Top News

Yesica Bopp verliert ihren WBA-Gürtel an Jessica Nery Plata

Bereits am Freitag verlor die Argentinierin Yesica „Tuti“ Bopp ihren WBA-Superchamp-Titel im Halbfliegengewicht an die Mexikanerin Jessica Nery Plata. Die Punktrichter entschieden diesen Kampf nach 10 engen Runden per SD (97:93, 93:97 und 96:94) zu Gunsten der 10 Jahre jüngeren Jessica Nery Plata aus Mexiko-City. Die Ex-Weltmeisterin aus Buenos Aires war bereits bei der Urteilsverkündung über diese Entscheidung entsetzt und machte ihrem Ärger dann auch auf ihrem Facebook-Account Luft. Bopp meinte sinngemäß, dass es 13 Jahre lang keine Boxerin geschafft hat, sie in WM-Titelverteidigungen zu schlagen. Jetzt sei so eine Punktentscheidung und aller Würde und es wäre auch für die „Siegerin“ würdelos, auf so eine Art den Titel zu gewinnen. Die 37-jährige Bopp hatte eigentlich vor, demnächst in einem Vereinigungskampf gegen IBF Weltmeisterin Evelin Nazarena Bermudez anzutreten. Ein Kampf zwischen zwei argentinischen Weltmeisterinnen hätte beim Publikum gewiss großen Anklang gefunden. Daraus wird wohl in absehbarer Zeit nichts mehr werden. Nach dieser langen und rekordverdächtigen Regentschaft als Weltmeisterin und dem knappen Urteil sollte normalerweise ein Rückkampf …

WEITERLESEN →