Top News

1. Dezember: Sat.1 zeigt Chagaev vs. Perez

Ruslan Chagaev ©Leif Magnusson.

Ruslan Chagaev © Leif Magnusson.

Nach seiner Niederlage am 1. September gegen Daniel Geale wird Ex-Weltmeister Felix Sturm wieder als Promoter aktiv und präsentiert am 1. Dezember in Düsseldorf drei Kämpfe. An den Start gehen unter anderem der ehemalige Schwergewichts-Champion Ruslan Chagaev und Susi Kentikian, Sat.1 überträgt ab 23:15.

Chagaev (30-2-1, 19 K.o.’s) soll auf den in Irland lebenden Kubaner Mike Perez (18-0, 12 K.o.’s) treffen. Perez wurde vor allem den Sieg beim Prizefighter-Turnier bekannt, wo er Kertson Manswell, Gregory Tony und Tye Fields schlagen konnte. In letzter Zeit war der 27-Jährige aber nicht sonderlich aktiv. Für den 34-jährigen Chagaev ist es der zweite Kampf auf einer Sturm-Veranstaltung.

Die ehemalige Fliegengewichts-Weltmeisterin Kentikian (29-1, 16 K.o.’s) bekommt es mit der Amerikanerin Carina Moreno (22-5, 6 K.o.’s) zu tun, einer ehemaligen Weltmeisterin im Minimumgewicht. Halbmittelgewichtler Maurice Weber (16-1, 5 K.o.’s) trifft auf den Journeyman Andreas Reimer (7-10-2, 6 K.o.’s).

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Klitschko-Trainer Emanuel Steward gestorben

Nächster Artikel

Thomas Hearns: "Emanuel war der Vater, den ich niemals hatte"

42 Kommentare

  1. Alex
    26. Oktober 2012 at 12:41 —

    Chagaev ist für mich der klare Favorit

  2. Shlumpf!
    26. Oktober 2012 at 12:42 —

    Bin mal gespannt auf Perez, bin mir noch nicht ganz sicher was ich von ihm halten soll.

  3. matthias
    26. Oktober 2012 at 12:46 —

    sturm der große Promoter

  4. Alex
    26. Oktober 2012 at 12:46 —

    Trotzdem ist das ein guter Kampf

  5. Alex
    26. Oktober 2012 at 12:47 —

    @ matthias

    Naja das hat er jetzt gut gemacht also vllt wird er ja noch ein großer Promoter

  6. florian
    26. Oktober 2012 at 12:51 —

    Wenn Chagaev so auftritt wie gegen Kreisgott (was übrigens auch abseits einer Universum Veranstaltung war womit es zwei Kämpfe sind und nicht der erste) sehe ich schwarz für ihn. Ich hab noch nicht viel von Perez gehört und kann deswegen nicht sagen wie der Kampf endet. Aber wie gesagt Chagaev in der Form wie gegen Kreisgott bedeutet nichts gutes (für Chagaev).

  7. florian
    26. Oktober 2012 at 12:53 —

    @Alex

    ich glaube auch das Sturm als Promoter mal oben mitreden kann. Es ist die erste TV Veranstaltung bei der er selbst nicht boxt und dafür ist sie ja nicht schlecht.

  8. michabox
    26. Oktober 2012 at 12:57 —

    chagaev sieht auf dem bild wie ein hartz 4 coach patotoe aus

  9. ziggy
    26. Oktober 2012 at 13:10 —

    mike perez gewinnt in 3 runden, chagaev hat keine chance.

  10. ghetto obelix
    26. Oktober 2012 at 13:17 —

    Perez gewinnt. K.o. in den ersten 6 Runden!

  11. SemirBIH
    26. Oktober 2012 at 13:27 —

    Das könnte eine Zukunft haben. Mit Sat1 hat Sturm Promotions einen guten TV-Partner. Auch nach Sturms Karriere kann ich mir vorstellen, dass er so welche Kampfabende veranstalten könnte. Hoffe er verpflichtet gute Boxer und veranstaltet gute Kampfabende! Das deutsche Fernsehen braucht mehr Boxen!

  12. wave
    26. Oktober 2012 at 14:05 —

    weiß jemand etwas zu Alex Frenkel?

  13. matthias
    26. Oktober 2012 at 14:14 —

    @wave der boxt nicht mehr hat aufgehört.

  14. Husar
    26. Oktober 2012 at 14:23 —

    Ich hoffe das Chagaev gut treniert und einen guten Kampf machen kann.

  15. TheGreatOne
    26. Oktober 2012 at 14:53 —

    Journeymen heißen beim Wrestling “Jobber”

  16. Neutral
    26. Oktober 2012 at 15:01 —

    @matthias
    Wie jetzt aufgehört??? Soweit ich weiß hatte er Probleme sodass er sich eine Auszeit auf unbestimmte zeit genommen hat. Oder ist sein Karriereende schon beschlossene Sache?

  17. Michael
    26. Oktober 2012 at 15:41 —

    @wave er litt oder leidet an Burnout Syndrom es stand immer noch in den Sternen ob und wann er wieder kommt.Nun er war damals schon fast Wm-bereit ein superboxer.Aber glaube er kommt nicht zurück.Wenn ja dann würde Sauerland sofort was sagen,denn die haben ihn klar gesagt wenn er bereit ist sind sie auch bereit für Frenkel.Bleibt abzuwarten aber Hoffnung sehr gering.

  18. gee
    26. Oktober 2012 at 17:52 —

    Ich hoffe das Training im Kronk-Gym zahlt sich aus. Zudem soll es ja noch ein “Geheim-Training” bei Michael Timm gegeben haben.
    Ich hoffe, dass Chagaev wieder zu alter Form und zu altem Ehrgeiz zurückfindet. Der Kampf wird darüber schon einmal Aufschluss geben.

  19. Khalito
    26. Oktober 2012 at 18:35 —

    Felix Sturm sollte lieber versuchen Denis boytsov und rakhim chakiev verpflichten

  20. SergioMartinez
    26. Oktober 2012 at 19:38 —

    Ich glaube auch das Feliz Sturm als Promoter durchstarten kann. An finanziellen Mitteln oder am Tv-Vertrag kann es ja schon mal nicht scheitern.

  21. großer Boxer
    26. Oktober 2012 at 19:44 —

    Chagaev ist ein guter Typ – aber eigentlich ein Journeyman – und Sturm bekommt gar nichts auf die Reihe und ist in einem Jahr vergessen — mangels Qualität

  22. norther
    26. Oktober 2012 at 20:53 —

    Auf Dauer wird Sturm mit solchen Kämpfen nicht erfolgreich promoten können, der Fight ist interessant- aber nur für Fans, den Klitschko verwöhnten deutschem Puplikum wird eine solche Ansetzungen, bei der es um nichts geht, nicht viel interessieren. Mich wundert es auch dass Sat1 sowas überträgt. Tja Stürmchen braucht einen Titel, aber einen geschenkt wird er nicht bekommen

  23. Alex
    26. Oktober 2012 at 21:04 —

    @ großer Boxer

    Ein Journeyman??? Er ist ein Topboxer und war mal Wm

  24. johnny l.
    26. Oktober 2012 at 21:37 —

    @alex, naja, journeyman sicher (noch) nicht, aber das mit dem topboxer ist doch ne weile her. ich denke, er ist schon etwas über den Berg. normalerweise müsste er jemanden wie kreiskott, der nicht unter den top 400 zu finden ist, doch in den ersten 2 runden weghauen. sicher hat er aufgrund der vielen nicht von ihm zu verantwortenden Rückschläge extrem viel pech gehabt, aber ich würde ihn schon unter dem label „einer der vielen hochbegabten Amateure, die im profilager die erwartungen nicht ganz erfüllen konnten“ abstempeln. ich denke, dass perez mehr Feuer hat und deshalb den Kampf klar gewinnt.

  25. Hannes
    26. Oktober 2012 at 22:34 —

    Hoffe für Chagaev und für Susi gibts was auf die Augen , auf Show Veranstaltungen mit grotten schlechten Kommentatoren ohne Einblick der Ecke während der Ringpausen stattdessen lieber Werbung kann ich gerne drauf verzichten .

  26. Nessa1978
    27. Oktober 2012 at 00:36 —

    was sind denn das für Kämpfe wenn überhaupt is der Perez Kampf zum anschauen die anderen beiden sind Fallobst.

  27. ghetto obelix
    27. Oktober 2012 at 00:43 —

    Chagaev ist nur noch eine hartgeldn.ut.te !

  28. 300
    27. Oktober 2012 at 00:48 —

    Chagaev ist übern Berg. Der ist auf dem Weg zum Journeyman genau wie Dimitrenko.

  29. Gigantus 1
    27. Oktober 2012 at 11:02 —

    chagaev sieht etwas fett aus auf dem bild. ich hoffe das täuscht nur.

    ein kampf chagaev gegen pulev wäre interessant, da vitalia sich sowieso nicht gegen pulev traut sollte pulev altiv bleiben und gegen chagaev boxen

  30. Gigantus 1
    27. Oktober 2012 at 11:05 —

    das wladimir nicht mal bei den letzten stunden seines trainers mit dabei war ist schon ne frechheit, er sollte sich schämen.Sogar Wach ist davon ausgegangen das Klitschko anstandshalber den Kampf absagen wird und bei seinem trainier sein wird, gabs sogar ne meldung hier.

    steward war immerhin einer der klitschko ab und zu aufgefordert mal wie ein mann zu boxen und die sache zu beenden. wladmira hat das nie gemocht. jetzt wird er noch vorsichtiger boxen und nur noch gegen handverlesene boxer von bönte.

  31. bigbubu
    27. Oktober 2012 at 11:09 —

    @Gigantus

    “das wladimir nicht mal bei den letzten stunden seines trainers mit dabei war ist schon ne frechheit, er sollte sich schämen”

    Die letzten Stunden sollte die Familie da sein. Du hast keine Ahnung ob Stewart das so wollte, aber immer schö bl.öd die Fre.sse aufrei.ßen.

    Der Trainer wird immer das beste für seinen Boxer wollen und das wäre das er den Kampf NICHT absagt. Aber Du hast ja wie üblich KEINE Ahnung.

  32. Alex
    27. Oktober 2012 at 11:52 —

    @ Gigantus 1

    Ich glaube mal dass Wladimir schon eher wusste dass Steward nicht überlebt und dass sie da schon noch genug gesprochen haben denn die ersten die es wissen werden ja bestimmt die Betroffenen sein

  33. bigbubu
    27. Oktober 2012 at 12:48 —

    @Alex

    Gigantus benutzt wirklich jeden Grund um die Klitschkos schlecht zu machen. Der schreckt nicht einmal davor zurück den Tod eines Trainers dazu zu benutzen. Aber so kennt man ihn ja.

  34. Gigantus 1
    27. Oktober 2012 at 12:56 —

    Sorry aber wer bei solchen Sachen nicht anstand zeigt, der zeigt sein wahres gesicht.

    aber steward habe ich noch nie schlecht gemacht er verdient absolut mein respekt und er hat jedesmal von povetkin als interessanten gegner gesprochen, imgegensatz zu bönte hat steward versucht einen sportlichen sinn hinter der gegnerfrage zu sehen, doch bönte sieht nur das geld, schwache gegner sind bei einer konstanten millionenqoute immer garntiertes geld da sieg, also warum gute boxen

  35. bigbubu
    27. Oktober 2012 at 13:01 —

    @Gigantus

    “Sorry aber wer bei solchen Sachen nicht anstand zeigt, der zeigt sein wahres gesicht”

    Dann zeig endlich mal Anstand und respektiere die Entscheidung die Wladimir und Stewart sicherlich noch gemeinsam getroffen haben.

    Aber Du benutzt ja sogar einen Verstorbenen als Grund um Klitschko gehate zu betreiben.

  36. Norman
    27. Oktober 2012 at 13:12 —

    Chagaev vs. Perez Chagaev verliert Perez ist jung steht unter strom und kann seine schwinger gekonnt einzetzten da aber Chagaev ein hartes kinn hart wird es sicherlich ein überzeugender punktsieg für Perez

  37. Alex
    27. Oktober 2012 at 16:01 —

    @ Gigantus

    Wladimir und Bönte haben auch immer gesagt dass Povetkin ein interessanter Gegner ist und sie haben ihn schon 2 mal ein Angebot gemacht aber er wollte ja nicht

  38. Brennov
    27. Oktober 2012 at 18:21 —

    naja immerhin im tv zu sehen! wurden schon schlechtere veranstaltungen organisiert!

  39. Gigantus 1
    27. Oktober 2012 at 20:19 —

    muhahahahaha

    bönte und wladimir haben noch nie ein angebot an povetkin gemacht absolute lüge. sie haben immer erst nach einem purse bid hat durch ne zwangsversteigerung den zuspruch erkauft und immer miese angebote gemacht

  40. bigbubu
    27. Oktober 2012 at 20:21 —

    Und Povetkin hat gekniffen.

  41. Alex
    27. Oktober 2012 at 20:34 —

    @ Gigantus

    Ich glaube kaum das Wladimir vor irgendjemand Angst hat. Brauch er ja auch nicht denn nur Vitali kann er derzeit nicht schlagen. Sonst ist niemand zu gut für ihn

  42. Barbibaby
    2. Dezember 2012 at 00:02 —

    Karina hat zu Recht gewonnen. Gratuliere !!!

Antwort schreiben