Top News

Hryunov will Klitschko vs. Povetkin in Moskau oder Kiew veranstalten

Alexander Povetkins Manager Wladimir Hryunov hofft auf einen baldestmöglichen Kampf gegen Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko (56-3, 49 K.o.’s). Als Austragungsort wünscht sich Hryunov Moskau oder Kiew. Da Povetkin (24-0, 16 K.o.’s) als nächstes seine WBA-Pflichtverteidigung gegen Hasim Rahman erledigen muss, und für Klitschko nach seinem Kampf gegen Jean-Marc Mormeck die IBF-Pflichtverteidigung gegen Tony Thompson ansteht, ist mit dem Kampf frühestens im Spätherbst zu rechnen. “Aus historischer Sicht wäre es fair, den Kampf in Moskau, der Hauptstadt des modernen Russlands, zu veranstalten”, sagte Hryunov gegenüber Sportbox.ru. “Eine Armee von Fans wäre an dem Kampf interessiert. Wir können den Kampf auch in Kiew veranstalten. Ich habe absolut nichts dagegen. Jeder in Osteuropa wartet auf den Kampf. Alexander hat keine Angst. Der einzige Grund, warum er überhaupt Profi geworden ist, ist, um gegen einen Klitschko anzutreten. Er war von dem Wunsch angetrieben, gegen die Brüder in einem Kampf anzutreten und zu gewinnen. Das ist sein Ziel.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →