Top News

Pressekonferenz von Alexander Povetkin in Moskau: Verhandlungen mit Klitschko sollen am 17. Mai beginnen

Der ungeschlagene Pflichtherausforderer der IBF, Alexander Povetkin, hat heute in Moskau eine Pressekonferenz abgehalten, wo sein Team das weitere Vorgehen in Bezug auf das bevorstehende Duell gegen Wladimir Klitschko bekanntgegeben hat. Sauerland Event-Manager Chris Meyer: “Die IBF hat spezielle Rahmenbedingungen festgelegt, innerhalb derer wir uns mit dem Klitschko Team einigen sollten. Unsere Verhandlungen werden am 17. Mai beginnen, sobald die Verhandlungen zwischen Klitschko und Haye beendet sind. Wir haben für die Verhandlungen 30 Tage Zeit. Falls wir in dieser Zeit zu keiner Einigung kommen, wird es zu einer Versteigerung der Austragungsrechte kommen. Wer am meisten bietet, gewinnt. Ich habe mit sehr einflussreichen Leuten aus Russland geredet, die den Kampf gerne in Moskau haben möchten. Klitschko gegen Haye wird vermutlich nicht 2010 stattfinden. Wir setzen daher auf die Promotion von Klitschko – Povetkin.” Das Team von Povetkin wünscht sich für den bevorstehenden Kampf Dopingtests nach dem Protokoll der WADA (World Anti Doping Agency), so wie sie auch Floyd Mayweather in seinem Kampf gegen Shane Mosley vorgeschrieben …

WEITERLESEN →