Top News

Abraham neuer Weltmeister nach 2:1 Punktsieg

Nach einem packenden, von beiden Boxern intesiv geführten, Fight über 12 Runden punkteten zwei Richter für Abraham und einer für Stieglitz.

Robert Stieglitz ging von Anfang an ein extrem hohes Tempo und konnte immer wieder schnelle Schlagkombinationen anbringen. Aber auch Arthur Abrahem gelangen  gute Treffer aus der Deckung heraus. Über die gesamte Distanz war  eigentlich Stieglitz der aktivere der Beiden, Abraham teilte sich seine Kräfte jedoch sehr gut ein und konnte in den letzten zwei Runden seine Gefährlichkeit unter Beweis stellen. Stieglitz ging in der letzten sogar kurz zu Boden.

Das hat anscheinend den Ausschlag für das, in meinen Augen nicht ganz nachvollziehbare, Urteil der Kampfrichter gegeben.

Auf den Punktzetteln standen zum Ende folgende Wertungen: 113:112, 110:115 und 111 :114

Vor allem die hohen Wertungen, zugunsten von Abraham, spiegeln den Kampfverlauf in keinster Weise wieder.

Bildquelle: © picture alliance / Photowende

Voriger Artikel

Robert Stieglitz und Arthur Abraham genau im Gewichtslimit

Nächster Artikel

Chavez triumphiert über Vera

183 Kommentare

  1. 3. März 2014 at 15:23 —

    @Mark

    Du stehst wohl auf der Gehaltsliste von SES, anders kann man deinen Kommentar nicht werten.
    Spannend war der Kampf, aber das wars auch schon. Stieglitz ist wie ein wildegewordener ohne klare Linie und Verstand auf Abraham losgegangen. Er hatte vieleicht die höhere Workingrate aber hat so unsauber geboxt das er ständig nur auf die Deckung geschlagen hat. Zudem hat er sehr unfair geboxt und Abraham ständig geklammert und versucht seinen Kontrahenten runterzudrücken um ihn zu zermürben. Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum ein Punktrichter den Kampf mit 115:110 viel zu hoch pro Abraham gewertet hat. Der parteiische Kommentator vom austrahlenden Sender, der Versucht hat den Sender Boxer stärker zu reden als er war, hat sein übriges Getan.

    Beide Boxer gehören nicht zu den Top Athleten ihrer Gewichtsklasse und es mag stark angezweifelt werden das Abraham nach dem Geschenk der WM mit einem klasse Boxer in den Ring steigen wird. Ferner wird er die vierte und fünfte Garnitur boxen. Sauerland zu einem neuen Vertrag beim erste3n deutschen fernsehen verhelfen und nochmal richtig Bakschisch machen.

    • 3. März 2014 at 16:43 —

      @gogosturm
      warum sollte mark auf der gehaltsliste von SES stehen?
      unsauber haben BEIDE “geboxt”, deshalb war der AvdG so euphorisch, dachte er ist beim wrestling.
      ihr habt doch beide recht, RS hatte die höhere workrate, aba leider überhastet. AA war für seine art sehr aktiv, hat das boxen aba auch nicht erfunden. wem gibt man jetzt die punkte in einer runde? dem schlechten oda dem noch schlechteren? es war ein sch… k(r)ampf , aba ich muss schreiben, dass ich erst die 7. runde für AA gesehen hatte ( wenn man diesen schwachsinn der letzten aktiven sekunden von 3 min nicht mitwertet, warum auch?).
      und ganz ehrlich, hab mir das urteil nicht angesehen, habe mit so etwas gerechnet.
      sehen wir es positiv: den wrestler-schreier und den “experten” sind wir los und es gibt hoffnung auf BOX-kämpfe.

  2. Schlumpf vs Bouadla 2 muss jetzt kommen!

  3. 3. März 2014 at 17:13 —

    @allerta
    meinst du, dass wir in D noch solch einen packenden kampf sehen werden, weltweit übertragen von den grössten sendern? dann hat doch der richtige gewonnen, es lebe der gott des boxens.
    belustige mich mal wieder über das “team” bei boxen.de, themen zum boxen brauchen wohl stundenlange freischaltungszeiten. jede diskussion wird unterbrochen, waren die bei der stasi? sowas von lächerlich, such mir ne neue seite, für ne eigene leider keine zeit. vielleicht kann carlos noch was hinbauen, das hier ist ein schlechter witz.

  4. 3. März 2014 at 17:36 —

    Golovkins Kampf im april fällt aus. Da sein vater verstorben ist. Er wird den nächsten monat in Kasachstan bei seiner familie verbringen.

  5. 3. März 2014 at 17:40 —

    dieses Urteil ist in keinster Weise zu verstehen! Stieglitz macht als amtierenter Weltmeister den Kampf, trifft nicht nur häufiger, sondern auch klarer als Abraham, der im typischen Wegner-Stil versucht, die Runden mit 20 Sekunden Aktivität, meist am Ende der Runde, zu gewinnen. Diese krasse Fehlurteile machen den Sport kaputt. Leider ist das gerade bei Sauerland keine Seltenheit. Ich denke, es liegt auf der Hand, weshalb Abraham den Kampf gewinnen musste – die Verhandlungen zwischen Sauerland und der ARD über eine Vertragsverlängerung sind in vollem Gange. Da lässt es sich besser verhandeln, wenn man noch einen Weltmeister hat. Für Abraham kann ich mir nur wünschen, dass er gegen Golovkin boxt. Danach kann er sich dann zur Ruhe setzen – als Ex Weltmeister.

    • 3. März 2014 at 18:09 —

      Stieglitz trifft klarer als Abraham????? Wo warst Du denn Samstag Abend?

      Ich saß direkt am Ring und habe die Bomben gesehen, die Stieglitz geschluckt hat…hätte der Ringrichter ihn nicht “gerettet”, wäre er noch ausgeknockt worden – das Urteil geht völlig in Ordnung, lediglich der Punktrichter pro Stieglitz lag falsch – ich hatte den Kampf 114:111 für Abraham (Weltmeister-Bonus von Stieglitz schon eingerechnet!)

      Robert Stieglitz hatte an diesem Abend keine Linie und ist wie ein aufgescheuchtes Huhn durch den Ring gelaufen..zuviel Adrenalin ist wohl nicht sein Ding! 😉

  6. 3. März 2014 at 18:00 —

    @meenzer
    aba das wünscht du dir doch nicht für AA (grins). AA geht sowieso nicht ins MW zurück, der kampf würde nie kommen. geht 3G ins SMW würde der auch nicht kommen, 3G ist ja zu unbekannt (egal wer gewonnen hat).

  7. 3. März 2014 at 18:33 —

    Wenn Arthur in (wie du es nennst) 20 Sekunden Aktivität eben mehr und deutlicher trifft als Stieglitz in den restlichen 2,40 Minuten, dann muss man ihm doch auch die Runde geben…

  8. 3. März 2014 at 20:49 —

    @ NULL
    Lieber lehnt man sich entspannt zurück und amüsiert sich über die Ausreden und die lange Liste von Schwergewichtsboxern gegen die er angeblich nicht boxen kann.
    …………………………………………………………………………………………………………………………………..
    – dann nenne mir doch mal ein paar Schwergewichtler gegen die er nicht boxen will oder nicht wollte in der Vergangenheit, welche Hwler meinst du denn??
    Tyson Fury war zu der Zeit als WK gegen Wach und Pianetta geboxt hat, noch nicht soweit für einen WM Kampf…ein Frank Warren hätte zu der Zeit noch keinen WM Kampf zugestimmt, auch Goldenboy hätte keinen Kampf zugestimmt, da Wilder auch noch nicht soweit war. Und warum sollten die Kämpfe in Zukunft nicht stattfinden??..Vitali hat seine Karriere beendet, bedeutet also das nun auch die gutgerankten WBC Hwler als Gegner in Frage kommen für WK….in der Vergangenheit hat WK doch so gut wie alles geboxt gehabt…Tyson, Lewis, Holyfield hatten das Glück in einer Ära gegeneinander anzutreten, das das HW nicht so gut besetzt war in der Vergangenheit, wie zu deren Zeiten, kann man den Ks nicht vorwerfen….
    Viele Amerikaner haben sich lieber anderen Sportarten gewidmet wie beispielsweise Basketball oder A.Football….ich denke aber das Peter, Byrd, Brock, Austin, Brewster, Ibragimov, Rahman, Castillo, Thompson, Chagaev, Chambers, Haye, Pove auch nicht die schlechtesten Gegner waren 😀
    ——————————————————————————————————————————————————-
    Als Kltischkofan ist man halt unkritisch und glaubt wirklich alles,auch an Zufälle,K.O. Tropfen,getürkte Verletzungen oder warum man gegen diesen und jenen nicht boxen muss. Oder hat 1,5 Jahre geglaubt Vitali boxt nach Charr einen richtigen Gegner. Lies dir deine eigenen Kommentare hierzu mal durch. Was für große Kämpfe da hätten noch kommen sollen von Vitali.. Und alles was die BILD schreibt auch.
    Auch das jetzt “Rocky Balboa” der nächste Gegner ist. Pianeta der kommende WM ist usw.
    ———————————————————————————————————————————————————
    – welche getürkten Verletzungen??.. sicherlich hätte man sein Karriereende früher bekannt geben können, aber wer hätte gedacht das sich die Ukraine zum Pulverfass Europas entwickelt…das ist aber ein anderes Thema, soviel Zeit habe ich heute nicht….der Kampf VK vs Aerolla oder Stiverne hätte auch früher stattfinden können, wären Aerolla und Stiverne früher gegeneinander angetreten, der Kampf wurde glaube ich zweimal verschoben, in der Hoffnung das Vitali früher abtritt….danach kam es zur PurseBid, warum sollte Vitali in Kanada seinen Gürtel verteidigen als WM??
    Das ganze mit Rocky Balboa ist nur Vermarktung, das weißt du auch selber, das man auch nicht wortwörtlich ernst nehmen, er hat das ganze nur darauf bezogen, das Lapai es weit geschafft für seine Verhältnisse ohne einer guten Boxausbildung….
    ——————————————————————————————————————————————————–
    Und das Pulev jetzt bis nächstes Jahr warten muss wo er schon solange PH ist,ist auch ein Witz.
    Den müsste er dieses Jahr noch boxen,aber das kann man von der Birne ja nicht verlangen.Ein würdiger WM zu sein,der seinen Pflichten nachkommt. PH gehen halt vor Showkämpfen,oder man muss halt Gürtel niederlegen.
    ——————————————————————————————————————————————————–
    wie kommst du auf diesen B.lödsinn, warum sollte die PH gegen Pulev erst nächstes Jahr stattfinden??…denke der Kampf wird dieses Jahr im Spätsommer stattfinden, Openair im irgendeinen Stadion, damit lässt sich mehr Geld verdienen, könnte mir gut die Schalke Arena vorstellen als Austragungsort…nur muss man erstmal abwarten was derzeit in Europa passiert, sollte es zu einem Bürgerkrieg kommen, werden wohl dieses Jahr keine Kämpfe stattfinden, weder gegen Lapai noch gegen Pulev…da kann man nur hoffen, das zukünftig alles auf diplomatischer Ebene abläuft, schon sehr besorgniserregend was derzeit passiert in Europa, wenn das so weitergeht, haben wir bald die zweite DDR oder den dritten Weltkrieg…
    Ist aber auch ein schwieriges Thema, man sollte da auch immer Pro und Contra beider Seiten sehen…gehört hier aber wohl nicht rein in diesem Forum..
    ————————————————————————————————————————————————–
    um noch mal zu WK zu kommen, denke nicht das er vor so einen Hampelmann wie Fury Angst haben müsste, genauso nicht wie gegen jeden anderen Schwergewichtler derzeit….

  9. 3. März 2014 at 20:54 —

    @ Rudy wie bereits geschrieben, man hätte den Kampf knapper werten müssen, das ändert aber nichts an den Niederschlag, und die meisten Schläge gingen nun mal auf die Deckung, hatte vor dem kampf schon geschrieben, das ich beide den Sieg gönne, aber den dritten Kampf hat AA für mich gewonnen…

  10. 4. März 2014 at 13:22 —

    Ich sehe es so wie Axel Schulz es schon beschrieben hat! Der Sieg Abrahamns geht in Ordnung, denn Abraham hatte die klareren und härteren Treffer mit mehr Wirkung, deshalb gewann auch Abraham Runden obwohl Steglitz aktiver war und mehr traf! Nur waren Steglitz treffer meistenst nicht hart genug mit null Wirkung! Denn die Qualität der Treffer ist das mit Abstand wichtigste um eine Runde zu gewinnen! Wer der aktivere war interessiert nur, wen beide ähnlich viele Wirkungstreffer hatten! Deshalb geht der Sieg für mich völlig in Ordnung. Ich hatte den Kampf auch was knapper aber Abraham hat verdient gewonnen! Wenn der Ringrichter am Schluß nicht noch so viel Zeit verschenkt hätte, dann hätte es vielleicht noch einen 2. Niedersschlag gegeben

    Ausschnitt Wikipedia:
    1. Klare Treffer – bei weitem der wichtigste Maßstab. Das Problem hierbei ist, dass es nicht nur um die Anzahl der Treffer geht, sondern auch um die Qualität: hinterlässt ein Treffer eindeutig Schlagwirkung, bringt dies dem schlagenden Boxer fast immer die Runde.

  11. 4. März 2014 at 14:18 —

    @ego
    Meine Aussage zu SES bezieht sich nur auf den vorherigen Comment von Mark, der einem eine Sauerlandbrille vorwirft, wenn man Stieglitz nicht vorne sieht.

    Du hast vollkommen recht, schönes Boxen sieht anders aus und die Hoffnung auf anständige Kämpfe stirbt zuletzt.

  12. 4. März 2014 at 14:25 —

    @theironfist

    Nicht vergessen,ein Niederschlag zählt auch nur 2 Punkte Abzug in einer Runde. Ebenso wenn man stehend angezählt wird nach Wirkungstreffern. Es gibt jede Menge Fights wobei der angenockte dann noch gewonnen hat!
    Nicht die meisten Schläge gingen auf die Deckung, ich schätze mal circa die Hälfte, aber bei beiden.
    Stieglitz hat doch nicht zufällig AA beim letzten Kampf deklassiert und eine Tracht prügel verpasst so dass der aufgeben musste.
    Das wird aber immer wieder schnell vergessen hier und ein Verlierer wird schnell als Versager angesehen der angeblich gar nicht boxen kann.
    Dabei zeigt derjenige nur, dass er ein meckernder Besserwisser ist dem es an den betreffenden Kenntnissen mangelt.

  13. 4. März 2014 at 16:28 —

    @gogostuerm
    hatte schon angst gehabt wegen der spione(grins).
    die aussicht auf schöne kämpfe ist mit dem sieg von AA schon gestorben, da kommt nix mehr.

  14. 4. März 2014 at 18:39 —

    @ theironfist

    Anstatt immer wieder dies selben Ausreden zu wiederholen,die ja hinfällig sind,weil es um die Gegenwart geht!!!

    Nochmal Fury will JETZT kämpfen,Chisora auch!!!!

    Und weil Fury DAMALS nicht bereit war aber JETZT, braucht der Kampfverweigerer Wladimir niemals mehr gegen Fury zu boxen,außer er wird PH???

    Oder gegen den Europameister Chisora????

    Die Argumentation warum keine besseren Gegner für seine freiwilligen Showkämpfe ausgesucht werden ist immer derselbe Quatsch.

    Also kann man keine besseren Gegner verlangen??? DAS IST LEIDER DIE REALITÄT.
    Und gleichzeitig andere Boxer in anderen Gewichtsklassen sollen sich diese berechtigte Kritik gefallen lassen. Nur die Birne Wladimir nicht. 😀

    Aber man soll das Fallobst bejubeln,wie Pianeta,Wach,Mormeck???

    Da brichst nur du in Jubel aus.Sonst kein Boxfan.

    Immer wieder zu sagen das Fury DAMALS nicht bereit war,reicht anscheinend schon aus,um nie gegen ihn HEUTE zu boxen?

    Und die Luschen die Wladimir wieder für seine freiwilligen aus dem Hut zaubert,soll man dann besser finden.Zum Totlachen.

    Übrigens kann sich alle Jahre wieder,dasselbe wiederholen und trotzdem kapieren es manche nicht.
    Als Fan von Wladimir müsste man das doch wissen.

    1 Boxjahr = 1 PH + 1 Showkampf !!!!

    2013 = 1 Povetkin (der noch verschoben wurde) + 1 Pianeta (der kommende WM 😀 )

    Und deshalb wird Pulev warten müssen. So ist er halt dein Superstar. 😀
    Schlag mal nach seit wann Pulev PH ist,und seit wann Leapai.????
    Würde mich freuen es wäre anders.

    Lustig ist auch das immer behauptet wird,wen Wladimir alles besiegen würde,und vor wem er keine Angst haben muss,UND DANN KÄMPFT ER NICHT EINMAL GEGEN DIESE GEGNER.

    Boxfans wollen das sehen UND NICHT WIE DIE KÄMPFE IN EURER FANTASIE AUSSEHEN. 😀

    Du wirst natürlich nicht müde werden alles zu verteidigen und dich über die Showkämpfe freuen. 😀
    Lass dir mal neue Ausreden einfallen,außer das der oder ein anderer Boxer vor Jahren nicht so weit war,ES GEHT UM JETZT.

    Und da boxt dein WM lieber Luschen freiwilig,anstatt mal bessere Gegner.
    Vitali konnte nicht Boxen ,aber Klettern 😀 😀
    Und das wird so bleiben. 😀 Solange RTL und unkritische Boxfans wie du das noch gut finden. 😀

    Wir haben beide ja unsere Argumente und Meinungen genannt.Damit hat es sich für mich.
    Nicht das du meinst du hättest das letzte Wort, Das hast du nur,weil die Ausreden immer dies selben sind
    anstatt mal von deiner Birne zu verlangen auch mal eine Nr. 2 oder 3 mal freiwillig zu boxen.

  15. 4. März 2014 at 18:39 —

    @ theironfist

    Anstatt immer wieder dies selben Ausreden zu wiederholen,die ja hinfällig sind,weil es um die Gegenwart geht!!!

    Nochmal Fury will JETZT kämpfen,Chisora auch!!!!

    Und weil Fury DAMALS nicht bereit war aber JETZT, braucht der Kampfverweigerer Wladimir niemals mehr gegen Fury zu boxen,außer er wird PH???

    Oder gegen den Europameister Chisora????

    Die Argumentation warum keine besseren Gegner für seine freiwilligen Showkämpfe ausgesucht werden ist immer derselbe Quatsch.

    Also kann man keine besseren Gegner verlangen??? DAS IST LEIDER DIE REALITÄT.

  16. 4. März 2014 at 18:42 —

    Und gleichzeitig andere Boxer in anderen Gewichtsklassen sollen sich diese berechtigte Kritik gefallen lassen. Nur die Birne Wladimir nicht. 😀
    wegen der Zensur wieder alles in Raten.Die sind halt b.l ö d hier.

    Aber man soll das Fal. lob. st bejubeln,wie Pianeta,Wach,Mormeck???

    Da brichst nur du in Jubel aus.Sonst kein Boxfan.

    Immer wieder zu sagen das Fury DAMALS nicht bereit war,reicht anscheinend schon aus,um nie gegen ihn HEUTE zu boxen?

    Und die Lus.ch.en die Wladimir wieder für seine freiwilligen aus dem Hut zaubert,soll man dann besser finden.Zum Totlachen.

  17. 4. März 2014 at 18:43 —

    Als Fan von Wladimir müsste man das doch wissen.

    1 Boxjahr = 1 PH + 1 Showkampf !!!!

    2013 = 1 Povetkin (der noch verschoben wurde) + 1 Pianeta (der kommende WM 😀 )

    Und deshalb wird Pulev warten müssen. So ist er halt dein Superstar. 😀
    Schlag mal nach seit wann Pulev PH ist,und seit wann Leapai.????
    Würde mich freuen es wäre anders.

  18. 4. März 2014 at 18:44 —

    Lustig ist auch das immer behauptet wird,wen Wladimir alles besiegen würde,und vor wem er keine Angst haben muss,UND DANN KÄMPFT ER NICHT EINMAL GEGEN DIESE GEGNER.

    Boxfans wollen das sehen UND NICHT WIE DIE KÄMPFE IN EURER FANTASIE AUSSEHEN. 😀

  19. 4. März 2014 at 18:47 —

    Du wirst natürlich nicht müde werden alles zu verteidigen und dich über die Showkämpfe freuen. 😀
    Lass dir mal neue Ausreden einfallen,außer das der oder ein anderer Boxer vor Jahren nicht so weit war,ES GEHT UM JETZT.

    Und da boxt dein WM lieber Luschen freiwilig,anstatt mal bessere Gegner.
    Er ist doch so gut… 😀
    Vitali konnte nicht Boxen ,aber Klettern 😀 😀
    Und das wird so bleiben. 😀 Solange RTL und unkritische Boxfans wie du das noch gut finden. 😀

  20. 4. März 2014 at 18:53 —

    Du kennst meine Meinung und ich deine.

    Ich kann andere Boxer nicht dafür kritisieren und dem Showkämpfer und Freistilringer Wladimir dafür Beifall spenden,weil er halt Wladimir ist. 😀 Das kannst nur du. 😀

    Brauchst nicht wieder alles zu wiederholen.Ich habe meinen Standpunkt ja dargelegt.
    Warten wir mal ab,was Wladimir wieder dieses Jahr alles auf Lager hat. 😀

    • 6. März 2014 at 03:24 —

      Du nervst mit Deinen ewigen Wiederholungen und dann auch noch doppelt, einmal als ganzer Text und dann nochmal jeder Absatz extra. Du bist zu wenig sachlich, dafür um so aufgedrehter. Koch mal etwas runter! Es reagiert ja außer einem keiner auf dich.

  21. 4. März 2014 at 22:23 —

    Klitschko wird sich eh nicht getrauen gegen Bermane Stiverne oder gegen Wilder anzutreten. Deswegen wird er sich den WBC Gürtel nie holen.

  22. 5. März 2014 at 00:22 —

    @Alberto

    Ich könnte mir denken, dass es eher umgekehrt ist,dass sich die beiden potentiellen Champs nicht trauen werden das grosse Wagnis eines schnellen Verlusts ihres Titels auf sich nehmen werden. 😀

    Bei WK dürfte der Ergeiz als erster HW-Champion Titelträger aller 4 bedeutenden WM-Verbände zu werden erheblich grösser sein als jegliche Angst vor einer möglichen Niederlage.
    Ansonsten wäre er wohl schon längst zurückgetreten.
    Wer zweifelt schon daran das WK sich,ohne Bruder Vitaly, bereits alle 4 erboxt hätte?
    Nur die eingefleischten Antifans, die sowieso immer die altbekannte bereits verschlissene Platte abspielen. 🙂

  23. 5. März 2014 at 15:17 —

    Rudy dürfte recht haben. Weder Stieverne noch Arriola haben das Können oder den Wunsch gegen WK anzutreten. Dafür haben beide viel zu lange auf die Chace gewartet richtig Schotter zu machen.

    Nach Lennox Lewis könnte es endlich mal wieder ein Undisputed Heavyweight Champion of the World gegben. Dafür braucht WK nur noch den wichtigsten WM Gürtel der Boxhistorie, nehmlich den den Ali, Frazier und Co. getragen haben, den der WBC. Ob er sich den erkaufen kann bleibt abzuwarten. Bis dahin wird er sicherlich zwei mal im Jahr Fallobst boxen und weiter MoneyMoneyMoney kassieren.
    Der WBO Titel war ja bis in die späten 2000er Jahre kein wirklich großer Titel und zum Undisputed Titel haben auch schon die Titel der WBC, WBA und IBF gereicht.

  24. 5. März 2014 at 17:59 —

    @gogosturm
    welche besseren chancen gibt es denn für die oben genannten als gegen WK zu boxen?
    WK wird alles dransetzten, um den titel zu bekommen, laut rudys aussage wäre er doch sonst in rente gegangen (warum auch immer?). lassen wir uns überraschen.

  25. 5. März 2014 at 19:08 —

    @ Rudy

    Die verschlissene Platte ist eher.

    Wladimir braucht keine besseren Gegner zu boxen bei seinen “freiwilligen” Showkämpfen.

    Chisora hat als Europameister keine Chance auf einen Kampf verdient???

    Aber die Pianetas dieser Welt???

    Fury braucht er nie mehr in seinem Leben zu boxen,weil er “”””vor Jahren””” nicht bereit war.
    Aber jetzt will er!!!!!

    ABER die Ausrede von Wladimir gilt jetzt ein Leben lang oder so lange bis er PH ist.Wo ist die Logik einen Herausforderer abzulehnen weil er früher nicht so weit war.Und jetzt wo er boxen will,das damit zu begründen. 😀

    Übrigens hatte Wladimir in den ersten 30 Kämpfen schon eine K.O Niederlage! 😀

    Und bekam trotzdem seine WM Chance.

    Wilder hat keine Niederlage ,aber bei anderen ist es immer was anderes. 😀

    Es wird immer wieder von dem Kampf um den WBC Titel geschrieben werden.Mit viel Getöse.
    Was soll Wladimir auch anderes sagen. Die Wahrheit?

    Der kommende WBC Weltmeister wird nicht nach den Bedingungen von Wladimir boxen.
    Er wird sich auch nicht mit einem Butterbrot an Börse abspeisen lassen. In Amerika boxen wollen und nicht in Oberhausen oder Mannheim. 😀
    Sich auch nicht Punkt- und Kampfrichter von K2 aussuchen lassen usw.
    Und auch nicht manche Rahmenbedingungen diktieren lassen.

    Der Kampf wird nie kommen. Und man wird es auf den WBC Weltmeister schieben wollen.
    Wie immer wird es nicht an Wladimir liegen. 😀

    Ist wie bei Sturm und GGG. Selbst ohne Börse wollte GGG gegen Sturm kämpfen.
    Und gibt es den Kampf jemals??

    Und es werden dort endlich mal bessere Kämpfe sein bei der WBC. Und auch freiwillig gute Gegner ausgesucht werden,weil die Fernsehsender das dort verlangen.
    HBO und Showtime zahlen halt für Pianeta,Wach,Mormeck keinen Cent. 😀

    • 6. März 2014 at 00:09 —

      @Kitschonull

      willst du uns eigentlich laufend an der Nase rumführen und langweilen mit deinen inhaltsleeren Emissionen??

      Fury boxt bekanntlich im Sommer erstmal gegen Chisor in England.Der Sieger soll angeblich einen Titelkampf bekommen.
      Bis dahin erübrigt sich darum schon jegliche Diskussion ob und wann die Nr.5 seine WM-Chance bekommt! 😉

  26. 5. März 2014 at 20:41 —

    @ NULL

    schön das du immer so viele smilies in deinen Romanen verwendest, wahrscheinlich nimmst du deine Texte selber schon nicht mehr ernst 😀
    ich werde mich versuchen diesmal kürzer zu fassen, du schreibst die ganze Zeit von jetzt 😀
    es ging um die Zeit zum Pianetta und Wach Kampf, da waren Fury und Wilder nun mal nicht soweit, und warum sollte WK in den nächsten 3 Jahren nicht gegen Fury, Wilder oder Chisora boxen??..warum sollte er nicht um die WBC WM boxen??..wo er doch als erster Schwergewichts WM aller 4 Verbände in die Geschichte eingehen kann…
    wie kannst du einen Wilder mit WK vergleichen, man muss kein Fan von den Klitschkos sein, um zu erkennen das WK der bessere Boxer, selbst früher zu seinen ersten 30 Kämpfen war er besser…
    Wilder muss erstmal Scott schlagen und vll noch einen guten aus den Topten, bevor ich sagen würde, ok der könnte WK gefährlich werden, bisher hat Wilder noch gar nichts erreicht und wurde noch nicht richtig getestet…
    Chisora wäre mir auch lieber, aber die WBO hat Lapai zum PH gemacht…
    danach kommt es dann zur PH gegen Pulev, klar hätte man den Kampf auch vorziehen können, aber nach dem kampf gegen Pove, kann man es akzeptieren das er erst Lapai boxt und dann Pulev, außerdem denke ich das der Kampf gegen Pulev mehr Leute interessiert, in einem Stadion openair im spätsommer nach der wm oder während, wird mit sicherheit mehr geld einbringen, für Beide!!

  27. 5. März 2014 at 20:47 —

    @ NULL nochmal für dich, da du ja immer meinen Kommentaren ausweichst?? 😀
    – dann nenne mir doch mal ein paar Schwergewichtler gegen die er nicht boxen will oder nicht wollte in der Vergangenheit, welche Hwler meinst du denn??
    Tyson Fury war zu der Zeit als WK gegen Wach und Pianetta geboxt hat, noch nicht soweit für einen WM Kampf…ein Frank Warren hätte zu der Zeit noch keinen WM Kampf zugestimmt, auch Goldenboy hätte keinen Kampf zugestimmt, da Wilder auch noch nicht soweit war. Und warum sollten die Kämpfe in Zukunft nicht stattfinden??..Vitali hat seine Karriere beendet, bedeutet also das nun auch die gutgerankten WBC Hwler als Gegner in Frage kommen für WK….in der Vergangenheit hat WK doch so gut wie alles geboxt gehabt…Tyson, Lewis, Holyfield hatten das Glück in einer Ära gegeneinander anzutreten, das das HW nicht so gut besetzt war in der Vergangenheit, wie zu deren Zeiten, kann man den Ks nicht vorwerfen….
    Viele Amerikaner haben sich lieber anderen Sportarten gewidmet wie beispielsweise Basketball oder A.Football….ich denke aber das Peter, Byrd, Brock, Austin, Brewster, Ibragimov, Rahman, Castillo, Thompson, Chagaev, Chambers, Haye, Pove auch nicht die schlechtesten Gegner waren

  28. 5. März 2014 at 20:54 —

    @ NULL genau das gleiche mit Solis, kann mich noch gut daran erinnern, das du behauptet hast vor Monaten, das Solis in der Form wie gegen Airich und Larson einen Klitschko geschlagen hätte??..und gegen diese Beiden hat er nur das nötigste getan, selbst dann hätte er die beiden schon ausknocken müssen oder nicht??..selbst im Saglamkampf war Solis noch zu inaktiv!…finde einen austrainierten Solis auch als Topgegner für WK, doch in der Form wie in seinen letzten Kämpfen wäre er ko gegangen gegen WK, mal schauen wie er sich gegen Thompsen schlägt demnächst…

  29. 5. März 2014 at 21:09 —

    zu Bermaine Stiverne:

    WK wäre ein viel zu großes Risiko für den neuen WBC Champion!! die Vereinigung wird man sogut wie möglich verhindern oder in die länge ziehen, der wbc champion wird erstmal eine freiw. machen gegen Fallobst Wilder, und vll dnach eine PH gegen Fury oder den WBC World Cup Sieger, sollte das Turnier überhaupt noch stattfinden

    Aerolla hatte seinen Kampf gegen Molina am 18.02.12 gewonnen
    Stiverne hatte seinen Kampf gegen Willie Herring am 14.04.12 gewonnen

    zum Kampf der Beiden kam es erst zum 27.04.13!!!!..Stiverne hätte dann in den ganzen 3 Jahren sprich nur 3 mal geboxt, sollte dsas rematch im April 2014 stattfinden…
    soviel zur der Aktivität von WK, die ihm ja immer von einigen hier vorgeworfen wird…man schaue sich mal die Gegner an von Stiverne an, im Kampf gegen Austin hat er auch nicht gerade die Glanzleistung gezeigt 😀 viele haben vergessen was WK vor jahren mit Austin angestellt hat, warum sollte WK nun Angst haben vor diesen leuten, jetzt wo VK nicht mehr boxt, kommen auch die gutgerankten WBC Boxer als gegner in Frage

  30. 5. März 2014 at 23:40 —

    Bermane Stiverne und Wilder sind Puncher und vor Puncher hat Klitschko nun mal große Angst. Wir wissen was ein Puncher mit Wladimir anstellen kann. Wilder schlägt abnormal hart und Stiverne hat noch ein sehr gutes Kinn. Das heißt , er wäre von Klitschkos schläge unbeeindruckt. Bermane Stivern und Wilder sind Gift für Wladimir. Das Risiko ist zu groß.

  31. 6. März 2014 at 13:26 —

    @ the ironfist,Rudy

    Schon wieder das Fury damals nicht bereit war. 😀

    Das ist absolut lächerlich,wenn ich dich schon zigmal gefragt habe WAS HEUTE IST?????WARUM ER HEUTE DEN KAMPF NICHT ANNIMMT?????

    Beantworte mal die Frage ohne Nachzuplappern was dein Wladimir sagt.

    WER WEICHT DENN WEM AUS???
    JEDER LIEST HIER MIT UND SIEHT DU GIBST KEINE ANTWORT DRAUF.

    WARUM NOCHMAL FÜR DICH NIMMT ER !!!!HEUTE!!!! DEN KAMPF NICHT AN??????

    Darauf antwortest du immer und immer und immer wieder nur damit das VOR JAHREN FURY NICHT BEREIT WAR,ABER JETZT WILL ER UND WLADIMIR WILL NICHT.

    Ich will eine klare Antwort auf DAS WAS JETZT IST!

    UND FÜR SO VIEL RATLOSIGKEIT UND DAS IMMER WIEDERKEHRENDE WIEDERHOLEN VON AUSREDEN UND BEGRIFFSSTUTZIGKEIT GIBT ES EXTRA VIEL SMILEYS

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    Also braucht er ihn nie mehr zu boxen euer Schauspieler,AUCH WENN ER JETZT WILL 😀
    Und wie auch keine besseren Gegner bei freiwilligen Kämpfen. 😀

    Bezeichnet Wilder nicht als F- a.ll. o.b.s.t, denn euer Showweltmeister Wladimir war in den ersten 30 Kämpfen,vor einem Titelkampf schon K.O 😀 😀 😀

    Und musste 2 mal über die Runden. Und seine Gegner waren S.ch.r.o.tt. Setze euch gern die Liste wieder hier rein.

    Wilder nicht!!!!!!!!!!!!

    Aber Wilder kritisieren. Das passt zur Wladimirfangemeinde perfekt!!!!!!!!!!
    Bei der Birne ist immer alles was anderes. 😀

    Das schönste ist aber (so viele Smileys kann ich gar nicht reinkopieren) das Boxer kritisiert werden,gegen den euer L.ü. g.en baron nie antritt,weil er,in den letzen Jahren, der größte F.ei.g. ling geworden ist,den das HW je hatte 😀

    Geschrieben wird gegen wen er alles gewinnen würde ohne zu boxen. 😀

    Der soll boxen nicht reden. Der soll das zeigen. Dann hat er Respekt.Aber die Hosen sind halt immer voll.

    • 6. März 2014 at 23:13 —

      Du kennst doch sicherlich die “Wilder vs Klitschko” Sparrings-Videos,oder?!

      Was soll da denn anbrennen? Wilder wird sich beim Walk-In nass machen und der erste Jab leg’ die Bahnschranke 😉

      Wladimir wird ein Glaskinn nachgesagt..Wilder hat gar keins!!

  32. 6. März 2014 at 13:34 —

    Und andere Boxer kritisieren.

    Wo sind die Glanzleistungen von Wladimir???
    Wo??????

    Pianeta,Wach,Mormeck,Thompson???????
    Der Kampf gegen Pove war auch keine Glanzleistung.
    Oder das Chickenrennen gegen Haye(von Beiden)
    Jetzt Leapai 😀

    Ihr wollt halt,weil ihr nur verliebte Jungs seit, die Wladimir gern und oft in kurzen Hosen sehen :-D, keine Boxfans, sondern schmachtende sabbernde Freunde des gleichen Ge.s. ch. lechts

    Boxfans wollen Chisora-Wladimir,Fury-Wladimir,Wilder-Wladimir sehen.

    Euch reicht ein neuer Pianeta oder Rocky Balboa den euer Schatz aus dem Hut zaubert. 😀

    • 6. März 2014 at 23:09 —

      moin!

      Hast Du bei Deinen Überlegungen den Povetkin-Kampf vergessen?! Sicherlich kein boxerisches Highlight, doch man kann überall nachlesen, was Pove vom STeelhammer hält…der ist immer noch in der REHA – kein Scherz!!

  33. 6. März 2014 at 13:38 —

    Und klar boxt jetzt Chisora gegen Fury.

    Die müssen ja,weil der WM ewig Ausreden hat und nur 1 PH im Jahr macht.
    Und für die freiwilligen ja keine echten Gegner raussucht.
    Süße Träume von eurem Wladimir. 😀

  34. 7. März 2014 at 05:01 —

    Letzter Post in diesem Thread: AA hat den Kampf gewonnen, klarere Schläge, klarere Treffer, ein Knockdown, was wollt ihr mehr. Doch ich bleib dabei, ich frage mich warum nicht ein AA mit dem Tempo eines Stieglitz’ in den Kampf geht, wo ist da das Selbstvertrauen? Immer dann wenn AA mal geboxt hat, sah das gut aus. Ich glaube das ist das was einen Uli Wegner auch am meisten ärgert, Defensiv mag AA schwach sein, aber er soll sich doch noch mehr zutrauen in der Offensive! Abraham bringt diese enorme Schlagstärke mitsich, doch das nutzt er m.E. zuwenig aus.

  35. 7. März 2014 at 10:02 —

    @laui
    würde AA mit dem tempo von RS in den kampf gehen wäre der nach 3 runden platt. deshalb diese “taktik”.
    mag ja sein, dass es gut aussieht, wenn AA boxt, aba das macht er zu selten, 2 von 12 runden ist nicht wirklich viel (zusammengerechnet).
    und dann stellt sich die frage, ob die schlagstärke aus dem MW fürs SMW ausreicht, wenn ja hat AA das nicht bewiesen.

  36. 7. März 2014 at 13:26 —

    @ the Fan

    Ja es war halt keine boxerische Glanzleistung gegen Pove ABER EIN SIEG.
    Das habe ich nie bestritten und Pove war mit der Taktik nicht gut beraten und hatte nicht die Mittel
    für eine andere.
    Meine Kritik betrifft Gegnerauswahl,manche besseren Boxer mal freiwillig zu boxen,zu wenig PH Kämpfe (oder Gürtel niederlegen,(Davon zählen doch eh nur WBA und IBF) und da,mit dieser Ausrede, immer auf Zeit zu spielen.

  37. 7. März 2014 at 21:07 —

    @ Null

    wie immer verdrehst du mal wieder Tatsachen, aber das kenne ich ja mittlerweise nicht anders von dir 😀
    – du schreibst, Wladimir hätte zur Zeit als er gegen Mormek, Wach und Pianetta geboxt hat, auch gegen WIlder und Fury boxen können
    – ich habe dir geschrieben, das in der Zeit ein Frank Waren sowie auch Goldenboy einen solchen Kampf nicht zugestimmt hätte, da beide noch nicht für einen WM kampf bereit waren, teilweise immer noch nicht sind…
    ein Wilder muss erstmal Malik Scott schlagen, sein stärkster Gegner bisher, ein Fury hat zuletzt überhaupt nicht überzeugt, in der Form wird er nicht mal einen Chisora schlagen
    das deren Management solange wie möglich kein Risiko eingehen möchte bzw das ihr Schützling sich nochweiter entwickeln soll, sollte dir eigentlich klar sein! Warum boxt WK nicht trotzdem jetzt gegen Sie?
    Weil er dieses Jahr 2 PHs macht du IQ Allergiker 😀 …wenn er dazu noch eine freiw. macht, brauch sich keiner über Wladimirs Aktivität beschweren, ein Stiverne hat wenn es im April 2014 zum Rematch kommt, ganze 3 Kämpfe bestritten in den letzten 3 Jahren :D..und nun kommen auch die gutgerankten WBC Boxer als Gegner in Frage für WK, vorher wurden diese Leute wenn möglich von Vitali geboxt….

  38. 7. März 2014 at 23:47 —

    Wladimir Klitschko ist einfach zu gu. Er hat Eddie Chambers geschlagen. Das muss man sich mal vorstellen, EDDIE CHAMBERS! Eddie Chambers der im Cruisergewicht dem großen Thabiso Mchunu einen einigermaßen guten Kampf geleliefert hat. Wer hätte schon gedacht, dass Eddie Chambers einem so erfarenen Mann wie Mchunu, einen einigermaßen guten Kampf liefert? Und Thabiso Mchunu ist eigentlich mit Abstant der beste, und das im Cruisergewicht. Also kann man mal davon ausgehen, dass Eddie Chambers, viel viel besser ist, als dir früheren Boxer, wie Pinklon Thomas, Earnie Shavers, Ken Norton Trevor Bernick,
    Gerry Cooney, Tim Witherspoon, Michael Spinks,Ray Mercer, Razor Ruddock, Andrew Golota, Michael Moorer und wie sie alle heißen. Denn die wären von Thabiso Mchunu, alle ausgeknockt worden. Chambers hätte sie auch alle geschlagen. Chambers hat einfach diesen Killer Instinct. Da hat Wladimir schon einen extrem starken Mann geschlagen. Respekt!

  39. 8. März 2014 at 08:12 —

    @ the ironfist

    Langweilig.

    Weshalb boxt Wladimir JETZT NICHT GEGEN FURY????????????????????????????
    ODER GEGEN CHISORA UND WILDER FREIWILLIG.

    “”- du schreibst, Wladimir hätte zur Zeit als er gegen Mormek, Wach und Pianetta geboxt hat, auch gegen WIlder und Fury boxen können””

    DAS STIMMT DOCH GAR NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ICH FRAGE ANDAUERND WARUM ER JETZT!!!!!! NICHT GEGEN DIESE LEUTE BOXT!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😀
    UND MAL SCHON EINEN KAMPF VEREINBART!!!!!!!!!!!!!!!
    JETZT SIND SIE SOWEIT!!!!!!!!
    WIE OFT WILLST DU DAS NOCH WIEDERHOLEN.DAS INTERESSIERT HEUTE!!! KEINEN MEHR!! 😀
    UND SICH FÜR SEINE FREIWILLIGEN MAL RICHTIGE GEGNER AUSSUCHT!!!!!!!!!
    ZU SCHWER FÜR DICH ZU VERSTEHEN??????????????? 😀

    NOCH HAT DER LÜGENBARON WLADIMIR KEINE 2 PH DIESES JAHR GEMACHT.
    UND WART MAL AB WAS PASSIERT.

    1 PH ein Fallobstkampf so wird es sein.

    DESHALB HÄLT ER AUCH AN DEN UNBEDEUTENDEN GÜRTELN WIE DER VIERTEN LIGA WBO FEST,IST IMMER NE SCHÖNE AUSREDE!!! BEI DIR FUNKTIONIERT DAS JA.

    WIE LANGE SOLLEN MANCHE DEN WARTEN 3,4 ODER 5 JAHRE????

    ICH SETZE NOCHMAL DIE KRÜCKEN HIER REIN DIE WLADIMIR GEBOXT HAT IN SEINEN ERSTEN 30 KÄMPFEN,DIE BILANZ VON WILDER IST BESSER.

    EGAL WELCHEN FAKEREKORD DEIN LIEBLING AUFSTELLT DIE LISTE WEN ER ALLES NIE GEBOXT HAT UND OBEN IN DER RANGLISTE WAR WIRD LÄNGER SEIN ALS BEI JEDEM ANDEREN VOR IHM.

    UND TRÄUM MAL SCHÖN WEITER VON DER WBC. 😀

    DORT WERDEN BALD ALLE BOXEN DIE DEIN SCHATZ NICHT WILL. 😀
    RICHTIG GELD VERDIENEN.
    UND WLADIMIR AUF RTL SEINE SHOWKÄMPFE MACHEN FÜR DICH. 😀

    • 8. März 2014 at 21:18 —

      Moin!

      Ich gehe ganz stark davon aus, dass noch dieses Jahr der Sieger Stiverne vs Arreola geboxt wird, das wäre doch ok,oder?!

      Wladimir muss beide nicht fürchten – und überhaupt sehe ich weit und breit keinen ernstzunehmenden Gegner!
      (nicht weil ich Wladi-Fan bin, sondern weil das Heavyweight leider nur wenig hergibt)

      Ich traue Arreola zu, dass er Stiverne im Rematch schlägt (ausknockt)…wir werden es sehen! 🙂

      Odlanier Solis würde bei einer konsequenten Vorbereitung noch am ehesten die Defensiv-Schwächen von Wladimir nutzen – ihm würde ich einen engen Fight zutrauen (technisch sauber)

  40. 8. März 2014 at 17:29 —

    @klitscko0
    1. frage: was sagen die manager?
    2. frage: wären fury und wilder wirklich besser?
    vielleicht schützen die manger ihre boxer, gibt nicht immer nur schwarz/ weiss.

  41. 8. März 2014 at 20:00 —

    @ null: du bist genauso wie die Andern du hast nichts im kopf 🙂 meinst wirklich fury oder wilder hätten eine chance? du bist doof und voller Hass 🙂 Wladimir hat povetkin richtig gegeben und damit hast du probleme. und auch David Haye 🙂

  42. 8. März 2014 at 22:01 —

    @ NULL sag mal wie d.ämlich bist du eigentlich??…du hast das doch die ganze Zeit behauptet, das Wladimir als er gegen Mormek, Wach und Pianetta angetreten ist, auch gegen Fury und Wilder boxen können, ich habe dir meine Antwort bereits darauf gegeben, dann sagst du wieder ja aber was ist mit dieses jahr, dann schreibe ich dir, das Wladimir 2 PHs macht dieses jahr….
    Chisora und Fury boxen dieses Jahr im Sommer gegeneinander, also warum sollte Wladimir jetzt den Beiden ein Angebot machen??..wo er doch erstmal gegen Lapai und Pulev boxen muss 😀
    und nochmal…jetzt wo Vitali nicht mehr boxt, kommen auch die gutgerankten WBC Boxer in frage als Gegner, sind ja in den letzten 2 -3 Jahren auch wieder gute nachgekommen, die Frage wird sich stellen, wann wird Wladimir seine Chance zur vereinigung bekommen, denke eher das der neue WBC WM versuchen wird, solange wie möglich Wladimir aus dem Weg zu gehen!!
    ja was soll ich nur zu solchen Kommentaren von dir noch sagen, einfach mal weniger Steroide nehmen, erhöht das Denkvermögen :D…du hast selber mal deine Persönlickeit hier offen gelegt…47 Jahre, ehem. Box und kampfsportlehrer, Bodybuilder und Biker glaube ich auch noch….momentan machst du eher den Eindruck auf mich, von einen 47 J. mit dem Verstand eines 12 J. :D…hauptsache immer wieder seine Lügen verbreiten, auch wenn man weiß das man unrecht hat, wie ein kleines Kind halt…

  43. 8. März 2014 at 22:15 —

    @ hilfssheriff das du einen Fast Eddi Chambers als fallobst oder schlechten boxer bezeichnest, wundert mich nicht, als Chambers gegen Peter geboxt hat, hast du wahrscheinlich noch mit Playmobil gespielt 😀
    schau dir die Kämpfe von ihm am besten nochmal an, in seinem letzten kampf war er weit entfernt von seiner früheren Form, als er damals einen Peter und Dimitrenko geschlagen hat, befand er sich auch dementsprechend im Ranking weit oben!!
    -http://www.youtube.com/watch?v=DL3I-VUWnOI…..
    -http://www.youtube.com/watch?v=Xep72LHeeGg….schau dir mal an was WK mit ihm macht :D…und Sam Peter war mit Sicherheit einsehr guter Gegner, schließlich hat er WK zweimal zu Boden geschlagen 2005, nur hat WK den kampf noch klar nach PTS gewonnen…

  44. 8. März 2014 at 22:21 —

    hab gerade nochmal ein nettes Video von Vitali gefunden 😀

    – vitali is fighting ongbak 1993 😀
    -http://www.youtube.com/watch?v=iTYjTvwOC6M….

  45. 8. März 2014 at 22:37 —

    @ klitschkonull

    du und sheriff seit nemlich nur voll mit Hass das ist alles
    Wladimir ist der Beste Jaber neben Larry holmes wenn nicht sogar noch besser. auserdem hat er auch rahman geschlagen und rahman hat und Lewis ko gelschagen schon vergessen? 🙂 er ist schon lange ungeschlagen, Wilder und fury haben garkeine chance. Er ist der beste in seiner Ära. er hat doch auch dein David Haye geschlagen für dich war david verletzt. Du glaubst nur das was du willst aber wart mal ab wen wladimir fury stiverne und Wilder ko schlägt 🙂 du doofer Hassmensch 🙂 Lepai ist auch kein Fallobst bestimmt nicht. du aber leidest ganz stark darunter 🙂

  46. 8. März 2014 at 22:41 —

    @ hilfssheriff hier nochmal das Video, wo Wladimir einen Chambers schlafen legt, Chambers ist übrigens bisher nur gegen WK ko gegangen sonst hat es noch keiner geschafft…bevor du dich das nächste mal über einen Boxer lustig machst, informiere dich lieber mal besser vorher, auf boxrec kannst auch mal nachlesen, gegen wen chambers noch so geboxt hat, also einschlechter gegner war chambers mit sicherheit nicht 😉
    -http://www.youtube.com/watch?v=1r7_uS6jwik… 😀

  47. 8. März 2014 at 23:01 —

    Zwei Vollidi.oten unter sich, oder wie? 😀

  48. 9. März 2014 at 03:23 —

    @theironfist
    Chambers war sicher nicht schlecht, aber Peter ist mit dem höchsten Gewicht seiner Karriere angetreten, er wog mehr als 120 Kilo. Chambers war aber eigentlich schon immer eher ein gutes Cruisergewicht.

  49. 9. März 2014 at 04:21 —

    @ theironfist

    Chambers war sicher nicht schlecht, aber im Kampf gegen Peter, ist Peter mit dem höchsten Gewicht seiner Karriere angetreten, da wog er mehr als 120 kg. Chambers war eigentlich schon immer eher ein guter Cruisergewichtler.

  50. 9. März 2014 at 04:23 —

    Man muss hier doppelt posten weil die Kommentare hängen bleiben…

  51. 9. März 2014 at 21:07 —

    @ Deantay Wilder, das kann schon sein, trotzdem hat er einen sehr fitten Eindruck auf mich gemacht, bin mir aber nicht sicher mit dem Gewicht, gibt es dazu irgendeine Quelle??..nichts desto trotz haben beide einen guten Kampf abgeliefert, beide waren gute Boxer, Chambers genauso wie Sam Peter…
    ob es Wilder für ganz oben reichen wird, werden wir bald sehen, freue mich schon auf den Kampf gegen Malik Scott, hatte hier schon öfter geschrieben, der eine kann boxen und hat keinen Punch, der andere kann weniger gut boxen und hat einen Mega Punch, dazu leider aber auch eine schlechte Defensive siehe Wilders letzten Kampf gegen einen übergewichtigen Firtha….
    auf jedenfall sorgt Wilder für eine gute Show, ob es für den WM Titel reichen wird, werden wir zukünftig sehen, für einen ehem. Basketballspieler und Leichtathlet, hat Wilder es aber schon ziemlich weit nach oben geschaftt, auch wenn seine bisherigen Gegner und 30Kos gegen mittelmäßige Gegner nicht viel aussagen bisher…ein David Rodriguiz hatte bis vor ein paar Monaten eine ähnliche Statistik…

    da halte ich sportlich von einem Anthony Joshua viel mehr!
    Talente gibt es einige beispielsweise Boxer wie Oscar Rivas, Yazmany Consuegra, Usyk usw…
    auf Gerald washington bin auch noch gespannt wie der sich noch macht…
    Eran Teper, Perez, Ruiz Jr sind auch Leute denen ich noch einiges zutraue…
    aber mal abwarten vll überrascht uns Wilder ja noch alle, die Zukunft wird es zeigen!

  52. 9. März 2014 at 23:57 —

    @ Deontay Wilder

    Chambers hat doch im HW nichts zu suchen. Er gehört ins CW. Im CW weiß man ihn mittlerweile ja auch einzuordnen. 😀 Povetkin war gerade mal zweieinhalb Jahre Profi und hat erst 14 Kämpfe bestritten, und hat in seinem 15ten Kampf schon Chambers geboxt, hat ihn klar nach Punkten geschlagen und ihm seine erste Niederlage zugefügt. Chambers war schon gut sieben Jahre Profi und hat schon 30 Kämpfe bestritten. Chambers war in seiner Prime, Povetkin natürlich noch nicht. Grabimir hatte auch nur Glück, dass er 15 Sekunden vor Schluss diesen Haken landen konnte. Gegen einen anderen erstklassigen Puncher, wäre Chambers niemals bis in die zwöflte Runde gekommen. Ich habe Chambers noch nie für einen guten Boxer gehalten, aber dass er im CW so versagt, hätte ich nicht gedacht. Der soll ja nicht gegen Huck boxen, sonst wird er vielleicht noch ausgeknockt! 😀

Antwort schreiben