Top News

Abraham verteidigt seinen Titel in Hannover!

Der „Abrahammer“ meldet sich zurück! Am 21. November hält „King“ Arthur Abraham in Hannover Hof. In der TUI Arena wird der WBO-Weltmeister im Super-Mittelgewicht seinen Gürtel in einer freiwilligen Titelverteidigung aufs Spiel setzen. Dabei boxt der 35-jährige Schützling von Trainer Ulli Wegner zum ersten Mal in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Nachdem Abraham zuletzt im vierten Duell mit Robert Stieglitz mal wieder vorzeitig gewann, ist er hochmotiviert, den nächsten Knockout folgen zu lassen. „Der K.o.-Sieg gegen Stieglitz war wie eine Befreiung“, gesteht der Champion, „ich hatte immer Vertrauen in meine Schlagkraft. Mein kommender Gegner sollte sich in Acht nehmen und das Publikum sich auf einen spektakulären Fight freuen!“ Gute Nachricht: Auch seine Verletzung (angebrochener Kiefer) aus dem letzten Kampf ist überstanden. Abraham: „Alles ist wieder ok, ich freue mich wieder in den Ring steigen zu können.“

Wer wird Abrahams nächster Gegner?

Frederick Ness, Geschäftsführer Sauerland Event: „Wir freuen uns, nach über neun Jahren wieder in Hannover zu veranstalten! Mit der WM-Titelverteidigung von Arthur Abraham im Hauptkampf wollen wir den Boxfans ein großartiges Event bieten.“

Auf wen „King Arthur“ in der TUI Arena trifft und ab wann Eintrittskarten für den 21. November erhältlich sind, wird in Kürze bekanntgegeben.

Quelle: Sauerland Event

Foto: picture alliance

Voriger Artikel

Berliner Boxevent wird verschoben- Sauerland-Youngsters verletzt!

Nächster Artikel

Tippspiel KW 38 - 19.09.-23.09.2015

34 Kommentare

  1. 16. September 2015 at 02:34 —

    Tippe auf Martin Murray :/

  2. 16. September 2015 at 06:29 —

    Kann ich mir nicht vorstellen. Für eine freiwillige Titelverteidigung viel zu gefährlich.
    Tippe eher auf die Nr 87 der Weltrangliste, der dann wie durch ein Wunder in einer Woche auf 11 aufsteigt…

  3. 16. September 2015 at 10:53 —

    Na,auf den Gegner bin ich mal gespannt,die WBO-Rangliste liest sich gar nicht mal sooo schlecht!
    Die Nr.15 Martin Murray wäre schon eine Option,zumal Murray ja auch an einen Kampf gegen Abraham interessiert ist.
    Oder P.Nielsen(Nr.2) der ja im gleichen Boxstall ist……..ach nee geht nicht,der will ja einen Kampf gegen den 38jährigen ex-EM R.Markusson.
    Na hoffentlich wird es nicht Gutknecht der aus welchen Gründen auch immer auf Rang 7 gelistet ist!
    Oder findet man wieder einmal einen Gegner der wie durch Zauberhand im Okt. in den Top-15 auftaucht?

  4. Radosevic hätte noch zeit, aber evtl. zu gefährlich für Abraham.

  5. 16. September 2015 at 15:08 —

    …ich befürchte, dass es Gutknecht wird 🙁

    • 16. September 2015 at 16:15 —

      Weißt du mehr oder ist das wirklich nur eine Vermutung?

      • 16. September 2015 at 21:13 —

        reine Spekulation!

        Aber nach der Absage von Zeuge, gehört Gutknecht wohl zu dem engeren Kreis der Abraham-Gegner für Hannover…

        • 17. September 2015 at 18:03 —

          Nein, ich habe gelesen der Kampf Zeuge-Gutknecht soll im Vorprogramm von Arthur Abraham nachgeholt werden

  6. 16. September 2015 at 15:16 —

    könnte mir aber auch Isaac Ekpo vorstellen!

  7. 16. September 2015 at 16:09 —

    Ich bin für Abraham-Smith 3!
    Ein derart spannendes und enges Gefecht muss als Trilogie in die Boxsport-Geschichte eingehen!!!

  8. 16. September 2015 at 17:27 —

    Macht euch nicht lächerlich…..jeder weiß dass sein nächster Gegner Andre Ward sein wird…..Abraham hat noch ne Rechnung offen mit Ward…..zudem hat Ward mal gesagt dass es sein größter Traum ist mal in Hannover zu kämpfen ….da passt alles zusammen…..wer das nicht erkennt hat von Boxen null Ahnung

  9. 16. September 2015 at 17:41 —

    Abraham vs Gutknecht hätte schon was!!!
    Deutsch-Deutsche-Duelle sehe ich immer sehr gerne. Da drücke ich dann immer beiden Sportlern die Daumen… 🙂

  10. 16. September 2015 at 21:59 —

    stieglitz hat doch schon lange nicht mehr gegen AA geboxt.
    smith ja auch schon lange nicht mehr.
    oder mal sehen, wer von 155 in die top 15 rutscht, ganz zufällig ohne kampf.
    der “abrahammer” muß jetzt doch allen zeigen, was er für eine ko- maschine im SMW geworden ist.
    und da war der ausspruch von SAT 1, die wollen das boxen fördern.
    egal, wer es wird, es wird kein guter sein, kommt mir irgendwie bekannt vor.

  11. 17. September 2015 at 09:38 —

    @ ego

    na, hast Du die Berichterstattung über Feigenbutz verfolgt???

    Jetzt findet ja doch noch seine (kleine) WM in Karlsruhe statt! 😉

    Und der Gegner wird Dir sicherlich auch aus den TOP 50 bekannt sein, oder etwa nicht?! 🙂

    Schöne Grüsse

    • 17. September 2015 at 11:53 —

      @ The Fan

      Also ich habe darüber noch nichts gelesen,nenn mal eine Quelle.

    • 17. September 2015 at 12:10 —

      Ganz ehrlich @ Fan, ich glaube nicht, dass das was Großes wird, das ist eine Fan-Veranstaltung für das Karlsruher Stammklientel von Fächer-Promotions/Bulldog Gym. Da zeigt sich die „Szene“ 😉

    • 17. September 2015 at 16:46 —

      fan
      hast du den artikel überhaupt richtig gelesen?
      zumindest ist de carolis bei boxrec auf ca 25 gelistet, schau mal selber nach, kannst ja auch die kämpfe lesen- quervergleiche ansehen( die aber nicht wirklich zählen, da gebe ich dir recht), aber für AA war das damals, vor 2 jahren, bestimmt der stärkste gegner der welt.
      dafür kann catic danach in rente gehen, hat doch alles was gutes, der beschiß!
      außer für dich, deine tränen werden bestimmt ein haldes jahr ganz D versalzen.
      und wenn VF durch ko gewinnt, bestimmt 3 jahre lang.

  12. 17. September 2015 at 09:43 —

    …es wäre schon unverantwortlich, wenn danach Abraham kommt!!!

  13. 17. September 2015 at 15:49 —

    Erkan Teper macht eine freiwillige titelverteidigung am 19.12.15 gegen Robert Helenius in Helsinki!!!

    • 17. September 2015 at 15:52 —

      Wollt ich auch grad posten – der Junge wird mir immer sympathischer, keine leichte Aufgaben! Daran sollten sich Abraham, Brähmer & Co. mal ein Beispiel nehmen. Super Euro-Fight!

  14. 17. September 2015 at 15:55 —

    Kein toller, aber ein ordentlicher Gegner für Vincent: es wird das ehemalige Abraham-Opfer Giovanni De Carolis!

  15. 18. September 2015 at 00:26 —

    Und ich sage, dass Feigenfurtz hierfür 3 hartgesottene Punktrichter benötigt um hier vielleicht ein Unentschieden zu bekommen.
    Ein wirklich risikoreicher Kampf für Feigenbutz! De Carolis könnte der erste sein der Feigenbutz mal die Grenzen aufzeigt. Ich freue mich drauf!
    Teper vs Helenius finde ich auch sehr geil. Gutes ausgeglichenes boxerisches Level mit physischen Vorteilen für Helenius und psychischen Vorteilen für Teper und für Helenius geht es um viel!

  16. 18. September 2015 at 01:05 —

    Tepers Formkurve zeigte zuletzt stark nach oben, während der letzte starke Kampf von Helenius im Jahr 2011 gegen Liakhovich stattfand – mit dem schwachen Geschenksieg gegen Chisora und der Schulterverletzung kam der Karriere- und Formknick. Tippe auf einen TKO 7 für den Aalener, aber der Kampf wird in den ersten Runden richtig interessant werden!

    Feigenbutz wird es da ein wenig leichter haben und vielleicht später, aber wesentlich lockerer und ungefährdeter zu einem Knockout in einer der späten Runden kommen. Den Spaß, meine alte Homedown nach langer Zeit mal wieder zu besuchen, werde ich mir angesichts dieser Veranstaltung und der vermutlich moderaten Eintrittspreise auf jeden Fall gönnen.

  17. 18. September 2015 at 03:34 —

    Okay, es ist RAUS!

    Abraham tritt gegen den KO-Artist aus Argentinien an: Ricardo Marcelo Ramallo der 14 seiner 19 siege durch KO gewonnen hat. Nicht schlecht!

    • 18. September 2015 at 09:50 —

      Ricardo Marcelo Ramallo??????????

      Wer oder was ist Ramallo,noch nie von dem gehört.

    • 18. September 2015 at 15:13 —

      Uppercut ja schön den stehen aber 8 Niederlagen (5 davon vorzeitig) und ein Unentschieden gegenüber

  18. 18. September 2015 at 15:36 —

    Ja, ich glaube das war ein Joke von UpperCut, Ramallo wurde doch dieses Jahr schon von Schiller Hyppolite total auseinandergenommen. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das als WM-Fight sanktioniert würde – noch nicht mal SE schaffen das!

    • 18. September 2015 at 15:59 —

      Also bitte,die Fähigkeiten von Onkel Wilfried zu unterschätzen, kommt ja fast schon einer persönlichen Beleidigung nahe 😉

      Im Ernst: Uppercut hat sich wohl einen Scherz erlaubt.
      Ich habe gehört, dass Zac Dunn gute Chancen hat, bald einen WM-Shot zu kriegen. Und sen Team peilt wohl auch Abraham an. Als nächste freiwillige TV kann ich mir den aber eher nicht vorstellen.

  19. 18. September 2015 at 21:25 —

    @ UpperCut

    Da bei Boxrec noch kein Gegner für Abraham steht und man auch sonst nichts darüber auf anderen Seiten lesen kann,hast du wohl nur davon geträumt!?
    Ramallo,ein unbeschriebenes Blatt mit einem 19-8-1 Rekord,der darf vielleicht im Rahmenprogramm gegen Zeuge oder Feigenbutz ran!

  20. 19. September 2015 at 19:11 —

    Klar war das ein scherz, so gute boxer wird sich abraham nicht aussuchen.

Antwort schreiben