Lexikon

WBO (World Boxing Organization)

Die World Boxing Organization (WBO) ist eine der Organisationen, die zurzeit “Weltmeister” des professionellen Boxens ernennen. Ihr Sitz ist in San Juan, Puerto Rico.

Die WBO wurde gegründet, nachdem eine Gruppe Geschäftsleute aus Puerto Rico und der Dominikanischen Republik 1988 den jährlichen Kongress der World Boxing Association in Isla Margarita, Venezuela verließen, mit der offiziellen Begründung, die fragwürdigen Regeln und Bewertungssysteme der WBA abzulehnen.

Der erste Präsident der WBO war Ramon Pina Acevedo aus der Dominikanischen Republik. Kurz nach ihrer Gründung begann die WBO Titelkämpfe auf der ganzen Welt auszutragen. In ihrem ersten Kampf ging es um den Super-Mittelgewicht-Titel; Thomas Hearns gewann gegen James Kinchen.

Voriger Artikel

Herbie Hide

Nächster Artikel

Donovan Ruddock

1 Kommentar

  1. 17. März 2020 at 22:45 —

    viagra online

    WALCOME

Antwort schreiben