Top News

14. Januar in Wetzlar: Abraham-Comeback & WM-Chance für Weber gegen Stieglitz

Arthur Abraham ©Sauerland Event.

Arthur Abraham © Sauerland Event.

Ex-Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham (32-2, 26 K.o.’s) wird sein Comeback nach dem Ausscheiden im Super Six am 14. Januar 2012 im hessischen Wetzlar bestreiten. Gegner und genaues Gewichtslimit stehen bislang noch nicht fest. Der 31-Jährige kehrt damit an jenen Ort zurück, wo er sich 2006 gegen Edison Miranda mit einem doppelt gebrochenen Kiefer die bislang blutigste Ringschlacht seiner Karriere abgeliefert hatte.

Hauptkampf des Abends ist das WBO-WM-Duell zwischen SES-Boxer Robert Stieglitz (40-2, 23 K.o.’s) und Sauerland-Nachwuchshoffnung Henry Weber (15-0-1, 3 K.o.’s). Der 23-jährige Supermittelgewichtler Weber hat sich mit seinem Sieg im Oktober gegen den Kroaten Stjepan Bozic eine Top 15 Position bei der WBO erkämpft. Gegen den deutlich erfahreneren Stieglitz, der im April auf Mikkel Kessler treffen soll, gilt Weber – trotz Heimvorteil – als krasser Außenseiter.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Margarito bekommt Lizenz im zweiten Anlauf: Rematch gegen Cotto wie geplant in New York

Nächster Artikel

Harter Test für Gerber: Trifft am 3. Dezember in Helsinki auf Sprott

74 Kommentare

  1. DR_BOX
    23. November 2011 at 12:38 —

    Tja … mal sehen, ob Abraham sich am Riemen reisst.

    Ich gehe allerdings von einem harmlosen Aufbaugegner aus.

  2. groovstreet
    23. November 2011 at 12:40 —

    hau ab .. abraham ist schnee von gestern ^^

  3. ghetto obelix
    23. November 2011 at 12:41 —

    Warum gibt man Weber schon so früh einen WM Kampf, den er, obwohl ich ihn eigentlich nicht/kaum kenne, wohl verlieren wird ??

  4. groovstreet
    23. November 2011 at 12:42 —

    stieglitz vs henry wird durchaus interessanter als abrahams fight

  5. Tom
    23. November 2011 at 13:21 —

    Ich frage mich gerade welches Süppchen Sauerland da kocht!

    Soll Weber verheizt werden und wenn ja warum?

    Andererseits könnte Stieglitz durch einen Lucky Punch verlieren oder er zieht sich eine schwerere Verletzung zu,in beiden Fällen würde er nicht am 14.April gegen Kessler antreten können!

  6. Bronx Bull
    23. November 2011 at 13:35 —

    Ich bin mehr auf Arthur’s Verfassung und in welchem Limit er antritt (soll ja angebl. wieder im MW) gespannt. Kann mir nichts anderes als einen leichten Aufbaukampf vorstellen. Nur das er langsam wieder das Gefühl des Siegens bekommt.
    Hoffe er findet wieder zu alter Stärke zurück…

    StiDenke das SE sich von Weber trennen möchte, ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum man ihn so schnell gegen einen Mann wie Stieglitz in den Ring schickt

  7. jones
    23. November 2011 at 14:00 —

    @Tom
    Wenn alles normal läuft, dann gibt es einen lockeren Sieg für Stieglitz.
    Stieglitz wollte wohl nochmal einen WM Kampf vor dem Kessler Kampf. SE empfand entweder die Gefahr einer Niederlage von Stieglitz als zu hoch oder Stieglitz hätte in eigen Regie mit Sat1/SES zu lange gebraucht um den WM Kampf mit Gegnerauswahl zu organisieren, was auch den Kessler Termin in Gefahr gebracht hätte.
    So “opfert” SE einen mittelmäßig talentierten Mann um das Problem zu lösen, nicht das noch die Nr.2 zum PH ernannt wird, wenn Stieglitz sich beschweren geht. Ob dieses opfern nun ein verheizen ist, wird man sehen. Vor 50 oder 60 Jahren gab es ganz andere Ansetzungen und meistens hat es nicht geschadet.
    Dennoch sollte es nicht übertrieben werden un im Zweifel frühzeitig abbrechen, es handelt sich von vorne herein nur um einen stay busy Kampf für Stieglitz.
    Am Anfang hat mich die Ansetzung auch etwas gestört, aber gerade durch den Gedanken an die Vergangenheit sehe ich es nicht mehr so kritisch, man kann an Niederlagen auch wachsen.

  8. Tom
    23. November 2011 at 14:07 —

    @ jones

    …Wenn alles normal läuft….

    Ja wenn!

    Übrigens hat meiner Meinung nach Stieglitz mit Sat1 nichts mehr zu tun.

  9. Stonehigh
    23. November 2011 at 14:14 —

    Bin hoch gespannt in welchem Limit Arthur boxt und welche “Qualität” sein Aufbaugegner hat. Habe seine Kämpfe immer gern gesehen, zumindest so lange er noch hungrig war…

  10. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:15 —

    @ Tom

    wie das?

    Übrigens hat meiner Meinung nach Stieglitz mit Sat1 nichts mehr zu tun.

  11. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:16 —

    @ Stonehigh

    Ich denke, er wird nicht mehr daran anknüpfen können

  12. Stonehigh
    23. November 2011 at 14:19 —

    @ Dr Box

    Noch will ich die Hoffnung nicht aufgeben, meinetwegen hat er eine Chance verdient. Wenn er dies vergeigt werde ich schwer Abbitte bei dir leisten.

  13. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:21 —

    @ Stonehigh

    Ich missgönne es ihm ja nicht …

    aber so beratungsresistent und ja … FAUL, wie er sich zuletzt präsentiert hat.

  14. Stonehigh
    23. November 2011 at 14:24 —

    @ Dr Box

    Ich schätze das irgendwann der Größenwahn bei ihm ausgebrochen ist, er hielt sich für unschlagbar und für den Primus Inter Pares, glaubte wo er sei ist auch vorne….
    Das hat schon so manchem den Garaus gemacht

  15. boxing
    23. November 2011 at 14:29 —

    arthur abraham hat 3 niederlagen.
    gegen direll,froch, und ward 😉

  16. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:30 —

    @ Stonehigh

    Er hat sich auf seinen Lorbeeren ausgeruht … dachte, mit seiner

    “Taktik” kommt er imer weiter: rundenlang hinter der Doppeldeckung verschanzen und

    dann mit einem Schlag den Gegner ausknocken.

    Das hat gegen Elvin Ayala noch so gerade geklappt (mit einem KO in der 12.

    Runde …ich hatte Ayala nach Pkt weit vorne) und beim SuperSix ist er damit

    komplett Baden gegangen.

    Das war GAR NIX und das war traurig anzusehen, weil Abraham NICHTS gemacht hat …

  17. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:32 —

    @ Stonehigh

    Selbst der Sommerwind hätte gute Chancen gegen den Schlumpf!

  18. Tom
    23. November 2011 at 14:32 —

    @ DR-BOX

    Stieglitz wurde von Sat1 nur für 2 oder 3 Kämpfe eingekauft, 2 Kämpfe hat er bestritten und gewonnen gegen Ornelas und Gevor und ein möglicher dritter Kampf ist geplatzt,weil Sartison verletzt war.

    Aber was solls,wenn es keine Überraschung gibt boxt Stieglitz jetzt 2 mal bei der ARD!

  19. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:32 —

    @ boxing

    ja … und?

    Er muss daraus gelernt haben … und ich denke, das ist nicht der Fall.

  20. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:33 —

    @ TOM

    ah … ok

  21. Stonehigh
    23. November 2011 at 14:36 —

    @ Dr Box

    TOTAL inaktiv, furchtbar mit anzusehen !!!
    Meine Hoffnung ist das die schäbigen Niederlagen ihn bei der armenischen Ehre gepackt haben und er sich derbe Mühe gibt, wieder hungrig wird und den Abrahamschen Killerinstinkt auspackt, der große Techniker war er ja eh nie, bestach immer eher durch eher rudimentäre menschliche Eigenschaften.

  22. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:40 —

    wie schon hier zu lesen wae:

    Ken Norton sagt:

    16. Juli 2011 um 21:47

    News! Gerade geht eine Einladung an Arthur durch die Axel Schulz-Foundation in Florida raus, Arthur kann sich dort – kostenlos! – durch das “Axel-Schulz-Mental-Hypnose-Training” in den Zustand versetzen, den er vor 5 Jahren hatte, also mit Biss. Parallel nimmt Axel ein sogenanntes “Cleaning” der Bankkonten Arthurs vor, damit die Motivation auch nachhaltig ist!

  23. Peddersen
    23. November 2011 at 14:41 —

    Trainerwechsel bei Abraham wäre ne Option. Das funktioniert manchmal ganz gut beim Fußball, warum nicht beim Boxen? Gerade, wenn die Psyche als entscheidendes Hinderungsmoment für die Weiterentwicklung ausgemacht worden ist. Ist ja nicht so, dass er plötzlich das Boxen (sein Boxen) verlernt hat. Mit der richtigen Psyche sollte er es auch wieder abrufen können. Bezweifle aber, dass er das mit Wegner noch hinkriegt- nach dem, was da zwischen denen zwischenzeitlich alles an schmutzige Wäsche gewaschen wurde.

  24. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:42 —

    @ Peddersen

    wäre ne Option ..

  25. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:45 —

    Ich würde das “Atme, atme” aber vermissen … 😉

  26. Gas
    23. November 2011 at 14:53 —

    ab nach Armenien

  27. Peddersen
    23. November 2011 at 14:55 —

    Gas

    Wen meinst du, Abraham oder Wegner?

  28. DR_BOX
    23. November 2011 at 14:56 —

    @ gas

    geht nicht … Strassen sind da zu schlecht für den Ferrari

  29. Peddersen
    23. November 2011 at 14:56 —

    DR_BOX

    Brauchst du nicht, er hat ja noch genügend Kanonenfutter unter sich.

  30. DR_BOX
    23. November 2011 at 15:01 —

    @ Peddersen

    Stimmt … OK, dann Trainerwechsel.

    Ich schlage folgendes vor:

    Öner als Promoter und Graciano Rocchigiani als Trainer.

    Dann kocht Abraham das Wasser im Popo.

  31. Markus A
    23. November 2011 at 15:06 —

    Hofft Sauerland dadurch auf ein Duell Werber vs Kessler?

    Immerhin ist ja Werber bei Sauerland unter Vertrag

    Wie gut ist Werber eigentlich

  32. DR_BOX
    23. November 2011 at 15:08 —

    @ Markua A

    Weber? Gerber?

  33. Markus A
    23. November 2011 at 15:15 —

    Weber

  34. jones
    23. November 2011 at 15:17 —

    Tom sagt:
    23. November 2011 um 14:32
    Stieglitz wurde von Sat1 nur für 2 oder 3 Kämpfe eingekauft, 2 Kämpfe hat er bestritten und gewonnen gegen Ornelas und Gevor und ein möglicher dritter Kampf ist geplatzt,weil Sartison verletzt war.

    Möglich das der Vertrag flexibel gestaltet war, aber das Ende des Vertrages hat normal nix mit dem Ausfall von Stieglitz vs Sartison zu tun.

    Wenn Sat 1 bei den Planungen keine Rolle gespielt hat, dann war die Aktion für SE doch noch einfacher.

  35. Tom
    23. November 2011 at 15:24 —

    @ jones

    Aber der sportliche Wert ist für den A…h!

    Übrigens glaube ich das Sat1 nie eine besonders große Rolle im Boxen spielen wird.

  36. jones
    23. November 2011 at 15:40 —

    @Tom
    Na klar ist der sportliche Wert für Allerwertesten.
    Kessler soll am Ende den Titel halten, wenn Weber überraschen sollte hätte SE einen 23 jährigen deutschen WM, aber wer glaubt daran?

    Sat1? mmhhh sag niemals nie.
    Im Grunde hast du Recht, in dieser Sportart Boxen ist RTL wohl der Zahlungskräftigste Sender (aufgrund der vielen Werbung, die sich perfekt zeigen lässt ohne das alle vom TV verschwinden und Bier holen vgl. Fußball) und dann die ÖR und Sat 1 ist nur die Nummer 4. Die besten Ställe wollen in der Regel auch das beste Geld und so steht Sat1 nur an 4.Stelle.
    Doch in wenigen Jahren kann es schon ganz anders aussehen, wenn ARD auch erstmal kein Boxen übertragen will und RTL sich nach den Klitschkos eine Pause vom Boxen gönnen will, dann kann plötzlich Sat1 mit der letzten verbliebenen Macht im deutschen Boxen kooperieren. Von daher “sag niemals nie”.

  37. BLACKBOMBER
    23. November 2011 at 15:42 —

    DAS IST JA MAL MEGA LÄCHERLICH WEBER EINEN WM KAMPF ZU GEBEN!

    STIGLITZ HAT ECHT ABSOLUT KEINE EHRE GEGEN SO JEMANDEN ZU BOXEN!

    Der Junge hat ein unendschieden gegen Jürgen Doberstein geboxt!

  38. jones
    23. November 2011 at 16:04 —

    BLACKBOMBER sagt:
    23. November 2011 um 15:42
    DAS IST JA MAL MEGA LÄCHERLICH WEBER EINEN WM KAMPF ZU GEBEN!

    STIGLITZ HAT ECHT ABSOLUT KEINE EHRE GEGEN SO JEMANDEN ZU BOXEN!

    Der Junge hat ein unendschieden gegen Jürgen Doberstein geboxt!

    Aus sportlicher Sicht ist Aufregung verständlich, aber aus menschlicher Sicht auch das Stieglitz noch etwas Kasse machen will.

    Stieglitz hatte es nicht ganz so einfach wie einige andere von SE oder UBP. Stieglitz versuchte auch schonmal im Ausland einen shot gegen starke Leute zu erboxen, wie Andrade. Nach der Niederlage musste er in einem do oder die Kampf gegen Wilschek auf einer Spotlight Veranstaltung ran. Seine 2.Titelchance war in Ungarn gegen Balzsay auf einer UBP Card, wo er als Aussenseiter zurückliegend die große Überraschung schaffte.
    Das nur nochmal zur Erinnerung, Stieglitz wurde nichts geschenkt, er hat sich hoch geboxt und den Titel will er zumindest meistbietend abgeben. Seine WM Gegner waren bisher sicherlich nicht besonders gut, aber man hat auch schon schlechteres gesehen, wie bei Golovkin.

    Weber hat nix in einem WM Kampf verloren, aber wenn es ca.50.000 bringt würden es doch fast alle machen. Ein starker Gegner bringt die Gefahr, dass der große payday gegen Kessler flöten geht. Also ist Stieglitz sein Verhalten doch verständlich.

  39. Mr. Wrong
    23. November 2011 at 16:44 —

    jones sagt:
    23. November 2011 um 16:04

    “…Seine WM Gegner waren bisher sicherlich nicht besonders gut, aber man hat auch schon schlechteres gesehen, wie bei Golovkin….”

    oder wie bei Katic, Hukic, Sylvester, Brähmer und und und
    mit dem kleinen Unterschied, dass Golowkin dank UDP auf der kurzen Leine gehalten wurde, und er erst seit einem guten Jahr Titelträger ist.

    ps das Foto ist einfach genial, Ulli “Medizinball” Wegner 😉

  40. kevin22
    23. November 2011 at 16:59 —

    @ Mr. Wrong

    Welches Foto meinst du?

  41. TGR
    23. November 2011 at 17:15 —

    Was glaubt ihr, wer könnte Gegner von Arthur Abraham werden?

  42. BronxBull
    23. November 2011 at 17:25 —

    @ TGR

    Khoren Gevor Teil 2
    allerdings weiß ich nicht wie es um seine Lizenz in Deutschland bestellt ist…

  43. jones
    23. November 2011 at 19:17 —

    @wrong
    War ja klar, dass du drauf anspringst 🙂
    Deine Abneigung für Sturm in allen Ehren, aber wenn du schon seinen Geburtsnamen nimmst, um sie deutlich zu machen, dann schreib den doch zumindest richtig, so viel Respekt sollte drin sein.

    Zu deiner Aussage.
    Sturms Gegner in letzter Zeit waren doch echt OK, nur das Ergebnis war nicht korrekt.
    Murray hat einen starken Eindruck gemacht in den letzten Kämpfen, Macklin war nicht umsonst in den top 10 zum Kampfzeitpunkt und boxt nun gegen Martinez. Selbst Lorenzo ist ein solider Mann, nur Hearns war ein Witz. Zuvor Gevor war zum Kampfzeitpunkt auch in den top 10, im SMW hat körperlich nichts zu suchen.

    Brähmer hat den Titel nur ein oder zweimal verteidigt und dann sollte eine Vereinigung kommen.

    Sylvester hatte als WM schwache Gegner, das stimmt. Nur noch nicht so schwach wie Golovkin, immerhin hat er Leute wie Simon, der der stärkste bisherige Gegner von Golovkin ist, schon besiegt bevor er WM war. Asikainen, Castillejo, Karmazin, da muss Golovkin erstmal hinkommen.

  44. Tom
    23. November 2011 at 20:53 —

    @ BronxBull

    Mit der Lizenz von K.Gevor gibt es wohl keine Probleme,er kämpft am 10.12. in NRW gegen Baker Barakat,6 Runden im Mittelgewicht!

  45. Mr. Wrong
    23. November 2011 at 21:51 —

    @ jones

    du kannst doch nicht allen ernstes einen Vergleich zwischen Catic (40 Profkämpfe) und Golovkin (21 Profikämpfe) über die jeweilige Gegnerschaft ziehen. Sieh dir mal die Gegner der o.g. Boxer zum Anfang ihrer WM Regentschaft an, außer PH (die zu 90% aller Fälle beschis-sen wurden) waren die Gegner allesamt Jorneymans.

  46. Bronx Bull
    24. November 2011 at 08:01 —

    @ Tom

    Ach ja, dachte ihm wurde nach dem Ausraster gegen Stieglitz (besser gesagt dem Ringrichter) seine Lizenz entzogen. Ist mir vieleicht entgangen…

    Danke für die Info!

  47. jones
    24. November 2011 at 10:32 —

    @wrong
    Du bist imo nicht in der Lage bei Golovkin Realist zu bleiben.
    Oben sprichst du noch allgemein die WM Gegner von Sturm, Sylvester und Brähmer an, dann gehe ich darauf ein und du meinst man kann sie nicht vergleichen, da Golovkin so wenig Kämpfe hat.Hättest du dir auch vorher überlegen können.

    Dann nimm den Anfang von Sturms WM Zeit.
    Sturm wurde in typischer UBP Manier gegen Bumms aufgebaut. Als Sturm 18 solcher Kämpfe hinter sich hatte, sollte Velazco in Deutschland seinen Titel gegen Schenk verteidigen. Schenk wurde krank und wenige Tage vorher sprang der ungetestete Sturm ein. In einem knappen Kampf bekam Sturm den Titel und verteidigte ihn in der 2. Verteidigung gegen DeLaHoya.
    Und Golovkin?
    Aus dem vorderen Bereich der WBA hatte angeblich keiner Lust auf einen Interims Titel. Vom Interims zum regular wurde er ernannt. Dann kam eine TV gegen einen den ich nicht kenne. Dann durfte Ouma nochmal um den Titel boxen, trotz 5 Niederlagen in den letzten 7 Kämpfen. Als nächster Gegner kommt L. Simon, der bisher stärkste Gegner von Golovkin.
    Egal ob die Gegner des jungen Sturms nimmst oder des alten, sie waren deutlich besser als von Golovkin. Normal spricht bei solchen Gegnern davon er könnte in der Nähe von einem WM Kampf sein.
    Lee, Quillin oder auch Proksa haben schon bessere Leute geboxt, sind jünger, aber haben noch kein WM Kampf in Sicht. Wie kam Golovkin zu einem Gürtel 2.Klasse?

  48. Mr. Wrong
    24. November 2011 at 12:27 —

    @ jones

    wie dir sicherlich bekannt ist war Catic ja 3 mal WM, ich kann aus jeder dieser Periode Gegner nennen, die nichts aber auch gar nichts in einem WM Kampf zu suchen hatten. Gegen de la Hoya würde er NIEMALS antreten, wenn der Kampf gegen B-Hop damals nicht fix wäre, und somit Catic eine Traumbörse garantiert wurde. Eins vorweg Velazco wurde betrogen.
    Nehmen wir Catic´s erste Titelverteidigung: Ruben Varon, der ist selbst gegen Zbik in Runde 4 K.O gegangen :D.
    Masoe hat er besiegt, Catsillejo hat er beim zweiten Kampf niemals geschlagen, war max. Unentschieden. Randy Griffin wurde klar betrogen, allerdings ist Catic die Revanche geglückt. Gegen Macklin und Gevor waren es ebenfalls Niederlagen.
    Fazit: Durch Lug und Trug hat sich Catic über die gesamte Karriere durchgemogelt, jeder PH (außer Sylvester) wurde bisjetzt betrogen. Castillejo, Griffin, Gevor.
    Die Entlassung von Schulz spricht für sich, ich sage nicht das die Gegner von Golovkin besser sind, aber er schlägt die wenigstens K.O und “gewinnt” nicht mit einem bis zum Boden hängenden Ohr oder läuft die letzen Runden wie gegen Castillejo weg. Ich sage dir zu 99%, dass Catic durch einen Bodyshot von Golovkin K.O geht. Da ist er nämlich sehr verwundbar, was Hearns, Macklin und Gevor gezeigt haben.
    No chance for Felix. Warum die o.g. Boxer keinen Titleshot bekommen haben, müssen dir die Promoter beantworten, ich weiß nur eins Golovkin ist seit min. 2 Jahren Pflichtherausforder!!!

  49. jones
    24. November 2011 at 13:15 —

    @wrong
    Natürlich hat Sturm in deinen Augen jeden halbwegs knappen Kampf verloren, ich habe nichts anderes erwartet. 🙂
    Sturm ist gegen Velasco nicht wie ein Herausforderer aufgetreten, aber er hatte die klaren Treffer, wie gesagt ein knapper Kampf, Sturm hätte sich nicht beschweren brauchen wenn er den Titel nicht bekommen hätte.
    Castillejo ging schon ok und auch bei Griffin gab es Leute die nicht aus Deutschland kamen und ein draw ok fanden. Auch bei Gevor wurde International wenig von einem Skandal geschrieben. Macklin war ein Fehlurteil.
    Du solltest deine Meinung nicht als die Wahrheit darstellen, es gibt zu verschiedenen Kämpfen verschiedene Meinungen. Wenn 50% es so sehe und und 50% anders ist der Kampf kontrovers und noch lange kein Betrug.

    Mir geht es aber nicht um Sturm, sondern um Golovkin, den einige hier anhimmeln. Sturm wird bald 33 und er hat 8 Jahre in der Weltspitze hinter sich, er stand mit guten Leuten im Ring, De La Hoya, 2mal Castilejo, 2mal Griffin, Sylvester, Gevor, Macklin, mal hat er verloren, mal hat er gewonnen. Sein Zeit ist bald rum, ob nun Murray, Golovkin oder irgend ein anderer seine Zeit beendet, ist doch egal.

    Anfang des Jahres warst du dir sicher Golovkin würde dieses Jahr gegen Sturm boxen, ich habe dir gesagt der Kampf kommt. Heute können wir sagen Golovkin stand noch immer nicht mit einem einzigen top 20 Mann im Ring. Njikam ist noch immer Interims Champ und als solcher der Herausforderer von Golovkin. Wenn Njikam nicht will muss ihm das Herausforderungsrecht abgenommen werden, dann muss Team Golovkin mal was in die Richtung machen. 9 oder 6 Monate nach Titeleroberung hätte Golovkin eine PV machen müssen, aber es passiert nichts. Vielleicht ist Golovkin mit der Situation ja ganz zufrieden.

  50. Tom
    24. November 2011 at 13:24 —

    @ BronxBull

    Es gab gegen Gevor nur eine Geldstrafe,ich glaube es waren 5000 Euro!

    Aber letztendlich siegt die Gerechtigkeit ja sehr oft,Ring-und-Punktrichter Küchler ist ja mittlerweile weltweit für ein Jahr gesperrt worden!

    @ Mr.Wrong

    Ich bin mir nicht so sicher wie du das Golovkin Sturm mit einem Bodyshot KO schlagen würde!

    Aber sonst würde ich diesen Kommentar von dir unterschreiben!

  51. Bronx Bull
    24. November 2011 at 13:34 —

    @ Tom

    Küchler war doch auch bei Kretsche gegen Baktov der Ringrichter, oder?!

    Hab das mitbekommen und finde es ganz gut das da mal durchgegriffen wird. Schreckt andere vieleicht ab, die gleiche Schiene zu fahren!

  52. jones
    24. November 2011 at 14:26 —

    Bronx Bull sagt:
    24. November 2011 um 13:34
    Küchler war doch auch bei Kretsche gegen Baktov der Ringrichter, oder?!

    Nee das war Mühmert, er und der Promoter der vergaß im rechtzeitig was zu sagen sind noch im Geschäft.

  53. Mr. Wrong
    24. November 2011 at 14:39 —

    jones sagt:
    24. November 2011 um 13:15

    @wrong
    “Natürlich hat Sturm in deinen Augen jeden halbwegs knappen Kampf verloren, ich habe nichts anderes erwartet. :)”

    das hast du falsch verstanden, WM Bonus gibts komischerweise nur bei Heimboxern nicht aber wenn ein WM in D auswärts boxt.

    “Sturm wird bald 33 und er hat 8 Jahre in der Weltspitze hinter sich, er stand mit guten Leuten im Ring, De La Hoya, 2mal Castilejo, 2mal Griffin, Sylvester, Gevor, Macklin, mal hat er verloren, mal hat er gewonnen”

    na na, außer de la Hoya und Castillejo war keiner der o.g Boxer incl. Sturm Weltspitze. Taylor, Pavlik, Abraham waren es. Heute sind es Martinez und Pirog.

    Natürlich ist die Betrachtung subjektiv, aber die Tatsache das Sturm gegen jeden PH große Probleme hatte, kannst selbst du nicht verleugnen. Und Glovkin ist der nächste PH bzw. nächstes Problem.

  54. jones
    24. November 2011 at 15:10 —

    @wrong
    Was willst du denn wieder über Sturm diskutieren und dann auf 2 einzelne Sätze eingehen, was ist mit dem Rest?

    “das hast du falsch verstanden, WM Bonus gibts komischerweise nur bei Heimboxern nicht aber wenn ein WM in D auswärts boxt.”

    Welcher Kampf war denn noch knapp? Du behauptest jedes Urteil was irgendwo als kontrovers bezeichnet wurde hätte Sturm verloren. Da gibt es nichts falsch zu verstehen.

    Wenn du lesen kannst, steht vor den aufgezählten Gegnern von Sturm gut und nicht Weltklasse. Weltspitze muss man definieren sonst redet man häufig von unterschiedlichen Kategorien. Zu den aufgezählten Leuten von dir, Sturm wurde in 03 WM, da war Hopkins ganz oben, der einzige andere WM war Sturm, deine genannten Leute waren da noch nicht Weltspitze. Dann sollte DeLaHoya WK sein, aber für Sturm hat es im MW nicht gereicht. Wenn schon Klugscheißen, dann richtig.

    “Natürlich ist die Betrachtung subjektiv, aber die Tatsache das Sturm gegen jeden PH große Probleme hatte, kannst selbst du nicht verleugnen. Und Glovkin ist der nächste PH bzw. nächstes Problem.”

    Mich juckt Sturm doch nicht, ich versuche nur deine Ansichten etwas näher an die Realtät zu bringen. 🙂 Ich habe doch selbst geschrieben Sturms Zeit als WM ist bald vorbei.
    Scheinbar bist du von deinem Golovkin-Trip schon etwas runter, denn früher hast du häufiger von er wird das MW dominieren gesprochen und die USA begeistern usw. geschriben. Scheinbar habe ich schon etwas bewirkt.

  55. Dave
    24. November 2011 at 17:56 —

    Abraham ist durch,wie sagte es Froch so schön,einem alten Hund kann man keine neuen tricks mehr beibringen,und er behielt recht,im Super-Six wurde er haushoch vorgeführt,sein Doppeldeckungstill war da alles andere als erfolgreich zudem war er denn Gegnern in der Klasse körperlich deutlich unterlegen,im Mittelgewicht wird er auch hier gegen technisch wie schlagstarke Leute immer schlecht aussehen,und so wie mann Sauerland kennt wird er denn ein oder anderen umstrittenen Punktsieg feiern,Abraham wurde vor dem Turnier zu überschätzt,nach dem Turnier wissen wir alle das er zweitklassig ist mehr auch nicht.

  56. Dave
    24. November 2011 at 17:58 —

    Für Arthurs Aufbaugegner werden Abrahams Qualitäten aber noch reichen.

  57. Tom
    24. November 2011 at 18:55 —

    @ Dave

    Hallo Kano,na haste dich von deiner Schlappe Samstagnacht schon wieder erholt du Leuchte!

  58. DR_BOX
    24. November 2011 at 19:28 —

    @ dave

    was soll uns das sagen?

  59. BronxBull
    24. November 2011 at 23:20 —

    @ “Dave”

    nenne mir nur einen umstrittenen Sieg von Abraham. Du Laber.sack!

    Der Copy-Shop hat angerufen, du sollst zur Arbeit kommen und nicht so viel bei Boxen.de vorbeitrollen!

  60. DR_BOX
    24. November 2011 at 23:56 —

    @ Bronxbull

    Copy-Shop?

    Ich dachte er arbeitet am Bahnhofsklo.

  61. Dave
    25. November 2011 at 04:07 —

    @Bronx Bull,Tom
    Mann seid ihr dumm,mich hier für User Kano zu halten ich lache mich gleich schlapp,hahaha nur zu eurer Info ihr Halbstarken,ich bin erst seit knapp einer Woche hier unterwegs,wenn ihr das nicht glaubt so ist das euer beschi..enes Problem.

    @Bronx Bull
    Das Abraham jemals einen umstrittenen Punktsieg hatte das habe ich nie erwähnt, und auch oben nicht geschrieben aber anscheinend kannste net mal richtig lesen.

  62. Dave
    25. November 2011 at 04:16 —

    @DR_BOX
    Was dir das sagen soll kannst du in meinem Kommentar nachlesen,nur zu deiner Info.

  63. Bronx Bull
    25. November 2011 at 08:04 —

    Kano sagt:
    “…und so wie mann Sauerland kennt wird er denn ein oder anderen umstrittenen Punktsieg feiern,…”

    Schädel zu, es zieht und riecht streng!

  64. DR_BOX
    25. November 2011 at 08:57 —

    @ Dave

    Ist der von Kano, andrade oder von Dir?

  65. Peddersen
    25. November 2011 at 10:44 —

    Dave=Kano

    Man muss nur die Schreibfehler miteinander vergleichen. Ist wie mit dem Fingerabdruck – unverwechselbar.

    P.s. Das macht er öffter mal. Immer dann, wenn er zuvor richtig Dresche von allen Seiten bezogen hat. Wah, Tyson-Fan? Wollen wir mal adrivo fragen?

  66. Mr. Wrong
    25. November 2011 at 12:15 —

    @ jones

    lol. zeig mir einen Beitrag wo ich geschrieben habe: Golovkin wird dominieren oder USA begeristern. Es geht nur um die Ansetzung Golovkin-Catic und NUR um diese, keine Andere. Golovkin ist PH seit 2 Jahren, es geht mir nichtmal darum wer oder wie gewinnt, sondern darum das Catic es geschafft hat sich vor seiner PV zu drücken.
    Es kann doch nicht sein das ein “Boxer” vorm Verband droht seinen Titel niederzulegen, und dafür noch belohnt wird. Gegen Gevor wars ein Stallduell, heisst Zugpferd gewinnt immer!!! Griffin hat ein Draw geschafft, was im Heimatland eines Boxer einem Sieg gleichwertig ist. Wie du schon richtig festgestellt hast, war Velazco der WM und nicht der Herausforderer -> “WM-Bonus” bei ihm.
    Somit habe ich (außer Sylvester) alle PH in seiner Karriere aufgezählt.
    Ist schon peinlich, gegen jeden PH abzustinken…ich habe übrigens dasselbe bei Sylverster gegen Karmazin und danach gegen Geale vorhergesagt.
    Catic hat mit der Entlassung von Schulz seinen absoluten Nullpunkt erreicht, tiefer geht nicht mehr.
    Wo soll ich deiner Meinung nach noch eingehen?
    Brähmer kein einziger PH in seiner Karriere, WITZ hoch 20!!!!!!!
    Sylverster vgl. Catic, gegen jeden PH abgestunken.
    Ich kann das Argument mit den “klaren Treffern” verstehen, doch dafür müssen diese “klare Treffer” Powerpunches sein, und nicht etwa Jabs gepaart mit der berühmten Doppedeckung.

    Einmal sagst du: “Sturm wird bald 33 und er hat 8 Jahre in der Weltspitze hinter sich”
    Ich antwortete: na na, außer de la Hoya und Castillejo war keiner der o.g Boxer incl. Sturm Weltspitze. Taylor, Pavlik, Abraham waren es. Heute sind es Martinez und Pirog.
    Um Weltspitze zu sein, muss man Weltspitze boxen und nicht etwa Koji Sato und Jamie Pittman.
    Hopkins zähle ich nicht mit, da die erste und 2. Regentschaft von Catic ziemlich kurz waren.
    Abraham hat zwar keine deutlich besseren Gegner in seinem Rekord, jedoch hat er alle PH deutlich geschlagen, und der Wille gegen Taylor und Pavlik sowie Catic anzutreten war immer präsent.

  67. Mr. Wrong
    25. November 2011 at 12:21 —

    @ jones

    lol. zeig mir einen Beitrag wo ich geschrieben habe: Golovkin wird dominieren oder USA begeistern. Es geht nur um die Ansetzung Golovkin-Catic und NUR um diese, keine Andere. Golovkin ist PH seit 2 Jahren, es geht mir nichtmal darum wer oder wie gewinnt, sondern darum das Catic es ge-scha-fft hat sich vor seiner PV zu drücken.
    Es kann doch nicht sein das ein “Boxer” vorm Verband droht seinen Titel niederzulegen, und dafür noch belohnt wird. Gegen Gevor wars ein Stallduell, heisst Zugpferd gewinnt immer!!! Griffin hat ein Draw ge-scha-fft, was im Heimatland eines Boxer einem Sieg gleichwertig ist. Wie du schon richtig festgestellt hast, war Velazco der WM und nicht der Herausforderer -> “WM-Bonus” bei ihm.
    Somit habe ich (außer Sylvester) alle PH in seiner Karriere aufgezählt.
    Ist schon peinlich, gegen jeden PH abzust-i-nken…ich habe übrigens das-selbe bei Sylverster gegen Karmazin und danach gegen Geale vorhergesagt.
    Catic hat mit der Entlassung von Schulz seinen absoluten Nullpunkt erreicht, tiefer geht nicht mehr.
    Wo soll ich deiner Meinung nach noch eingehen?
    Brähmer kein einziger PH in seiner Karriere, WITZ hoch 20!!!!!!!
    Sylverster vgl. Catic, gegen jeden PH abgestunken.
    Ich kann das Argument mit den “klaren Treffern” verstehen, doch dafür müssen diese “klare Treffer” Powerpunches sein, und nicht etwa Jabs gepaart mit der berühmten Doppedeckung.

    Einmal sagst du: “Sturm wird bald 33 und er hat 8 Jahre in der Weltspitze hinter sich”
    Ich antwortete: na na, außer de la Hoya und Castillejo war keiner der o.g Boxer incl. Sturm Weltspitze. Taylor, Pavlik, Abraham waren es. Heute sind es Martinez und Pirog.
    Um Weltspitze zu sein, muss man Weltspitze boxen und nicht etwa Koji Sato und Jamie Pittman.
    Hopkins zähle ich nicht mit, da die erste und 2. Regentschaft von Catic ziemlich kurz waren.
    Abraham hat zwar keine deutlich besseren Gegner in seinem Rekord, jedoch hat er alle PH deutlich geschlagen, und der Wille gegen Taylor und Pavlik sowie Catic anzutreten war immer präsent.

  68. Tom
    25. November 2011 at 12:55 —

    @ Peddersen

    Es sind aber nicht nur die Schreibfehler die Kano immer wieder enttarnen,es ist auch die Art und Weis wie er schreibt und vor allen Dingen was!

    @ Kano

    Grüß mir deine Freunde tyson.fan.,andrade und Dave!

  69. Peddersen
    25. November 2011 at 13:35 —

    Sicher, Tom. Wir kennen unsere Pappenheimer.

  70. DR_BOX
    25. November 2011 at 13:37 —

    @ Peddersen

    ach DAFÜR steht PH …

  71. Tyson.Fan
    25. November 2011 at 13:56 —

    Kano for president!

  72. Peddersen
    25. November 2011 at 14:09 —

    …of Kano-Island.

    Wo ist das? Glaub irgendwo nördlich der Beringstraße.

  73. Dave
    25. November 2011 at 21:35 —

    Dumm,dümmer Tom,Peddersen,Dr.Vox.Tja Schei..e muss halt immer recht haben wollen.Von wegen Kano ich lache mich gleich schlapp ich habe mit ihm nichts zu tun nur weil ich ähnlich schreibe werde ich hier als Kano abgestempelt.Jajaja,ihr geistig zurück gebliebenen,am besten besucht ihr nochmal die Schule.

  74. Tom
    26. November 2011 at 04:06 —

    @ Dave/Kano

    Die Art und Weise wie du reagierst wird dich immer verraten Kano!

    Naja vielleicht wird das ja mal besser wenn du ein Mann geworden bist!

    Viele Grüße an tyson.fan und andrade wenn du sie mal wieder triffst!

Antwort schreiben