Top News

3. November in Halle: Huck verteidigt WBO-Titel gegen Arslan

Marco Huck ©Nino Celic.

Marco Huck © Nino Celic.

Nach Robert Stieglitz gegen Arthur Abraham wird es am 3. November ein weiteres deutsch-deutsches WM-Duell geben: WBO-Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck (34-2-1, 25 K.o.’s) wird seinen Titel gegen Ex-WBA-Champion Firat Arslan (32-5-2, 21 K.o.’s) verteidigen. Der Kampf findet im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen statt.

Der 27-jährige Huck ist bereits seit August 2009 WBO-Titelträger und hat den Gürtel seither neun Mal verteidigt. Sollte er auch Arslan bezwingen, wird er von der WBO zum Superchampion ernannt werden. “Das motiviert mich natürlich ganz besonders”, so Huck. “Aktuell gibt es keinen Kämpfer bei uns im Team, der das von sich behaupten kann. Die Chance, WBO-Super-Champion zu werden, will ich mir auf gar keinen Fall entgehen lassen.”

Arslan konnte in seinem letzten Kampf Europameister Alexander Alekseev ein Unentschieden abringen. Die meisten neutralen Beobachter hatten aber den Süßener als knappen Sieger gesehen. Wohl ein Mitgrund, warum Arslan nun den Vorzug gegenüber Alekseev, der in der Rangliste fünf Plätze vor ihm liegt, erhält. “Er ist eine echte Kampfmaschine. Er übt permanent Druck aus und ist dazu noch Rechtsausleger. Da muss ich konditionell topfit sein”, lautet Hucks Gegnereinschätzung.

“Wir freuen uns, dass wir ein weiteres deutsch-deutsches Duell realisieren können”, sagte Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer. “Solche Kämpfe sind für die Zuschauer besonders interessant. Huck gegen Arslan ist auch der Kampf zwischen dem aktuellen Champion und einem früheren Weltmeister – das verspricht reichlich Brisanz.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Pacquiao am 10. November wahrscheinlich gegen Marquez

Nächster Artikel

Qullin am 20. Oktober gegen N'Dam N'Jikam um WBO-Interims-Titel

61 Kommentare

  1. matthias
    29. August 2012 at 13:10 —

    Ich bin für Arslan

  2. wahrsager
    29. August 2012 at 13:14 —

    Huck macht also jetzt auch schon den klitschko, ja nur gegen verkalkte Rentner oder weinerliche Milchbubis kämpfen

  3. robbi
    29. August 2012 at 13:20 —

    arslan hat in meinen augen in seinem letzten kampf gewonnen und ich finde es fair das er jetzt die chance bekommt.
    sonst würde er wohl nie wieder ne wm chance bekommen.
    das ist endlich mal n risiko in ner freiwilligen verteiding.
    er ist zwar schon alt aber der wird top fit sein.
    sehe die chancen 50:50 wenn huck in der form vom alfolabi kampf antritt.

    @ adrivo
    wenn huck superchamp wird..wird afolabi denn regulärer wm?

  4. groovstreet
    29. August 2012 at 13:21 —

    Arslan hat eine realistische chance nach punkten zu gewinnen sollte er nicht ko gehen

  5. Armando
    29. August 2012 at 13:23 —

    @wahrsager

    Und zu welcher Kategorie zählst du Arslan? Rentner oder Milchbubi? Und zu welcher Kategorie zählst du dich selbst?

  6. J2J
    29. August 2012 at 13:24 —

    das war so klar dass jetzt am gegner rumgemeckert wird^^

  7. 29. August 2012 at 13:25 —

    Nein, bislang gab es bei der WBO immer nur einen Champion. Superchampion ist dort mehr so eine Art Auszeichnung.

  8. SemirBIH
    29. August 2012 at 13:33 —

    Bin überrascht über die Gegnerwahl von Huck. Hätte nicht gedacht, dass es ein Kaliber wie Arslan wird.

  9. robbi
    29. August 2012 at 13:34 —

    alles klar..danke 🙂
    denn war joe calzaghe auch superchampion oder ist das erst neu?

  10. cuba style
    29. August 2012 at 13:38 —

    diese superchampion ka.cke ist voll für den ar.sch
    was soll die schei.ße eigentlich?

    wenn man bedenkt was es sonst so bei sauerland für freiwillige titelverteidigungen gibt kann man diesmal echt zufrieden sein
    es wird wenigstens ein kleines risiko eingegangen

  11. Ferenc H
    29. August 2012 at 13:42 —

    Ich denke das Huck vorzeitig gewinnen wird man nimmt sich den letzten Kampf gegen Aleexev vor und stellt fest das man “nur” Jabs und Aufwärshaken rein hauen muss so wie es G.Jones schon getan hat ok das selbe habe ich vor den Kampf Alexeev VS. Arslan auch schon geschrieben. Ich mal gespannt.

  12. Alonso Quijano
    29. August 2012 at 14:03 —

    hahaha arslan gewinnt!!!

  13. Tom
    29. August 2012 at 14:21 —

    Gute Kampfansetzung!

    @ robbi

    Nein,diese “Auszeichnung” WBO-Superchamp gibt es schon länger,auch D.Michalczewski war schon WBO-Superchamp,diesen Bonus gibt es bei der WBO nach 10 erfolgreichen Titelverteidigungen!

  14. brennov
    29. August 2012 at 14:41 —

    Bekommt arslan nun also doch seine chance die ihm eigentlich von korrupten punktrichter genommen worden war. gut so. huck noch einmal im CW und danach als super champ kann er ruhigen gewissens ins HW gehen!

  15. boxmann
    29. August 2012 at 14:50 —

    Wenns knapp wird, wird man Arslan genau so beschei55en, wie gegen Alexeev.

  16. Wolfi
    29. August 2012 at 14:54 —

    Doppeldeckung gegen Doppeldeckung…sehr unterhaltsam

  17. The big F
    29. August 2012 at 15:02 —

    @ Boxmann

    boxmann sagt:
    29. August 2012 um 14:50
    Wenns knapp wird, wird man Arslan genau so beschei55en, wie gegen Alexeev.

    —-
    Sehe ich auch so.
    Kann mir nicht vorstellen, dass Arslan es schafft Huck KO zu schlagen und um nach Punkten zu gewinnen, müsste er bei den Sauerland Betrügern, 10 oder 11 von 12 runden gewinnen und das wird nicht pas.sieren. Aber es ist trotzdem gut, dass Arslan diese Chance bekommt. Denke mal, das die( SE) genau wis.sen, dass Arslan es nicht schafft Huck KO zu schlagen und das die Arslan auch nach Punkten nicht gewinnen las.sen werden.
    Doch der Kampof verspricht hohe Aufmerksamkeit und ne gute Qote für ein relativ ”geringes” Risiko.

  18. robbi
    29. August 2012 at 15:02 —

    alles klar danke tom

  19. florian
    29. August 2012 at 15:17 —

    Jetzt gibt es bei der WBO auch schon einen Superchamp Titel? Ich dachte den gibt es nur bei der WBA.

  20. xyz187
    29. August 2012 at 15:42 —

    An alle Huck liebhaber , unterschätzt blos nicht den Firat Arslan , auch wenn der 40 jahre ist , ich würde sogar auf den Wetten das er Huck schlägt !

  21. Charlys69
    29. August 2012 at 15:47 —

    auf jeden Fall ein interessanter Kampf. Huck ist klarer Favorit, aber Arslan wird sich für diese Vorbereitung zu 110 % reinhängen, und trotz seines Alters Top-Form bringen.
    Ich halte es aber fast für unmöglich das Arslan (Herausforderer, Sauerland-Event) nach Punkten gewinnen könnte. Die einzigste Chance für Arslan sehe ich darin, dass er ständig sehr viel Druck ausübt, und Huck keine Regenerationspausen gönnt, und darauf hoffen muß, dass dieser konditionell konditionell einbricht.

  22. brennov
    29. August 2012 at 15:50 —

    Huck soll auch nicht verlieren vorallem nicht nach Punkten. Huck ist einfach der gleilste deutsche boxer derzeit und hat HW ambitionen!

  23. Mayweather
    29. August 2012 at 16:10 —

    @xyz: Selbst wenn Arslan besser sein sollte als Huck (was ich nicht glaube), wird er genauso um seinen Sieg und Titel betrogen werden wie damals Dennis Lebedev…

  24. brennov
    29. August 2012 at 16:21 —

    @ mayweather

    und das ist auch gut so denn huck ist der geilste!

  25. JohnnyWalker
    29. August 2012 at 16:54 —

    Wenn es fair zu gehen sollte und Arslan nicht plötzlich in so ein Schwinger reinläuft, sehe ich Arslan als neuen WM. Huck hat mit solchen Boxern immer große Schwierigkeiten und ich kann mich auch nicht daran erinnern wann ein Huck das letzte mal einen Kampf dominiert hat bzw. überhaupt versucht hat sich innerhalb des Reglements zu behaupten.
    Arslan wird die Chance nutzen wollen und hat auch gegen Alekseev gezeigt wie man gegen limitierte Boxer zu Werke geht. Es ist hier wahrscheinlich eher ein Kampf Arslan vs Sauerland und da liegt das eigentliche Problem von Arslan.

  26. Tommyboy
    29. August 2012 at 16:58 —

    Ich kenne Arslan gut auch persöhnlich aber gegen Huck ist das echt eine NR. ZU GROSS.
    Der hätte lieber einen aufbaukampf machen müssen und dan gegen A ALEXEV noch mal ran, den den hät er besiegen können auch durch ein UD.

  27. Marco Captain Huck
    29. August 2012 at 17:26 —

    Ich hätte es hamma gefunden wenn Huck vs Arslan in der Porsche Arena in Stuttgart stattgefunden hätte die liegt ganz in der Nähe von mir,da hätte ich hinfahren können.

  28. 300
    29. August 2012 at 17:37 —

    Arslan wird schwer ko gehn. Da geh ich jetzt wetten. Hoffentlich gibts ne gute Quote.

  29. nickjulian
    29. August 2012 at 17:45 —

    Arslan kann doch nur gewinnen. Für seine 40 Jahre ist er noch verdammt gut in Schuß. Kondition hat er ohne Ende und im Infight ist er Spitze. Ich glaube für Huck wird es nicht reichen, aber für ne Überraschung ist er gut. Durch sein Alter weiß man nie wie gut er wirklich drauf ist und das macht ihn Unberechenbar. Wenn er verliert, dann gibt es bestimmt trotzdem noch der Rückkampf gegen Aleksejev. Also zweimal noch Kohle. Sollte er Weltmeister werden, dann macht er auch noch ein paar Kämpfe und tritt dann ab. Ich wünsche ihm viel Glück, denn er ist sympathisch und ein ehrlicher Arbeiter.

  30. sindbad
    29. August 2012 at 18:27 —

    wird bestimmt ein guter kampf. bin für arslan

  31. killings fields
    29. August 2012 at 19:06 —

    Befor eingeliefert wird, darf Arslan schon rechtzeitig ein Bett in Krankenhaus bestellen, damit die Blessuren kuriert werden.

  32. YoungHoff
    29. August 2012 at 19:06 —

    ” Mayweather sagt:
    29. August 2012 um 16:10

    @xyz: Selbst wenn Arslan besser sein sollte als Huck (was ich nicht glaube), wird er genauso um seinen Sieg und Titel betrogen werden wie damals Dennis Lebedev…”

    Betrogen wurde vor allem Axel Schulz gegen George Foreman und zwar so, das.s das FBI Ermittlungen anstellte.
    Ich kann es langsam nicht mehr hören, dieses der und der wurde betrogen. Schwachsin.n. Fakt ist, Huck hat den Kampf gewonnen, vielleicht nicht souverän, aber gewonnen. Du glaubst doch nicht ernsthaft, das.s der Promotor Lebedevs, wenn das Urteil ein Betrug war, wie du sagst, nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft hätte, sprich Einspruch einlegen, ordentlich Dampf machen über die Medien etc pp. Geht da ja nicht nur um n Status sondern auch um viel viel Geld und das Sauerland nicht mächtig genug ist, um gegen berechtigte Einsprüche anzugehen und ihre Interes.sen durchboxen können sah man an Cunnigham – Hernandez 2.
    Lebedev hat verloren und hat diese Niederlage wie ein Mann und echt Sportler getragen. Dieses Gerede, das.s Lebedev betrogen wurde ist doch an den Haaren herbei gezogen und hat mittlerweile n Riesenbart

    Zum Thema: Huck wird mehr Probleme mit Arslan haben, als er aktuell selbst denkt. DIe Art Fighter wie Arslan liegen Huck nicht und stellen ihn vor Probleme, dennoch denke ich, das.s Huck gewinnen wird, natürlich mal wiede rnur durch Betrug 😀
    Ich wette der kleine Alexeev sitzt nun zuhause und weint, das.s Arslan nun n Kampf gegen Huck hat und er immernoch nicht von Huck verprügelt wurde, der arme!

  33. johnny l.
    29. August 2012 at 19:43 —

    firat ist ein deutsch-türkischer hero, ein konditions- und trainingswunder und ein absoluter sympath. wenn ich es jemanden gönne, noch einmal wm zu werden, dann ihm. aber er muss enormen druck auf huck ausüben, vor allem in den jeweils letzten rundenminuten. hier darf er sich nicht von huck überrumpeln lassen, der das immer aus seiner sicht geschickt macht: einerseits die kampfrichter beeindrucken, andererseits den kontrahenten mit einem psychologischen nachteil in die pause schicken und ihm keine möglichkeit mehr zu geben, entsprechend zu antworten. huck andererseits, wenn er nicht so zum zug kommt wie er sich das vorstellt, wird schnell frustriert und genervt, das hat man bei afolabi 2 beobachten können. hier liegt firats chance, ihn wütend zu machen und dann auszuboxen. aber huck ist natürlich auch ein sch.wein im ring (meine das gar nicht sooo abwertend, ein bisschen gehört das schließlich auch dazu) der mit allerhand unfairen tricks arbeitet. freue mich wirklich auf den kampf, wird eine schlacht – ehrlich gemeint.

  34. Blade
    29. August 2012 at 19:49 —

    Arslan ist ein guter Boxer ,hoffe das er Huck vor grosse probleme stellt : )

  35. Matrix
    29. August 2012 at 19:51 —

    @YoungHoff

    WTF?!

  36. underdogm-nhs
    29. August 2012 at 19:55 —

    Huck isn bauer und so schlägt er auch find ich cool so ein gabs lange nicht mehr er is denk ich auch ein guter mensch nur das was die promoter aus ihn machen und wie er sich verhalten muss is scheisse !!!!!! Keine technik einfach auf hau ihn weg richtig geil ich persönlich bin kein fan aber seine kämpfe sind geil anzuschauen besser als viele andere die gezeigt werden merkt euch jeder dumme mensch hat sein herz auf der rechten seite und das was sie aus ihn machen is schade er würde alle boxen nur weil er ein bisschen boxerisch limitiert ist heist es nicht das er ein kämpfer ist weil das is er und haut alles zur zeit um obs euch gefällt oder nicht und es is auch gut so hoff auch immer das er ne tracht prüger bekommt aber warum eigentlich müssten seine manager und promoter eine bekommen wie gesagt er is dumm wie ein hund er macht das was ihn gesagt wird und glaubt auch was papa sagt 😉

  37. Alex
    29. August 2012 at 20:17 —

    Man kann nichts gegen Hucks Gegner sagen. Cunningham, Lebedev, 2 mal Afolabi, Minto und Povetkin und jetzt auch wieder ein starker Gegner. Huck hat vor niemanden Angst

    @ YoungHoff

    Vllt sollte man nicht immer über alles meckern. Lebedev hätte einfach mal ein bisschen besser boxen solen um Wm zu werden. Ich finde Lebedev wird völlig überschätzt und ich denke wäre es jemand anders gewesen der genauso geboxt hätte, hätte sich niemand aufgeregt

  38. norther
    29. August 2012 at 20:50 —

    Wie kan man zum Superchampion ernennt werden, wenn man alle bedeutenden Kämpfe- gegen Lebedev, Afolabi und auch gegen Povetkin- verloren hat? Huck glänzt nur gegen schwache Gegner wie Rossi.

  39. will smith
    29. August 2012 at 20:58 —

    Arslan wird vor Huck stehen, immer und in der nähe, wird dem Huck sicher nicht gefallen, Da kann er keinen überfall machen, er wird schlecht aussehen. Huck mag keinen Druck.

  40. Flo9r
    29. August 2012 at 21:07 —

    @ Alex:

    Wie bitte..? Minto..????

    Drücke Arslan die Daumen, finde ihn wesentlich sympathischer als Huck..

  41. Norman
    29. August 2012 at 21:20 —

    WBO-Super-Champion zu werden ist aber auch der einzigste grund warum Huck gegen Arslan boxen sollte weil sportlich gesehn denke ich das Arslan untergeht auch wieder so einer der nicht weis wann schluß ist mit der karriere

  42. David Haye AKA The Hayemaker!
    29. August 2012 at 21:22 —

    “Huck macht also jetzt auch schon den klitschko, ja nur gegen verkalkte Rentner oder weinerliche Milchbubis kämpfen”??? diese aussage ist 100 % richtig!!!

  43. David Haye AKA The Hayemaker!
    29. August 2012 at 21:23 —

    Arslan geht erste runde KO oder noch früher! 😀

  44. Bangs
    29. August 2012 at 22:02 —

    Kann mir jemand sagen wieviel Kohle man beim einsatz von 10€ auf Firat Punkt sieg bekommt? 😀 😀 Ich denke nach Punkten könnte Firat allein Richter technisch nicht Gewinnen.

  45. Carlos2012
    29. August 2012 at 22:29 —

    Ich stelle mir gerade folgendes vor.Wilfried und Kalle Sauerland unter der Dusche und werden von Huck richtig
    durchgezogen.Dann taucht Arslan auf und knüppelt sie alle nieder.Natührlich mit seinem Spezial-Hammer 🙂

  46. Carl
    29. August 2012 at 22:52 —

    Wird die WBO neben dem Superchampion dann auch noch einen weiteren regulären Weltmeister führen, so wie die WBA?

  47. Marco Captain Huck
    29. August 2012 at 22:59 —

    @carl,das weis keiner so richtig aber bisher gab es bei der WBO noch nie einen superchampion,wenn ich richtig informiert bin

  48. robbi
    29. August 2012 at 23:57 —

    carl und marco captain huck…
    lest ihr hier eigentlich die kommentare???
    ich hatte auch keine ahnung wegen superchamp der wbo..aber die frage wurde von adrivo und tom beantwortet.
    viel spaß bei der findung 🙂

  49. robbi
    29. August 2012 at 23:59 —

    carlos deine vorstellungen haben doch nur gays oder welcher hetero stellt sich sowas vor?
    schönen abend noch 🙂

  50. Prometheus
    30. August 2012 at 04:27 —

    Huck Huck Huck

  51. 300
    30. August 2012 at 05:34 —

    Arslan ist eine Blamage für den Boxsport

  52. Carlos2012
    30. August 2012 at 07:44 —

    @robbi

    Keine sorge.Gay gefühle sind bei mir noch nicht aufgetaucht.Aber die vorstellung,das Onkel Sauerland von Huck
    eine Darmspüllung verpasst bekommt und danach der Kalle alles saubermachen muss,läst mich aufheitern.
    Ein wenig spass muss sein 😉

  53. Jago
    30. August 2012 at 12:18 —

    Es wäre sehr interessant zu sehen wie Huck K.O geht. Ich hoffe Arslan wird durch die Doppeldeckung von Huck kommen und ihm ordentlich die Fresse polieren.Das Muamer Huckic
    kein fairer Sportler ist , muss jeder zugeben. Es gibt kaum jemand der so schmutzig boxt wie er. Arslan soll sich ruhig gut vorbereiten und Huck ausknocken!

  54. hannes
    30. August 2012 at 12:25 —

    Firat hat die meisten Runden gegen den starken Techniker Alekseev gewonnen , und Huck ist nicht gerade ein Techniker deshalb glaube ich das der Kampf für Huck enger wird , zumal Firat einen Betonschädel und Kondition besitzt . Huck wird in die unsaubere Trickkiste greifen müssen , wobei er natürlich wieder nicht ermahnt wird .

  55. groovstreet
    30. August 2012 at 13:24 —

    ps: weiß einer, ob man iwo in deutschland boxhandschule von ringside erhalten kann??

  56. robbi
    30. August 2012 at 15:55 —

    @groovestreet.

    denke dimida.de
    habe da aber noch nie bestellt

  57. Tom
    30. August 2012 at 16:16 —

    @ 300

    …….Arslan ist eine Blamage für den Boxsport……..

    Und du bist eine Blamage für diese Seite,du schreibst hier nur Mist!

  58. Dave
    30. August 2012 at 16:56 —

    Huck gegen Arslan könnte interresant werden,ich denke aber das sich Huckic in denn späteren Runden so ab der 10 durch Tko durchsetzen wird,Arslan hatte mich gegen Alexxev überzeugt und denn Kampf meiner Meinung nach auch gewonnen das Urteil war aber ein grosser Witz,ob es Arslan allerdings für Huck reicht bezweifle ich mal mein Tipp Huck siegt vorzeitig,da hat die WBO wieder mal was ausgegraben,ernst nehmen darf mann die Verbände seit langer Zeit nicht mehr WBO Superchamp haha wenn ich mir schon vortelle das es vielleicht Huck sein wird so wird mir jetzt schon schlecht.Naja ich werde trotzdem Arslan die Daumen drücken vielleicht gelingt ihm ja die Überraschung.

  59. johnny l.
    30. August 2012 at 17:32 —

    300 sagt:
    30. August 2012 um 05:34
    Arslan ist eine Blamage für den Boxsport
    –––––––––––––
    begründung???

  60. denny
    20. Oktober 2012 at 15:00 —

    zum glück seid ihr alle sehr parteiisch !!!
    wirklich ahnung vom boxgeschäft hat keiner von euch sorry!!!
    wahrscheinlich prügelt ihr euch alle auf der straße oder habt mal in einem amateurclub geboxt ??
    und denkt jetzt ihr wisst bestens bescheid !
    ihr seid wohl eher die blamage für`s boxen

  61. habig
    4. November 2012 at 13:21 —

    in Boxsport wurde und wird geschoben, das ist einfach so, weil es eben das “Boxgeschäft” ist. Das wirklich verstörende und abgrundtief schlimme ist, dass dieser “sport” für viele Millionen von der ARD bezahlt und damit unterhalten wird. Den Öffentlichen ist nichts zu schmutzig, siehe jahrelange Tour de France-Drogendealerunterstützung, auch hier hält man an den Verträgen fest; In der Wahl zwischen Unterhaltung der tumben Masse und Anstand/Sportsgeist/Ehrlichkeit und Niveau wählt man eben die Einschaltquote! Stinkender Haufen fetter alter Männer bestimmt Deine Geisteshaltung, Du Quotenklecks.

Antwort schreiben