Top News

Alvarez verteidigt WBC-Titel durch TKO gegen Rhodes in der letzten Runde

WBC-Halbmittelgewichts-Weltmeister Saul Alvarez (37-0-1, 27 K.o.’s) hat seinen Titel zum ersten Mal erfolgreich verteidigt. Vor heimischem Publikum in Tlajomulco de Zúñiga (Mexiko) feierte der 20-Jährige einen TKO-Sieg gegen Ryan Rhodes in der letzten Runde, nachdem er zuvor den Kampfverlauf klar dominiert hatte. Nach einer Abtastrunde erhöhte “Canelo” in der zweiten Runde das Tempo, in der dritten Runde tat auch Rhodes etwas mehr für das Gefecht, auf Grund einiger guter Aktionen dürfte die Runde aber beim Mexikaner gewesen sein. In der vierten Runde wurde Rhodes von einer Rechten erwischt, die ihn zu Boden schickte. Rhodes kam zwar wieder recht schnell auf die Beine, wirkte aber ab diesem Zeitpunkt etwas gehemmt. Alvarez drehte in den folgenden Runden richtig auf und deckte Rhodes nur so mit Kombinationen ein. In der achten Runde zeigte ein Körpertreffer bei Rhodes Schlagwirkung, der Brite musste sich über die Runde retten. Alvarez dominierte auch die neunte und zehnte Runde so deutlich, dass Rhodes Ecke zu Beginn der elften Runde drohte, das Handtuch zu …

WEITERLESEN →