Top News

Abraham startet Sparringsphase für Shihepo

Arthur Abraham ©Alexander Kock.

Arthur Abraham © Alexander Kock.

Der ehemalige Weltmeister Arthur Abraham (36-4, 28 K.o.’s) ist mittlerweile in die Sparringsphase für seinen Kampf gegen den Namibier Willbeforce Shihepo (20-6, 15 K.o.’s) eingestiegen. Auf dem Spiel steht am 24. August in Schwerin die vakante WBO-Intercontinental-Meisterschaft.

“Das lief schon ganz gut”, sagte Abraham nach den ersten sechs Runden. “Im ersten Sparring ist es immer noch recht schwer, sich das Tempo und die Kondition richtig einzuteilen. Doch der Anfang ist gemacht. Bis zum Kampf werde ich mich weiter im Training steigern, damit ich optimistisch nach Schwerin reisen kann.”

Shihepo ist die aktuelle #7 der WBO-Rangliste und seit 2009 ungeschlagen. “Das bereitet mir keine Sorgen”, so Abraham. “Egal wer der Gegner ist, bei mir zählen jetzt sowieso nur Siege.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chambers über seinen Wechsel ins Cruisergewicht: "Das gibt mir die Chance, als Champion zu regieren"

Nächster Artikel

Masternak im Vorprogramm von Klitschko vs. Povetkin gegen Drozd

83 Kommentare

  1. Laurent
    31. Juli 2013 at 15:31 —

    Loser

  2. OstraderX
    31. Juli 2013 at 16:00 —

    Im Kieferbruch-Fight hat mich Abraham noch überzeugt. In den folgenden Kämpfen wurden Abraham mal ordentlich die Grenzen aufgezeigt. Ob er nochmal zurückkommt? Das bezweifle ich fast.

  3. Mayweather
    31. Juli 2013 at 16:15 —

    @OstraderX: “Im Kieferbruch-Fight hat mich Abraham noch überzeugt. In den folgenden Kämpfen wurden Abraham mal ordentlich die Grenzen aufgezeigt.”

    Oha, da hast Du aber einige Kämpfe ausgelassen in denen Abraham Top-Leistungen gezweigt hat. Nach dem Kieferbruch-Fight ging seine Karriere erst richtig los. Er hat sich ab da an zum derzeitigen besten Mittelgewichtschampion entwickelt, der von jedem anderen Weltmeister im Mittelgewicht gemieden wurde.
    Die Misere ging erst los, als er ins Supermittelgewicht gewechselt ist!

  4. Pat-Man
    31. Juli 2013 at 16:41 —

    abraham gegen golovkin 🙂

  5. Mayweather
    31. Juli 2013 at 16:46 —

    @Pat-Man: “abraham gegen golovkin”
    Nicht zu vermarkten (es sei denn Abraham kehrt ins Mittelgewicht zurück). Abraham hat keinen Titel mehr!

  6. Midnightwalker
    31. Juli 2013 at 17:06 —

    Super fair, da der Gewinner der wahrscheinlich der nächste Pflichtherausforderer von Stieglitz wird. Abraham hat nun schon gegen soviel Topleute verloren und ein Sieg gegen einen, der in der unabhängigen Rangliste auf Platz 100 rangiert, damit soll Abraham wieder einen WM-kampf verdient haben? Ein schlechter Witz

  7. 300
    31. Juli 2013 at 17:12 —

    Ich kann diesen Schlumpf ehrlich nicht mehr sehn….der geht mir auf die E.ier schlimmer wie die Sisters

  8. Lennox Tyson
    31. Juli 2013 at 17:15 —

    Abraham hat gezeigt wie man mit minimalen Aufwand maximale Börsen kassieren kann. Der Kieferbruch war sicherlich nicht förderlich für seine Kampfbereitschaft. Verstehe ich.

  9. Mayweather
    31. Juli 2013 at 17:23 —

    @Midnightwalker: Super fair, da der Gewinner der wahrscheinlich der nächste Pflichtherausforderer von Stieglitz wird. Abraham hat nun schon gegen soviel Topleute verloren und ein Sieg gegen einen, der in der unabhängigen Rangliste auf Platz 100 rangiert, damit soll Abraham wieder einen WM-kampf verdient haben? Ein schlechter Witz”

    Wo hast Du denn her, dass Abraham mit einem Sieg gegen Shihepo wieder Pflichtherausforderer wird?

  10. Lennox Tyson
    31. Juli 2013 at 17:38 —

    @Midnightwalker Gegen wen hat denn Stieglitz bisher geboxt? Der größte Gegner von Stieglitz war Abraham selbst. Stieglitz ist doch genauso ein Pseudochamp wie Abraham es war. Willkommen in Deutschland.

  11. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 17:39 —

    @Mayweather

    Das mit dem Pflichtherausforderer kam aus de Mund von Kalle

  12. Midnightwalker
    31. Juli 2013 at 17:47 —

    @Mayweather
    Stand mal irgendwo, wo genau weiß ich nicht mehr, vielleicht Boxen-heute. Geht vom jungen Sauerland aus, die WBO muss nur noch ihr OK dazu geben, wird wohl oder übel passieren.

    @Lennox Tyson
    Ich sag ja nicht dass Stieglitz einer wie Froch oder Ward ist, aber fair wäre es wenn Abraham sich wieder hinten anstellen müsste. War ja schon die erste Titelchance gegen Stieglitz nach 1-2 Aufbaukämpfen eine Frechheit.

  13. Lennox Tyson
    31. Juli 2013 at 17:57 —

    @Midnightwalker Wieder so ein Abrahamhasser bzw. unverbesserlicher Stieglitz-Fan 😉 Einfache Gegenfrage: Wieviele Aufbaukämpfe hat denn Stieglitz nach seiner Niederlage gegen Abraham gehabt? Exakt einen. Gegen die Nr. 181 in der Welt. Also spar Dir diesen Quark.

  14. Lothar Türk
    31. Juli 2013 at 18:02 —

    an 300: das heißt – ALS – nicht wie ! Einfache Regelist: wenn Unterschied, dann ALS. Wenn Gleichnis, dann – Wie .

  15. Shorty
    31. Juli 2013 at 18:07 —

    Lass es endlich…….

  16. Mayweather
    31. Juli 2013 at 18:08 —

    @MCH: “Das mit dem Pflichtherausforderer kam aus de Mund von Kalle”
    Echt, von Kalle Sauerland? Hast Du eine Quelle?

  17. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 18:22 —

    @Mayweather

    Hier ist zumindest ein Artikel darüber

    bild.de/sport/mehr-sport/arthur-abraham/kommt-laut-sturm-wieder-31077068.bild.html

  18. Mayweather
    31. Juli 2013 at 19:00 —

    @MCH: Stimmt, Bild hat in dem Artikel geschrieben Abraham wäre mit einem Sieg gegen Shihepo wieder Pflichtherausforderer.
    In diesem Artikel steht es auch: boxen.com/events-tickets/aktuelle-events/weitereinfos2.html
    Jetzt ist die Frage, wann WBO den nächsten Termin für eine Pflichtverteidigung festlegt.

    @Midnightwalker: Ich finde es ebenfalls komisch und unfair, dass Abraham mit einem solchen Kampf gleich wieder Pflichtherausforderer werden kann. Anderen Boxern wird das deutlich schwieriger gemacht.

  19. Midnightwalker
    31. Juli 2013 at 19:37 —

    @Lennox Tyson
    Das sofortige Rematch war durch eine Klausel festgelegt. Ich bin übrigens weit davon entfernt ein Fan von Stieglitz oder ein Abrahamhasser zu sein

  20. Midnightwalker
    31. Juli 2013 at 19:38 —

    @Lennox Tyson
    Das sofortige Rematch war durch eine Klausel festgelegt. Ich bin übrigens weit davon entfernt ein Fan von Stieglitz oder ein Abrahamhasser zu sein.

  21. Monk
    31. Juli 2013 at 19:53 —

    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht ganz. Abraham hat wegen einer Verletztung verloren, das ist doch anders zu bewerten. Ich finde es gut wenn es bald zu einem Rematch kommt.

  22. Monk
    31. Juli 2013 at 19:53 —

    Es steht erst 1:1

  23. v12, 7-er.
    31. Juli 2013 at 19:54 —

    Also, vier Niederlagen hat er schon, noch eine jetzt im August.

  24. Mayweather
    31. Juli 2013 at 20:03 —

    @Monk: “Ich verstehe die ganze Aufregung nicht ganz. Abraham hat wegen einer Verletztung verloren, das ist doch anders zu bewerten. Ich finde es gut wenn es bald zu einem Rematch kommt.”

    Eine Verletzung verursacht durch einen regulären Schlag von Stieglitz!
    Das ist anders zu bewerten als wenn es z.B ein unabsichtlicher Köpfstoß gewesen wäre.

  25. Mayweather
    31. Juli 2013 at 20:08 —

    Ups, ich meinte natürlich Kopfstoß…

  26. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 20:15 —

    @Mayweather

    Es stimmt das das ein regulärer Schlag von Stieglitz war aber gegen Gevor,Abraham 2 und Kiyota ist er immer wieder mit dem Kopf voraus. Stieglitz ist ein dreckiger Fighter

  27. Lennox Tyson
    31. Juli 2013 at 20:18 —

    @Midnightwalker Nur weil ne Klausel drin war, musste sich Stieglitz nicht “hinten anstellen”. Weil Sauerland diese Klausel nicht in den Rückkampfvertrag geschrieben hat, wäre es jetzt fair, dass sich Abraham hinten anstellt? Quark, Du misst mit zweierlei Maß und das tun eben auch Abrahamhasser bzw. Stieglitzfans.
    Nebenbei gesagt ist Stieglitz meiner Ansicht nach zu Unrecht an Nr. 3 bei boxrec. Dazu fehlt ihm einfach ein Sieg gegen Kaliber wie Oosthuizen, Groves, Rodriguez & Co. Von Kessler mal ganz zu schweigen, gegen Froch oder Ward braucht er gar nicht erst antreten. Vor Abraham hat Stieglitz nicht einen einzigen Top-Mann geboxt die besten waren Balzsay, Gutknecht und Abraham – kannst ja mal schauen, was aus denen geworden ist…

  28. GGG
    31. Juli 2013 at 20:19 —

    Warum sollte Stieglitz nochmal gegen Abraham? Sauerland hat keinen sportlichen Anspruch auf einen solchen Fight und schon garkeine “Klausel”. Aber eben sehr viel Geld, und damit ist im Profiboxen definitiv alles machbar. Und das macht Abraham zur zeit so langweilig: ohne viel Geld im Hintergrund müsste er mindestens 2 Kämpfe gegen Top 5 Leute machen, ehe überhaupt wieder an eine WM-Chance für ihn gedacht werdenkönnte.

  29. Lennox Tyson
    31. Juli 2013 at 20:24 —

    Jetzt hat Stieglitz einen Vertrag bei Sat 1. Demenstprechend muss er nun seinen “Weltmeistertitel” melken. Wir haben bei Sturm gesehen, wie das dann läuft. Wenn´s nicht läuft, wird halt beschissen. Wie bei Sauerland nur noch viel dreister (siehe Sturm-Macklin) Aus meiner Sicht hätte er gegen Groves antreten sollen, das wäre ein interessanter und für ihn gewinnbarer Kampf gewesen (v.a. bei Sat 1, hehe). Nun wird Groves halt gegen Froch verheizt. Schade eigentlich. Abraham wird so schnell kein Rematch bekommen, weil selbst er ein zu hohes Risiko darstellen könnte, wenn er sich im nächsten Kampf gut verkauft. Sat 1 will verdienen und die Zuschauer haben keine Ahnung, ob da nun ein echter deutscher Weltmeister oder ein georgischer Kneipenschläger namens Hans Müller steht. Show must go on. Amen.

  30. Mayweather
    31. Juli 2013 at 20:28 —

    @Monk: Abraham hat sich überraschen lassen. Sein Auge schwoll durch einen regulären Schlag zu. Abraham war demoralisiert und hat aufgegeben. Vor dem Abbruch hat er ganz klar mit dem Kopf geschüttelt:
    youtube.com/watch?v=N6bkF3LS2GE (29:20 Minute).
    Ich finde es unfair, wenn er jetzt als Viertplazierter der WBO mit einem Kampf gegen den Achtplazierten zum Pflichtherausforderer werden kann.
    Ist das fair gegenüber den in der WBO-Rangliste besser plazierten?

  31. Monk
    31. Juli 2013 at 20:29 —

    @Mayweather

    Er hat verloren, aber eben nur durch eine Verletztung, und nicht weil Steglitz ihn ausgeboxt hat oder Ko geschlagen hat. Deshalb wäre ein 3. Kampf für mich verständlich. Es steht jetzt 1:1 und beim 3. Akmpf wird geklärt wer jetzt der bessere ist, das ist für mich noch nicht geklärt

  32. Mayweather
    31. Juli 2013 at 20:32 —

    @MCH: “@Mayweather Es stimmt das das ein regulärer Schlag von Stieglitz war aber gegen Gevor,Abraham 2 und Kiyota ist er immer wieder mit dem Kopf voraus. Stieglitz ist ein dreckiger Fighter”
    Stimmt, Stieglitz boxt unsauber. Finde ich auch nicht gut. Worauf willst Du hinaus?

  33. Lennox Tyson
    31. Juli 2013 at 20:33 —

    @Mayweather – siehe meine Kommentare. Stieglitz hatte einstimmig nach Punkten verloren, Abraham durch Verletzung. Stieglitz musste sich danach nicht hinten anstellen, obwohl er vor und nach Abraham nur Schrott geboxt hat. Warum bitte sollte sich jetzt Abraham hinten anstellen?

  34. Monk
    31. Juli 2013 at 20:33 —

    @Mayweather

    Der Schlag der ihm sein Auge zuschwoll kam in der 2. Runde schon. So früh so eine Verletztung zu bekommen bringt einen durcheinander. Für mich ist das fair das er jetzt 4. ist, weil Abraham als Weltmeister nur durch Verletztung veroren hat.

  35. Mayweather
    31. Juli 2013 at 20:54 —

    @Lennox Tyson: “@Mayweather – siehe meine Kommentare. Stieglitz hatte einstimmig nach Punkten verloren, Abraham durch Verletzung. Stieglitz musste sich danach nicht hinten anstellen, obwohl er vor und nach Abraham nur Schrott geboxt hat. Warum bitte sollte sich jetzt Abraham hinten anstellen?”

    1. Der erste Kampf war eine freiwillige(!) Verteidigung mit Rückkampfklausel falls Stieglitz verliert (das ist Usus bei ein FV). Abraham war nicht Pflicht(!)herausforderer.
    2. Im zweiten Kampf hat Stieglitz Abraham regelrecht verdroschen und Abraham hat aufgegeben. Die Verletzung kam durch einen regulären Schlag.

    Warum wird jetzt der viertplazierte Abraham mit einem Sieg gegen den Achtplazierten der WBO Pflichtherausforderer?
    Wenn Abraham gegen einen der drei Höherplazierten (das wären Groves, Bute oder DeGale) um die Plichtherausforderung boxen müsste, dann würde die Geschichte ein bißchen mehr Sinn ergeben.

  36. Monk
    31. Juli 2013 at 21:01 —

    @Mayweather

    Man muss nicht mit einem besser Paltzierten kämpfen um die Ranglist höher zu klettern. Sonst wären Wilder, Charr, Boytsov,… nicht auf den Plätzen wo sie jetzt sind

  37. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 21:01 —

    Mayweather sagt:
    31. Juli 2013 um 20:32
    @MCH: “@Mayweather Es stimmt das das ein regulärer Schlag von Stieglitz war aber gegen Gevor,Abraham 2 und Kiyota ist er immer wieder mit dem Kopf voraus. Stieglitz ist ein dreckiger Fighter”
    Stimmt, Stieglitz boxt unsauber. Finde ich auch nicht gut. Worauf willst Du hinaus?
    __________________________________________________________________________________

    Ich meine das Stieglitz nahe an der DQ ist so wie er die Headbutts verteilt.

  38. Monk
    31. Juli 2013 at 21:03 —

    Mit dieser Logik würde ein besser Platzierter doch niemals gegen einen schlechter Platzierten kämpfen. So gäbe es stillstand

  39. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 21:03 —

    Mayweather sagt:
    31. Juli 2013 um 20:54
    @Lennox Tyson: “@Mayweather – siehe meine Kommentare. Stieglitz hatte einstimmig nach Punkten verloren, Abraham durch Verletzung. Stieglitz musste sich danach nicht hinten anstellen, obwohl er vor und nach Abraham nur Schrott geboxt hat. Warum bitte sollte sich jetzt Abraham hinten anstellen?”

    1. Der erste Kampf war eine freiwillige(!) Verteidigung mit Rückkampfklausel falls Stieglitz verliert (das ist Usus bei ein FV). Abraham war nicht Pflicht(!)herausforderer.
    _______________________________________________________________________________

    EINSPRUCH: Abraham war Pflichtherausforderer

  40. Mayweather
    31. Juli 2013 at 21:17 —

    @Monk: “Man muss nicht mit einem besser Paltzierten kämpfen um die Ranglist höher zu klettern. Sonst wären Wilder, Charr, Boytsov,… nicht auf den Plätzen wo sie jetzt sind”

    Stimmt, aber die sind auch keine Pflichtherausforderer! Ein Pflichtherausforderer wird entweder vom Verband bestimmt (in der Regel der Erstplazierte) oder durch einen Eliminatorkampf.
    Wenn die Angaben auf der Sauerlandhomepage stimmen und Abraham nach dem Shihepo Fight wirklich Pflichtherausforderer ist, dann müsste das ein Eliminatorkampf sein. Warum findet ein Eliminatorkampf zwischen dem Viert- und Achtplatzierten eines Verbandes statt?

  41. Carlos2012
    31. Juli 2013 at 21:20 —

    Abraham gehört ins Mittelgewicht.Dort ist er körperlich fast jeden überlegen.Mit seinem Puch zerstört er sogar gute Technicker.Ein kampf gegen Golovkin wäre für Abraham ei guter Abschluss in seiner Karriere.Da Arthur gute
    Nemerqualitäten besitzt, hat er durchaus Chancen gegen Kasachen.

  42. Mayweather
    31. Juli 2013 at 21:22 —

    @MCH: “EINSPRUCH: Abraham war Pflichtherausforderer”

    War er das wirklich, oder war er nur erster der Rangliste (warum auch immer)? Hast Du eine Quelle?
    Zur Purse Bid kam es auf jeden Fall nicht. Es wäre für mich neu, dass es bei einer Pflichtverteidigung eine Rückkampfklausel gibt!

  43. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 21:31 —

    Naja ich weis nicht ob er PH war die 1 war er auf jeden Fall und für mich heist das dann er ist Pflichtherausforderer. Und wenn er zu dem Zeitpunkt noch nicht Pflichtherausforderer war wäre er in den nächsten Wochen dahin aufgestiegen. In beiden Kämpfen kam es zu keinem Purse-Bid weil die beiden sich einigen könnten. In einem möglichen 3 könnte es wohl zum Purse Bid kommen da Stieglitz ja jetzt bei Sat 1 ist

  44. Monk
    31. Juli 2013 at 21:33 —

    @Mayweather

    Groves ist schon verplant mit Froch. DeGeale hat gerade erst um den WBC Silver Titel gekämpft. Bute hat als letztes im Halbschwer geboxt und ist auch da gerankt bei Boxrec. Und nach dem Sieg bekommt Abraham Punkte und steigt dann höher. Wenn jetzt ein PV gesucht wird, dann fällt das dann halt auf ihn (wenn er denn gewinnen würde).

  45. Mayweather
    31. Juli 2013 at 21:51 —

    @MCH und Monk: Ok, ist einleuchtend. Ich bin mal gespannt wann Stieglitz zur Pflichtherausforderung antreten muss…

  46. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 22:05 —

    @Mayweather

    Ich auch, hätte er gegen Groves gemusst wäre er den Titel auf jeden Fall losgewesen

  47. MainEvent
    31. Juli 2013 at 22:16 —

    Carlos du vergisst dass golovkin gute bomben auf den koerper schlaegt
    Und Arthur als auch Adnan haben glas leber 🙂

  48. Mayweather
    31. Juli 2013 at 22:25 —

    @MCH: “Ich auch, hätte er gegen Groves gemusst wäre er den Titel auf jeden Fall losgewesen”.
    Sehe ich ähnlich, auch wenn man Groves noch nicht richtig einschätzen kann. Käme darauf an wo geboxt wird. Auf neutralem Boden oder sogar in England wäre Groves gegen Srieglitz der Favorit. In Deutschland lägen die Chancen für mich bei 50/50.
    Ob es von Groves klug ist jetzt schon gegen Froch zu boxen, wage ich stark zu bezweifeln!

  49. Carlos2012
    31. Juli 2013 at 22:28 —

    @MainEvent

    Golovkin und Abraham sind keine Distanz Fighter.Beide würden kopf am Kopf den Kampf führen.Der mit dem besserem Kinn würde Wahrscheinlich am Ende den Knockout erzielen.

  50. Mayweather
    31. Juli 2013 at 22:31 —

    @MainEvent: “Und Arthur als auch Adnan haben glas leber”

    Warum hat Abraham eine Glasleber?

  51. Marco Captain Huck
    31. Juli 2013 at 22:35 —

    Mayweather sagt:
    31. Juli 2013 um 22:25

    Ob es von Groves klug ist jetzt schon gegen Froch zu boxen, wage ich stark zu bezweifeln!
    ____________________________________________________________________________________

    Ich glaube Groves wird Froch einen harten Kampf liefern.Jedoch am Ende durch TKO verlieren oder eine Punkteniederlage um die 116:112 kassieren.

  52. Ferenc H
    31. Juli 2013 at 22:36 —

    Ich kann auch nicht verstehen wenn es nun ein Auscheidungskampf werden sollte warum? Stieglitz hat den Rückkampf bekommen weil es ne Klausel gab und den hat er Klar gewonnen weil Abraham von vorne herein nicht gemacht bzw. kaum was gemacht hat und er dementsprechen überrannt wurde. Stieglitz ist sicher wie bei den Kampf nicht der sauberste aber er hat nunmal durch TKO gewonnen und das zurecht also warum sollte abraham sich nicht wieder hinten anstellen aus moralischen Gründen? warum sollte es so sein wieviele umstrittene Punktsiege gab es schon in Deutschland dann müsste es auch dort immer einen Rückkampf geben allerdings in den Land/Ort bei den der umstritten verloren hatte oder einen neutralen Ort aber das ist auch nicht so einfach. Boxen ist nunmal ein (leider) schmutziges Geschäft aber Sauerland und Co sind schlau in der Hinsicht nicht einfach rum pöpeln wie andere sondern einfach das “Spiel” mitspielen und versuchen die Leute auf welche Art auch immer reinzulegen. Wie sagt man in U.S.A. “keep your friends close, keep your Enemys closer….

    mfg

  53. Mayweather
    31. Juli 2013 at 22:38 —

    @MCH: “Ich glaube Groves wird Froch einen harten Kampf liefern.Jedoch am Ende durch TKO verlieren oder eine Punkteniederlage um die 116:112 kassieren.”
    Sehe ich auch so!

  54. Mayweather
    31. Juli 2013 at 22:51 —

    @Ferenc: “Ich kann auch nicht verstehen wenn es nun ein Auscheidungskampf werden sollte warum? (…)”
    Einmal die obigen Beiträge lesen (besonders der von Monk 21:33 Uhr). Ich finde in der Diskussion wird das ziemlich deutlich warum (vielleich dazu noch die aktuelle WBO Rangliste des SMG anschauen)…

  55. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    31. Juli 2013 at 23:13 —

    was für eine Sparringsphase ist das, 11 runden Deckung und in die fresse kassieren, und 12.runde illegale unkontrollierte innenhände schlagen? jut mein junge jut machste das…!

  56. Ferenc H
    31. Juli 2013 at 23:29 —

    @Mayweather ich habe die Kommentare gelesen kann sein es da eine “logik” hinter dem ganzen steckt ich kann es selber nur nicht nachvollziehen deswegen mein Kommentar von 22.36 Uhr. Wie auch immer bei einigen Themen wird man sich nicht immer einig und das ist in Ordung 😉

    Mfg

  57. Alex
    31. Juli 2013 at 23:59 —

    Stieglitz hat den 2. Kampf zurecht gewonnen, aber Monk hat schon Recht dass es derzeit 1-1 steht und man nicht eindeutig sagen kann wer besser ist. Darum wäre ich auch für einen 3. Kampf, obwohl Stieglitz natürlich nicht dazu verpflichtet ist so lange Abraham kein PH ist.

  58. underdog-m
    1. August 2013 at 00:17 —

    Monk

    das ist kein fussball na und es gibt kein 1zu1 es gibt ein weltmeister und einen der ist weit davon entfernt stieglitz hat bis dahin jede runde gewonnen abraham sah aus wie mister spok und die sache ist glas klar fertig wenn ich stieglitz wäre würde ich abraham vergesen da das nur zeit kostet und von der haben die boxer meist nicht viel und andere zieple anwisieren

  59. Mayweather
    1. August 2013 at 00:34 —

    @Alex: “Stieglitz hat den 2. Kampf zurecht gewonnen, aber Monk hat schon Recht dass es derzeit 1-1 steht und man nicht eindeutig sagen kann wer besser ist. Darum wäre ich auch für einen 3. Kampf, obwohl Stieglitz natürlich nicht dazu verpflichtet ist so lange Abraham kein PH ist.”

    Aber Abraham wird PH wenn er seinen nächsten Kampf gewinnt!
    boxen.com/events-tickets/aktuelle-events/weitereinfos2.html (unten)
    Warum das so ist und ob das nachvollziehbar ist haben wir etliche Zeit diskutiert 😉

  60. Alex
    1. August 2013 at 00:55 —

    @ Mayweather

    Hab mir auch nicht alles durchgelesen. Naja das ist nicht ganz nachzuvollziehen, er sollte schon mindestens 2 Kämpfe machen. Ich kann verstehen dass er eine hohe Position bekommt nachdem er seinen WM-Titel verloren hat und dass er nur einen Sieg einfahren muss um einen Final Eliminator machen zu können, aber zumindest im Final Eliminator sollte er ernsthaft getestet werden.

  61. Mayweather
    1. August 2013 at 01:57 —

    @Alex: Natürlich wäre es richtig wenn sich Abraham nocheinmal richtig beweisen müsste um erneut Pflichtherausforderer zu werden.
    Aber: Die Sauerlands verstehen ihren Job, sie haben die richtigen Kontakte und die Situtation gibt es her dass Abraham wieder Pflichtherausforderer werden kann. Schau Dir die WBO-Rangliste vom Juli an:
    wboboxing.com/wp-content/uploads/2013/07/WBO-Ranking-as-of-Jul.-2013.pdf
    Die ersten drei der Rangliste sind versorgt: Grooves boxt gegen Froch um die WM, Bute boxt im Halbschwergewicht, DeGale hat gerade den WBC-Silverbelt gewonnen und klopft bei der WBC an (Kessler die Nr5 ist sportlich Abraham überlegen, aber für Sauerland weniger rentabel).
    Wenn Abraham jetzt die Nr.8 der WBO schlägt, dann kann man es so drehen dass er wieder Nr.1 der WBO ist. Absolut nachvollziehbar!

  62. schnippelmann
    1. August 2013 at 06:56 —

    Ich finde es völlig okay, das AA nach dem Kampf (Sieg vorausgesetzt aber wohl sicher) wieder zum PH wird. Im ersten Stieglitzkampf hat er endlich mal wieder gezeigt, dass er mehr kann als abwarten und Doppeldeckung. Ich war geschockt, als er im zweiten wieder ins alte Muster verfallen ist. Da es nun Unentschieden steht, muss das ganze noch gekärt werden. Dafür ist ein dritter Kampf nötig. Diesen Kampf möchte ja auch die breite Masse sehen. Die Quote wird sehr gut sein und sportlich macht es wie schon geschrieben auch Sinn.

  63. underdog-m
    1. August 2013 at 09:41 —

    Hallo leute was ist mit euch los was für 1zu1 gehts euch noch gut nochmal wir sind nicht im fußball so ein kampf braucht monate lange vorbereitung ihr müsst es mal aus stieglitz seiner sieht betrachten er hat 1 jahr wegen abraham verloren und jetzt nochmal gegen ihn dann hat er 1und halb jahre verloren ohne wirklich sportlich weiter gekommen zu sein und dann seine jahre laufen auch er ist auch nicht mehr der jüngste und dann vorbereitung auf den nächsten gegner 2 jahre sind um und er hat in 2 jahren kein wirklicher erfolg erreicht weil abraham einfach kein messlatte im smg ist sinnlos !!!!

  64. Lennox Tyson
    1. August 2013 at 10:15 —

    @Mayweather Also Du bist wirklich ein Abrahamhasser. Abraham hat nicht aufgegeben, sondern der Ringrichter hat den Kampf nach wenigen Runden abgebrochen. Sauerland war zu arrogant eine Rückkampfklausel in den zweiten Kampf zu schreiben. Das ist der einzige formale Grund, warum es kein direktes Re-Match gibt. Der wirkliche Grund: SAT.1 und ARD müssten sich nun einigen, wer den Kampf überträgt. Dazu kommt, dass beide Sender den WBO-Titel melken wollen. Also höre auf mit deinen unlogischen Argumentationen, es gibt kein sportliches Argument gegen einen Rückkampf.
    Stieglitz hat vorher und nachher nur schlechtere Leute als Abraham geboxt. Man könnte auch mal andersherum fragen: Was hat den eigentlich überhaupt qualifiziert, gegen Abraham zu boxen? Genau: Sein WBO-“Weltmeister”Titel.

  65. underdog-m
    1. August 2013 at 10:36 —

    Nimmt es mir nicht für übel hab nix gegen abraham aber er soll in mittelg. zurück gehen alles andere macht kein sinn und wer weis wie lange das mit den handschuhen ging was er bei stieglitz versucht hat !!!!! will in nix unterstellen aber leute von heut auf morgen kommt man nicht auf so ne idee und wenn er es wirklich öfters gemacht hat und selbst dann kein im smg ausgeklingelt hat dann wirds höchste zeit ins mittelg. zurück zukehren

  66. underdog-m
    1. August 2013 at 10:42 —

    Bei abraham hat der trainer und das managment versagt der typ is wie ein kleiner junge den muss man auf den richtigen weg weisen und wenn man das nicht schafft dann passiert sowas da kann er nix dafür er wurde verblasen ab den zeitpunkt wo er ins super six gesteckt wurde ! er steigt eine gewichtsklasse hoch und kämpft gleich gegen die besten und dann noch bei so einer besetztung ist nicht seine schuld er ist nur boxer die schuld muss man bei anderen suchen und bei so niederlagen die er eingefahren hat und bei seiner psychie ist doch kein wunder das er zerbrochen ist und schon recht wenn er kein rückhalt dann hat als unumstrittener weltmeister aus dem mittelg. zu einen nichts das deklassiert wurde wer komm damit klar nicht viele !!!

  67. Mayweather
    1. August 2013 at 12:05 —

    @Lennox Tyson: “Abraham hat nicht aufgegeben, sondern der Ringrichter hat den Kampf nach wenigen Runden abgebrochen.”
    Ist das so? Was hatte denn das Kopfschütteln von Abraham kurz vor dem Abbruch zu bedeuten? Ja, ich mache weiter bestimmt nicht!
    http://www.youtube.com/watch?v=N6bkF3LS2GE (29:20 Minute).

  68. OstraderX
    1. August 2013 at 12:10 —

    @Mayweather: Stimmt!

  69. Lennox Tyson
    1. August 2013 at 12:33 —

    @Mayweather – Der hat mit dem Kopf geschüttelt auf die Frage, ob er etwas sieht. Das ändert nichts an der Logik: Stieglitz hat sich den Rückkampf nicht sportlich erkämpft, sondern auf seine Rückkampfklausel gepocht. Nun verlangst Du, dass Abraham sich den Rückkampf sportlich erkämpft. Du misst mit zweierlei Maß, deswegen: Abrahamhasser 🙂

  70. Lennox Tyson
    1. August 2013 at 12:37 —

    siehe Dein Video auf 51.40 – da sagt es der Ringarzt nochmal klar. Punkt.

  71. Monk
    1. August 2013 at 12:51 —

    @underdog-m

    Fußball hin oder her. Auch wenn es dir nicht in den Kragen passt, aber Abraham boxt bald um den Eliminator. Da wird wohl anders gedacht wie du es tust.

  72. underdog-m
    1. August 2013 at 12:55 —

    Lennox Tyson

    dann greif ma mal auf die fakten zurück is so was von egal den wer von sein letzten 9 kämpfen 4 verloren hat hat keine chance gegen die elite verdient und schon garnicht gegen ein weltmeister das ist einfach so stieglitz hin oder her er hat keine chance verdient das ist fakt darüber brauch ma nicht zu diskutieren und das was stieglitz im zweiten kampf gelungen ist ist froch nicht so gut gelungen und ward auch nicht so schnell und so sauber den kampf gegen ihn zu beenden also hackt mal nicht auf stieglitz rum und das ist fakt nicht meine meinung abraham hat keine chance auf ein wm kampf im smg verdient er hatte ne chance gegen froch gegen ward und gegen stieglitz im rematch zu beweisen das er ein wm ist und die chancen hat er vergeben jetzt ist zeit andere es versuchen zu lassen so ist das nunmal also lasst dieses abraham gerede weil der wird langsam im smg zum sandsack für bessere

  73. schnippelmann
    1. August 2013 at 13:31 —

    @ underdog

    Also ohne Punkt und Komma Deinen Ausführungen zu folgen ist schwer.
    Aussagen wie ” das ist fakt, darüber brauchen wir nicht zu dikutieren” sind sehr schwach. Ein Forum lebt von Diskussionen.

    Ich denke das AA sehr wohl seine Chance bekommen soll. Für mich ist dieses Duell nicht entschieden. Erster Kampf klare Überlegenheit von AA. Im zweiten von Stieglitz. Hier würde ich gerne einen dritten Kampf sehen.
    Anders bei den Ko`s. Thompson brauche ich nicht noch mal. Der hat zweimal verloren und war chancenlos.

  74. underdog-m
    1. August 2013 at 13:46 —

    schnippelmann

    schreibe vom handy und wenn ich die ganze zeit ein komma oder ein punkt setzt brauche ich stunden für so nen text 🙂 also wegen dem punkt und komma sag ich mal sorry 😉 aber zu abraham der ist nur noch ein wrak nicht mehr nicht weniger würde im auch ein tollen sieg gönnen aber nicht im smg weil da es für ihn kein sinn macht so einfach und da drüber braucht man nicht diskutieren das ist einfach so der soll runter gehen ins mittelgewicht dann schauts auch gleich ganz anders wieder aus aber selbst gegen stieglitz wird er kein land mehr sehen dazu ist er zu limitiert das ist einfach so stieglitz würde das gleiche mit im jetzt machen was er im 2 kampf gemacht hat abraham ist mit seiner psychie am ende selbstbewusstsein 0 und immer schlechter im ring das wird nicht gut gehen gegen egal wenn ob es stieglitz froch kesseler ward und wie sie alle heißen im smg deswegen für stieglitz zeitverschwendung und für abraham genauso weil der nix mehr reißen wird

  75. schnippelmann
    1. August 2013 at 13:56 —

    Um festzustellen ob er gegen Stieglitz tatsächlich chancenlos ist, ist ein weiterer Kampf nötig. Ich sehe ihn nicht chancenlos. Wenn er wie im ersten Kampf mitboxt und die Initiative ergreift, dann wird es eng für Stieglitz und seine Käsedeckung. Ausschlaggebend für die Niederlage im letzten Kampf war seine Passivität und nicht das mangelnde Leistungsvermögen. Wenn er das abruft wie im ersten Kampf, dann sieht die Welt wieder anders aus.
    Aber da gehen die Meinungen halt auseinander. Ist ja auch okay.

  76. Mayweather
    1. August 2013 at 14:06 —

    @Lennox Tyson: “Du misst mit zweierlei Maß, deswegen: Abrahamhasser :-)”

    Ich bin meilenweit davon entfernt ein Abrahamhasser zu sein!
    Für mich war Abraham der beste Mittelgewichtsweltmeister seiner Zeit. Jeder andere Weltmeister in dieser Gewichtsklasse ist vor ihm weggelaufen. Dafür hat er meinen größten Respekt!
    Aber sein Fehler war (für das Super Six) ins Supermittelgewicht zu wechseln. In dieser Gewichtsklasse ist er nur noch Mittelmaß. Mir fallen etliche Supermittelgewichtler ein die besser sind als er…

  77. Allerta Antifascista!
    1. August 2013 at 14:38 —

    Ich hoffe Shihepo gewinnt!

  78. underdog-m
    1. August 2013 at 14:39 —

    Mayweahter

    daumen hoch für dein kommentar sehe das auch so und nicht anders
    deswegen soll er wieder mal da hingehen wo er hergekommen ist und das ist das mittelg.

  79. Alex
    1. August 2013 at 14:51 —

    @ underdog-m

    Habe ich auch mal gesagt, aber Abraham ist zu schwer um wieder ins MW zu gehen.

  80. Mayweather
    1. August 2013 at 15:25 —

    @Alex: “Habe ich auch mal gesagt, aber Abraham ist zu schwer um wieder ins MW zu gehen.”
    Dann muss er halt komplett auf die fettigen Bratkartoffeln seiner Mutter verzichten solange er noch boxen will. Dass ein Profiboxer seiner Größe das Mittelgewichtslimit nicht mehr schafft ist doch komisch. Selbst mit ein bißchen Substanzverlust könnte er im Mittelgewicht noch mehr reißen als im Supermittelgewicht.

  81. Lennox Tyson
    1. August 2013 at 16:10 —

    Ich glaube Abraham ist einfach ein armer Armenier, der sich hier mit möglichst wenig Aufwand seine Brötchen verdienen wollte. Da er nichts sinnvolles gelernt hatte, hat er es mit Sport versucht. Erst Radfahren, dann Boxen. 2003 bekam er die Chance von Uli und war 2 Jahre später Weltmeister und ein “Star” in Deutschland. Er hat nicht für die Geschichtsbücher und erst recht nicht für uns Boxfans sondern für´s Geld geboxt. Dafür hat er viele Opfer gebracht (Kieferbruch, ständiges Abkochen im MW, ein Leben unter Ulis DDR-Diktatur) und nun ist er reich und satt und hat einfach keine Lust mehr, wirklich voll reinzuhauen. Das hat man spätestens im Froch-Kampf gesehen. Ich verstehe das. Warum sich (wie Froch) sinnlos die Fresse polieren lassen? Dafür brauchste schon einen ziemlich kranken Ehrgeiz. Abraham ist eher der phlegmatische Familientyp, der lieber unblutig ein großer Businessman werden will. Da er immer noch populärer als klein Stieglitz ist, macht ein Kampf für beide Seiten Sinn – also geschäftlich. Man sollte aber von Abraham nicht mehr erwarten, dass er sportlich Berge versetzt, der Mann hat seinen Schnitt gemacht.

  82. qbxt
    1. August 2013 at 16:47 —

    ich finde, Uli sollte in der Aufbauphase Abraham erst einmal die alten Rocky-Filme
    vorhalten, damit dieser Weichling wieder Blut lecken kann.
    PS: Spätestens, wenn Abraham mit dem “Eye of the Tiger”-Titel in den Ring einläuft, wisst ihr, was ich meinte.

  83. Wolfi
    2. August 2013 at 04:42 —

    Nein, Wegner sollte Abraham ein wenig von seinem Strohrum-Flachmann zu trinken geben, damit er wieder abgeht. Die vielen Bratkartoffeln haben den Jungen träge gemacht, so geht es nicht.

Antwort schreiben