Lexikon

Damon T. Dana

Damon Dana mit seinem Trainer Freddy Roach.

Damon Dana mit seinem Trainer Freddy Roach

Unmittelbar nach seinem bestandenen Abitur am Hürther Albert-Schweizer-Gymnasium, eines der wenigen Gymnasien mit der Option eines Sportleistungskurses, widmete sich Damon seiner sportlichen Karriere, indem er dank seines langjährigen Teamkameraden und BBL-Basketballprofispielers Joel Mondo im Rahmen der BBL-Saisonvorbereitung der Köln 99ers am Vereinsathletiktraining teilnahm.

Während dieser Trainingsphase fiel Damon aufgrund seiner Athletikbegabung und Disziplin positiv auf, sodass er seitens eines Fachmannes auf eine potentielle Boxkarriere angesprochen wurde. Mittels dieses Impulses begann Damons Realisierungsprozess, welcher ihn zum Besuch diverser Boxvereine veranlasste, um persönliche Eindrücke zu sammeln. Schließlich reflektierte er seine bisherigen Basketballerfahrungen und wurde sich dessen bewusst, dass er eigentlich ein Boxerdasein im Sinne eines Lone Wolf dem teamzentrierten Basketballsport verzog. Er wollte der selbständige Schmied seines Glückes sein und gab dem Sport eine Chance. Diese Entscheidung bedeutete für ihn eine vorübergehende Hundertachtziggradwende weg vom Basketballgeschehen.

Leider wurden Damons hohe Erwartungen an die jeweiligen – eigentlich renommierten – Boxvereine hinsichtlich einer professionellen und zielgerichteten individuellen Betreuung enttäuscht, so dass er sich mit seinen ernst gemeinten Absichten allein gelassen fühlte.
Glücklicherweise bzw. per Zufall geriet Damon aber an den langjährigen Kölner Boxtrainer Jerry Elliot und auch an seinen späteren persönlichen Trainer Zahir A., welcher zwar von der allgemeinen Einstellung bzw. Motivation vieler Jugendlicher abgetan war, jedoch einen unglaublichen Kampfgeist und Willen in Damon entdeckte. Dies bewegte ihn dazu den talentierten Jungathleten äußerst intensiv zu trainieren. Nach einer anstrengenden Trainingsperiode, deren Einheiten Tag und Nacht in städtischen und anderen Trainingsräumlichkeiten stattfanden, sah es Zahir A. für Damon vor, zu einem tatsächlichen Profiboxstall nach Los Angeles, die berüchtigte Wild Card Gym zu wechseln.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Er erkannte in ihm Stärken wie sie auch bei Schwergewichtlern wie etwa Mike Tyson vorzufinden sind. Da Damon auch die Schauspielerei sehr mag, wollte er schon immer nach Amerika. Filme wie Rocky haben mich schon immer fasziniert .Er hat viele Biographien von Leuten gelesen, die auch in Amerika mit ihrem Sport und Schauspielen erfolgreich geworden sind(Bruce Lee, Arnold Schwarzenegger, Jean-Claude Van Damme).
Mit minimalem Startkapital reiste Damon also Anfang letzen Jahres allein nach Los Angeles und vollbrachte es innerhalb einer kurzen Zeitspanne, den weltberühmten Betreiber der besagten Wild Card Gym Freddie Roach, Boxtrainer von Weltklasseniveauboxern Mike Tyson von sich zu überzeugen, so dass er Damon unter seine nur wenigen Fittiche nahm. Damon verschaffte sich anhand seiner beinahe grenzenlosen Trainingsdisziplin sowie zahllosen Sparringskämpfen und Amateurkämpfen in der Wild Card Gym Respekt. Somit war sogar Freddie Roach bereit, Damon unentgeltlich zu trainieren und er löste zudem Damons finanzielle Probleme, verschaffte ihm eine Bleibe und unterstütze ihn hinsichtlich seines Studiums, welches ihm schließlich sein Visum einbrachte.

Damon T. Dana gilt unter Freddie Roach in Amerika als der nächste Mike Tyson(the next Mike Tyson). Damon T. dana ist Freddie Roach´s neuester Zögling .Für Damon ist Freddie Roach auch eine Art Vaterfigur in Amerika. Zudem bestärkt Damon sein tiefer christlich-religiöser Glaube, seinen Weg zu bestreiten; schon oft hat Damon Zuflucht in Gesprächen mit Gott gesucht und gefunden. Dementsprechend arbeitet Damon mit unermesslichem Ehrgeiz an seinem Traum(Boxweltmeister) und Oscarpreisträger zu werden , von dessen Umsetzung ihn nichts aufzuhalten vermag, während er parallel am Santa Monica College Bachelor of Arts studiert und dort Schauspielunterricht nimmt, um sich auch für spätere Zeiten abzusichern und anderen Interessen nachzugehen.

Damon bei CSI Miami.

Damon bei CSI Miami.

Aufgrund Damons schauspielerischen Talents erhielt er über seine Hollywoodbekanntschaft Tatyana Ali (Sängerin und Schauspielerin – u.a. bekannt aus Prince of Bel Air mit Will Smith) wurde das Glück zu Teil, in der zukünftigen Staffel der auch in Deutschland ausgestrahlten Erfolgsserie CSI: Miami eine Nebenrolle übernehmen zu dürfen. Diese Photoaufnahmen zeigen Herrn Dana bei den Dreharbeiten zur aktuell in den U.S.A. ausgestrahlten Staffel der Erfolgsserie CSI:Miami (8. Staffel). Zudem wurde ihm bereits eine weitere Rolle im neuen Film „Things Fall Apart“ von Rapper ´50 Cent´ angeboten, die höchstwahrscheinlich annehmen wird. Des Weiteren war er bereits an einem Hollywoodplaymate-Photoshooting  beteiligt. Mittels seines bisherigen Erfolges möchte Damon auch andere junge Menschen inspirieren, niemals aufzugeben und die eigenen Ziele ohne Kompromisse zu verfolgen.
Damon´s Lebensmotto : Work hard.

Diese Informationen wurden uns freundlicherweise vom Team Damon T. Danas zur Verfügung gestellt.

Voriger Artikel

Edwin Valero erhängt sich in Gefängniszelle

Nächster Artikel

"Universum Champions Night" am Samstag: Brähmer und Kentikian wollen ihre Titel verteidigen

4 Kommentare

  1. Fastboxer
    25. Juni 2011 at 18:07 —

    wie kann den von einen basketball spieler ein profiboxer und schauspieler
    werden ohne boxerfahrung ?

  2. robbi
    25. August 2011 at 09:29 —

    Was macht er jetzt?

  3. Janni
    10. Dezember 2012 at 02:29 —

    Lügner Lügner Lügner…Opfer

  4. Mr. Wrong
    10. Dezember 2012 at 19:47 —

    von diesem “next mike tyson” hat kein Schwein was gehört 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

Antwort schreiben