Abraham boxt am 31. März in Kiel: Vorbereitung auf einen baldigen WM-Fight

Arthur Abraham, Ulli Wegner ©SE.
Arthur Abraham, Ulli Wegner © SE.

Ex-Weltmeister Arthur Abraham (33-3, 27 K.o.’s) wird am 31. März in Kiel in den Ring steigen. Der Gegner für den Kampf in der Sparkassen-Arena wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben. Abrahams Promoter Sauerland spricht dabei von einer Generalprobe für einen baldigen WM-Kampf.

„Mein Ziel ist es, wieder Weltmeister zu werden“, sagte Abraham, der zuletzt am 14. Januar mit dem Argentinier Pablo Farias nur wenig Mühe hatte. „Das war ein erster Schritt in die richtige Richtung. Noch ein oder zwei Kämpfe, dann will ich wieder nach dem WM-Titel greifen.“

An die Hansestadt Kiel hat Abraham gute Erinnerungen: 2008 feierte der damalige IBF-Mittelgewichts-Weltmeister gegen Elvin Ayala einen überaus spektakulären K.o. in der zwölften Runde, 2009 siegte er in Kiel gegen Lajuan Simon einstimmig nach Punkten.

© adrivo Sportpresse GmbH

73 Gedanken zu “Abraham boxt am 31. März in Kiel: Vorbereitung auf einen baldigen WM-Fight

  1. In dieser Gewichtsklasse hat Arthur rein garnichts verloren,doch bei Sauerland Event scheint mann nach denn dessaströsen Super-Six Niederlagen nichts dazu gelernt zu haben,oder zu wollen,naja denke das sein nächster Gegner eher schwach sein wird,denn er K.o schlägt,das Super-Mittelgewicht ist einfach zu stark für Abraham,in dieser Klasse wird er gegen keinen Weltmeister sich einen Titel hollen können.Schade das Abraham nicht zurück ins Mittelgewicht geht,da hätte er meiner Meinung nach mehr Chancen,denke das das abkochen für ihn doch viel zu schwer war.

  2. Also ich würde mich freuen das der Kampf zwischen A.Abraham und Kelly Pavlik endlich mal stattfinden soll was eiglt. ja im Mittelgewicht schon passieren sollte nur dann kam das Six Turnier dazwischen .

  3. Dave sagt:

    „In dieser Gewichtsklasse hat Arthur rein garnichts verloren,doch bei Sauerland Event scheint mann nach denn dessaströsen Super-Six Niederlagen nichts dazu gelernt zu haben… in dieser Klasse wird er gegen keinen Weltmeister sich einen Titel hollen können… Schade das Abraham nicht zurück ins Mittelgewicht geht,da hätte er meiner Meinung nach mehr Chancen,denke das das abkochen für ihn doch viel zu schwer war.“

    GZ zum 100x kopieren der selben Kac.ke! Dir scheint dabei echt einer abzugehen!? 😉

  4. @kevin22
    Kopieren o ja das kannst du ja am besten, Nachdem du meinen Beitrag kopiert hast und das nicht zum ersten mal,mann bist du eine Pfeiffe.Zudem ist es keine Kacke was ich postete sondern ist fakt,naja mir scheint das dir noch ein paar Monde fehlen.
    😀

  5. Jungs eure leere ist wieder da

    Höre zu Arthur ist so stark das ehr Halbschwergewicht Boxen kann ehr muss ein gutes System kriegt dann boxt ward kaput Arthur ist ein Krieger für in ist egal Sauerland oder Don King alles egal es geht um Ales wenn ihre hier fens seit nicht so neidische oder rassistische Leute seit dann musst über unterstützen die Boxer weil die kamfen muss ums leben Ober guckt doch was für Risiko ist im Ring kann Mann sterben kann Mann scher Ko gehen dafür muss Mann Ahnung haben was man sschreibt

  6. Ich glaube nicht das dass noch mal etwas wird mit Abraham!

    Der Kampf gegen Farias hat klar gezeigt das da nichts mehr Neues kommt,er war zwar in der ersten Runde etwas agiler als vorher,aber ab der Zweiten alles wieder wie gehabt.
    Gegen handverlesene Gegner mag das reichen,aber für die Weltspitze wohl kaum!

  7. Arthur hat sich bemüht offensiver in den Kampf zu gehen,ist aber schnell wieder in seinen alten Stil zurück gefallen. Nach seinen deutlichen Niederlagen hat er auch seinen Ruf als „Zerstörer“ verloren u. die Gegner haben nicht mehr den Respekt. Das macht das Zurückkommen noch schwerer für ihn. Boxen wird er nicht mehr lernen,er kann es nur noch mit Aggressivität versuchen.

  8. Hmm,gegen wen will er den Weltmeister werden.?
    Gegen Bute?
    Gegen Kessler/Stieglitz ?
    Gegen Ward?

    Sorry Abraham,ich versuche zu Glauben, das aus dir wieder ein WM wird.
    Nur, mein Glauben ist nicht sehr ausgeprägt.Geht eine Gewicht-Klasse
    runter und aus einem Saulus wird ein Paulus.

  9. Da ich ein großer arthur abraham fan bin kann ich die Euphorie verstehn die damals herrschte,da es im Mittwelgewicht nicht zum kampf gegen Sturm kam und Abraham eigentlich alles erreicht bzw geschafft hat,auser die Titel zu vereinigen.
    Das man die chance ergriffen hat ein Klasse auzsteigen um an einem Einzigartigen Turnier Teilzunehemen was mit dem einstiegsieg gegen Tayler ja auch Früchte zu tragen schien,doch dann die eigenartige Disqualifikationsniederlage gegen Andre Dirrell die Niederlagen gegen Carl Froch und Andre Ward sprechen eigentlich dafür,das Abraham doch lieber im Mittelgewicht boxen sollte.
    Und es doch bitte zu Showdown gegen Sturm kommen sollte aber da Abraham eher ein haudrauf mit viel schlagkraft ist und Sturm obwohl ich ihn nicht leiden kann ein exzelenter Technicker denke ich das Abraham ihn nur mit einem Luckypunch besiegen könnte , und im fall einer niederlage doch lieber aufhören sollte.
    allein gegen Robert Stieglitz würde ich Arthur chancen zugestehn weil Stieglitz keine Power in seinen schlägen hat.
    abgesehn davon hoffe ich das wir noch viele jahre mit abraham im ring erleben werden dann doch bitte aber lieber im Mittelgewicht.

  10. Ich sehe auch eher schwarz für Abraham. Bevor er sich wieder aufs Mittelgewicht runterquält, hört er denke ich eher ganz auf.

    Von den Weltmeistern dürfte er wirklich gegen jeden als Außenseiter ins Rennen gehen, vor allem wenn Kessler Stieglitz ablöst, wovon ich ausgehe.

    Gegen Balzsay hätte er eine Chance, wenn ihm der reg. WBA-Titel reicht. Sollte er aber!

    Ansonsten mein Tipp: Gegen paar gute Leute kämpfen, auf einen Lucky-Punch in einem dieser Kämpfe hoffen und dann würdevoll mit einem ordentlichen Sieg abtreten.

  11. Also, ich weiss auch nicht was der Plan von Sauerland ist. Im SM ist Arthur für die guten Leute nach seinen Niederlagen doch auch gar nicht mehr interessant…ich kann mir nur vorstellen, dass Sie Arthur gegen Stieglitz boxen lassen, falls der Kampf gegen Kessler, aus was für Gründen auch immer ausfällt oder den Papier-Titel von Balszay anvisieren, um den dann als richtigen WM-Titel zu verkaufen…

  12. Der Renomierte Boxexperte und Weltbesster Experte in allen Gewichtsklassen sagt folgendes:

    Also der Arthur ist jetzt auf Platz 10 bei Boxrec. bei der WBA ist er auf Platz 5. Also mal gucken was aus ihm wird aber ich vermute das der Gegner bei Boxrec nicht unter den Top 10 sein wird, am Ende das Jahres kann er ja gegen Mikkel Kessler um den Titel kämpfen, haha 🙂

    Dies war das Statement vom Profi

  13. Abraham hat einfach nicht mehr das „Auge des Tigers“ (zitat Rocky 3) das bedeutet er ist nicht mehr bereit über seine Schmerzgrenze zu gehen,er ist zu satt!

    Er wird jetzt noch ein paar handverlesene Konsorten verklopfen und dann spätestens gegen einen WM untergehen.
    Wollen wir hoffen das er danach aufhört!

  14. Ich glaube das man gegen Ende des Jahres versuchen wird einen Kampf gegen WBA-WM K.Balzay zu ergattern!

    @ matthias

    …vielleicht visiert Arthur den IBO-Titel an……

    Das sollte er besser bleiben lassen,denn gegen den Südafrikaner Th.Oosthuizen würde er wohl den Kürzeren ziehen!

    @ TGR

    ….Als Gegner ist wohl Nikola Sjekloca im Gespräch….

    Nenne mal bitte deine Quelle!

  15. Arthur Abraham wird nie mehr Weltmeister. Er ist nur noch ein Schatten seiner Selbst.
    Ist schon peinlich wenn eigentlich gute Leute nicht erkennen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist sich in Würde zu verabschieden. Arthur Abraham wird dasselbe Schicksal teilen wie Tyson oder Ali. Marciano hat rechtzeitig aufgehört. Doch die meisten tun das nicht solange es noch ein wenig Kohle zu verdienen ist. Oder ne warme Mahlzeit.

  16. abraham kann ,wie vor seinen niederlagen nur durch ausgesuchte gegner nach oben gepuscht werden.alle guten boxer ob im mittelgewicht oder im supermittelgewicht können ohne probleme seine schwächen ausnutzen.
    weltmeister wird er nur noch mit hilfe durch rr,pr und gegen drittklassige gegner
    in einem uns noch nicht bekannten weltverband.siehe gürtel letzter kampf.

  17. wie will arthur wm werden? er hatte schon leichte probleme gegen einen 3.klassigen gegner!
    er ist auch selber schuld! wenn ich höre das er einen tag vor dem kampf 1,5kg zu viel wog und erzählt den leuten dann: habe trainiert ohne ende,weihnachten kein braten oder sonst was.. wenn er wenigstens voll austrainiert wäre aber das ist er nicht

  18. @ inwis

    ……siehe Gürtel letzter Kampf…..

    Den WBO-EM-Titel gibt es schon eine Weile,leider!

    Im Supermittel hatte ihn vorher M.Kessler,dieser Titel hat ihn an Position 1 der WBO gespült.
    D.Boytsov hat diesen Titel im Schwergewicht auch schon getragen.

    Diese Titel dienen dazu die jeweiligen Titelträger in den Ranglisten nach oben zu spülen,außerdem läßt sich damit auch Geld verdienen!

  19. Abraham wählt die s.g. Brähmer-Option, benannt nach dem Jahrtausendtalent Jürgen Brähmer.
    Kessler gewinnt gegen Stieglitz, kämpft gegen Bute. Holt sich den IBF Titel und legt einen der Grütel wieder nieder. Abraham wird währenddessen Interims WM und wird kampflos zum WM im Supermittel.

  20. claudio sag du mir bitte. würdest du es ncht machen wenn du noch richtig geld verdienen könntest? Glaube eher nicht. Man verdient so lange seine kohle solange man kann. Damit es bis ende seines lebens reicht. Oder für die kinder.

  21. Wie kommt eigentlich Abraham jetzt schon dazu einen WM Kampf zu planen ,, er hat keine gegner auser Pflaumen geboxt , andere müssen sich hinten anstellen , also was in aller Welt gibt ihm den Sonderstatus um eine WM zu Boxen wahrscheinlich das er 3 mal hintereinander verloren hat . Sorry aber was hier wieder passiert ist ein absolutes
    NO Go . Und ich hoffe er kriegt mal richtig aufs maul auch von einem Nobody

  22. abraham ist nur im super mittel weil es hier einen lukrativen weg gibt, der kampf gegen stieglitz ist eigentlich so gut wie sicher sonst würde abraham hier nicht rumturnen. aber eigentlich hat er in diesem gewicht nichts verloren. anders gesehen hat er aber im mittelgewicht auch nichts mehr verloren, dort gibts keine lukrativen wege zu gehen für diesem limitierten fighter…

    geh in rente abraham, hast genung verdient.. stieglitz boxt dich genau so aus wie froch… aber träum ruhig mal weiter von einem wm titel 😉

  23. stieglitz wird ihn ausboxen, keine frage. was will AA im SM? alle größer als er, also keine reelle k.o. chance, da sich der winkel der schlagkraft verändert. man kann noch so viel schlagkraft haben, je mehr weg desto weniger wirkung!
    ich denke, er will noch ein paar zahltage haben und dann in rente. da eine box-technik so gut wie gar nicht existiert ist das ein genialer plan (und ein wunder,daß er überhaupt so weit kam).

  24. @ gutszy

    ….alle größer als er,also keine reelle KO-Chance,da sich der Winkel der Schlagkraft verändert………

    Selten so einen Mist gelesen!

    Da fragt man sich doch wie hat M.Tyson das bloß immer wieder geschafft???????

  25. Lasst euch doch mal nicht von der adrivo Überschrift veralbern!
    AA sagte lediglich:

    “Das war ein erster Schritt in die richtige Richtung. Noch ein oder zwei Kämpfe, dann will ich wieder nach dem WM-Titel greifen.”

    Und das heisst nicht, dass er nach 1 bis 2 Kämpfen einen WM Kampf plant!
    Er will noch 1-2 Kämpfe um sich umzustellen und dann wieder in Richtung WM Kampf gehen!

    adrivo schreibt hier oft wie die BILD…

  26. tach zusammen…mittelgewicht geht nicht mehr…supermittel zu schnell und viel zuviel technik…denke Abraham könnte gut im Halbschwergewicht boxen…dafür hat er locker die Schlagkraft..

  27. Tom sagt:

    „@ kevin22
    Kevin,jetzt sag mal ehrlich wie fandest du Abrahams letzten Kampf????“

    Den Anfang fand ich gut, man sah das er einen anderen Boxstyle versuchte. Er kam aber wieder in den alten Trott und wird noch seine Zeit brauchen oder untergehen!

    Genau kann man das wohl kaum sagen, aber er hat seine Chance verdient und man sollte nicht gleich so respektlos und inflationär mit ihm umgehen!
    Das er beim SS so unterging hätte ich nicht gedacht, ich sah ihn eher unter den TOP3 auf einer Stufe mit Kessler!

    Mal schauen was wir von ihm noch sehen und erwarten können!?

  28. AA wird mit solcher Leistung bestimmt kein Weltmeister mehr werden , schon gar nicht in der höheren Gewichtsklasse .
    Gegen Stieglitz , ok , da könnte ne Überraschung kommen ,
    gegen die anderen Grössen aber nicht mehr .
    Natürlich kann vom Promoter noch etwas „verschoben“ werden ,
    das würde aber den Fans übel aufstossen und vllt eher nach hinten losgehen !!!

  29. @ alle

    Die deutsche Boxlegende Andreas Sidon, unbestritten einer der ganz großen des Sports, muss jetzt höchstwarscheinlich endgültig die Boxhandschuhe an den Nagel hängen !!! Ich finde, dass hat auf jedenfall eine Nachricht auf boxen.de verdient, schließlich hinterlässt er eine große Lücke, die sich nur schwer schließen lässt !
    Ich hoffe, seine Fans kommen über diesen schwarzen Tag für den Boxsport irgendwie hinweg !

  30. Dirk sagt:

    „AA wird mit solcher Leistung bestimmt kein Weltmeister mehr werden , schon gar nicht in der höheren Gewichtsklasse .
    Gegen Stieglitz , ok , da könnte ne Überraschung kommen ,
    gegen die anderen Grössen aber nicht mehr .“

    Wo hast du deine Kristallkugel gekauft?
    War bestimmt nicht teuer!?

  31. @ DR_BOX

    Na es geht aber um einen Kampf in der Zukunft, wie und ob sich AA bis dahin noch weiter entwickelt und ob er ihn nicht mit einer Rechten erwischt, steht aber noch in den Sternen!

  32. @ kevin22

    Ich sehe das ähnlich wie du!

    Die erste Runde war recht gut,aber dann ist er wieder in den alten Trott verfallen.

    Ich finde er ist einfach nicht mehr voll bei der Sache,er will bestimmt nochmal WM werden,aber er tut dafür meiner Ansicht nach zu wenig!

    Er hatte zwischen der Niederlage gegen Ward und seinem Kampf gegen Farias acht Monate Zeit,hat dafür aber meiner Ansicht nach zu wenig getan.Er war ständig auf irgendwelchen Veranstaltungen und hatte gar einen Tag vor dem Wiegen noch 1,5 Kg zuviel auf den Rippen,das ist für mich keine gewissenhafte Vorbereitung und schon gar nicht ein Schritt um wirklich etwas zu verändern!

    Ich hab den Kampf von ihm nicht live im TV verfolgen können da ich gearbeitet habe,sondern erst am Sonntagmorgen bei MDR gesehen,also ganz ohne Emotionen,…ich fand es grauenhaft.

    Wenn er so weitermacht……….

  33. AA ist nicht mehr HUNGRIG.

    Er kann sich selber nicht mehr motivieren.

    Und andere (Tomaten-Ulli) können es scheinbar auch nicht.

    Dazu kommt sein Phlegma, er boxt seinen Schnarchstiefel durch,

    auch wenn er hinten liegt.

    Schon vor dem SuperSix hat er Glück gehabt.

    Wenn Elvin Ayala nicht KO gegangen wäre, dann wäre der Titel schon

    2008 futsch gewesen!

  34. Sorry für mein deutsch bin kein deutsche Jungs eure leere ist wieder da

    Höre zu Arthur ist so stark das ehr Halbschwergewicht Boxen kann, ehr muss ein gutes System krigen dann boxt andre ward mach in total schaden, Arthur ist ein Krieger , für in ist egal Sauerland, Don King es geht um Ales wenn ihre hier fens seit nicht so neidische oder rassistische Leute muss mann über unterstützen die Boxer weil kamfen muss ums leben Ober guckt doch was für Risiko ist im Ring kann Mann sterben kann Mann scher Ko gehen dafür muss Mann Ahnung haben was man sschreibt

  35. Denke mal, die Chancen stehen nicht gut für AA, nochmals WM zu werden.

    Allerdings weiß man nicht, wer in vllt. einem Jahr Weltmeister in den einzelnen Verbänden ist. Vllt. ist jemand dabei, der Abraham besser liegt und nicht die Klasse seiner Gegner im Super Six hat.

    Es ist allerdings schwer einzuschätzen, ob Abraham derzeit nur ein Formtief bzw. ein Motivationsproblem hat, das es zu überwinden gilt (das haben andere Boxer / Sportler vor ihm auch schon geschafft), oder ob er einfach wirklich nicht die nötigen Voraussetzungen mitbringt, um im SM erfolgreich zu sein.

    Ich denke, die realtistischste Möglichkeit, sich wieder Respekt zu verschaffen, wäre ein Kampf gegen Glen Johnson mit vorzeitigem Sieg. Wäre sicher alles andere als einfach, aber immerhin möglich, und damit hätte Abraham etwas geschafft, was diversen Top-Leuten vor ihm nicht gelungen ist.

    …danach könnte er sich immer noch überlegen, ob er seine Laufbahn mit diesem Erfolg beendet oder tatsächlich noch mal „ganz oben angreifen“ will…

  36. Ich könnte mir auch vorstellen das Sauerland versucht Abraham an den WBA-Interims-Titel heranzuführen,der Titelträger B.Magee kämpft am 18.2. in Dänemark auf einer Sauerlandveranstaltung gegen R.Markussen.

    Es würde mich zumindest nicht wundern wenn der Sieger gegen Abraham antreten würde!

  37. @ Tom

    Hab jetzt was gefunden. Und zwar soll der Gegner nun der Argentinier Ezequiel Osvaldo Maderna werden. Das berichtet die BZ von der auch Nessa1978 gesprochen hat. Ist aber nur ein kleiner Satz bei Berlin Inside. Der Gegner ist aber sicherlich interessanter als Sjekloca. Hoffen wir mal das es so kommt. Mehr war bzw. ist nicht zu erwarten.

  38. @ TGR

    Maderna ist bei BoxRec die Nr.24,er hat bisher keine großen Namen geboxt und hat alle seine Kämpfe in Argentinien bestritten,lässt sich also schwierig einschätzen.

    Sjekloca wäre insofern interessant gewesen da er den WBC-Internationalen-Titel trägt.

  39. DR -BOX

    Las dich von Abraham auf dein Fresse hauenein mal mehr nicht glaube muss du leben lang dich Schönheit Operation machen du idot such andre Sachen zu schreiben du bist ein spasti belästige nicht Leute in Öffentlichkeit und ihre alle hier selber seit ihe nichts und schreibt andre Leute die Multi milionere siend haben solche wie iher 100 arbeite und iher Hunde belestet auf bannen die Legende sind ich hab kein Respekt spuke auf euch für micihe sein dume Alls ein hund

  40. Tom du Vogel

    du allter sak ich binkein deutsche bin aus albanien

    Guck dich ins spigel du Herz 4 enfanger wie Telefon du schreibst ein mül wieso bistdu neidisch geh zu Abraham Sol mal Auf deine Fresse spuken wenn du ein Mann bist sag vor in wenn du willst ehrhat Seite schreib in bestimmt schreibein Kommentar und Antwort aber so du Leut

    So Menschen zubehandeln das ist katastrofe

Schreibe einen Kommentar