFan

    Gegen Bute würde ich ihm vielleicht noch ne Chance einräumen. Gegen Ward wird er ausgepunktet und Kessler bzw. Froch würden ihn ausknocken.
    Einen Kampf gegen Kessler halte ich auch noch für möglich.
    Warten wir es ab.

  35. HWFan
    25. Oktober 2013 at 10:17 —

    @ Schnippelmann:

    Ja, würde Ward, Froch und Kessler auch als Favoriten sehen: Ward vllt. eher nach Punkten, Froch und Kessler durchaus auch mit KO-Chancen.

    Bute kann ich nur sehr schlecht einschätzen, weil ich noch nicht viel von ihm gesehen habe.

    Ja, denke mal, dass Kessler auch nicht mehr so stark ist wie noch vor ein paar Jahren.

  36. The Fan
    26. Oktober 2013 at 15:50 —

    wenn Arthur eine dritte Chance gegen Stieglitz bekommt, wird er ihn ausknocken!!!

    Nochmal passiert ihm das nicht..die “Überrumpelungs-Taktik” von Stieglitz wird kein weiteres mal greifen!! Der gute Dirk wird sich mächtig umgucken, wenn sein Schützling schwer kassiert…von daher glaube ich nicht an einen weiteren Kampf – schade eigentlich! 😉

  37. The Fan
    26. Oktober 2013 at 15:52 —

    ..gegen Ward, Froch und Kessler sehe ich Stieglitz hoffnungslos unterlegen – bei allen drei Gegnern droht ein Ko/Tko!

Antwort schreiben