Top News

Kampfabend am 1. April in Berlin: Aydin und Arslan springen als Hauptkämpfer ein

Nach der Absage des IBF-Ausscheidungskampfes zwischen Benjamin Simon und Sam Soliman wurden heute zwei neue Hauptkämpfer für den Kampfabend am 1. April im digibet Pferdesportpark in Berlin Karlshorst präsentiert: WBC-Silber-Champion Selcuk Aydin und Ex-Cruisergewichts-Weltmeister Firat Arslan. Aydin (20-0, 15 K.o.’s), der nur zwei Wochen darauf in Amerika im Vorprogramm der Weltergewichts-WM zwischen Andre Berto und Victor Ortiz boxen wird, trifft auf den bis dato ungeschlagenen Weißrussen Dzmitry Lubachkin (18-0, 17 K.o.’s). Firat Arslan (29-5-1, 18 K.o.’s) bekommt es nach seiner unglücklichen Niederlage gegen Steve Herelius mit dem Tschechen Michal Bilak (19-15, 10 K.o.’s) zu tun. “Der Ausfall von Benjamin Simon ist zwar sehr schade, aber wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen”, sagte Promoter Ahmet Öner. “Mit Selcuk Aydin und Firat Arslan schicken wir zwei große Namen in den Ring, dazu mit Erkan Teper eins der größten Talente in Deutschland überhaupt. Außerdem wird es am 1. April insgesamt sechs internationale Titelkämpfe zu sehen geben.” Öner spricht damit die Schwergewichtskämpfe Ondrej Pala vs. Oleksyi …

WEITERLESEN →