Lexikon

Muhammad Ali

Muhammad Ali (* 17. Januar 1942 in Louisville, Kentucky als Cassius Marcellus Clay Jr.) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Boxer. Er wird als einer der größten Schwergewichtsboxer aller Zeiten betrachtet und gilt als herausragender Athlet des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 1999 wurde er vom Internationalen Olympischen Komitee zum „Sportler des Jahrhunderts“ gewählt.[1] Auch außerhalb des Boxrings sorgte Ali für Schlagzeilen. So lehnte er öffentlich den Vietnamkrieg ab und unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner in den 60er Jahren. International bekannt wurde er vor allem durch provokante Äußerungen und äußerst selbstsicheres Verhalten inner- und außerhalb des Boxrings.

Voriger Artikel

Universum Box-Promotion

Nächster Artikel

Evander Holyfield

Keine Kommentare

Antwort schreiben