Top News

Huck kämpft in Halle erstmals mit deutschem Pass

Bereits letzte Woche erhielt Marco Huck, der ursprünglich aus Novi Pazar in Serbien kommt, seine Einbürgerungs-Urkunde und damit einen deutschen Pass. 1993 waren Hucks Eltern wegen dem Balkan-Krieg nach Bielefeld geflüchtet. Am 29. August wird Huck somit erstmals mit deutschem Pass in einen Boxring steigen. Dann geht es gegen Victor Emilio Ramirez um den WBO-Titel im Cruisergewicht. Ulli Wegner sieht die Chancen für diesen Kampf bei 50/50 mit leichten Vorteilen für Huck. Im Vorkampf werden wir den in Deutschland gut bekannten Lamon Brewster zu sehen bekommen, der schon Wladimir Klitschko und Luan Krasniqi K.O. schlug.

WEITERLESEN →