Top News

WBO erkennt Pirog den Titel ab: Franzose N’Dam N’Jikam neuer Champion

Die World Boxing Organisation (WBO) hat dem ungeschlagenen Russen Dmitry Pirog (20-0, 15 K.o.’s) den Titel aberkannt. Neuer Champion ist der ehemalige Interims-Weltmeister Hassan N’Dam N’Jikam (27-0, 17 K.o.’s), der seinen Titel zum ersten Mal am 20. Oktober gegen den Amerikaner Peter Quillin (27-0, 20 K.o.’s) verteidigen wird. Für den 32-jährigen Pirog war die Entscheidung absehbar, da er sich gegen den Wunsch der WBO für einen Kampf gegen WBA-Champion Gennady Golovkin entschieden hatte. Zu diesem Kampf kam es bekanntlich aber nie, da sich Pirog im Training am Rücken verletzte. “Was geschehen ist, ist geschehen”, sagte Pirog gegenüber Allboxing.ru. “Ich habe das erwartet, weil die WBO nie Loyalität in meine Richtung gezeigt hat. Ich habe mich immer als nicht gewollt gefühlt. Was passiert ist, hat mit den Sachen während meiner Regentschaft zu tun, und die WBO will durch ihr Vorgehen den Wert ihres Titels demonstrieren. Das Leben hört aber nicht auf, ich muss weiterziehen. Das Wichtigste für mich ist, mich von meiner Verletzung zu erholen. Ich …

WEITERLESEN →