Top News

WBO entzieht Briedis den Titel

WBO entzieht Briedis den Titel Die WBO hat in einer Erklärung bekanntgegeben, dass sie Mairis Breidis mit sofortiger Wirkung den WBO-Cruisergewichtsweltmeister-Titel entzieht. Briedis – so die Begründung – habe WBO-Regularien (…) nicht eingehalten und deshalb würde das WBO-Exekutivkomitee den Titel als vakant deklarieren. Dieser Verstoß gegen die „WBO-Regularien“ bezieht sich auf den von der WBO angeordneten Rückkampf zwischen Mairis Briedis und Krzysztof Glowacki. Beide Boxer hatten sich im vergangenen Juni in einem unrühmlichen Kampf schon einmal gegenübergestanden (KLICK). Gegen das Urteil – einen Sieg von Briedis – legte Glowacki Protest ein, die WBO ordnete daraufhin einen Rückkampf an und setzte eine Frist, die Briedis verstreichen ließ. Offenbar ist dem Letten die Teilnahme am World Boxing Super Series-Cruisergewicht-Finale und der Fight gegen den Kubaner Yunier Dorticos, der seinen IBF-Titel mit in den Kampf einbringt, wichtiger. Nun werden möglicherweise Krzysztof Glowacki und der britische Cruisergewichtler Lawrence Okolie um den vakanten Titel boxen, den Glowacki durch KO in der 11. Runde im Jahr 2015 Marco Huck abnahm. Auch …

WEITERLESEN →