Top News

Zsolt Erdei: Abschiedskampf am 8. März in Ungarn?

Der ehemalige Halbschwergewichts- und Cruisergewichts-Weltmeister Zsolt Erdei (33-1, 18 K.o.’s) wird am 8. März im ungarischen Kecskemet um die WBO-Europameisterschaft boxen. Möglicherweise handelt es sich dabei um Erdeis letzten Kampf, falls der Event aber gut verläuft, werden weitere Kämpfe nicht ausgeschlossen. Für den 39-jährigen Erdei ist es der erste Auftritt in seiner Heimat seit 2007, wo er den Amerikaner George Blades besiegen konnte. Gegen wen Erdei boxen wird, steht derzeit noch nicht fest, der Kampf findet aber unter der Supervision der ungarischen Boxlegende Istvan “Koko” Kovacs statt. Zuletzt stand Erdei im März 2013 im Ring, wo er umstritten gegen den Russen Denis Grachev verlor. Auf Grund von Verletzungen und privater Probleme hat Erdei seit seinem Weggang von Universum (letzter Kampf November 2009) nur drei Kämpfe bestritten. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →