Top News

Abraham erneut Pflichtherausforderer von Stieglitz: Dritter Kampf im Dezember oder Januar

Arthur Abraham, Robert Stieglitz ©SE.

Arthur Abraham, Robert Stieglitz © SE.

Arthur Abraham (37-4, 28 K.o.’s) und Robert Stieglitz (45-3, 26 K.o.’s) werden ein drittes Mal gegeneinander boxen. Das entschied die WBO auf ihrem Kongress in Budapest, zu dem beide Boxer angereist waren.

“Wir werden uns der Entscheidung beugen und den Kampf stattfinden lassen”, sagte der Promoter von Robert Stieglitz, Ulf Steinforth, gegenüber dem SID (Sport Informations-Dienst).

“Ich freue mich auf diesem Kampf”, sagte Arthur Abraham. Abraham war nach seiner Niederlage im Rückkampf gegen Stieglitz in der WBO-Rangliste auf Platz vier zurückgestuft worden, ein Sieg gegen den Afrika-Champion Willbeforce Shihepo reichte aber aus, um sich wieder zum Pflichtherausforderer hochzuboxen. “Dann werde ich mir den Titel endlich zurückholen. Ich sehe mich als Favorit. Wenn es nicht so wäre, würde ich den Kampf nicht machen.”

Stieglitz wird zuvor noch am 19. Oktober eine freiwillige Titelverteidigung in Leipzig bestreiten, zu dem Kampf gegen Abraham könnte es also im Dezember oder Januar kommen. “Zu dieser Jahreszeit braucht man eine große Halle. Weil wir es gerne in Berlin machen würden, wäre die O2-World eine Option”, so Abrahams Promoter Kalle Sauerland.

Noch ist allerdings nicht klar, auf welchem Sender das Duell stattfinden wird. Stieglitz hat, seitdem er wieder WBO-Champion ist, einen Vertrag mit Sat.1 bekommen, Abraham boxt in der ARD. Sollte man sich nicht freiwillig einigen können, bekäme der Gewinner der Kampfversteigerung die TV-Rechte.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chris Arreola: "Ich darf gegen einen Seth Mitchell nicht verlieren"

Nächster Artikel

Boytsov noch in diesem Jahr gegen WBO-EM Hammer?

54 Kommentare

  1. bustabus
    30. August 2013 at 11:37 —

    auf gehts in die dritte Runde 🙂

  2. Alexander
    30. August 2013 at 11:43 —

    Wenn Robert nicht seine Linie verliert (wie im 1. Kampf), dann kann er nicht verlieren. Hoffentlich beendet er die Karriere von AA.

  3. underdog-m
    30. August 2013 at 11:48 —

    Wird er auch machen behaupte sogar jetzt wird der baum arthur zum ersten mal gefällt wartet ab der wird ein tko kassieren oder sogar ko gehen !

  4. Panis
    30. August 2013 at 11:53 —

    AA schlägt einen billig eingekauften Shihepo was abzusehen war und soll nun direkt wieder um die WM Boxen dürfen , obwohl einige Boxer in den Ranglisten vor AA sind , geht´s noch , das hier einige AA Fans sind ist OK nur sollte man auch fair bleiben und AA sollte sich erst mal wieder hinten anstellen müssen , Haut er dann paar gute Leute um OK dann sollte der WM Kampf folgen, aber nicht so bei den Niederlagen , AA wurde nach seinen Niederlagen schon mehrfach bevorzugt um wieder WM zu werden damals dürfte er einen Nobody Bouadla vermöbeln es folgte WM Kampf . Irgendwann muss mal Schluss sein . Wenn er so gut ist soll er doch gegen Froch Kessler oder Bute welcher auch kein WM ist etc. antreten aber nein . Für mich steht fest beim nächsten guten Gegner geht AA wieder unter , hoffentlich hat sich Thema AA dann endgültig erledigt .

  5. Panis
    30. August 2013 at 11:58 —

    Im übrigen will Sauerland den Titel haben und nicht AA der ist einfach zu satt .

  6. Neutral
    30. August 2013 at 12:04 —

    AA ist Shot, die deutschen Boxen in ihrer eigenen Welt. Es hat nichts mehr mit Boxen zu tun, für die deutschen Boxer interessiert sich doch niemand. Ein
    Bisschen Geld von Herrn Sauerland und schon ist er wieder PV

  7. Khalito
    30. August 2013 at 12:22 —

    Das werd das Ende von AA

  8. intress
    30. August 2013 at 12:24 —

    wenns doch mal im hw so wäre. dann wären die klitschkos längst aussem geschäft. tja …

  9. The Fan
    30. August 2013 at 12:35 —

    warum Arthur diese Chance so schnell wieder bekommt, weiß einzig Papa Sauerland??!

    Doch dass Abraham sich den Gürtel zurückholt, daran glaube ich ganz fest! Arthur wird komplett anders in den Kampf gehen, mehr Aktionen bringen und die “neue” Klammertechnik von Stieglitz wirkungsvoll unterbinden! Stieglitz bekommt sicherlich ‘ne Menge eingeschenkt..

    Meine Prognose: Arthur gewinnt durch Knockout!

  10. Ferenc H
    30. August 2013 at 12:39 —

    Ich finde auch der sollte noch mindenstend ein Kampf machen am besten ein Elimator aber was das wieder soll? selbst gegen Shiepo wirkte er von vorne herein verunsichert und hat sich von dem oft bedrängen lassen also wird das Stieglitz wie im ersten Kampf genauso machen. Punktsieg Stieglitz ausser Abrahams Auge wird wieder Dick ^^

  11. Alex
    30. August 2013 at 12:44 —

    Freue mich zwar für Abraham, aber das ist einfach nicht fair den anderen Boxern gegenüber. Auch wenn Abraham WM in 2 GK war, sollte auch er einen Final Eliminator machen müssen.

  12. Alex
    30. August 2013 at 12:45 —

    Trotzdem auf jeden Fall wieder ein toller Kampf, den ich mir gerne angucke.

  13. Panis
    30. August 2013 at 12:57 —

    Unfairer Betrug gegenüber anderen Boxern :

    Ulf Steinforth sollte als Promoter den Kampf selber Organisieren sprich Halle mieten Punktrichter bezahlen etc . wenn er sich aufs Sauerland Spiel einlässt , sieht es schlecht für Robert aus . Sauerland wird alles versuchen , selbst vorzeitig das Handtuch werfen um den Titel über die Punkte etc . zu bekommen .

  14. Hitman
    30. August 2013 at 13:06 —

    @Panis

    Volle Zustimmung, bekommt mehr und mehr mafiaähnliche Strukturen!

  15. BadackyMan
    30. August 2013 at 13:21 —

    einfach nur noch stinklangweilig, was von deutschen Ställen geboten wird, sowohl sportlich als auch politisch. Leider aber auch ärgerlich, weil ich diesen Sport so liebe. Boxen in Deutschland ist für´n Arsch, schade, bei dem Fanpotential.

  16. robbi
    30. August 2013 at 13:27 —

    Entspannt euch mal..Abraham hatte Pech im 2.Kampf. stieglitz wird verlieren da Abraham ihn in den ersten 5runden ko.

  17. king_size
    30. August 2013 at 13:28 —

    “Ich sehe mich als Favorit. Wenn es nicht so wäre, würde ich den Kampf nicht machen.”
    tttttzzzztztztttzzzzzzzttttttzzzzzttttzzzz….

  18. Tom
    30. August 2013 at 13:34 —

    Hmmm….schon eigenartig das in anderen Gewichtsklassen und Verbänden ständig irgendwelche Ausscheidungskämpfe statt finden,aber hier wird einfach bestimmt wer der PH ist!
    Nichts desto Trotz bin ich aber auf das dritte Duell der Beiden gespannt!

    @ Panis

    Unfairer Betrug?????

    Gibt es auch fairen Betrug?

  19. v12, 7-er.
    30. August 2013 at 13:36 —

    Wie geil ist das den Abraham noch mal zu gucken aus welche seite dieses mal wieder eine Beule bekommt.

  20. ghetto obelix
    30. August 2013 at 13:45 —

    Der Ko.tnascher Abraham wird wieder verlieren und dann hoffentlich endlich von der Bildfläche verschwinden!

  21. Tommyboy
    30. August 2013 at 13:51 —

    Das wahrs dan mit Robert S. 🙂

  22. mik
    30. August 2013 at 14:02 —

    Grundsätzlich halte ich stieglitz nicht für besser. Beide sind ziemlich gleichwertig bis auf die Tatsache, dass aa härter schlägt und viel stärkere Gegner geboxt hat. Dass könnte den unterschied machen, wenn beide auf 100% sind. Abraham ist für mich ein inkonsequenter Boxer, mit Hang zur Überheblichkeit. Sobald der Erfolg da ist, hört er auf zu trainieren und lässt nach. Beim letzten Kampf hat ihn stieglitz überrannt, diesmal wird er bestimmt vorbereitet sein. Wie gesagt, beide auf 100%, leichter Vorteil für Abraham.

  23. groovestreet
    30. August 2013 at 14:03 —

    Connections….

  24. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    30. August 2013 at 14:16 —

    Arthur Abraham sollte lieber Shihepo einen Rückkampf geben, und nicht illegal um die WM Boxen dürfen…hoffentlich beendet Robert Stieglitz die Karriere von 8oz Abraham durch schweren KO!

  25. Lennox Tyson
    30. August 2013 at 14:44 —

    Abraham wird sich hinter seine Doppeldeckung verkriechen, sich Stieglitz einen daran abballern lassen, die Kohle einstecken und seine Boxkarriere beenden. Ein Schlitzohr der Armenier, warum sich die F.r.esse polieren lassen, wenn die Leute auch so bezahlen? 🙂

  26. Panis
    30. August 2013 at 15:13 —

    Abraham ist ist übern Berg , selbt beim letzten Kampf gegen Shihepo war er nach der 4 Runde bedenklich schwer am pusten , er hat sich keineswegs wie fälschlicherweise Behauptet wird weiter entwickelt sondern ganz im Gegenteil seine Schläge nicht mehr so druckvoll wie früher die Kondition schwindet rasant . Beim zweiten aufeinander treffen mit Robert hat AA nach einer Serie von Robert stark gewackelt und konnte sich nur mit Klammern auf den Beinen halten , wer´s nicht wahr haben will einfach nochmal den Kampf anschauen . Mein Fazit sollte Ulf Steinforth sich nicht auf das Spiel von Sauerland einlassen und alle Punktrichter etc selber anheuern und Robert kassiert keinen von AA ein zwei Schwingern verschwinde hinter Doppeldeckung hat AA keine Chance , der Typ ist satt und hat keinen Bock will aber durch solche Kämpfe Zahltage haben .

  27. Alexander
    30. August 2013 at 15:19 —

    @ mik

    “Beide sind ziemlich gleichwertig bis auf die Tatsache, dass aa härter schlägt und viel stärkere Gegner geboxt hat”

    Was? Im Gegensatz zu AA bezitzt RS boxerische Technik. AA hingegen kann nur schlagen… und ist dabei so offen, dass ich mich wundere warum nur Dirrel das gut ausgenutzt hat und AA auf die Matte schickte.

  28. Muffi
    30. August 2013 at 16:24 —

    Wisst ihr noch, wie alle gesagt haben Arthur hat im ersten Kampf keine chance???

    Nun wieder der ganze kram…. war doch klar dass er gegen shihepo nicht groß was macht, weil er vorher schon wusste danach darf er wieder…

    ALLE waren mega überrascht über die leistung von arthur gegen Stieglitz im ersten Kampf, da ist er einfach viel viel motivierter, was auch verständlich ist, ist was ganz anderes wieder WM zu werden anstatt irgendeinen kampf zu machen…

    Den 2 Kampf hat er ja auch nur wegen Verletzung verloren das darf man nicht vergessen! Boxerisch geschlagen hat stieglitz ihn noch nicht, also abwarten!

  29. MoneyMay
    30. August 2013 at 16:27 —

    Geil, der Champ ist Back!!!
    Diesmal wird Arthur durch Ko gewinnen.
    Seinen letzten Kampf darf man nicht zu negativ werten, gegen einen starken Unbekannten ist es immer sehr undankbar zu boxen!!!!

  30. Rudy
    30. August 2013 at 16:55 —

    Stieglitz wird versuchen die gleiche erfolgreiche Strategie einzusetzen wie letztesmal bei seinem KO über AA. D.h.mit schnellen Fäusten Abraham zu überrollen und unter Druck setzen, der sich dann immer statt zu kontern, hinter seiner dicken Deckung verschanzt.

    Es sah bei seinem letzten Auftritt nicht gerade danach aus daran etwas wesentlich ändern zu wollen oder zu können.

  31. moamer schwanz cook
    30. August 2013 at 17:25 —

    deutschland das land der betrüger und möchtegernweltmeister

  32. Lümmeltüte
    30. August 2013 at 17:49 —

    Super, diese dritte Auflage. Ich befürchte allerdings, Abraham hat seine beste Zeit deutlich hinter sich. Er muss den Fans das Gegenteil beweisen.

  33. CrimsonFist
    30. August 2013 at 18:06 —

    Abrahgam geht diesmal K.O..byebye

  34. anatoli
    30. August 2013 at 18:10 —

    Ich finde es eine Sauerei, was bei sauerland alles durchgeht. Abraham ist längst unten durch. Der hat unter top ten längst nichts mehr zu suchen.
    Wir durch einen, den kaum jemand kennt und gerade mal unter den top 50 ist zu Pflichtherausforderer. Nur noch armseelig das deutsche Boxen!!!

    Der Schlumpf konnte nie boxen und wirds auch nie lernen.

  35. Simon8965
    30. August 2013 at 18:23 —

    Panis sagt:
    Unfairer Betrug gegenüber anderen Boxern :
    Ulf Steinforth sollte als Promoter den Kampf selber Organisieren sprich Halle mieten Punktrichter bezahlen etc . wenn er sich aufs Sauerland Spiel einlässt , sieht es schlecht für Robert aus . Sauerland wird alles versuchen , selbst vorzeitig das Handtuch werfen um den Titel über die Punkte etc . zu bekommen .
    ——————————————————–

    SES-Boxing wird den Kampf zu 95% nicht austragen. Beide Parteien müssen sich einigen (was natürlich nicht passieren wird, außer Sauerland legt viel Geld auf den Tisch) oder es geht in die Purse-Bid, und da Sauerland über viel mehr mittel verfügt werden sie den Kampf am Ende doch austragen

  36. theironfist
    30. August 2013 at 19:10 —

    Artur gehört immer noch mit zu den besten in dieser Gewichtsklasse, ist nur einmal bis jetzt ko gegangen, und hat gegen die besten seiner Gewichtsklasse außer Kessler geboxt, sehe den Kampf gegen Stieglitz 50:50…

    von Shihepo wird man auf jedenfall noch länger was hören, war ein sehr guter Kampf von ihm, aber die klaren Treffer kamen von Artur

    bin gespannt was Kessler noch macht wird er abtreten oder holt er sich nochmal den WBO Gürtel und boxt danach nochmal gegen Froch oder Ward

    mit James DeGale, George Groves, Sakio Bika, Edwin Rodriguez, Andre Dirrell, Thomas Oosthuizen, Brandon Gonzales rücken zur zeit wieder gute Leute nach, aber sonst nicht sehr stark besetzt die Gewichtsklasse, deswegen war Shihepo auch nicht der schlechteste Gegner

    allerdings gehen mir die Purse bids schon lange auf die eier weil die Kämpfe immer weiter aufgeschoben werden, die Verbände sollten endlich mehr Mitspracherecht bekommen

  37. Alexander
    30. August 2013 at 20:30 —

    @ theironfist

    “Artur gehört immer noch mit zu den besten in dieser Gewichtsklasse”

    —–

    Wirklich? Bei 12 Kaempfen 4 mal verloren? 8-4 und dabei gerade mal 4 KO’s… ich weiss nicht ob so jemand zu den besten zaehlen kann. Wen hat er denn ausser einen gebrochenen Taylor im SMG geschlagen?

  38. Mario Jardel
    30. August 2013 at 20:58 —

    Schon wieder? Langsam wird es langweilig, immer die gleichen, nervigen Namen. Die Boxverbände sollten ihre Rankings mal überdenken, jemand, der beispielsweise einen WM-Kampf verliert, sollte für mindestens ein Jahr nicht mehr um den Weltmeistergürtel dieses Verbandes kämpfen dürfen und nicht in den Top 5 gelistet werden. Wer durch KO oder TKO einen Titelkampf verliert, der sollte sogar ganz aus den Top 10 fallen und ohnehin sollten die Titelträger pro Jahr zwei statt nur eine Pflichtverteidigung betreiten und das nur gegen Boxer aus den Top 5 des Weltverbandes. Aber dazu wird es nicht kommen, da die Boxverbände bewusst keine bis wenige Regelungen schaffen, weil sie auf das Geld der potenten Promoter angewiesen sind und daher flexibel sein müssen.

    Meine Vorschläge:

    – mehr Eliminationsturniere und wer nicht teilnehmen möchte, fliegt ganz einfach aus dem Ranking
    – die Weltverbände bestimmen die Punkt- und Ringrichter, die wiederrum eine festgeschriebene Entschädigung erhalten, die ihnen die Boxverbände auszahlen
    – wer nicht innerhalb von 6 Monaten kämpft, fliegt um eine bestimmte Anzahl von Plätze bzw. verliert eine bestimmte Anzahl von Punkten im Ranking
    – Inaktivität sollte sich negativ auf die Platzierung und eine mögliche Titelchance auswirken
    – sollte ein Welmeister seinen Titel verlieren, hat er keine automatische Rückkampfoption; stattdessen muss er sich im Ranking hocharbeiten
    – die Boxverbände schaffen klare Regelungungen bezüglich der Kampfverträge, um zum Beispiel Knebelverträge à la K2 Promotion auszuschließen
    – Titelanwärter sind nur die Top 5 des Rankings, Pflichtherausforderer nur die Nummer 1, die zwei mal pro Jahr ausgespielt wird: Boxer 2 bis 5 um die Pflichtherausfordererposition (also Nummer 1) in einem Eliminationsturnier, dabei gilt: Nummer 2 vs. Nummer 5 & Nummer 3 vs. Nummer 4

    Und noch so einige andere Sachen.

  39. Husar
    30. August 2013 at 21:57 —

    Ich denke nicht das AA Stieglitz so unterschätzen wird wie im zweitem Kampf ….. AA wird vom anfangan drück machen und dann kann das wieder ganz anders ausgehen.Freue mich sehr auf diesen Faight .

  40. theironfist
    30. August 2013 at 22:28 —

    @ Alexander

    beide sind für mich stark in dieser Gewichtsklasse, wenn man sich mal die Top 30 anschaut, Stieglitz hat einen super Kampf gemacht im Rematch und klar gewonnen durch Tko, Stieglitz wird meiner Meinung nach auch viel zu schlecht gerdet von vielen hier..

    Artur hat gegen Ward und Froch klar nach Punkten verloren aber ist nicht ko gegangen, gegen Kessler und Sakio Bika hat er noch nicht geboxt, gegen Andre Dirrell durch Abruch verloren
    DeGale, George Groves,Edwin Rodriguez, Thomas Oosthuizen, Brandon Gonzales, Shihepo müssen sich jetzt beweisen mit denen kommen gute Leute nach..
    Jean Pascal und Bute sind ins Halbschwergewicht aufgestiegen, die könnten aber auch jederzeit im SMW wieder boxen, genauso wie Ward im Halbschwergewicht boxen könnte was er aber nicht machen wird
    Ward ist der beste Konterboxer in dieser Gewichtsklasse und WM, aber kein Superchampion, er boxt nur in seiner Heimat Oakland und Atlantic City!!

    Für mich sind Froch und Kessler die Superchampions im SMW

  41. Carlos2012
    30. August 2013 at 22:55 —

    Nicht schon wieder Abraham vs Stieglitz.Das ist ja zum Ko.tzen.Ich will diese Sche.iße nicht sehen.Arthur soll gefälligs sich hinten anstelen und Leute aus der Top 5 Boxen.Das wird ja Langsam Peinlich was der Sauerland da Veranstaltet.An Stieglitz stelle würde ich mir Zeit lassen.

  42. Allerta Antifascista!
    30. August 2013 at 23:16 —

    Wenns sich einer verdient hat, dann der abgehalfterte Schlumpf!

  43. Allerta Antifascista!
    30. August 2013 at 23:42 —

    Muffi sagt:
    30. August 2013 um 16:24

    Wisst ihr noch, wie alle gesagt haben Arthur hat im ersten Kampf keine chance???
    —————————
    Nein, du?

  44. johnny l.
    31. August 2013 at 03:54 —

    @ Carlos — kann ich mich nur anschließen, obwohl ich prinzipiell nix gegen AA hab. Aber der letzte Kampf sollte ihn eigentlich zur Einsicht gebracht haben, dass er an der Weltspitze nichts mehr verloren hat. Da wird von Seiten SE versucht, auf einem Toten Gaul durchs Ziel zu gallopieren.

  45. Snoopy
    31. August 2013 at 09:17 —

    Jetzt noch ein unentschieden und es steht 1-1-1 und wir dürfen uns alle auf einen vierten kampf freuen 😀

  46. Baron
    31. August 2013 at 12:31 —

    AA kann nicht Boxen und wird es auch nie Lernen,nur Hauen ohne Technik können VIELE, aber gekonnt den Gegner im Ring auszuboxen dazu gehört etwas mehr als nur Schlagkraft sonder auch Intiligenz und nicht nur Kraft.Es heißt bei dieser Sportart Fechten mit den Fäusten und wenig oder nicht Getroffen werden.Aber sich hinter einer Doppeldeckung verstecken und dann mal ein paar Heumacher loslaßen hat nix mit Techznik zu tun.Wenn ich AA sehe, denke ich ,ich bin in einer Boxbude aufn Hamburger Dom oder anderen Volkfesten.

  47. Charlys69
    31. August 2013 at 15:52 —

    im ersten Kampf stand Abraham (wie jetzt) mit dem rücken zur Wand, und wäre bei einer
    Niederlage weggewesen.
    Im 2. Kampf war er “hochnässig” und hatte noch den deutlichen Punltsieg aus dem ersten Kampf im Hinterkopf.
    Jetzt ist die Ausgangslage wieder anders….ich denke es wird ein Kampf auf Biegen und brechen. Abraham wird definitv anders boxen wie im 2. Kampf, denn es geht wieder um alles. Und ob die Taktik vom 2. Kampf dann wieder zieht wird man dann sehen.

  48. ringo
    31. August 2013 at 16:42 —

    das schlimmste was noch passieren kann ist, dass es ein unentschieden wird
    einen vierten kampf wird es wohl kaum geben

    wenn stieglitz gewinnt, weiß arthur selbst dass er nicht mal mehr zum kellerlöcher stopfen zu gebrauchen ist´

    wenn arthur gewinnt kann er sich vor seinem abgang noch mal wboweltmeister nennen
    und noch ein paar luschen boxen

    also, hoffentlich gewinnt einer

  49. Klitschkonull
    31. August 2013 at 18:32 —

    Was ärgert ist alleine schon diese verdammte Schiebung.Da fährt man mal hin und schon wird Abraham zum PH erklärt.Obwohl Boxer vor ihm stehen und eher das Recht haben.
    Die Kohle der Promoter,also der Boxmafia bestimmt wer was wird.
    Die Verbände die sich schmieren lassen und die Boxmafia verleiden einem langsam den gesamten Boxsport.
    Wie langweilig würde das denn wenn AA wieder WM wäre??Stieglitz soll dem ein Ende machen.Am besten durch K.O,dann kann er auch nicht betrogen werden.

  50. Panis
    31. August 2013 at 19:49 —

    Die WBO hat sich wahrscheinlich bei der Ernennung des Pflichtherausforderer SCHMIEREN lassen und AA zu diesem ernannt , sollte es Ulf Steinforth nicht gelingen die Versteigerung zu gewinnen und somit Punktrichter etc zu bestimmen wird Sauerland wie bereits bei der WBO alle beteiligten Schmieren .

    Bleibt nur zu hoffen das Stieglitz den AA KO schlägt .

  51. schnippelmann
    1. September 2013 at 16:19 —

    Ich finde es gut, dass es noch einen Kampf gibt. Hatte beim letzten Aufeinandertreffen eigentlich AA als Gewinner erwartet und tue es auch diesmal. Es war sehr enttäuschend, wie AA sich damals präsentiert hat. Eigentlich ist RS kein Problem. Das hat man im ersten Kampf eindeutig gesehen.

  52. Tom
    1. September 2013 at 16:53 —

    @ Klitschkonull

    Stimmt schon das noch drei Boxer vor Abraham in der Rangliste stehen,aber Groves bekommt einen Kampf gegen Froch,Bute ist verletzt und DeGale ist WBC-Silver-Champ.
    Allerdings ein Ausscheidungskampf gegen DeGale hätte schon Sinn gemacht,allerings halte ich DeGale für schwächer als Abraham.

  53. Frank
    1. September 2013 at 19:53 —

    Ich finde das Robert ihm den Kampf schuldet.

  54. Dr. Bumsow
    2. September 2013 at 01:45 —

    Abraham verliert wieder

Antwort schreiben