Top News

Tyson Fury trennt sich von seinem Trainer

Tyson Fury trennt sich von seinem Trainer Der britische Schwergewichtler Tyson Fury hat sich überraschend nur zwei Monate vor dem Rückkampf gegen Deontay Wilder von seinem Trainer Ben Davison getrennt. Davison, der seit zwei Jahren in der Ecke des ‚Gypsy Kings‘ stand, teilte über Twitter mit: „Tyson und ich mussten beide Entscheidungen für unsere Karriere treffen, was dazu führte, dass unsere Arbeitsbeziehung zu Ende gegangen ist! Wir bleiben aber Freunde und er wird den Penner (gemeint ist Deontay Wilder) zertrümmern!“ Der erst 26 Jahre alte Davison spielte eine große Rolle beim Comeback von Tyson Fury und half ihm unter anderem, rund 50 kg an Gewicht abzunehmen. Fraglich ist, was dazu geführt hat, dass Fury und Davison nun in Zukunft getrennte Wege gehen. Möglicherweise war Furys Leistung im Kampf gegen Otto Wallin ein Grund. Der „Gypsy King‘ konnte die Begegnung zwar für sich entscheiden, musst aber über die Runden gehen und zog sich eine tiefe Cutverletzung zu. Soweit bekannt ist, hatte Tysons Vater John seinen Sohn …

WEITERLESEN →