Top News

14. Juni: Erste Titelverteidigung für Dominic Bösel

Dirk Dzemski, Dominic Bösel ©Peter Gercke.

Dirk Dzemski, Dominic Bösel © Peter Gercke.

WBO-Junioren-Weltmeister Dominic Bösel (11-0-0, 4 K.o.’s) wird seinen im März gewonnenen Titel am 14. Juni zum ersten Mal verteidigen. Gegner bei der von Sport 1 übertragenen Veranstaltung im sächsischen Weissenfels ist der Hallenser Chris Mafuta (12-3, 6 K.o.’s).

Neben Bösel gehen auch noch andere Talente des “Team Deutschland” an den Start, darunter der Deutsche Meister im Cruisergewicht Dennis Ronert (16-0, 12 K.o.’s), der schlagstarke Supermittelgewichtler Moritz Stahl (5-0, 4 K.o.’s) und der Halbweltergewichtler Felix Lamm (5-1, 3 K.o.’s).

Für den in Freyburg lebenden Bösel ist der Kampf in der Weissenfelser Stadthalle (nur einige Kilometer von Freyburg entfernt) ein echtes Heimspiel. Man rechnet daher mit zahlreichen Fans.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

US-Schwergewichts-Hoffnung Wilder in Las Vegas verhaftet

Nächster Artikel

WBC ordnet Mares vs. Castellanos an

16 Kommentare

  1. Schneewittchen
    8. Mai 2013 at 21:30 —

    Wen juckt der sc—ei—ß???

  2. Tom
    8. Mai 2013 at 22:05 —

    Tja da kann man nur hoffen das die Gegner der “Heimboxer”kein ausgesuchtes Fallobst sind!
    Um ehrlich zu sein halte ich von den Junioren-WM-Titeln rein gar nichts!

  3. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    8. Mai 2013 at 23:56 —

    Nikolai Valuev (oder Nikolai Sergejewitsch Walujew) ist mit 2,13m Körpergröße der größte Boxweltmeister aller Zeiten und auch der schwerste (Kampfgewicht ca. 150kg). Er ist am 21. 08.1973 in Sankt Petersburg, Russland geboren.
    Valuev ist zweifacher WBA Schwergewicht Weltmeister.

  4. Dr.med. W. Stuhlgang
    9. Mai 2013 at 00:28 —

    dirk dtemski produziert wm am laufenden band, schon bald wird er robert garcia überholen

  5. Dr.med. W. Stuhlgang
    9. Mai 2013 at 00:28 —

    dzemski

  6. MainEvent
    9. Mai 2013 at 03:02 —

    Dzemski hat keine Chance gegen Carlos mendes

  7. Lothar Türk
    9. Mai 2013 at 08:49 —

    das ist Sachsen – Anhalt. Habe selbst früher gegen Fortschritt Weißenfels geboxt. Eine Zeit, als noch jede kleinere Kreisstadt eine funktionierende Boxstaffel hatte und die Idole aus der Heimat kamen. Das waren die Vorbilder in der Region. Das brachte neue Talente.Heute gibt es nicht mal mehr regelmäßig Sport in der Schule….Es ist dann schon ein Wunder, wenn aus der inzwischen kleinen Schar von Amateurboxern noch der eine oder andere Boxer Erfolg hat – und dann auch noch ein erfolgreicher Profi wird. Dafür ist die Gegend um Naumburg,Weißenfels Freyburg- Unstrut schön. Sportlich vergleichsweise eher Traurig -im Vergleich zu früher.

  8. robbi
    9. Mai 2013 at 09:21 —

    Lothar hat leider Recht…

  9. Carlos2012
    9. Mai 2013 at 09:29 —

    @MainEvent

    Dzemski hat keine Chance gegen Carlos mendes

    😀 😀 😀

  10. Dr.med. W. Stuhlgang
    9. Mai 2013 at 10:57 —

    carlos

    mit dzemski in der ecke kannst du alle schlagen, selbst ward!

  11. Carlos2012
    9. Mai 2013 at 11:51 —

    @ Dr.med. W. Stuhlgang

    Als Arzt haben sie eine vorzügliche Humor herr Stuhlgang 😀

  12. 300
    9. Mai 2013 at 12:38 —

    @Carlos
    Hast du noch n Video wie du auf irgendwas draufschlägst???? auf Frauen..auf Gardinen??..ganz egal

  13. Carlos2012
    9. Mai 2013 at 12:47 —

    @300

    Hast du noch n Video wie du auf irgendwas draufschlägst???? auf Frauen..auf Gardinen??..ganz egal

    Solche Intime Videos kann ich leider nicht veröffentlichen.Ich habe eine gebrauchte Gummi Puppe,die ich ab und zu
    Misshandle.Das wars aber auch schon.Wie siehst bei dir aus?

  14. 300
    9. Mai 2013 at 12:59 —

    @ Carlos
    Naja…Ich bin zu weich um auf irgendwas draufzuschlagen….auch im Training beschränk ich mich aufs Seilspringen

  15. 300
    9. Mai 2013 at 13:03 —

    oh… sh.i.t…den vorrigen Post hätt ich nicht schreiben sollen….jetzt wird mich Wladi als seinen nächsten Gegner ins Visier nehmen

  16. Eierkopf
    9. Mai 2013 at 15:36 —

    @300

    😀

Antwort schreiben